+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Avatar von schneapfla
    Im Forum dabei seit
    19.09.2009
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    2.039
    'Gefällt mir' gegeben
    220
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard Lunaracer oder welchen schnellen Schuh von Nike?

    Hi,

    ich war bis 2013 recht aktiv im Laufsport und bin zuletzt fast alles mit Lunaracer (version 3 iirc) gelaufen.

    Was ist denn das momentane Wettkampfmodell von Nike für Straßenläufe (so wurde der Lunaracer ja vermarktet)?

    Auf der Nike Website bin ich nur so mäßig fündig geworden - Zoom Fly 4 oder Zoom Tempo Next gehen ein bißchen in die Richtung, aber die Sohlen sehen relativ dick aus...
    Grüße

    schneapfla

    I was running so fast - it was like the trees were standing still!

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.419

    Standard

    Seit 2013 hat sich die Szene deutlich gewandelt. Schau mal da rein

    https://forum.runnersworld.de/forum/...bsthilfegruppe

    da wirst du genug Tipps finden.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  3. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.175
    'Gefällt mir' gegeben
    4.838
    'Gefällt mir' erhalten
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von schneapfla Beitrag anzeigen

    Auf der Nike Website bin ich nur so mäßig fündig geworden - Zoom Fly 4 oder Zoom Tempo Next gehen ein bißchen in die Richtung, aber die Sohlen sehen relativ dick aus...
    Zitat Zitat von schneapfla Beitrag anzeigen

    Beim Laufen bin ich mittlerweile bei 48:15 (wenn ich die Stunde für schnellen Dauerlauf nutze) - ich möchte jetzt etwa mehr Struktur reinkriegen:
    Vielleicht solltest du erstmal mit einfachen Laufschlappen anfangen an den Grundlagen zu arbeiten.
    Du schreibst ja selbst, dass du versuchen willst etwas mehr Struktur in dein Training zu bringen.

    Von vielen Laufanfängern und Wiedereinsteiger hört man, dass sie Probleme mit der Achillessehne bekommen wenn sie zu schnell undzu viel
    in Schuhen mit Carbonplatte ein steigen.
    Ob man bei einer Pace von ~4:50 wirklich schon Schuhe mit Platte braucht?

  4. #4
    Avatar von schneapfla
    Im Forum dabei seit
    19.09.2009
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    2.039
    'Gefällt mir' gegeben
    220
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ob man bei einer Pace von ~4:50 wirklich schon Schuhe mit Platte braucht?
    Was meinst Du mit Platte?
    Ausser den Bahnschuhen hat keiner meiner Schuhe eine (Carbon-)PLatte.

    Der Zoom Fly 4 hat eine Karbonfaser-Sohle - als Platte hätte ich das aber nicht interpretiert.

    Momentan trage ich meine alten Laufschuhe (hab' ja noch ein paar Paar im Regal) auf, aber ewig werden die halt auch nicht halten...

    Was wäre denn Dein Vorschlag für einfache Laufschlappen?
    Grüße

    schneapfla

    I was running so fast - it was like the trees were standing still!

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.419

    Standard

    Diese Aufstellung finde ich ganz interessant, was aktuelle Laufschuhe angeht

    https://www.roadtrailrun.com/2021/12...ards.html#more

    Wer sich gerne Videos anschaut (andere Seite, hat nix mit dem ersten Link zu tun, gell, beide Seiten anklicken )

    https://www.believeintherun.com/best...very-category/

    Die meisten der vorkommenden Schuhe werden in irgendeiner Form auch im ersten von mit verlinkten Thread besprochen.

    Ein absoluter "Foren"-Geheimtipp ist wohl der Puma Liberate Nitro. Um mal einen Namen zu nennen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  6. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.793
    'Gefällt mir' gegeben
    138
    'Gefällt mir' erhalten
    1.145

    Standard

    In Regensburg gibt es doch eine recht "schnelle" Laufszene und sicher auch "den" Laufschuhladen.
    Nimm Deine aktuellen Laufschuhe mit und Deine Wünsche.

    Ich wage mal eine Prognose. Nach den ersten drei Probeläufen hast Du den "richtigen am Hacken ".

    Sollte es doch ein Fehlkauf sein - der nächste Sommer kommt bestimmt: Jeans hoch umgeschlagen (knöchelfrei) und ohne Socken.

    Noch was OT: geile Signatur - mit den Bäumen!

    Knippi

  7. #7
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.175
    'Gefällt mir' gegeben
    4.838
    'Gefällt mir' erhalten
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von schneapfla Beitrag anzeigen

    Was wäre denn Dein Vorschlag für einfache Laufschlappen?
    Ich würde einfach mal in einem Laufschuhladen gehen und einige Modelle ausprobieren.

    Letztlich muss dein Fuß entscheiden welcher Schuh zu ihm passt.

    Meine Erfahrung mit Schuhläden ist sehr positiv, konnte bisher jedes Paar Schuhe,
    welche ich gekauft habe Probelaufen und gegebenenfalls sogar getragen gegen ein anderes Paar umtauschen,
    falls die Schuhe im Training nicht meinen Erwartungen entsprochen haben.

    Auf jedenfall würde ich empfehlen für den Anfang 2-3 Allrounder anzuschaffen und erst wenn du ein festes Ziel hast,
    ein passenden Wettkampfschuh erwerben.


    Zum Beispiel finde ich den Nike Pegasus 38 als ein günstigen Schuh mit dem man viel Spaß haben kann ..
    Aber wie gesagt, letztlich muss dein Fuss sich wohl fühlen.

  8. #8
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    629
    'Gefällt mir' erhalten
    600

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Letztlich muss dein Fuß entscheiden welcher Schuh zu ihm passt.

    Zum Beispiel finde ich den Nike Pegasus 38 als ein günstigen Schuh mit dem man viel Spaß haben kann ..
    Aber wie gesagt, letztlich muss dein Fuss sich wohl fühlen.
    Probieren geht in dem Fall wirklich über studieren, ich komme zB mit dem Pegasus 38 gar nicht klar.

    Wenn man mal weiß, was einem in etwa zusagt, kann man oft auch online ein Schnäppchen schießen, aber ich bin froh, für meine ersten Paare den Laufchuhladen aufgesucht zu haben, da erst das fünfte probierte Paar meine Füße glücklich gemacht hat.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bantonio:

    klnonni (15.12.2021)

  10. #9
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.175
    'Gefällt mir' gegeben
    4.838
    'Gefällt mir' erhalten
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von Bantonio Beitrag anzeigen
    Probieren geht in dem Fall wirklich über studieren, ich komme zB mit dem Pegasus 38 gar nicht klar.

    Wenn man mal weiß, was einem in etwa zusagt, kann man oft auch online ein Schnäppchen schießen, aber ich bin froh, für meine ersten Paare den Laufchuhladen aufgesucht zu haben, da erst das fünfte probierte Paar meine Füße glücklich gemacht hat.
    +1

    Was viele nicht Wissen, der Fuß ist ein Meisterwerk aus fast 30 Knochen, etwa 30 Gelenken, 60 Muskeln 100 Bänder und über 200 Sehnen.

    Da versteht es sich doch eigentlich von selbst, dass jeder Fuß was besonderes ist

  11. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.419

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    +1

    Was viele nicht Wissen, der Fuß ist ein Meisterwerk aus fast 30 Knochen, etwa 30 Gelenken, 60 Muskeln 100 Bänder und über 200 Sehnen.

    Da versteht es sich doch eigentlich von selbst, dass jeder Fuß was besonderes ist
    Der TE ist kein Anfänger vgl.

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2727429

    Nur mal so.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  12. #11
    Avatar von schneapfla
    Im Forum dabei seit
    19.09.2009
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    2.039
    'Gefällt mir' gegeben
    220
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard

    Zitat Zitat von Bantonio Beitrag anzeigen
    Wenn man mal weiß, was einem in etwa zusagt,
    Ich komme mit Nike-Schuhen super zurecht, von den diversen Lunaracer, Lunar Montreal, Lunarlon, etc. habe ich bestimmt schon 8 oder 9 Paar zerlaufen.

    Mein Schuhschrank ist immer noch größer als der meiner Frau ;) , mir ging's grundsätzlich eigentlich nur darum was das heutige Äquivalent zum Lunaracer ist (ich hab' auch noch Puma (Faas 200/300), adidas (Boston 2, adizero adios), New Balance, asics im Schrank, mit Lunar* lief's bisher am besten).
    Grüße

    schneapfla

    I was running so fast - it was like the trees were standing still!

  13. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.947
    'Gefällt mir' gegeben
    4.949
    'Gefällt mir' erhalten
    4.419

    Standard

    Also klassische Raceflats sind aktuell ziemlich out. Es dominieren mittlerweile auf allen Strecken >5k die Carbonplatten-Schuhe.

    Überhaupt ist der Trend durch die neuen Zwischensohlenschäume eher in Richtung Highstack ausgerichtet. Trotzden gibt es natürlich noch Saucony Type A bzw. Fastwitch oder Asics Tartheredge artige Schuhe. Aber z.B. Adidas fährt gerade seine gesamte Produktlinie hoch (im Sinne der Sohlendicke) Boston 10, Adios 6, Takumi Sen 8 sind nicht mehr vergleichbar mit ihren Vorgängern. Das kannst du vergessen.

    Bei Nike habe ich nicht so den Überblick, aber die haben im flachen Segment m.E. keinen Schuh mehr. Da dominieren auch ganz klar die fetten Sohlen.

    Hierbei muss aber klar festgestellt werden, dass die neuen Materialien deutlich leichter geworden sind. Also die Schuhe nicht automatisch schwer sind, auch wenn sie so aussehen.

    Der von mir genannte Liberate Nitro ist top leicht und superflexibel von der Sohle her. Aber das muss man ausprobieren. Da hilft wirklich nur drin laufen. Denn durch die weiche Struktur hat man z.B. beim stehen im Schuh ein seltsames Gefühl, da das "Heck" einfach einsinkt. Aber das erhöht natürlich die Dynamik beim laufen enorm.

    Von daher, probier dich lieber mal durch den neuen Kram durch. Mein persönlicher Favorit ist der Saucony Endorphin Speed, ist noch eher konventioneller Schuh, aber die Rockerkonstruktion macht ihn echt schnell und effizient.
    Zuletzt überarbeitet von JoelH (15.12.2021 um 14:46 Uhr)
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  14. #13
    Avatar von schneapfla
    Im Forum dabei seit
    19.09.2009
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    2.039
    'Gefällt mir' gegeben
    220
    'Gefällt mir' erhalten
    183

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Also klassische Raceflats sind aktuell ziemlich out. Es dominieren mittlerweile auf allen Strecken >5k die Carbonplatten-Schuhe.
    ...
    Von daher, probier dich lieber mal durch den neuen Kram durch.
    Ah ok, die Schuh-Entwicklung der letzten Jahre ist leider total an mir vorübergegangen, ich kenne Schuhe mit so dicken Sohlen halt noch als die Dämpfungsmonster von früher, die für schnelles Laufen (wohin ich natürlich noch etwas Luft habe ;) ) eher ungeeignet waren.

    Danke für die Hinweise!
    Grüße

    schneapfla

    I was running so fast - it was like the trees were standing still!

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schneapfla:

    JoelH (16.12.2021)

  16. #14
    Avatar von Zaphod1
    Im Forum dabei seit
    14.02.2009
    Beiträge
    206
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    @schneapfla:
    Die schnellsten Modelle sind der Nike Vaporfly NEXT% 2 und der Nike Alphafly NEXT%.
    Die meisten Bestzeiten im Profi-Bereich werden damit gelaufen, aber auch für Amateure sind diese Schuhe gleichzeitig schnell und bequem.
    Der Vaporfly ist nicht ganz so voluminös und leichter als der Alphafly und wird daher von den meisten bevorzugt.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Zaphod1:

    schneapfla (22.12.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] Nike Lunaracer UK10 US11 EU 45
    Von Tim.K im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 11:35
  2. Suche Nike Lunaracer 2, Gr. US 10,5
    Von oliver#141 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 10:36
  3. Biete: Nike Lunaracer US12,5 EU47 neu und unbenutzt
    Von Stahlstift im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 18:23
  4. Nike Free vs. Lunaracer oder ...?
    Von blau im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 21:34
  5. Nike Lunaracer+: Erfahrungsberichte gesucht
    Von aecids im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •