Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. #1
    Avatar von Bjoernbaer
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln Warum laufen oder Gründe fürs laufen

    Hallo Liebe Sportfreunde!

    Ich werde oft gefragt warum ich soviel Zeit in Sport investiere.
    Vor allem ist laufen auch nicht grad eine Mannschaftssportart und viele Vorteile von Sport in einem Team fallen weg, deswegen können viele meiner Freunde mich nicht verstehen.
    Als ich das erste mal gefragt wurde woher ich meine Motivation nehme konnte ich die Antwort komischerweise gar nicht so aus dem Stehgreif geben.
    Doch nachdem ich einige Zeit nachgedacht habe sind mir doch so einige Gründe die für mich in Frage kommen eingefallen.
    Warum lauft, schwimmt oder fahrt ihr Fahrrad?
    Meine Gründe sind vor allem:
    - Ausgleich
    - Körperkult
    - Sucht
    - besseres Lebensgefühl
    - Versuch bis ins hohe Alter agil zu bleiben
    - etwas überdurchschnittlich gut zu können
    - der Reiz sich mit anderen im Wettbewerben zu messen
    - die Nähe zur Natur oder anders gesagt, man kommt mal raus :o)
    - das schlechte Gewissen bei nicht so gesunden Sachen im Rahmen zu halten (Ernährung, Alkohol)

    Bin schon auf Eure Gründe neugierig

    Sportlichen Gruss
    Björn

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    27.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Gründe sind:
    -mehr Kondition für alles was es sonst noch gibt
    -wegen der Gesundheit
    -damit ich mehr schlechtes Gewissen bei ungesunden Dingen bekomme (z.B. rauchen :( )
    -weil ich Mannschaftssportarten nicht sonderlich mag
    -weil eine gute Freundin 10 km läuft ohne Probleme und ich das auch will
    -weil ich mal in der Natur Sport machen will und nicht immer nur im Fitnesscenter
    -weils (hoffentlich) schee macht .

    Servus, Roman ...

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    31.07.2005
    Ort
    Eifel / Köln
    Beiträge
    76
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Gründe:

    - Kondition
    - Besseres Lebensgefühl
    - Gesundheit
    - Gewicht reduzieren / halten
    - Stressabbau / Ausgleich
    - Die Natur geniessen
    - Mental stärker werden

    ... und der Grund, der mich z.Zt. am meisten motiviert (neben dem Köln-Marathon ):

    - Der Gedanke, etwas elitäres zu tun


    Außerdem egalisiert Laufen einen wesentlichen Nachteil des Mannschaftssports (den ich allerdings nach wie vor noch betreibe), nämlich die Abhängigkeit von Anderen.

    Laufen ist da wesentlich flexibler: Man braucht Schuhe und Zeit, das war's!
    Wir sind das laufende schlechte Gewissen der nichtlaufenden Bevölkerung!

  4. #4
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    elitär?? laufen???

    Irgendwie vermisse ich die einfachste und schönste Antwort: es macht mir Spaß

    Streak 3: Beginn 10.10.2009

    Es ist nichts Großartiges daran, besser zu sein als jemand anderes.
    Wahre Größe zeigt sich darin, besser zu sein, als man selbst vorher war
    (Plakat in einer Klasse)

  5. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.484
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    ja, im grunde ist es der einzige grund warum ein läufer immer weiter läuft, weshalb er nicht damit aufhört: es macht spaß.

    halt es gibt noch einen grund: wenn ich laufe bin ich meistens ganz allein und dann kann mir niemand so überflüssige fragen stellen. ich frage ja auch nicht, warum andere dies oder jenes mit hingebung, immer wieder und stundenlang praktizieren. ich weiß es: es macht ihnen freude.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #6
    Laufend durchgeknallt ... Avatar von Rennkuckuck
    Im Forum dabei seit
    14.08.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.627
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kann ich eigentlich alles unterschreiben, was bisher als Gründe fürs Laufen angeführt wurde.
    Ausnahme: etwas Elitäres tun

    Elitär bedeutet für mich, unerreichbar zu sein.
    Finanziell unerreichbar wären da z. B. Golf, Radrennsport etc. Oder sportlich unerreichbar: Skispringen, Formel 1 (was meiner Meinung nach kein Sport ist)

    Laufen ist da erheblich preiswerter.

    OK, wenn mit "elitär" gemeint ist, sich positiv von z. B. Couchpotatoes, Kettenrauchern, Alkoholikern abzuheben, dann lasse ich für mich auch das gelten.

    Im ursprünglichen Sinne hätte "elitär" den Stallgeruch von: andere Personen auszugrenzen, evtl. sogar zu diskriminieren, auf andere hinabzusehen. So gesehen wohl eine nicht ganz geschickte Wortwahl.

    Für mich ist Laufen etwas Ursprüngliches, eben die natürlichste Form der Fortbewegung, also wiederum das Gegenteil von "elitär".

  7. #7
    Avatar von appelschnutje
    Im Forum dabei seit
    29.09.2004
    Ort
    Cape Town
    Beiträge
    134
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hmm...Streng genommen bedeutet elitär:
    auserlesen, auserwählt, ausgesucht, ausgewählt, berufen.

    Kann mir nicht vorstellen, dass SideShowBob das sooo gemeint hat. Und wenn doch, dann kennen wir ihn wahrscheinlich aus dem Fernsehen und wissen es bloss noch nicht:o)))

    Ich laufe natürlich in erster Linie, weil es mir Spass macht. Das ist denke ich eh klar.

    Ich vermute, Bjoernbaer wollte wohl insbesondere wissen, warum es denn kein Mannschaftssport ist, dem man so nachgeht.

    Bei mir liegt es insbesondere am Job: Ich habe den ganzen Tag mit Menschen zu tun, mit denen ich mich mehr oder weniger intensiv auseinander setzen muss. Und ich arbeite schon in einem Team, laut Berufsbezeichnung manage ich sogar eins.

    Da brauche ich in der Freizeit dann keine feste Gruppe mehr um mich rum - da brauch ich Ruhe und Zeit, um das Tagesgeschehen zu verdauen. Und die finde ich beim Laufen!
    !When the going gets tough the tough get going!

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    27.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    53
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von appelschnutje
    laut Berufsbezeichnung manage ich sogar eins.
    Fallmanagerin ALG II? ;)

    Servus, Roman ...

  9. #9
    AUM..... Shanti Avatar von Dromeus
    Im Forum dabei seit
    28.06.2005
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

  10. #10
    Fiese Möpp Avatar von banshee
    Im Forum dabei seit
    31.07.2005
    Ort
    muc
    Beiträge
    1.019
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hier fehlt noch ein grund, der für mich der wichtigste ist:


    laufen ist das beste, wirksamste und billigste antidepressivum, das es auf dem markt gibt!


    2oo3 bin ich an einer mittelgradigen depression inkl angststörung erkrankt (inkl medikamente, ambulante+stationäre therapie, lange ausfallzeit etc), und erst seitdem ich wirklich regelmäßig laufe, kann ich mich als 'gesund' bezeichnen! ich merks aber noch deutlich, dass meine laune sinkt, wenn ich zu lange nicht trainiere. ein guter grund, dabeizubleiben ;) ich fühl mich endlich wieder wohl in meiner haut, anforderungen im alltag gewachsen, bin stressresistenter, etc etc...
    Wer langsam geht, geht vernünftig; wer vernünftig geht, kommt weit. (ital. Sprichwort)

    Ein Leben ohne Mops ist möglich. Aber sinnlos. (Loriot)

  11. #11
    Avatar von vo0509
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Linden
    Beiträge
    369
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    In der Tat ist die seelische Ausgeglichenheit und vor allem der Spaß am Laufen die stärkste Antriebskraft, sich immer wieder von Neuem selbst heraus zu fordern!

  12. #12
    Just4Fun Avatar von Bitwalker
    Im Forum dabei seit
    01.08.2005
    Ort
    Hallein bei Salzburg
    Beiträge
    89
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich laufe weil:

    Ich was für meinen Körper tun will (Gewichtsreduktion)
    Ich meine Kondition verbessern will
    Es mir mittlerweile irrsinnig Spaß macht
    Es toll ist immer wieder den Schweinehund zu überlisten
    Es aufbaut mal eine neue PB oder längere Strecke zu laufen
    Ich meine Ruhe habe und mit niemanden quatschen muss
    Ich mal in Ruhe meine Musik hören kann (MP3 Player ist immer dabei)

    Sind mal die Gründe die mir spontan eingefallen sind. Ist ja nicht so schlecht, oder?
    lg
    Viktor

  13. #13
    Avatar von Bjoernbaer
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey
    Also ich muss schon sagen...
    eine wirklich super Resonanz!
    Haber diesen Thread ja erst gestern eröffnet , zudem habe ich mich ja erst vorgestern angemeldet, ich denke hier besteht ein gutes Forum.

    Mir sind wirklich noch viele Sachen aufgefallen, die auch auf mich zureffen!

    Zum Beispiel:
    - Der von sideshowbob genannte Grund nicht abhängig von anderen zu sein!
    - Oder von pingufreundin zu aller erst genannte Faktor: SPASS!! Wie konnte ich diesen vergessen!!

    Vielen Dank an Dromeus, die Texte sind echt interessant!!

    Vielleicht fallen uns ja noch mehrere Gründe ein :o)

    Gruss
    Björn

  14. #14
    Inmännerwgwohnerin
    Im Forum dabei seit
    17.08.2005
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Neben allen schon genannten gründen ist es bei mir auch noch:
    -der Versuch nicht noch mehr muskelmasse aufzubauen, die durch meinen heiß geliebten kraftsport kommt
    -es ist ein sport bei dem sich sehr leicht nachvollziehen lässt welche fortschritte man macht und das motiviert
    -man kann sich perfekt austoben und wut auf chef, welt und co loswerden ohne es an anderen auzulassen

    aber nach wie vor der hauptgrund: es macht einfach irre spaß

    liebe grüße

  15. #15
    Avatar von Muldarn
    Im Forum dabei seit
    20.06.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.575
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Beim laufen kann man so schön abschalten und die Landschaft geniessen.
    Aber der Hauptgrund ist im Moment die Sucht


  16. #16
    Avatar von wolf-1953
    Im Forum dabei seit
    10.10.2003
    Beiträge
    931
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Servus Björn !

    Mir geht es so wie vielen hier im Forum. Ich fühl mich ganz einfach saumäßig gut wenn ich laufe, schwimme, radle, inlineskate, bergsteige ...

    Viele Grüße
    Wolfgang

  17. #17
    106 km für 1 Bier Avatar von Feuerstein
    Im Forum dabei seit
    11.09.2004
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    496
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mal davon abgesehen, das mir Laufen unheimlich Spaß mach, gibt es da noch einen ganz geheimen Grund .....

    Also hinter vorgehaltener Hand und das ja meine Frau nicht davon erfährt:

    Damit ich den Abwasch nicht machen muß

    Frett
    Wettkämpfe: Ultra-40x; Marathon-38x; HM-3x; 10 km-3x;

    PB: U-116,1km/12Std, Biel 10:14, 65km/6Std; M-3:22; HM-1:35; 10 km-44:48

    2010 Senftenberg HallenDoppelmara. 3:43/3:47, Rodgau 50 km 4:24, Marburg 50 km 4:24, Kandel-M 3:26, Eschollbrü. 50 km 4:12, Dt.Weinstr. 3:35, Rennsteig-SM 7:24, Bad Waldsee 3:27, 12-Std. Fellbach 112,9 km, 80km-Fidelitas 7:50, Ermstalmara. 3:46, Immenst-Gebirgsmara. 6:16, Allgäu-Ultratrail 9:02, ebm-Papst 3:39, Wörterseetrail 6:08

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    07.08.2005
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    [QUOTE=Feuerstein]Also hinter vorgehaltener Hand und das ja meine Frau nicht davon erfährt:
    Damit ich den Abwasch nicht machen muß [/b]QUOTE]

    Typisch Mann

  19. #19
    Rennsteigfan
    Im Forum dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    553
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    .....und es festigt die Beziehung und die Familie

    Ich laufe, meine Frau läuft, meine Tochter läuft - und es geht UNS dabei blendend.
    Mehr muß ich glaub ich nicht schreiben

    wb
    Rennsteigfan!
    Laufen lernen?

  20. #20
    Lizzy
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wb
    Ich laufe, meine Frau läuft, meine Tochter läuft - und es geht UNS dabei blendend.
    messerscharfe Schlußfolgerung: ihr habt 'ne Spülmaschine

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    08.07.2005
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab angefangen zu laufen um in erster Linie abzunehmen, Mitte Mai wog ich noch ca 88 Kilo, durch die Lauferei (ca 35 - 40km in der Woche + ein Schwimmtag) und drastische Änderung de Essverhaltens bin ich nun auf 74 zurück, das Problem dabei ist dass mir das Laufen spass macht und ich dabei en wenig Ehrgeiz entwickelt habe was Zeiten und Leistungen angeht...drum werd ich nun nicht damit aufhören und nach einem winterlichen Krafttraining im Frühjahr mich richtung 10km Sub50 Trainingsplan orientieren werde :> Jaja wenn einem die Sucht packt.

    Oh und ichj vergass, ich hör mir beim Laufen immer Podcasts von aufgenommenen Radiosendungen (meist Talkrunden über Politik, Sport und Kultur), und ich glaube die 60 Minuten würd ich mir sonst für sowas nie nehmen wenn ich zu Hause rumsitzen würde

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    31.07.2005
    Ort
    Eifel / Köln
    Beiträge
    76
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    OK, wenn mit "elitär" gemeint ist, sich positiv von z. B. Couchpotatoes, Kettenrauchern, Alkoholikern abzuheben, dann lasse ich für mich auch das gelten.
    genau das meine ich damit! sorry für die klaren unklarheiten ;)

    man fühlt sich halt als jemand besonderes und kann mit genuss den leuten zuhören, die theoretisch sport machen ("ich müsste ja noch mal..." "ich könnte ja, aber...")
    Wir sind das laufende schlechte Gewissen der nichtlaufenden Bevölkerung!

  23. #23
    Zum Hetero verkommen... Avatar von LauerAlexander
    Im Forum dabei seit
    06.12.2004
    Ort
    Wonherestorpe
    Beiträge
    1.342
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufen ist das Beste, was mir bisher passiert ist!

    Stand 2003: Gewicht 98 Kg Blutwerte aua! Geraucht und auf der Couch vermodert...

    Stand 2005 Gewicht immern noch 84 Kg ABER Blutwerte wie Kleinkind, Nichtraucher und mal eben am Sonntag 30 KM in 3 Stunden abzureißen....

    Und das geilste ist: ES MACHT GANZ EINFACH SPASSS!

    Die schönsten Erlebnisse, die ich habe, sind die Sonnenaufgänge und der jeweilige Morgen! Wenn der Cowboy in den Sonnenuntergang reitet, so läuft der Läufer in den Sonnenaufgang! Es gibt m.E. nicht schöneres und besonders wenn man hellwach und fit sich an den Frühstücktisch setzt und die anderen in der Family noch keine Peilung haben, weil verschlafen...
    Für jedes komplexe Problem gibt es eine Lösung, die einfach, bestechend und falsch ist.

    (Henry L. Mencken)

  24. #24
    Schokomonster Avatar von Anne
    Im Forum dabei seit
    14.06.2004
    Ort
    Bad Bramstedt
    Beiträge
    1.947
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Cool noch ein Grund

    Es ist fast die einzige Zeit, in der ich warme Füße habe. Ein schönes Gefühl.

    Anne

    PS: Grund "ums Spülen drücken" find ich klasse. Hilft nur nicht. Wenn ich wiederkomme, steht das Zeug immer noch da.
    Musik hören ist Lesen im Kochbuch. Selber Musizieren ist Genießen, ist „Auf der Zunge-Zergehen-Lassen“. (Hermann Lahm)

    :in tuepfels küche :tuepfel in Bewegung :tuepfel im bilde

  25. #25
    Avatar von elcorredor
    Im Forum dabei seit
    17.07.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.441
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Sightseeing im Laufschritt

    Ich war immer schlank und gesund, habe aber irgendwann gemerkt, dass die Fitness mit der Zeit halt gewaltig nachlässt.
    Neben der Fitness, die seit Jahren wieder ok ist gibt es aber noch viele andere Gründe, warum ich laufe:
    * Spaß an der Bewegung
    * Entspannung und "Hirn auslüften" nach der Arbeit
    * gemeinsam mit meiner Frau laufen
    * nach neuen Bestzeiten jagen
    * die Jahreszeiten und damit auch die Veränderungen der Natur auf meiner Lieblingsstrecke erleben
    * bin kein Mannschaftssportler
    * guter Ausgleich zum zweiten, für mich aber gleichwertigen Lieblingssport: Tennis
    * und wichtig: Laufen kann ich beinah überall
    Ich war eine Zeit lang beruflich sehr viel im Ausland unterwegs. Statt am Abend idiotisch in irgendwelchen Hotelbars rum zu hängen habe ich "laufend" Städte wie Helsinki, Kopenhagen, Lüttich, Hannover, Barcelona, Madrid oder Anaheim etc. erkundet. Sightseeing by Jogging Das hat immer gewaltig Spaß gemacht - und es kostet genau nix.

    Liebe Grüße

    El Corredor

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 61 Gründe, warum es wundervoll ist ein Mann zu sein!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 18:30
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 20:39
  3. 10 Gründe für das Laufen
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 09:53
  4. Leistungsrechner fürs Laufen?
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 15:34
  5. 100 Gründe. Warum laufen wir ?
    Von Sonnenschein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •