+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.08.2022
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fuesse schlafen ein...

    Hallo liebe Laeufer!

    Wie bereits dem Titel zu entnehmen ist, habe ich seit ca. 2 Jahren das Problem, dass mir die Fuesse beim Laufen ab km 5 einschlafen. Kuerzlich habe ich eine professionelle Laufbandanalyse machen lassen und darauf hin gut passende Brooks Adrenaline GTS 22 gekauft und schon einige Kilometer mit ihnen zurueck gelegt. Das Problem blieb. Dass es an den Schuhen liegt, sollte daher nicht als Ursache angenommen werden.
    Ich habe folgende Diagnosen: leichter Knick-Senk-Spreiz-Fuss (trage normal Einlagen, bereits mit und ohne diese beim Laufen getestet) und ein Morton Neurom im rechten Fuss (hier hatte ich bereits durch falsche Diagnose eine OP an der falschen Stelle im rechten Fuss). Es schlafen sowohl der linke als auch der rechte Fuss ein, beginnend ab dem Fussballen.

    Meine Vermutung ist, dass mein Laufstil einfach sehr schlecht ist, da mein Laufbuddy auch schon meinte, dass ich sehr laut laufen wuerde. Auch habe ich das Gefuehl, dass meine Muskulatur an den Beinen und Fuessen sehr stark anspannt bei der Laufbelastung.
    Meine liebe Frage an euch: Hat jemand aehnliche Erfahrungen machen muessen? Und eventuell sogar eine Loesung?
    Es frustriert leider sehr, wenn man diesen schoenen Sport nicht nach Belieben ausueben kann.


    Vielen Dank fuer Eure Tipps und Ratschlaege,
    Krabbenduplone

  2. #2
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.452
    'Gefällt mir' gegeben
    5.292
    'Gefällt mir' erhalten
    1.426

    Standard

    Wenn ich bei meinen Füßen während des Laufes das Gefühl bekomme mein Fuß würde "einschlafen", dann weiß ich, ich habe den Schuh zu eng geschnürt...

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (12.08.2022)

  4. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.806
    'Gefällt mir' gegeben
    3.361
    'Gefällt mir' erhalten
    4.960

    Standard

    Oder man läuft zu langsam, der Fuß langweilt sich und schläft deswegen ein......

    Wahrscheinlicher ist ein Durchblutungsstörung oder eine Abquetschung von Nerven. Also entweder sind die Schuhe zu eng geschnürt oder es liegt ein medizinisches Problem vor. Da würde ich bei zu großem Leidensdruck einen Arzt konsultieren.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (12.08.2022)

  6. #4
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.452
    'Gefällt mir' gegeben
    5.292
    'Gefällt mir' erhalten
    1.426

    Standard

    Wenn die Art des Problems nur beim Laufen Auftritt und nicht beim Spaziergang, bei der Shopping -Tour oder beim langen Stehen oder Radfahren,
    dann bin ich fest davon überzeugt, dass es an der falschen Schnürung des Sportschuhs liegt.

    Es wäre nicht das Erste mal, dass geglaubt wird, ein Laufschuh müsse nicht nur fest am Fuß sitzen sondern eng......

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (12.08.2022)

  8. #5

    Im Forum dabei seit
    12.08.2022
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,
    Haette ich vielleicht dazu sagen sollen: Ich habe saemtliche Schnürstärken schon ausprobiert, von maeßig locker bis hinzu "schwimmen" in den Schuhen.
    Die Frage zielt darauf ab, ob jemand ebenfalls trotz all dem Rumexperementieren das Problem nicht loesen konnte. Vielleicht jemand sogar eine Diagnose hat, ein Orthopaede konnte mir auch nicht weiterhelfen Danke schonmal fuer die Antworten!

  9. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    18.806
    'Gefällt mir' gegeben
    3.361
    'Gefällt mir' erhalten
    4.960

    Standard

    Zitat Zitat von Krabbenduplone Beitrag anzeigen
    Vielleicht jemand sogar eine Diagnose hat, ein Orthopaede konnte mir auch nicht weiterhelfen
    Ärzte stellen Diagnosen, nicht irgendwelche Internetkomiker. Was macht denn der Orthopäde beruflich, der Dich nicht ernst nimmt und Dir nicht helfen will/kann? Vielleicht ist ein Neurologe oder ein Gefäßchirurg für Dich der richtige Ansprechpartner. Das sollten Dir aber die Ärzte sagen, mit denen Du bisher zu tun hattest.
    "Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

    Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content...0/07/PDF.9.pdf

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (12.08.2022)

  11. #7

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    2.550
    'Gefällt mir' gegeben
    2.580
    'Gefällt mir' erhalten
    2.212

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Das sollten Dir aber die Ärzte sagen, mit denen Du bisher zu tun hattest.
    Eine Diagnose sollte man und würde ich in einem Forum wie diesem auch nicht erwarten. Gilt übrigens auch für Sportschuhläden - selbst eine gute Laufanalyse ersetzt nicht den Arztbesuch. Andererseits ist auch nicht jeder privat versichert bzw. hat eine große Arztauswahl vor Ort. Selbst eine Hausarztpraxis zu finden, die neue GKV-Patienten nimmt, kann sehr schwierig sein.

    Ich fühle mich bei "meinem" Orthopäden eigentlich trotz GKV gut aufgehoben, bin aber hin und her gerissen, wenn er mir etwas in Richtung "starke Dämpfung" empfiehlt, während es im Laufladen heißt, das solle man nicht überbewerten. Tja ...

    Im vorliegenden Fall neige ich eher dazu, zum Besuch eines Orthopäden zu raten, der auch Sportarzt ist. Am besten jemand, der Erfahrung mit Laufen/Läufern hat, auch wenn er weiter weg ist. Aber: Wenn das Problem ausschließlich beim Lauf (und auch nur ab ca. 5 km) auftritt, gibt es sicherlich einige Alternativen zum Laufen langer Strecken.

  12. #8
    längst aufgegeben Avatar von Der Hiddestorfer
    Im Forum dabei seit
    21.09.2003
    Beiträge
    3.321
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Google mal nach dem Schlagwort Marathonschnürung,wäre einfach zu machen und entlastet den Fussrücken.
    Vermute aber auch eher etwas mit den Nerven im Fussbereich, anstatt eines Orthopäden wäre hier veher ein Neurologe der Anlaufpunkt.
    "Wer eher klein ist, braucht sich nicht so weit zum Schnürsenkel bücken"
    aus Sander L. "Große Worte" 1896, Kapitel 3, Seite 531

  13. #9
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.113
    'Gefällt mir' gegeben
    153
    'Gefällt mir' erhalten
    603

    Standard

    Als Idee, in der man suchen könnte ... Vitamin B12 Mangel?

    https://www.presseportal.de/pm/61937/2136743

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spreizfuß - Füße schlafen ein
    Von ck_coke im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 00:31
  2. Die Füße schlafen während des Laufes ein
    Von Sailor80 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 23:17
  3. Füße schlafen ein
    Von wackelentchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 12:45
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 20:35
  5. Füße schlafen ein...
    Von Hummel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 22:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •