+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard Trailschuh/Hybrid für Tempoeinheiten bei Schnee und Matsch

    Hallo,

    wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Trailschuh oder Hybrid welcher sich für Tempoeinheiten auf Schnee und Matsch eignet.

    Eigentlich nutze ich für Intervalle den Brooks Hyperion Tempo aber bei Schnee ist ganz klar die Grenze erreicht wo der Grip fehlt.

    Weiters habe ich als Ersatz für den Hoka Clifton 7, einen Hoka Speedgoat 4 für diese Bedingungen, der geht bei Dauerläufen gut allerdings für Intervalle unter 4min/km ist er mir zu schwammig.

    Die meisten Trailschuhe die ich jetzt gesehen habe haben auch eine sehr starke Dämpfung, aber in Richtung Speed/Energize mit gutem Profil finde ich nicht wirklich was. Vielleicht habt ihr einen Tipp nach was ich mich umschauen sollte?

    Das Profil sollte allerdings nicht die Megastollen alla Speedcross 5 sein dass sich der Schuh auch auf Asphalt mit leichtem Matsch gut laufen lässt.

    Danke im vorraus.

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.439

    Standard

    Schau dir mal die Dynafit Feline Up Pro an. Deren Grip auf Schnee fand ich echt super, sie funktionieren aber auch auf Asphalt.

    Hier https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2729993 und in den folgenden Postings zu unserem Oslo-Trip habe ich einiges dazu geschrieben.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Das klingt doch gut. Wie ist der Feline von der Passform? Hatte vor 2 Wochen den Ultra 100 probiert da er im Angebot war aber der war sehr sehr schmal geschnitten ist der Feline auch relativ schmal?

    Lg

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.439

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Das klingt doch gut. Wie ist der Feline von der Passform? Hatte vor 2 Wochen den Ultra 100 probiert da er im Angebot war aber der war sehr sehr schmal geschnitten ist der Feline auch relativ schmal?

    Lg
    Das ist bei meinem ein Thema für sich, da ich mittlerweile vermute einen erwischt zu haben mit falsch eingenähtem Etikett.

    siehe dazu

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2729055

    aber auch hierzu

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2702690

    die folgende Replik von Dirk H

    wahrscheinlich musst du einfach anprobieren. Und dabei Glück haben, dass das auch der Schuh zum Etikett ist. Ich finde ihn nicht sehr schmal. Aber zu diesem Thema haben wir schon diverse Seiten im Schuhholic-Thread gefüllt. Obwohl Dirk_H und ich eine große Schnittmenge haben, haben wir auch sehr oft ein utnerschiedliches Gefühl, was die Breite eines Schuhs angeht. Das liegt aber nicht am Schuh, sondern an unseren Füßen, die an unterschiedlichen Stellen Breit/schmal sind.

    Von daher kann man m.E. dazu fast nie eine eindeutige Empfehlung abgeben. Aber sagen wir mal so, wenn dir Salomon passen, dann hast du mit den Dynafit kein Problem.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  5. #5
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.972
    'Gefällt mir' gegeben
    9.672
    'Gefällt mir' erhalten
    10.570

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Trailschuh oder Hybrid welcher sich für Tempoeinheiten auf Schnee und Matsch eignet.
    Ich würde für sowas den NB Summit Unknown nutzen. der hat einen guten Grip, ist leicht und aggressiv. Selbst auf kurzen Asphaltabschnitten lässt der sich passabel laufen. Da büßt er natürlich zum Hyperion Tempo deutlich ein. Aber wenn es leicht schlammig oder schneebedeckt (nicht Eis) ist, kannst Du damit gut vom Leder ziehen. Ich nehme den nur, wenn mir die Libarate im Wald nicht mehr ausreichen. Und dann fühle ich mich auch bei höheren Tempi wirklich save.
    nix is fix

  6. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.943
    'Gefällt mir' gegeben
    2.718
    'Gefällt mir' erhalten
    4.370

    Standard

    Persönlichen kann ich keine Emfehlung geben, aber die sehr schnellen Jungs aus der Nachbarschaft haben sich im Laufshop immer die Icebugs besorgen lassen.

    https://icebug.de/laufschuhe
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Bei den aktuellen Bedingungen sind auch den Trailschuhen Grenzen gesetzt. Heute wieder Schneematsch, damit war auch der Salomon Sense Ride total überfordert.

    Die Icepeaks sehen sehr interessant aus mit Spikes sollte es keine Probleme mehr mit Rutschen geben. Wahrscheinlich hat man die auch ewig weil man sie ja nicht allzu oft im Einsatz hat sondern nur die 2-3 Wochen im Jahr wo es wirklich hässlich ist auf den Straßen.

  8. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.943
    'Gefällt mir' gegeben
    2.718
    'Gefällt mir' erhalten
    4.370
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  9. #9
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    90
    'Gefällt mir' erhalten
    79

    Standard

    Bin heute wieder mit dem Spikecross unterwegs gewesen. An meiner Einschätzung von 2012 hat sich nichts geändert:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1391815

    Am Freitagmorgen hatten wir -5 Grad und die Wege an der Isar waren mehr oder minder blankes Eis. Am Tag vorher hatte es getaut und die Rillen von den Fahrradfahrern waren exakt so festgefroren. Da sind Spikeschuhe ideal. Besonders wenn man Business-Radler, die ihr Rad aus Sicherheitsgründen schieben locker überholt.

    Mein Spikecross ist jetzt exakt 10 Winter in Gebrauch, hat 1.217 km auf dem Buckel. Leider hat sich an der Ferse das Profil komplett abgelaufen und der zugehörige Spike verabschiedet.

    Wir wohl doch Zeit für ein neues Modell.

    Kann jemand was zur Haltbarkeit der Icebugs berichten?

  10. #10
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.809
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    1.159

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    2-3 Wochen im Jahr
    Und das hier direkt an der Landesgrenze nach Berlin auch meistens noch nicht mal in einem "Rutsch". Letzten Winter 1 x Schnee geschoben, der mittags auch noch weggetaut war. Diesen Winter 1 x auf frischem Schnee gelaufen, 1 x auf getautem, das Wasser dann stellenweise überfroren (nur auf Asphalt).

    Den Tipp mit den ice bugs habe ich trotzdem weitergereicht. Nicht zu vergessen die ca 4 km in unserem GVZ - da scheinen die Anrainer ein Unternehmen gefunden zu haben, die mit "wisch und weg" sowie Streuen alles im Griff haben.

    Knippi

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    leviathan (23.01.2022)

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    19.03.2008
    Ort
    Remagen
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Trailschuh oder Hybrid welcher sich für Tempoeinheiten auf Schnee und Matsch eignet.

    Eigentlich nutze ich für Intervalle den Brooks Hyperion Tempo aber bei Schnee ist ganz klar die Grenze erreicht wo der Grip fehlt.
    Ich würde bei Schnee oder gar Eis schlichtweg keine Intervalle o.ä. laufen. Wäre mir zu gefährlich. Bringt auch wenig, da irgendwelche Zeitvorgaben unter diesen Umständen eh nicht einzuhalten sind.

    Und wenn es denn unbedingt sein muss (z.B. weil, wie vor einigen Jahren mal, länger als zwei, drei Tage Schnee liegt), würde ich mit Cross-Spikes im Wald ein Fahrtspiel machen.

  13. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.439

    Standard

    Kommt eben aber auch immer auf die Gegend an. Vor einigen Wochen in Oslo, da gab es in jedem Laden mit Laufschuhen immer auch Trailschuhe mit Spikes im Angebot. Sowas findet man in Deutschland nicht unbedingt überall. Einfach weil dort dann auch mal eine ganze Weile Schnee liegt.

    Für mich hier habe ich da keinen Bedarf, dort würde ich mindestens einen davon besitzen. Mindestens
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Klar spielt der Wohnort eine Rolle dabei. Ich bin mitten in den Alpen zuhause also ist es mit 2-3 Schneetagen nicht getan.

    Kommt auch gut vor dass mal ein Monat lang Schneefahrbahn ist. Da helfen die Trailschuhe auch nicht viel wenn alles hart gepresst ist.

  15. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.439

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Kommt auch gut vor dass mal ein Monat lang Schneefahrbahn ist. Da helfen die Trailschuhe auch nicht viel wenn alles hart gepresst ist.
    Dann würde ich mich echt nach Spezialisten umschauen.
    Icebug bietet da einiges, von Salming gibts den iSpike, von Salomon den Spikecross.

    Das Anwendungsgebiet ist dann natürlich limitiert, aber wenn du eine gewisse Schneesicherheit in deiner Umgebung hast, dann ist das sicher eine lohnende Investition. Auf der anderen Seite sind die Dinger, wie Siebengebirgsläufer ja schon schrieb, sicher keine Intervallschuhe, aber es ist auch kein Intervallterrain wo du da dann abhängst. Klar kann man da auch schnell laufen, aber als Referenz für irgendetwas ist es eher ungeeignet.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (24.01.2022)

  17. #15
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    10.972
    'Gefällt mir' gegeben
    9.672
    'Gefällt mir' erhalten
    10.570

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Klar kann man da auch schnell laufen, aber als Referenz für irgendetwas ist es eher ungeeignet.
    Vergiss die Referenz. Das ist auch einfach viel zu gefährlich.
    nix is fix

  18. #16
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    17.943
    'Gefällt mir' gegeben
    2.718
    'Gefällt mir' erhalten
    4.370

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Klar spielt der Wohnort eine Rolle dabei. Ich bin mitten in den Alpen zuhause also ist es mit 2-3 Schneetagen nicht getan.

    Kommt auch gut vor dass mal ein Monat lang Schneefahrbahn ist. Da helfen die Trailschuhe auch nicht viel wenn alles hart gepresst ist.
    Die von mir erwähnten schnellen Jungs haben die bei uns im Deister, einem kleinen "Hügel" im Vergleich mit den Alpen, bei Schnee für Tempoläufe benutzt. Ich hatte mal Trailschuhe von Asics für fieses Winterwetter. Nachdem ich sie gekauft hatte, gab es kaum noch einen Winter mit Schnee.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  19. #17

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    136
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Die von mir erwähnten schnellen Jungs haben die bei uns im Deister, einem kleinen "Hügel" im Vergleich mit den Alpen, bei Schnee für Tempoläufe benutzt. Ich hatte mal Trailschuhe von Asics für fieses Winterwetter. Nachdem ich sie gekauft hatte, gab es kaum noch einen Winter mit Schnee.
    Das ist in etwa das Phänomen wenn man neue Winterreifen am Auto hat. 😅

  20. #18
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.973
    'Gefällt mir' gegeben
    4.976
    'Gefällt mir' erhalten
    4.439

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Vergiss die Referenz. Das ist auch einfach viel zu gefährlich.
    Das kommt noch erschwerend hinzu.


    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Das ist in etwa das Phänomen wenn man neue Winterreifen am Auto hat. 😅
    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Klar kann man da auch schnell laufen, aber als Referenz für irgendetwas ist es eher ungeeignet.
    Ein guter Punkt, wo ich gerne einhaken würde. Denn wie ich ja erwähnte, wir waren in Oslo. Mit dem Auto. Das ist nicht ungewöhnlich, wir fahren meist in den Norden. Aber, selten im Winter, also meist mit Sommerreifen. Und was soll ich sagen? Wir haben mit den Winterreifen mehr als einen Liter mehr Sprit pro 100km verbraucht als mit Sommerreifen.

    Soviel um die Brücke zur Referenz zurückzuschlagen.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (24.01.2022)

  22. #19

    Im Forum dabei seit
    19.03.2008
    Ort
    Remagen
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Kommt auch gut vor dass mal ein Monat lang Schneefahrbahn ist. Da helfen die Trailschuhe auch nicht viel wenn alles hart gepresst ist.
    Dann schlägt die Stunde der Cross-Spikes, also die ganz leichten dünnen, mit wechselbaren Spikes versehenen, Wettkampfschlappen für Crossläufe. Da kannst Du im Extremfall 15mm-Spikes drunter schrauben. Intervalle würde ich damit zwar dennoch nicht machen, aber einfach zügig laufen oder mit Schmackes ein paar Hügel hoch laufen geht damit schon bei Glätte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufen bei Schnee, Schneeregen, Matsch ...
    Von Snowlook im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 21:46
  2. Suche Winterlaufschuh für Matsch/Schnee und Asphalt
    Von Wunderwally im Forum Laufschuhe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 19:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 18:04
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 10:33
  5. Schuhe für Schnee, Matsch und Eis gesucht
    Von Fredda_B. im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •