Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33
  1. #1
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage Zu viel auf den Rippen, um zu laufen??

    Wünsche allen einen schönen sonnigen Tag .

    Ich bin also auch eine Laufanfängering, die im Dezember 04 den Laufsport für sich entdeckt hat. Mitlerweile lauf ich 2 -3 mal die Woche pro Strecke zwischen 5 und 7 km. Ich bin 1,59 m klein und 67 kg schwer.
    Nun befürchte ich, dass sich mein zu hohes Gewicht negativ auf meine Gelenke, Knochen u.s.w auswirkt

    Ich habe meine Ernährung seit Dezember zusätzlich umgestellt. Allerdings dauert es immer sehr lange, bis ich mal einige Gramm abgenommen habe.

    Was meint Ihr, sollte ich erste einaml "richtig" abnehmen um weiterzulaufen, oder ist das alles o.k., solange ich mich gut fühle??

    Möchte mir am Montag neue Laufschuhe kaufen. Habt ihr da Erfahrungswerte, welche "Treter" für Anfänger speziell zu empfehlen sind??

    Über rasche und viele Antworten würde ich mich sehr freuen

    Liebe Grüße

    OCEANA

  2. #2
    Running in Trance
    Im Forum dabei seit
    01.07.2003
    Ort
    Lund/Schweden
    Beiträge
    1.866
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin,

    ich würde sagen, in dem Bereich in dem du dich bewegst, ist von "zu hohem" Gewicht noch lange nicht die Rede.

    Selbst wenn du für deine Kilos etwas klein bist. Ich bin sicher, du findest hier im Forum einige Damen, die mit wesentlich mehr Ballast herumlaufen.

    Wenn du seit Dezember problemlos läufst und keine Beschwerden hast, mach einfach weiter. Ausreichend Ruhepausen zwischen den Laufeinheiten und vielleicht zusätzliches Muskeltraining für Beine und Oberkörper schützen deine Gelenke und helfen auch beim Fettabbau.

    Übrigens: Willkommen im Forum!

    Ella
    Laufpony - aber da geht noch watt !

  3. #3
    Karteileiche
    Im Forum dabei seit
    23.02.2005
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Erst mal herzlich willkommen. Was dein Gewicht betrifft, würde ich mir keine Sorgen machen. So gruselig ist das auch wieder nicht . Wenn du schon seit Dezember läufst und keine Probleme hast, dann dürftest du doch einiges richtig gemacht haben.

    Was die Schuhe betrifft, kommt es auf deine Füße an. Am besten lässt du dich in einem Fachgeschäft beraten. Wähle ein Geschäft aus, bei dem du die Schuhe auch benutzt noch zurückbringen kannst. Viele Probleme stellen sich erst nach einigen Kilometern heraus.
    Liebe Grüße Monika

  4. #4
    zurück ins Laufleben Avatar von abspecklaufbaer
    Im Forum dabei seit
    12.01.2004
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    2.604
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

    Ich bin zwar keine Frau, aber was meintest du mit zu viel auf den Rippen???.
    Ein Zuviel ist, wenn du so wie viel Andere hier mit 20-40kg Übergewicht angefangen hättest zu laufen.
    Aber Frixi hat das ja schon geschrieben, wenn du seit Dez. läust und noch nichts belastendes vorlag, hast du IMHO nach alles Richtig gemacht.
    DA jeder Stoffwechsel anders arbeitet und du deine Ernährung schon umgestellt hast, kannst du dich halt nur noch in Gedult üben und Kräftigungstraining für die Muskulatur und das Bindegewebe machen, damit nach der Abnahme nicht alles rumschlabbert. Außerdem erhöt Krafttraining die Muskelmasse und das ist dann wiederum gut fürs abnehmen, denn mehr Muskeln, mher Fettverbrennung.
    Und bei Frauen dauert es nun mal etwas länger. Schuhe gibbet im guten Fachgeschäft mit Beratung. Wenn du gute Schuhe hat, kannst du ja mal vessuchen, die Laufstrecke zu verlängern, oder 4 mal die Woche zu laufen, das hilft dann auch ein Stück weiter.


    Also viel Spaß auch weiterhin beim laufen und abnehmen.
    Gruß
    Markus

  5. #5
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ frixi und Ella:

    DANKE für euer Willkommen!!! Also, dann mach ich mich erst mal nicht mehr verrückt, sondern laufe, laufe und laufe!!! Hoffe, dass sich meine Waage irgendwann mal wieder in den untern Bereich "bewegt". Werde einfach noch viel Gedult haben müssen ( aus Gras wird auch irgendwann einmal Milch, ge ).

    Werde bestimmt aber noch 1000 Frage haben, und ich hoffe, euch damit bombadieren zu dürfen??!!

    Schönen Tag noch... OCEANA

  6. #6
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ooh Gott, jetzt habe ich in einem so kleinen Absatz, schon soo viele Rechtschreibfehler...bitte verzeiht!!!!!

  7. #7
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey abspecklaufbaer,

    danke danke auch dir für's Willkommen!!! Die Kräftigungsübungen ziehe ich auch schon seit längerem durch...wie gesagt, es ist einfach überall zuviel Speck drauf. Aber dat krieg ich schon noch hin...auch wenn's Jahre dauert!!!

    LG...Tanja

  8. #8
    kann Spuren von Nüssen und Weizenbier enthalten Avatar von geniesser
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Beiträge
    6.165
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Cool

    Moin,
    Zitat Zitat von oceana
    Wünsche allen einen schönen sonnigen Tag .

    Ich bin also auch eine Laufanfängering, die im Dezember 04 den Laufsport für sich entdeckt hat. Mitlerweile lauf ich 2 -3 mal die Woche pro Strecke zwischen 5 und 7 km. Ich bin 1,59 m klein und 67 kg schwer.
    Nun befürchte ich, dass sich mein zu hohes Gewicht negativ auf meine Gelenke, Knochen u.s.w auswirkt
    Imho eher ein Kopfproblem. ( bin mit 127 kg das erste mal gelaufen. 1997; Stand nun 94 kg, bei immer noch 1m80)

    Ich bezweifele, dass du abnehmen musst, aber wenn du es möchtest, am einfachsten geht es nun einmal mit Spocht.

    Ach jo,
    Willkommen im Forum .
    Liebe Grüsse von Gregor (Bremen)
    ________________________________________ _________________________

  9. #9
    RalfF
    Gast

    Standard

    Ich liebe diese Threads, aber mehr sage ich nicht, sonst gib's wieder Haue .

    Oceana, willkommen hier!

  10. #10
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Gregor & Ralf,

    also habe die Frage wirklich ernst gemeint und nicht nach dem Motto:" Die muß sich erstmal positive Bestätigung einholen" oder so was ( Frauen sind ja manchmal so...ich aber nicht).
    Wegen meinem Gewicht und meinen akkuten Laufattacken wurde hier und da schon mal ein Spruch abgelassen, und da dacht ich mir, frage ich mal hier im Forum nach.
    Hätte ja sein können, dass meine Lauferei, ja wie soll ich sagen, zu rasch voran geht ( meinem Gewicht entsprechend).

    Aber es ist doch alles schick so...mit meinen Kilos renne ich ja schon ein wenig länger rum...ist ja kein Thema wenn's ein bisschen länger dauert, bis sie verschwinden.

    Ein typisches Frauen-Thema, ich weiß, werd's auch nicht mehr ansprechen...!!!!

    Tanja

  11. #11
    auf Schusters Rappen Avatar von amanda
    Im Forum dabei seit
    04.11.2004
    Ort
    auf dem Land
    Beiträge
    4.557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von RalfF
    Ich liebe diese Threads, aber mehr sage ich nicht, sonst gib's wieder Haue .

    Oceana, willkommen hier!
    Ralf von mir nicht...

    Aber laufen ist immer eien gute Sache und hilft sicher gegen die überflüssigen Pfunde. Die gelenke sagen Dir schon, wenn es zuviel wird. Die melden sich einfach.

    Herzlich willkommen

    Mandy
    mein Blog: AmandaJanus

  12. #12
    Avatar von kitty
    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Ort
    vöcklabruck
    Beiträge
    2.327
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich bin soooo froh, hier in diesem forum zu sein!

    ich bin 1,67 gross und hab 65 kg. in anderen foren bin ich bereits als übergewichtig eingestuft worden, und jeder kennt diesen steffny-spruch: vorne laufen die bleistifte, hinten die radiergummis....

    allerdings bin ich ständig am abnehmen, schaffs aber nicht!!!!!

  13. #13
    zurück ins Laufleben Avatar von abspecklaufbaer
    Im Forum dabei seit
    12.01.2004
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    2.604
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von kitty
    ich bin soooo froh, hier in diesem forum zu sein!

    ich bin 1,67 gross und hab 65 kg. in anderen foren bin ich bereits als übergewichtig eingestuft worden, und jeder kennt diesen steffny-spruch: vorne laufen die bleistifte, hinten die radiergummis....

    allerdings bin ich ständig am abnehmen, schaffs aber nicht!!!!!

    Den Spruch von Steffny kenn ich auch.
    Ich frage mich immer wieder, Wer bestimmt, ob Jemand zu dick ist, oder nicht.
    Es bleibt doch Jedem selber überlassen, wie dick, oder dünn sich der jenige fühlt.
    Ich bin 185 und habe Momentan 87-88kg und ich fühle mich dick, mein Umfeld sagt, du spinnst.
    Wenn du ständig mit deinem Gewicht am kämpfen bist, warum läßt du es dann nicht einfach und akzepierst es nicht so, wie es ist.
    Thomas Naumann hat mir darauf hin geschrieben, vielleicht ist es gottes Wille, das ich als 90kg-Mann im Leben umher laufe und trotzdem gute LAufleistungen erbringen kann.
    Für diesen Satz noch einmal Danke lieber Thomas.

    Gruß
    Markus

  14. #14
    Karteileiche
    Im Forum dabei seit
    23.02.2005
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Aha! Von Steffny stammt dieser Spruch. Ich habe gestern schon zur Kenntnis nehmen müssen, ein Radiergummi zu sein.

    Kitty du hast recht! Es ist wirklich angenehm, dass man hier höchstens zu klein ist für sein Gewicht. Manchmal ist man nur zu langsam ( Hammer!)

  15. #15
    Avatar von kitty
    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Ort
    vöcklabruck
    Beiträge
    2.327
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    das komische ist: mit 67 kg bin ich die 5 km in 22:30 gelaufen, mit 65 kg hab ich 1 minute länger gebraucht. also ich sag immer: ich bin sehr muskulös und muskeln sind schwerer als fett!!!

  16. #16
    zurück ins Laufleben Avatar von abspecklaufbaer
    Im Forum dabei seit
    12.01.2004
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    2.604
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von kitty
    das komische ist: mit 67 kg bin ich die 5 km in 22:30 gelaufen, mit 65 kg hab ich 1 minute länger gebraucht. also ich sag immer: ich bin sehr muskulös und muskeln sind schwerer als fett!!!
    Hallo Kitty,
    das kann ich bestätigen, bin meinen ersten HM in 1:50 gelaufe und hatte 82Kg und bei meinem PB HM hatte ich 92kg und bin fast 7min schneller gewesen.

    Gruß
    Markus

  17. #17
    Avatar von quaeldich
    Im Forum dabei seit
    16.03.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    331
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    [QUOTE=abspecklaufbaer]Hallo Kitty,
    das kann ich bestätigen, bin meinen ersten HM in 1:50 gelaufe und hatte 82Kg und bei meinem PB HM hatte ich 92kg und bin fast 7min schneller gewesen.

    Hi Abspecklaufbaer,
    da läuft was im Training falsch, überdenke dein Training, entweder hast du vergessen dich im Training mal zu fordern oder du machst entschieden zuviel???
    Gruss
    Quaeldich

  18. #18
    Laktat-Junkie Avatar von RioLouco
    Im Forum dabei seit
    31.05.2005
    Ort
    Erlangen / Großenseebach
    Beiträge
    1.195
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und wieso hab ich bei 1,82m von 83kg auf 73 kg abgenommen????
    WARUM SAGT MIR DAS KEINER ??? nochmal

    Wie werde ich trotz Trainings vom Bleistift zum Radiergummi? Vielleicht mit der high-carb, high-fat Diät???


    ---------
    Um es mit einfach-marcus zu sagen: sarkasmus und ironie sind in diesem Absatz nicht extra gekennzeichnet

  19. #19
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also benötig ich eigendlich die Waage nicht mehr, nur eine Stopp-Uhr: Wenn ich lansamer werde, hab ich ein paar Gramm verloren???

    Ja cool...dann mal ran. Kann's nicht mehr abwarten bis zum nächsten Lauf.

    Ausserdem sag ich abgebrochener Meter immer: Nicht die Länge, sondern das Hin-und Her macht die Meter ......

    Tanja

  20. #20
    RalfF
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von oceana
    also habe die Frage wirklich ernst gemeint
    Hallo Tanja,

    das glaube ich dir, meine Antwort bezog sich auch eher auf diesen Thread und da insbesondere auf die Reaktionen auf CarstenS und mein Posting.

    Sozusagen als Nicht-Betroffener denke ich, dass es ein bisschen dauert, bis die Pfunde auch auf der Waage sichtbar fallen. Zunächst kommt es zu einem Umbau von Fett in Muskelgewebe (Muskeln sind schwerer). Vielleicht bist du schon gefragt worden, ob du abgenommen hast, obwohl sich auf der Waage noch gar nichts getan hat. Irgendwann später (bei gleicher oder vielleicht sogar erhöhter Laufbelastung) purzeln dann auch die Pfunde, aber natürlich nur, wenn man den durch das Laufen erhöhten Kalorienverbrauch nicht an anderer Stelle wieder ausgleicht (da der Energiebedarf durch das Laufen nicht so wahnsinnig hoch ist, ist sicherlich auch immer eine Umstellung der Eßgewohnheiten notwendig).

    Ich denke ein halbes Jahr ist da noch kein Grund zur Beunruhigung. Da du durch das Laufen bisher keine Überlastungen bekommen hast, solltest du einfach so weiter machen (und was die Leute sagen, wird dir sowieso irgendwann egal - spätestens wenn du das erste Mal Laufen gehst, wenn es in Strömen regnet, es dunkel ist usw.)

  21. #21
    längst aufgegeben Avatar von Der Hiddestorfer
    Im Forum dabei seit
    21.09.2003
    Beiträge
    3.309
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich glaube wirklich, das die Ausgangsfrage

    "Catching for Compliments" ist

    macht ja nix

    Lutz/Übergewichtiger
    "Wer eher klein ist, braucht sich nicht so weit zum Schnürsenkel bücken"
    aus Sander L. "Große Worte" 1896, Kapitel 3, Seite 531

  22. #22
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Der Hiddestorfer
    Also ich glaube wirklich, das die Ausgangsfrage

    "Catching for Compliments" ist

    macht ja nix

    Lutz/Übergewichtiger

    Nö...da liegste falsch...dat ist nicht in meinem Sinne...macht aber auch nichts....

  23. #23
    Running in Trance
    Im Forum dabei seit
    01.07.2003
    Ort
    Lund/Schweden
    Beiträge
    1.866
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Der Hiddestorfer
    Also ich glaube wirklich, das die Ausgangsfrage

    "Catching for Compliments" ist

    macht ja nix

    Lutz/Übergewichtiger

    Luhuuuutz .... Übergewichtiger

    Der BMI von Arnold war zu seinen "besten" Zeiten auch jenseits von Gut und Böse.

    Du bist auch nur auf dem Papier übergewichtig, aber Hallo!

    Ella (sorry für die Verwässerung, Miss Ocean)
    Laufpony - aber da geht noch watt !

  24. #24
    Bandscheibengevorfällter Avatar von Thomas Naumann
    Im Forum dabei seit
    10.08.2003
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.686
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dein Gewicht ist zwar nicht ideal, aber noch lange nicht "out of bounds" - lauf man schön. Du wirst sehen, der Rest regelt sich von selbst.

  25. #25
    Avatar von oceana
    Im Forum dabei seit
    08.06.2005
    Ort
    Zwischen Bremen & Osnabrück
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jupp, das schaff ich schon...mach mir auch keinen Kopp mehr...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sonntag HM - wie viel noch laufen?
    Von brownie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 12:17
  2. Rippen- und Brustschmerzen durch Brustgurt ?
    Von boeller im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 14:41
  3. Wer viel trinkt nimmt viel ab - ECHT
    Von Schorsch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 14:39
  4. Viel zu kalt
    Von LunaticBlue im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 20:01
  5. Wie viel ist zuviel?
    Von Seattle im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 14:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •