+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    23.05.2022
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufschuhe für den ersten Marathon

    Hallo ihr Lieben,
    ich brauche mal eure Hilfe. Ich benötige Laufschuhe für meinen ersten Marathon. Ich bin Mittelfußläufer und laufe neutral im Aufsatz. Da dies mein erster Marathon ist, stellt sich mir die Frage, ob ich auf Grund der Länge der Strecke eher einen Schuh tragen sollte, der etwas stützt wie z. B. Cloudstratus. Oder würde der Cloudmonster z. B. auch gehen?
    Das Ziel ist erstmal nur ankommen, ich brauche also keinen schnellen Schuh, sondern eher gut gedämpft und bequem.
    Welche Schuhe würdet ihr mir empfehlen? Natürlich geht es nicht ohne Probelauf, aber ich bin momentan gerade etwas überfordert einfach ich überhaupt suchen soll. Vielleicht habt ihr ja Vorschläge für mich. Dazu kommt, der Marathon für Ende Oktober statt.
    Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    12.187
    'Gefällt mir' gegeben
    5.170
    'Gefällt mir' erhalten
    4.551

    Standard

    Ich würde dem Schuh vertrauen, dem ich auch im Training vertraue und mit dem ich auch schon einige Kilometer gelaufen bin.

    Ich gehe doch richtig in er Annahme, dass du auch schon mal laufen warst und auch für den Marathon trainierst und weißt was auf dich zu kommt.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (23.05.2022), Rennschnecke1 (23.05.2022)

  4. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.304
    'Gefällt mir' gegeben
    5.050
    'Gefällt mir' erhalten
    1.370

    Standard

    Nehme den Schuh, den du von deinen bisherigen HM Distanz- Läufen kennst und Laufe mit diesen auch deine langen Kanten im Training.
    Wenn das nicht funktioniert müssen wir weiter sehen.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (23.05.2022)

  6. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.236
    'Gefällt mir' gegeben
    5.148
    'Gefällt mir' erhalten
    8.936

    Standard

    Wenn Du um 3 Uhr morgens geweckt wirst und Dir jemand sagt: "Jetzt >15km laufen!!!" - zu welchen Schuhen würdest Du da ohne großartig nachzudenken greifen? Die wären auf jeden Fall keine schlechte Wahl.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. #5
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.017
    'Gefällt mir' gegeben
    1.695
    'Gefällt mir' erhalten
    4.270

    Standard

    Zitat Zitat von waldelfchen Beitrag anzeigen
    Da dies mein erster Marathon ist, stellt sich mir die Frage, ob ich auf Grund der Länge der Strecke eher einen Schuh tragen sollte, der etwas stützt wie z. B.
    Auch beim hundertsten Marathon wäre die Frage Quatsch. Wenn du in Neutralschuhen trainierst, ist es die logische Konsequenz, dass du damit auch einen Marathon rennen wirst. Und nur weil der Marathon ein paar Kilometer weiter ist, als die langen Trainingsläufe, brauchst du da nicht Extradämpfung. So mancher Marathonläufer macht es eher umgekehrt, trainiert in dämpfenden Schuhen und läuft den Marathon dann in wenig gedämpften Schuhen.

    Gruss Tommi

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    JoelH (23.05.2022), klnonni (23.05.2022)

  9. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.203
    'Gefällt mir' gegeben
    2.902
    'Gefällt mir' erhalten
    4.575

    Standard

    Da braucht jemand normalerweise beim Laufen keine Stütze und keine Dämpfung und will seine Füße und Beine dann beim Marathon mit Schuhen quälen, die sie nicht gewohnt sind.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  10. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.877
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    1.181

    Standard

    Hoka One One Bondi 7, Schuhbreite 2E. Is wie in Mutti. Dazu hochpreisige Socken, zumindest solche, die für links und rechts verschieden sind.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie viel Vorbereitung für den ersten Marathon??
    Von cellohh im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 08:53
  2. Wettkampfzeitenrechner für den ersten Marathon zielführend?
    Von abroller im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 20:06
  3. Training für den ersten Marathon
    Von cazzo99 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 14:25
  4. Wann ist man bereit für den ersten Marathon?
    Von woodstock im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 16:23
  5. Mein Trainingsplan für den ersten Marathon
    Von antjebantje im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •