+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.438

    Standard Bluetrail - Teneriffa ?

    Ich habe mal eine Frage in die Runde, ist von euch schon mal jemand auf Teneriffa beim Bluetrail gestartet?

    Wir sind gerade auf der Suche nach Urlaub im nächsten Jahr und das verbinde ich ja gerne mit einem Lauf vor Ort. Und zumindest der 20km Lauf spricht mich durchaus an. Denn der Marathon hört sich zwar auch verlockend an, immerhin 3200 fallende Höhenmeter. Aber man muss auch 2200hm hinauf, das ist mir wohl dann doch zu krass. Ich bin ja nicht die Bergziege.

    Mich würde aber das Ambiente des Laufs überhaupt interessieren. War schon mal jemand vor Ort dabei?
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  2. #2
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    90
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Hallo JoelH,

    leider weiß ich nicht, ob du Teneriffa oder die Kanaren schon kennst. Ich bin ein großer Fan davon, besonders um den Winter zu entfliehen und bin die Marathons in Gran Canaria, Lanzarote und Santa Cruz de Tenerife schon mehrmals gelaufen. Mir gefällt es auf Teneriffa am besten, da die Insel so abwechslungsreich ist und man schön wandern kann. Obwohl ich nur im Flachland trainiere mache ich im Sommer auch Bergläufe. Daher wollte ich immer den Bluetrail mitmachen, vom Meer auf den Vulkan und dann wieder runter zum Meer. Die Hochebene auf 2.200 hm mit ihren klaren Blautönen ist schon umwerfend und die beiden Wege auf den Vulkan sind sehr einfach.
    2018 habe ich mich für den Ultra angemeldet. Als ich dann die Cut-Off-Zeiten und auch die DNF Listen der häufigen Zeitmessungen studiert hatte, habe ich doch Angst bekommen und bin auf den 71er umgestiegen. Mir wurde sogar die Preisdifferenz zurückerstattet.

    Der Bluetrail ist super organisiert, die VP-Stellen sind toll ausgestattet und der Zieleinlauf in Puerto de la Cruz ist spektakulär.
    Persönlich würde ich dir den 71er empfehlen, da du dort auf die Hochebene kommst. Die Höhenangaben empfinde ich immer noch als viel zu hoch. Solltest du mit den GPX-Daten mal nachrechnen.
    Beim Media kommst du ab km 3 auf die Originalstrecke. Da geht es senkrecht nach oben. Bergab ist es dann einfach zu laufen, es gibt schöne Ausblicke auf die Küste. Hier natürlich nur viele Helfende. Bei km 10 in Tiguana gibt es dann einen perfekten VP mit Zuschauern. Danach geht es auf einen eher flachen Küstentrail. Ab km 16 dann auf Straßen und Fußwegen bis zum Ziel. Hier sind dann natürlich ganz viele Zuschauer und Urlauber.
    Einen Bericht und Fotos von mir gibt es auf m4y. Besonders spannend die Stelle auf der wir auf dem Hosenboden hinuntergerutscht sind.

    Der Marathon bringt zusätzlich nur noch 21 schöne Kilometer im Kiefernwald. Also nur für Marathonsammler wichtig. Aber der Hammer ist halt der 71er. Wenn ich deinen Blog so verfolge, wäre das leistungsmäßig sicher für dich zu schaffen, nur mit der Länge musst du halt selbst wissen. Du trainierst doch auch viel im Gelände. Und es ist um Klassen beeindruckender als der Media.

    Wir können auch gerne mal telefonieren.

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tram-love:

    JoelH (09.12.2021), RedDesire (08.12.2021)

  4. #3
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.438

    Standard

    @tram-love

    Danke für die Informationen. Nee, ich war noch nie auf einer Vulkaninsel. Ich bin eher der Typ der in den Norden fährt. Ich hatte Ende 2019 mal die Idee im folgenden Frühjahr nach Palma(??) zu fliegen, da ist doch immer so ein Vertical Run, ich müsste mal einige alte Postings hier raussuchen, da schrieb eine ganze Weile eine Userin von dort, die da teil nahm. Leider zerschlugen sich dann ja alle Pläne im Laufe der nächsten Jahre.

    71 km sind so schon ein Brett und dann mit Höhenmetern? Da müsste ich mich schon sehr speziell vorbereiten. Aber eigentlich will ich ja nur Urlaub machen

    Ich bin halt wirklich keine Bergziege, Von daher wäre schon ein Marathon ziemlich heftig. Des Weiteren, ich lebe auf 250m, ich weiss nicht ob ich da oben dann überhaupt noch laufen kann, ich habe das noch nie ausprobiert.

    Hast du mal einen Direktlink zu deinem Bericht?
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsames Wandern auf Teneriffa (August/September)?
    Von SusanneWeidler im Forum Nordic Walking / Walking / Wandern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 18:21
  2. Laufstrecken in und um Puerto de la Cruz (Teneriffa) gesucht
    Von Holger801 im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 09:23
  3. Teneriffa
    Von na_sowas im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 13:40
  4. Nette Strecken auf Teneriffa?
    Von monika1 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •