+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 88 von 88
  1. #76
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.896
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    232

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Irgendwann gelingt es Dir nicht mehr, Dein Herz komplett auszubelasten (weil es zu gut trainiert ist), auch wenn Du am Anschlag läufst.
    Interessante These.

    Es gibt ja grundsätzlich die Regel, dass der Maximalpuls mit dem Alter abnimmt.
    Das gilt aber auch für Nichtläufer, hat also nichts mit Training zu tun.

    Ist für mich schwer vorstellbar, dass das Herz "zu gut trainiert" werden kann.
    Es ist immer so gut, wie es sein muss, oder?

    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power! - No, I won't give in - Unstoppable

  2. #77
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.462
    'Gefällt mir' gegeben
    3.133
    'Gefällt mir' erhalten
    4.725

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Irgendwann gelingt es Dir nicht mehr, Dein Herz komplett auszubelasten (weil es zu gut trainiert ist), auch wenn Du am Anschlag läufst.
    Also da kenne ich ein Gegenbeispiel. Und die komlette Auslastung habe ich noch wochenlang gespürt.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  3. #78

    Im Forum dabei seit
    09.06.2022
    Beiträge
    179
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Nun wenn denn das Training nach Puls eurer Meinung unbrauchbar ist. Wie soll man dann im Gelände trainieren?

    Im Gelände zumindest wo ich laufe ist der einzig verwendbare messbare Faktor Zeit und Puls. Klar kann man auch nach Gefühl laufen aber ich behaupte das das nichts wird. Einmal hat man nen guten Tag und 160 Puls erscheinen Easy und an nem schlechten Tag vielleicht mit müden Beinen können 140 Puls schon sehr anstrengend wirken. Hierbei rede ich nicht von Hügeln sondern Bergen mit 1000hm+ up und downhill auf 10km und Steigungen mit bis zu 35%.
    Das Training nach Puls ist nicht unbrauchbar.
    Es nervt allerdings nur dann, wenn man fälschlicherweise erwartet, man müsse bei gleichem Puls immer gleich schnell laufen. Wenn man nicht in maximalen Pulszonen läuft, dann kann man natürlich diese Paceunterschiede ausgleichen, indem man einfach aufdreht oder auch runter dreht, und darauf pfeift, dass das Herz schneller bzw. langsamer schlägt. Meist dreht man auf, um eine angestrebte pace zu halten. Glückshormone werden ausgeschüttet, man kommt schneller voran, als wenn man sich vom eigenen Pulswert ausbremsen lässt und das Gefühl, härter trainiert zu haben bringt auch das Gefühl besser trainiert zu haben.

    Das genau passiert bei denen, die meinen, Puls sei fürs Training unbrauchbar.


    Man muss aber beim pulsgesteuerten Laufen nicht zwingend ständig seine Pace variieren, um den Puls dort zu lassen, wo man ihn haben will.

    Das Problem steckt in der viel zu strengen Regel. Es reicht meiner Ansicht nach, nur ein oberes Pulslimit vorzugeben. Solange man darunter bleibt, darf der Puls während des Laufs auch mal runter und rauf gehen.

    Allerdings wird man bei großen Steigungen logischerweise selbst bei sehr langsamen Tempo sehr hohen Puls haben können. Wenn man dann Grundlagenausdauer trainieren wollte bedeutet das oft auch GEHEN statt laufen. EIn ehrgeiziger Läufer mag sowas überhaupt nicht. Aber jemand, der eben systematisch und sinnvoll trainieren will, muss das als gegeben akzeptieren. Er muss auch akzeptieren, dass eine höhere Außentemperatur ihn zwingt, mit anderer pace zu laufen, wenn er Grundlagenausdauer trainiert, als bei kühleren Temperaturen.

    Umgekehrt natürlich, wenn der Puls nicht in Gang kommen sollte, dann muss man in der Regel nur etwas warten. Er wird dann schon noch ansteigen. Man kann bei Grundlagenausdauer kaum zu langsam laufen, sondern praktisch nur zu schnell.

    Man muss natürlich auch berücksichtigen, dass ein Maximalpuls mit dem Alter pro Jahr um 1 abnimmt.

    Aber wenn man das Gesagte alles berücksichtigt, dann ist Trainieren nach Puls auch praktikabel und brauchbar.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DerErsteKilometer:

    Endevour (17.06.2022)

  5. #79
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.932
    'Gefällt mir' gegeben
    144
    'Gefällt mir' erhalten
    1.194

    Standard

    Also, zu Beginn meiner Lauferfahrungen habe ich gelegentlich nach Puls trainiert. Zu Beginn eines Trainings den beim Traben gemerkt, dann angezogen, bis "es" - nicht "er" - hart wurde, dann Eier zeigend diesen noch eine "unbestimmte" Entfernung durchgehalten, um dann durch entsprechendes Traben wieder runter zu kommen.

    Bei einem dieser Trababschnitte kam ich an einem Garten vorbei, in dem zwei alte Ladies im Gemüsebeet zugange waren. Nach Augenschein war das ihr Sport - alles gut! Ruft mir eine über den Zaun zu: "Junger Mann - so wird das nichts mit Olympia!". Ich hub nun an, denen zu erklären, was ich da am tun war und warum. Nach ein paar Sätzen unterbrach mich eine der Zwei: "Das ist nichts mehr für mich, ich habe es an der Hüfte". Eine der Geschichten jenseits von was auch immer!

    Umterm Strich: machen und daraus lernen. Auch lernen, dass das Lernen niemals endet. Ich habe für mich begriffen, was es für mich bedeutet, niemals in den Schuhen eines Anderen gelaufen zu sein (!!!!!!!!!).

    (liest sich wie die letzten großen Worte, aber macht Euch keine Hoffnung ).

    Knippi

  6. #80
    Brian
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Interessante These.

    Es gibt ja grundsätzlich die Regel, dass der Maximalpuls mit dem Alter abnimmt.
    Das gilt aber auch für Nichtläufer, hat also nichts mit Training zu tun.
    Ich habe keine andere Erklärung, denn nach einer mehrwöchigen kompletten Trainingspause aufgrund einer Verletzung ging die Herzfrequenz beim Training in schnellerem Tempo deutlich über 170, während ich bei meinem Laktatstufentest 2021 auf dem Laufband nach 3min mit 18km/h gerade einmal eine Hf von 170 erreicht habe, bei einem Maximalpuls von 180 (bis 184), den ich zuletzt 2020 im Training erreicht habe. Nun muss ich hinzufügen, dass ich mich an meinem sportlichen Limit bewege. 1986 kann ich mich an einen Maximalpuls von über 180 erinnern, vielleicht lag er auch bei 190.

    Ein Sportwissenschaftler könnte das beobachtete Phänomen vermutlich erklären, ich kann es nicht besser.
    Zuletzt überarbeitet von Brian (17.06.2022 um 13:29 Uhr)

  7. #81

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    190
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zu dem Thema völlig ausgelassen des Hezes:

    Ich hatte vor ein paar Wochen einen Laktatstufentest. Klar mag mein eine geteilte Meinung davon haben aber klar ist das Ergebnis: Ich musste abbrechen weil mein Beine nicht mehr laufen konnten bzw. die Kraft zu Ende war, somit wurde die Maximale HF nicht erreicht.

    Meine 10km Pb liegt zur Zeit bei 40:28, laut Ergebnis des Laktatstufentests sollten aber von der Ausdauerseite sub 36 drin sein, sofern ich das Kraftdefizit beseitige.

    Ob ich das jedoch sinnvoll ist weis ich noch nicht da meine Intention nicht in schnellen 10ern sondern in 50km+ liegt.

  8. #82
    Brian
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Endevour Beitrag anzeigen
    Meine 10km Pb liegt zur Zeit bei 40:28, laut Ergebnis des Laktatstufentests sollten aber von der Ausdauerseite sub 36 drin sein, sofern ich das Kraftdefizit beseitige.
    Hm, würde Dir ein 50er mehr Spaß machen, als die sub36 über 10? Okay muß ich ja nicht verstehen. Suum cuique, wie der Italiener sagt.

  9. #83
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.056
    'Gefällt mir' gegeben
    1.733
    'Gefällt mir' erhalten
    4.311

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Hm, würde Dir ein 50er mehr Spaß machen, als die sub36 über 10? Okay muß ich ja nicht verstehen. Suum cuique, wie der Italiener sagt.
    Typische Antwort eines Ultraläufers: Da hat man länger den Spaß

    Gruss Tommi

  10. #84

    Im Forum dabei seit
    11.09.2021
    Beiträge
    190
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Hm, würde Dir ein 50er mehr Spaß machen, als die sub36 über 10? Okay muß ich ja nicht verstehen. Suum cuique, wie der Italiener sagt.
    Ein flacher 50er auf keinen Fall aber ein 50er Traillauf mit Sicherheit.

    Allerdings werde ich auf Dauer gesehen sowies an meiner Schnelligkeit arbeiten müssen, da mir meine Grundlagentempo zu langsam ist.

  11. #85
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.932
    'Gefällt mir' gegeben
    144
    'Gefällt mir' erhalten
    1.194

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Typische Antwort eines Ultraläufers: Da hat man länger den Spaß
    Die Zuschauer auch! Passierdauer und so.

    (In etwa übernommen von Frank Wörndl am TV-Mikrofon, den Lauf eines alpinen Skiabfahrers kommentierend, der nicht zur absoluten Weltklasse gehörte)

    Knippi

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Endevour (18.06.2022)

  13. #86
    Brian
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Die Zuschauer auch! Passierdauer und so.

    (In etwa übernommen von Frank Wörndl am TV-Mikrofon, den Lauf eines alpinen Skiabfahrers kommentierend, der nicht zur absoluten Weltklasse gehörte)

    Knippi
    Wenn den Ultras nach 30km die Gesichtszüge entgleisen, sachste?

  14. #87
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.056
    'Gefällt mir' gegeben
    1.733
    'Gefällt mir' erhalten
    4.311

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Wenn den Ultras nach 30km die Gesichtszüge entgleisen, sachste?
    Manchmal nicht nur die

  15. #88
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.932
    'Gefällt mir' gegeben
    144
    'Gefällt mir' erhalten
    1.194

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    sachste?
    Letzten Sonntag, beim HM in Potsdam, auf dieser verdammt langen geraden Straße hinter dem Neuen Palais, habe ich auch was gesagt - zu mir: "Weiterlaufen, Du Arsch, nicht gehen!!!!!". Will hier und heute sagen, dass es für eine Fresse ziehen keinen Ultralauf braucht.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (18.06.2022 um 07:56 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Guten Morgen miteinander - oder guten Tag - oder guten Abend oder einfach "Hallo"
    Von Haferkekse im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2021, 17:12
  2. Bluetooth Kopfhörer, mit guten Akku und guten Sitz
    Von Mecke im Forum anderes Equipment (MP3-Player, Laufbänder etc.)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.11.2020, 11:43
  3. Versteht Steffny nicht den Unterschied zwischen Fettverbrennung und Fettabbau?
    Von dry im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 21:24
  4. Warum versteht es niemand?
    Von Amused im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 14:34
  5. Was versteht ihr unter gesunder Ernährung?
    Von Holger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •