+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    19.10.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kreuzbein gebrochen (Stressfraktur) - Erfahrungen?

    Hallo zusammen,

    ich hatte das "Glück" mir zu Weichnachten das Kreuzbein zu brechen.
    Da Notaufnahme und 2 Orthopäden zunächst falsch lagen, hatte ich die Diagnose vor gut 3 Wochen - seitdem überhaupt kein Sport. Ich habe mich jetzt damit arrangiert, dass ich wohl insgesamt irgendwo zwischen 6 und 12 Wochen nicht laufen kann.
    Wenn ich schwerzfrei bin, wollte ich mit Crosstrainer und Indoorbike anfangen - aber auch frühestens nach 5 Wochen.
    Vor dem Bruch bin ich ungefähr 130k/w gelaufen.

    Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr wieder auf dem Niveau vor dem Bruch wart?
    Irgendetwas, was besonders geholfen hat oder das man besser vermeiden sollte?

    Vielen Dank

    Raphael

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.872
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    1.179

    Standard

    Zwischen 6 bis 12 Wochen raus.
    Zwischen 6 bis 12 Wochen wieder zurück.

    Hängt wohl auch vom Heilungstalent ab und oder von der Betreuung. Wenn es den T. Müller von BM erwischt, der hat Rundumbetreuung und wenn es sein muss durch 3 Ärzte verschiedener Fachrichtung.

    Guten Verlauf wünscht Dir

    Knippi

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    19.10.2021
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke. Das klingt unmittelbar nach einer guten Faustformel.
    Obwohl Thomas Müller einen Kreuzbandriss hatte 😉

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.158
    'Gefällt mir' gegeben
    2.875
    'Gefällt mir' erhalten
    4.530
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.872
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    1.179

    Standard

    Zitat Zitat von raphaell Beitrag anzeigen
    Obwohl Thomas Müller einen Kreuzbandriss hatte 😉
    Ersetze "erwischt" durch "erwischen sollte".

    Knippi

  6. #6
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    936
    'Gefällt mir' gegeben
    30
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Bei einer Stressfraktur bin ich immer alamiert, den Vitamin-D-Spiegel zu checke. Ein Mangel, der sehr verbreitet ist, führt zu einem deutlich erhöhten Risiko,

  7. #7
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    158
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    85

    Standard

    Hallo Raphael,

    vielleicht trägst du dich, warum du einen Ermüdungsbruch bekommen hast. Dann würde ich dir noch eine Knochendichtemessung empfehlen. (Zahlen die GKVs meist nicht, kostet 50-60 €)

    Ich habe seinerzeit mit einem Ermüdungbruch im Mittelfuß begonnen. Der war schnell geheilt und einige Monate später hatte ich dann während eines Laufs starke Schmerzen in der Hüfte. Kurzes Pausieren half leider nichts. Also MRT der Hüfte, bei dem man auch dass Kreuzbein sah. Der Arzt sah dort ein Ödem.
    Der Orthopäde hat dann eine Knochendichtemessung gemacht und ich hatte Werte im roten Bereich. Habe danach Alendronsäure genommen und bin jetzt fast wieder im Normbereich.
    Der Orthopäde (ein Läufer) hat mir damals ein sechsmonatiges Laufverbot ausgesprochen. Nicht mal der Straßenbahn hinterher laufen. Woran ich mich auch gehalten habe.
    Trimmrad war sofort erlaubt. Habe das dann massiv ausgebaut, teilweise geradelt bis zum umfallen und konnte nach den sechs Monaten bei einem Leistungstest in die Gruppe der 4% fittesten Radler meiner Altersklasse gelangen. Was mir beim Laufen nie geglückt ist, da bin ich immer im Mittelfeld.
    Nach sechs Monaten wurde ein MRT gemacht und ich durfte wieder Laufen. Interessanterweise hatte ich noch für einige Wochen eine Art Phantomschmerz in der Hüfte.
    Im Nachhinein frage ich mich, ob ich nicht ein bisschen früher ein MRT hätte machen lassen sollen.

    Wenn also dein Arzt das ok gibt, würde ich mir die Ausdauer mit dem Trimmrad erhalten.

    Gute Besserung!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muskeltraining bei Kreuzbein Ermüdungsbruch?
    Von JacksonBLN im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 10:20
  2. Ermüdungsbruch Kreuzbein - Erfahrungen?
    Von Cebollita19 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 18:34
  3. Ermüdungsbruch im Kreuzbein / Becken / Hüfte
    Von Zwergili im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 10:48
  4. Schmerzen im LWS / Kreuzbein Bereich
    Von Andy21 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 10:43
  5. Blockade beim Kreuzbein
    Von runningrabbit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 17:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •