+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 63
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.03.2021
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Probleme mit der Schrittfrequenz?

    Hallo zusammen,

    ich habe bei meinen langsamen Läufen von ca. 15km eine meiner Meinung nach gute Schrittfrequenz von ca. 174 bei einer Pace von 5:30 und Größe 179 cm.

    Bei meinen 10km Läufen sinkt die Schrittfrequenz aber auf ca 169 bei einer Pace von 4:11.

    Sollte ich das bei meiner Größe optimieren, oder ist die Schrittfrequenz in Ordnung?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.308
    'Gefällt mir' gegeben
    429
    'Gefällt mir' erhalten
    847

    Standard

    169 bei 4:11 ist aus meiner Sicht noch im Normalbereich. Wenn es so läuft dann läufts.

    174 bei 5:30??? Das ist nicht normal und was ganz und gar nicht normal ist, wenn mit zunehmenden Tempo die schrittfrequenz sinkt. Normal (und "richtig") ist wenn mit zunehmenden Tempo Frequenz und schrittlänge gleichermaßen zunehmen.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    klnonni (24.11.2021)

  4. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.024
    'Gefällt mir' gegeben
    4.486
    'Gefällt mir' erhalten
    1.181

    Standard

    Die Schrittfrequenz nur an einer Zahl fest zumachen ist etwas zu kurz gegriffen.
    Wenn du dein Laufstil optimieren willst, würde ich bei einem Verein vorsprechen,
    Ob sich Mal ein erfahrener Trainer sich dein Laufstil anschauen könnte, der gibt dir dann bestimmt auch
    Tipps wie du weiter daran üben kannst.

    Meine Schrittfrequenz liegt auch so um die 160-170 Schritte, aber solange ich mich wohlfühle mit der Frequenz, werde ich daran auch nichts mehr optimieren.
    Allerdings erhöht sich bei mir mit zunehmenden Tempo auch die Schrittfrequenz ....

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    Fjodoro (24.11.2021)

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    04.03.2021
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich glaube das liegt daran, dass ich beim langsamen Lauf mich besser auf eine höhere Schrittfrequenz konzentrieren kann.
    Wenn schneller wird, liegt der Fokus dann mehr auf der Atmung etc…

  7. #5

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    551
    'Gefällt mir' gegeben
    700
    'Gefällt mir' erhalten
    664

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    169 bei 4:11 ist aus meiner Sicht noch im Normalbereich. Wenn es so läuft dann läufts.

    174 bei 5:30??? Das ist nicht normal und was ganz und gar nicht normal ist, wenn mit zunehmenden Tempo die schrittfrequenz sinkt. Normal (und "richtig") ist wenn mit zunehmenden Tempo Frequenz und schrittlänge gleichermaßen zunehmen.
    Verstehe ich nicht. Das die Schrittfrequenz mit zunehmenden Tempo höher werden sollte ist mir ja klar. Aber warum sollte 174 bei 5:30 unnormal sein

    @donjon7592: stress dich damit nicht zu sehr. Wenn du wirklich daran arbeiten willst, dann achte immer mal wieder für eine kurze Zeit darauf (auch beim schnelleren Laufen). Dann wird sich das sukzessive Einschleifen.
    Ob das Sinn macht bzw. nötig ist, kann ich dir allerindgs auch nicht sagen. Ich habe da auch mal mit herumexperimentiert, aber aus der anderen Richtung (hohe SF => niedrige). Die Effekte haben sich im Lauf der Zeit tatsächlich gezeigt, sind dann nach einer Verletzungspause jedoch teilweise wieder verflogen. Ich persönlich würde da heutzutage nicht mehr allzuviel herumdoktern, zu groß ist da die Gefahr, dass du etwas verschlimmbesserst.

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    04.03.2021
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Befürchtung war eher, dass die 169 bei 4:11 Pace zu wenig sind.
    Große Schritte -> zu viel impact auf die ferse.

    Aber vermutlich sollte ich wirklich nicht zu viel ändern wollen.

  9. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.480
    'Gefällt mir' gegeben
    1.399
    'Gefällt mir' erhalten
    3.775

    Standard

    Zitat Zitat von donjon7592 Beitrag anzeigen
    Ich glaube das liegt daran, dass ich beim langsamen Lauf mich besser auf eine höhere Schrittfrequenz konzentrieren kann.
    Wenn schneller wird, liegt der Fokus dann mehr auf der Atmung etc…
    Das Laufen ist ein Gesamtprodukt vieler Faktoren, da ist die Schrittfrequenz nur einer. Sich nur darauf zu konzentrieren, hilft nicht wirklich, kann sich schlimmstenfalls negativ auswirken. Mach es wie Klnonni vorschlug, lass lieber einen Fachmann auf deinen Laufstil drauf schauen. Der kann dir auch Übungen (Stichwort: Lauf-ABC) zeigen, mit denen du deinen Laufstil verbessern kannst.

    Gruss Tommi

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Fjodoro (24.11.2021)

  11. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.541
    'Gefällt mir' gegeben
    118
    'Gefällt mir' erhalten
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Wenn es so läuft dann läufts.
    So isses.

    Wenn ich mit unserem "Erdnuckel" Dori mal synchron laufe, enteile ich nicht. Die Kleene ist halb so alt wie ich, körperlich stärker und hat "eigentlich" nur eine längere Flugphase. "Laufen ist eine Aneinanderreihung* von Sprüngen" schrieb vor Jahren hier im Forum ein User.

    *Watt für'n Wort - als das fertig geschrieben war, war die Tastatur verbogen .

    Knippi

  12. #9
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.180
    'Gefällt mir' gegeben
    2.150
    'Gefällt mir' erhalten
    3.706

    Standard

    Zitat Zitat von donjon7592 Beitrag anzeigen
    Wenn schneller wird, liegt der Fokus dann mehr auf der Atmung etc…
    Also auf meiner Atmung lag nix. Die funktionierte einwandfrei und ganz automatisch entsprechend der jeweiligen Anforderung.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  13. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.413
    'Gefällt mir' gegeben
    4.516
    'Gefällt mir' erhalten
    3.943

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Also auf meiner Atmung lag nix. Die funktionierte einwandfrei und ganz automatisch entsprechend der jeweiligen Anforderung.
    Du konzentrierst dich sicher auf eine niedrige Herzfrequenz, oder?
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    bones (24.11.2021), klnonni (24.11.2021)

  15. #11
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.541
    'Gefällt mir' gegeben
    118
    'Gefällt mir' erhalten
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Also auf meiner Atmung lag nix.
    Höchstens Schimmel - siehe kmspiel.de

    Knippi

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Bewapo (24.11.2021), bones (24.11.2021)

  17. #12
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.180
    'Gefällt mir' gegeben
    2.150
    'Gefällt mir' erhalten
    3.706

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Du konzentrierst dich sicher auf eine niedrige Herzfrequenz, oder?
    Den Pulsthread vom TE hatten wir ja schon.


    https://forum.runnersworld.de/forum/...22#post2693122
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  18. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.413
    'Gefällt mir' gegeben
    4.516
    'Gefällt mir' erhalten
    3.943

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Den Pulsthread vom TE hatten wir ja schon.
    https://forum.runnersworld.de/forum/...22#post2693122
    Hätte ich mir ja denken können.

    btw. Bist du Rückenschläfer? Denn Bauchschläfer kann ja nicht sein, dann würdest du ja auf deinem Atem liegen
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  19. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.180
    'Gefällt mir' gegeben
    2.150
    'Gefällt mir' erhalten
    3.706

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Hätte ich mir ja denken können.

    btw. Bist du Rückenschläfer? Denn Bauchschläfer kann ja nicht sein, dann würdest du ja auf deinem Atem liegen
    Bei Corona werden die mit Lungenproblemen doch auch auf den Bauch gedreht, weil das die Atmung erleichtert!? Aber der TE will ja den Fokus drauf legen....oder meint er die Focus (Zeitschrift)?
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

  20. #15
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    9.046
    'Gefällt mir' gegeben
    1.198
    'Gefällt mir' erhalten
    1.689

    Standard

    Zitat Zitat von donjon7592 Beitrag anzeigen
    Ich glaube das liegt daran, dass ich beim langsamen Lauf mich besser auf eine höhere Schrittfrequenz konzentrieren kann.
    Wenn schneller wird, liegt der Fokus dann mehr auf der Atmung etc…
    Das entscheidet für mich sehr eindeutig die Frage, welche deiner Schrittfrequenzen die für dich "richtige" ist. Nämlich diejenige, bei der deine Puste dich zwingt, den Quatsch mit der Schrittfrequenzkontrolle zu vergessen. Dann sucht sich dein Körper nämlich ganz von selbst die richtige Schrittlänge und Frequenz heraus, die für ihn bei dem Tempo optimal ökonomisch ist. Extraenergien, die er darin verpulvern könnte, zu schnelle zu kleine Trippelschrittchen zu machen, hat er dann nämlich schlichtweg nicht zur Verfügung.

    Statt blind an willkürlichen Einzelparametern wie der Schrittfrequenz zu drehen, solltest du deine Lauftechnik insgesamt, also das Gesamtsystem, verbessern, die Stichworte Vereinstrainer und Lauf-ABC sind schon gefallen. Ich möchte noch hinzufügen: Athletiktraining zur Verbesserung der Mobilität z.B. für eine optimale Hüftstreckung (wichtig für Schreibtischtäter mit verkürztem Hüftbeuger) mit Rundum-Krafttraining für die Rumpfstabilität. Und last not least: sehr schnelle Wiederholungen, z.B. 10 x 200 bis 300m in (Achtung Hausnummer!) 3:20/km, mit genügend langen Pausen zur vollständigen Erholung. Die haben nämlich auch den o.g. Effekt, dass dein Körper gar nicht anders kann, als die (im Rahmen seiner derzeitigen Möglichkeiten) optimal ökonomische Lauftechnik auszupacken, ohne dass irgendwelche kleinteiligen Querschüsse aus dem Kopf ihm die Petersilie verhageln können.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Run4Cake (24.11.2021)

  22. #16
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.380
    'Gefällt mir' gegeben
    93
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Zitat Zitat von donjon7592 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe bei meinen langsamen Läufen von ca. 15km eine meiner Meinung nach gute Schrittfrequenz von ca. 174 bei einer Pace von 5:30 und Größe 179 cm.

    Bei meinen 10km Läufen sinkt die Schrittfrequenz aber auf ca 169 bei einer Pace von 4:11.

    Sollte ich das bei meiner Größe optimieren, oder ist die Schrittfrequenz in Ordnung?

    174 Schritte / min bei einer Pace von 5:30 min / km = 957 Schritte pro km
    169 Schritte / min bei einer Pace von 4:11 min / km = 706 Schritte pro km.

    Du machst also größere Schritte, wenn du schneller läufst. War zu erwarten, oder?

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  23. #17

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.308
    'Gefällt mir' gegeben
    429
    'Gefällt mir' erhalten
    847

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Das die Schrittfrequenz mit zunehmenden Tempo höher werden sollte ist mir ja klar. Aber warum sollte 174 bei 5:30 unnormal sein
    Sagen wir mal so ... die Schritte werden da dann schon so kurz, dass nicht mehr viel mit Flugphase ist. Und der Herr des Fadens hat das ja auch bestätigt, er sorgt hier künstlich für kürzere Schritte. Wenn so eine Schrittfrequenz der "Normalzustand" wäre, dann würde ich mir Gedanken darüber machen, warum meine Schrittlänge so kurz ist.

    Klar ist aber auch: Schrittfrequenz und -länge sind immer nur Symptome und nie die Ursache. Insofern bringt es tatsächlich nichts an diesen Paramteren "willentlich" zu drehen. Das Problem liegt dann in der Regel an einer anderen Stelle und an dieser sollte man dann arbeiten.

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    klnonni (24.11.2021), RunningPotatoe (24.11.2021)

  25. #18
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.380
    'Gefällt mir' gegeben
    93
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Das die Schrittfrequenz mit zunehmenden Tempo höher werden sollte ist mir ja klar.
    Das ist der Gedankenfehler. Bei schnellen Tempo werden die Schritte länger, daher kann man die Frequenz nicht steigern.
    Extremes Beispiel: Mache 15 cm große Schritte und versuche, eine möglichst hohe Schrittfreuenz zu erreichen. Danach mache 1,5 Meter große Schritte und versuche, die gleich hohe Schrittfrequenz wie vorher zu erreichen. Wird nicht funktionieren.
    Dass das Vorankommen mit 1,5 Meter großen Schritten deutlich schneller ist, auch bei niedrigerer Frequenz, liegt auf der Hand.

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  26. #19

    Im Forum dabei seit
    22.02.2019
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Das ist der Gedankenfehler. Bei schnellen Tempo werden die Schritte länger, daher kann man die Frequenz nicht steigern.
    Extremes Beispiel: Mache 15 cm große Schritte und versuche, eine möglichst hohe Schrittfreuenz zu erreichen. Danach mache 1,5 Meter große Schritte und versuche, die gleich hohe Schrittfrequenz wie vorher zu erreichen. Wird nicht funktionieren.
    Dass das Vorankommen mit 1,5 Meter großen Schritten deutlich schneller ist, auch bei niedrigerer Frequenz, liegt auf der Hand.
    Also ich kann bei zunehmenden Tempo sehr wohl meine Schrittfrequenz als auch meine Schrittlänge erhöhen - und tue auch genau dies. Ich muss ein anatomisches Wunder sein

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von muskelbiber:

    Fjodoro (25.11.2021)

  28. #20
    Avatar von Melon
    Im Forum dabei seit
    14.06.2021
    Ort
    London
    Beiträge
    397
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    Also ich kann bei zunehmenden Tempo sehr wohl meine Schrittfrequenz als auch meine Schrittlänge erhöhen - und tue auch genau dies. Ich muss ein anatomisches Wunder sein
    Ich bin dann auch ein Wunder 😉! Hab gerade extra meine sonst ignorierten Schrittaufzeichnungen angesehen…
    Viele Grüße, Melon 🍉
    Mein Tagebuch


  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Melon:

    Fjodoro (25.11.2021)

  30. #21
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.244
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    633

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Das ist der Gedankenfehler. Bei schnellen Tempo werden die Schritte länger, daher kann man die Frequenz nicht steigern.
    Das ist Quatsch! Bei höherem Tempo steigt normalerweise beides. An sich interessiert mich weder Schrittlänge noch Schrittfrequenz. Da die Uhr aber beides aufzeichnet, schau ich ab und an mal drauf:

    Beispiel Trainingslauf 12,4 km, Tempo 5:20:
    Schrittlänge 1,09 m, Frequenz 172 s/min

    Beispiel Wettkampf, Erftlauf 15 km, Tempo 4:24:
    Schrittlänge 1,24 m, Frequenz 182 s/min

    Sämtliche anderen Aufzeichnungen zeigen den gleichen Effekt: Mehr Tempo -> längere Schritte + höhere Frequenz

    Für den TE ergeben sich übrigens für 10 km Schrittlänge 1,04 m (für 174/15 km) und 1,41 m (169/10 km). Ich glaube diese sehr hohe Differenz nicht: 1,04 zu 1,41 m Schrittlänge wäre bei sinkender Frequenz extrem. Stimmt die Aufzeichnung???

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  31. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    Fjodoro (25.11.2021), JoelH (25.11.2021), klnonni (25.11.2021), leviathan (25.11.2021), Rolli (28.11.2021)

  32. #22
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.244
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    633

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    die Schritte werden da dann schon so kurz, dass nicht mehr viel mit Flugphase ist.
    Warum soll bei Schrittlänge 1,04 m keine ordentliche Flugphase möglich sein? In meinen normalen Trainingsläufen liege ich kaum drüber und habe selbstverständlich einen ordentlichen Laufstil (sagen mir jedenfalls andere öfter) mit richtiger Flugphase.

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    Fjodoro (25.11.2021), JoelH (25.11.2021)

  34. #23
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.413
    'Gefällt mir' gegeben
    4.516
    'Gefällt mir' erhalten
    3.943

    Standard

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    Also ich kann bei zunehmenden Tempo sehr wohl meine Schrittfrequenz als auch meine Schrittlänge erhöhen - und tue auch genau dies. Ich muss ein anatomisches Wunder sein
    Nein, du bist völlig normal. Du sprichst nur mit Dr. Seltsam.

    Da Bilder mehr sagen als tausend Worte, hier sogar zwei davon

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	schrittlaenge.png 
Hits:	24 
Größe:	53,2 KB 
ID:	83592 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Trittfrequenz2.png 
Hits:	18 
Größe:	51,2 KB 
ID:	83593

    Wie man sehr klar erkennen kann, steigt das Tempo, dann steigt sowohl länge als auch Frequenz (nicht verwirren lassen, die muss man mal 2 nehmen, geht also Richtung 190+ beim Wettkampf.

    Und was Flugzeiten angeht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	flugzeit.png 
Hits:	17 
Größe:	49,5 KB 
ID:	83594

    habe ich mich noch nicht mit beschäftigt. Aber wen es interessiert.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    muskelbiber (25.11.2021)

  36. #24

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    551
    'Gefällt mir' gegeben
    700
    'Gefällt mir' erhalten
    664

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so ... die Schritte werden da dann schon so kurz, dass nicht mehr viel mit Flugphase ist. Und der Herr des Fadens hat das ja auch bestätigt, er sorgt hier künstlich für kürzere Schritte. Wenn so eine Schrittfrequenz der "Normalzustand" wäre, dann würde ich mir Gedanken darüber machen, warum meine Schrittlänge so kurz ist.

    Klar ist aber auch: Schrittfrequenz und -länge sind immer nur Symptome und nie die Ursache. Insofern bringt es tatsächlich nichts an diesen Paramteren "willentlich" zu drehen. Das Problem liegt dann in der Regel an einer anderen Stelle und an dieser sollte man dann arbeiten.

    Puh, dann gibt es aber ziemlich viele unnormale Läufer hier.... ich glaube da bist du ein wenig in einer Blase gefangen. Ich laufe im Prinzip alles mit einer Schrittfrequenz über 174, gehe im HM aber auch gen 200 und verlängere dabei die Schrittlänge automatisch. Klar, mit 10% längeren Schritten, wäre ich auch dementsprechend schneller. Da mag ein kleiner Hebel liegen, aber ist das nun ein wirkliches Problem? Umgekehrt: läufst du den HM auch mit einer 200er Frequenz oder hast du da ein "Problem"? Ich könnte noch von anderen Parametern anfangen, z.B. Bodenkontaktzeit, Leg Stiffness, ... aber das führt zu weit.
    Ich finde halt so pauschale Urteile "unnormal" meist sehr schwierig. Die allerwenigsten Läufer im Bereich von 10km in 55-60min werden diese Schrittlänge erreichen. Auch wenn das für dich und mich ein langsames Tempo ist, würde ich die nicht als unnormal oder ohne Flugphase bezweichnen.

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    JoelH (25.11.2021)

  38. #25

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.308
    'Gefällt mir' gegeben
    429
    'Gefällt mir' erhalten
    847

    Standard

    Können wir uns darauf einigen, dass es zumindest unnormal ist mit wenn mit steigendem Tempo die Schrittfrequenz sinkt?

    Die 174 bei einer 5:30er Pace müsste man sich da bei jedem/er im Einzelnen anschauen. Das würde ich nicht als pathologisch klassifizieren. Erscheint mir aber (zumindest beim Leistungsniveau des Threaderstellers) relativ niedrig. Nichtsdestotrotz würde ich niemals versuchen "künstlich" an dieser Zahl zu drehen. Hab ich auch selber mal probiert, da kommt nur Quatsch dabei raus.

    Wenn du im HM schon fast bei 200 bist. Was läufst du dann auf 5km? Und (falls bekannt) auf 1500m?

    Mein "Sprintlimit" ist (laut Uhr) bei ca. 240. Ich weiß nicht ob es auch Leute gibt die (vernünftig) 280 laufen können. Aber irgendwie muss man ja von DL zum Sprinten noch "Luft" haben um die Frequenz zu erhöhen und wenn man beim DL schon recht hoch ist muss man beim sehr schnellen Laufen ja dann noch höher kommen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erhöhung der Schrittfrequenz -Erfahrungen?
    Von d.geric im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.02.2017, 10:27
  2. Wie Schrittfrequenz bei Dauerlauf auf 180 steigern?
    Von k0y0 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2014, 21:27
  3. Schrittfrequenz fällt bei Ermüdung?!
    Von jonny68 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 16:49
  4. Schrittfrequenz erhöhen und richtiger Laufstil
    Von skapi im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 12:42
  5. Schrittlänge oder Schrittfrequenz ?
    Von karlimglueck im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 12:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •