Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laktattest und der beste Freund des Menschen

    Hallo Zusammen

    War gestern beim Sportarzt um eine Vorsorgeuntersuchung machen zu lassen
    Hab dabei auch gleich einen Laktatstufentest gemacht
    Erstens:
    Ich hab 19 % Körperfett (AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHH)
    Das sind rund 18 KILO NUR FETT IN MEINEM Körper (AAAAAAAAAAAAAHHHHH)
    Ich bin noch immer schockiert

    Zweitens :
    Ich war bei 16 km/h am Laufband Fertig
    Nichts ging mehr
    185 Puls
    Ich hätte nicht gedacht das ich keine 2 min mit 16 km/h aushalte

    Ich hab mir natürlich nicht erwartet die Traumwerte zu haben aber ich war doch der Meinung das man höhere Geschwindigkeiten erreichen könnte ( wenn auch nur kurz)
    Nun weiss ich auf jeden Fall in welchem Bereich ich trainieren muss (und wo meine Grenzen sind)

    Mich würde interessieren wie oft (also in welchen Abständen) man so einen Laktattest aus eurer Sicht machen sollte

    Ausserdem hat der Doc gemeint das Magnesium und die meisten anderen Präparate die man so kriegt eigentlich(in den meisten Fällen) für die Katz sind und man sich nur ganz normal ernähren soll
    Wie haltet ihr es damit

    Eine Frage habe ich noch über die sich so mancher sicher furchtbar aufregen wird

    Was macht ihr gegen Hunde beim Laufen ???
    ( ich meine jetzt nicht den Wolf zwischen den Beinen )

    Ich laufe selbst mit Hund
    Der ist immer angeleint
    Doch in meiner Gegend fühlen sich viele Haus und Hundbesitzer nicht genötigt ihren Vierbeiner zu hüten
    Letztens musste ich einen Schäfermischling anbrüllen damit er abhaut
    Er hatte schon geknurrt und die Zähne gefletscht
    Ich hab mich so darüber aufgeregt das ich mir ernsthaft überlegt habe mir Pfefferspray oder etwas ähnliches zu besorgen
    Habt ihr irgendwas in der Richtung schon ausprobiert ??????????????

    P.S.: Ich hab heute das Buch perfektes Marathontraining von Herbert Steffny bekommen
    Bin schon gespannt wie sich das auf meine Entwicklung auswirken wird
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  2. #2
    Avatar von noName
    Im Forum dabei seit
    12.05.2005
    Beiträge
    1.763
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    Ich bin noch immer schockiert
    Ich war bei 16 km/h am Laufband Fertig
    Nichts ging mehr
    185 Puls
    Ich hätte nicht gedacht das ich keine 2 min mit 16 km/h aushalte

    Ich hab mir natürlich nicht erwartet die Traumwerte zu haben aber ich war doch der Meinung das man höhere Geschwindigkeiten erreichen könnte ( wenn auch nur kurz)
    16 km/h ist ja nun alles andere als langsam.
    Die Spitzenathleten laufen 20 - 21 km/h (oder ? ) auf HM Distanzen.
    Was erwartest du denn von Dir ?
    185 Puls bei was für nem Max. Puls ?

  3. #3
    Avatar von Franky
    Im Forum dabei seit
    13.05.2004
    Ort
    Zwischen Bonn und Koblenz in der Nähe von Linz am Rhein
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von noName
    Was erwartest du denn von Dir ?
    Bestimmt einen neuen Weltrekord!

    Zitat Zitat von noName
    185 Puls bei was für nem Max. Puls ?
    Würde mich auch mal Interessieren, oder war das dein Max.Puls !


    So nun aber mal Spaß bei Seite, 16 km/h ist doch scho ordentlich! Die Frage stellt sich nur wie lange du diese gelaufen bist? Es tut ausserdem nicht zu Sache da ja nur dein Max.Puls ermittelt werden sollte und nicht wie schnell du laufen kannst. Ich persönlich habe noch keinen Laktatest machen lassen. Ich denke das werde ich mir auch noch eine Weile verkneifen bis ich mal wieder paar Pfunde runter habe und ich wieder besser im Training bin.
    Gruß Franky
    10.Rheinhöhenlauf 18.-20.09.2015
    26.07.08 5:23:32 Swissalpin Davos
    05.09.09 5:02:29 Jungfrau-Marathon
    05.12.09 4:21:30 Untertage Marathon Sondershausen
    08.05.10 4:07:11 Rennsteig Marathon
    07.11.10 3:59:40 LGA Indoor Marathon
    15.05.11 3:50:08 Knastmarathon Darmstadt
    09.10.11 3:49:00 Gardasee Marathon
    11.12.11 4:05:00 Siebengebirgsmarathon
    28.01.12 4:51:00 Ultramarathon Rodgau 50 km
    12.05.12 8:21:43 Supermarathon Rennsteig 72,7 km

  4. #4
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.542
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Keine Ahnung was für'n Fettanteil bei Hunden so üblich ist, 16km/h sind für vier Beine tatsächlich ziemlich lahm
    Mann kann kurzfristig knapp über 40km/h laufen, aber nicht wirklcih jeder

    Ein Laktattest macht nur Sinn, wenn er regelmäßig unter möglichst identischen Bedingungen durchgeführt wird, d.h. nach jedem Trainingsabschnitt und somit ca. 6-8 Wochen. Das macht jetzt aber sicher nicht für jeden "Hobbyläufer" Sinn bzw. ist auch kaum mit dem Geldbeutel vereinbar.

    Mit der Ernährung und den diversen ach so tollen Präparaten hat dein Doc vollkommen recht.

    Mit Hunden hab' ich seit Jahren keine Probleme mehr gehabt, mir scheint, dass die Hundebesitzer zumindest hier vernünftiger geworden sind bzw. ihre Hunde einfach besser im Griff haben. "Der tut nix" hab' ich schon ewig nicht mehr gehört und auch keinen "wilden" Hund weit abseits von Herrchen oder Frauchen ...

    Grüße - Uli -

  5. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Uli-Fehr
    Mit Hunden hab' ich seit Jahren keine Probleme mehr gehabt, mir scheint, dass die Hundebesitzer zumindest hier vernünftiger geworden sind bzw. ihre Hunde einfach besser im Griff haben.
    Ich liebe das Thema Hund, nicht zuletzt, weil wir auch einen haben. Der hat noch nie jemanden gebissen und würde das auch nicht tun. Selbst, wenn man ihn angreift (zum Beispiel versehentlich tritt, was für den Hund ja dasselbe ist), schnappt er in die Richtung und das wars dann. Dieses Schnappen könnte für kleine Kinder natürlich gefährlich sein, deshalb passen wir höllisch auf, wenn die in der Nähe sind. Heute laufe ich nicht mehr mit ihr (es ist eine Sie), weil sie zu alt ist. Früher waren wir Laufpartner. 4,5,6 mal die Woche. Sie unkaputtbar ich ... na ja. Niemals mit Leine, wozu auch. Für Menschen interessiert sie sich schnüffeltechnisch nicht und bei Hunden war sie friedlich, kam mir dann hinterher gerast. So viel zu meinem eigenen Vierbeiner.

    Ich bekomme keinen Infarkt, wenn ich auf einen Hund zulaufe, auch wenn er groß ist, gefährlich aussieht und frei läuft. Wohl aber wenn er hinter mir her rast und ich es zunächst nicht merke (was ja der eine oder andere Hofköter bisweilen tut). Dann stoppe ich, drehe mich um und rase auf die Töle zu. Wenn ich noch Luft habe, schreie ich dabei auch noch Bis jetzt haben die Tölen immer panisch Reißaus genommen, wenn dieser sich so untypisch verhaltende, irre Jogger auf sie zu kam ...

    Und nun das Entscheidende: Garantien gibt es gar keine. Vor ein paar Tagen joggte ein Bekannter auf seiner Hausstrecke. Ein riesiger Hirtenhund am Weg jagte ihm einen Schrecken ein. Er blieb stehen und fragte Frauchen ob er vorbei könne, worauf sie den Standardsatz von sich gab "der tut nix, keine Angst" und noch bekräftigend "außerdem stehe ich mit dem Fuß auf der Leine". Also lief er vorbei. Plötzlich riß sich das Vieh los, sprang ihn an und biß im in den Oberschenkel. Jetzt hat er eine tiefe Fleischwunde, die sich entzündet hat und kann fast nicht gehen, von laufen nicht zu reden.

    Bis jetzt hatte ich selbst nie Probleme. Weder als Hundebesitzer noch als Läufer bei anderen Hunden. Das heißt aber nur dass ich bis jetzt keine hatte ...
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #6
    Lanklaeufer Avatar von Meerbuscher
    Im Forum dabei seit
    11.03.2004
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln

    Nä - 6 Reizworte in einem Posting ...

    - Laktattest
    - Fett
    - Laufband
    - Magnesium
    - Hund
    - Pfefferspray

    ... ich bin sprachlos


    Grüße vom Meerbuscher

  7. #7
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Meerbuscher
    Nä - 6 Reizworte in einem Posting ...

    - Laktattest
    - Fett
    - Laufband
    - Magnesium
    - Hund
    - Pfefferspray
    Du hast eins vergessen! Hier ist es: "Reizwort"
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  8. #8
    64er Jahrgangsläufer :-) Avatar von fxs64
    Im Forum dabei seit
    08.05.2005
    Ort
    im schönen Freistaat ;-)
    Beiträge
    942
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @Udo
    Wohl zuviel 9live geguckt

    17.09.05 - 25. Stauseelauf - Kaufering HM 1:56:53 (#470)
    02.04.06 - Augsburger Straßenlauf - Siebentischwald HM 1:50:33 (#248)

  9. #9
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von fxs64
    @Udo
    Wohl zuviel 9live geguckt
    Gucke gar kein 9live (ist das so ein Werbesender?). Stehe daher auf der Leitung ... leiste bitte mal Entwicklungshilfe von AIC nach A
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  10. #10
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das war leider die einzige Frage auf die ich vergessen habe
    Aber ich glaube 185 dürfte mein Max. Puls sein
    Der Test lief so : ein paar Minuten einlaufen
    dann beginnend bei 6 km/h immer 2 min Laufen
    Das hat sich dann in Stufen gesteigert
    Dazwischen immer Blutabnahme am Ohr
    Nach 2 Minuten 16 km/h war dann Sense da konnte ich nicht mehr schneller
    Also geh ich davon aus das das der Max Puls ist
    Werd den Doc aber beim besprechen der Blutwerte danach fragen
    Danke das ihr mich drauf aufmerksam macht

    @ no name
    Ich erwarte mir gar nichts ich dachte nur das ich doch ein bisschen fitter bin aber es war wohl doch fetter

    @uli fehr
    Der Laktattest wird von der Krankenkasse bezahlt ( einmal im Jahr )
    Also ´nicht unbedingt eine Geldfrage

    @ Udo
    Ich liebe Tiere und vor allem Hunde aber ich hab keine Lust im Krankenhaus zu landen oder meinen Hund zu betrauern nur weil so ein Vollidiot von Hundebesitzer glaubt man könne einen Hund einfach so seinem Schicksal überlassen
    Deshalb werde ich mir was einfallen lassen
    (auf sie zulaufen und brüllen hat bis jetzt auch immer funktioniert aber was wenn nicht
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  11. #11
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von Guenthi
    Im Forum dabei seit
    22.11.2004
    Beiträge
    2.510
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    @uli fehr
    Der Laktattest wird von der Krankenkasse bezahlt ( einmal im Jahr )
    Also ´nicht unbedingt eine Geldfrage
    Wirklich ? Dazu gabs mal eine interessante Umfrage :

    http://www.laufen-aktuell.de/laufen-...d.html?t=11458

  12. #12
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.542
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    Der Laktattest wird von der Krankenkasse bezahlt ( einmal im Jahr )
    Du verwechselst vielleicht ein (Belastungs-) EKG mit Laktattest. Keine KK kann es sich leisten ihren Versicherten einen bezüglich ihrer AUfgabe völlig unnötigen Laktattest zu zahlen.

    Grüße - Uli -

  13. #13
    Avatar von WinfriedK
    Im Forum dabei seit
    26.11.2004
    Beiträge
    7.257
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Uli-Fehr
    Keine KK kann es sich leisten ihren Versicherten einen bezüglich ihrer AUfgabe völlig unnötigen Laktattest zu zahlen.
    Vielleicht ist das im glücklichen Österreich ja anders.
    "If I had no sense of humor, I would long ago have committed suicide." (Gandhi)

  14. #14
    Avatar von noName
    Im Forum dabei seit
    12.05.2005
    Beiträge
    1.763
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    Nach 2 Minuten 16 km/h war dann Sense da konnte ich nicht mehr schneller
    Hast du denn in dem Geschwindigkeitsbereich schonmal trainiert ?
    Eher nicht, oder ?

    16 km/h wären ein Halbmarathon in ~ 1:20 (1 Stunde, 20 Minuten).

  15. #15
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ Uli Fehr

    Ich hab ja keine Ahnung warum du mich für bescheuert hälst aber es ist ein Laktattest und den bezahlt mir einmal im Jahr die Krankenkasse
    Ob mein Arzt das als belastungs EKG oder sonst wie abrechnet soll nicht meine Sorge sein

    @ No Name
    Nein in dem Bereich hab ich noch nicht trainiert und werde ich so schnell auch nicht da das nicht unbedingt mein Trainingspuls ist
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  16. #16
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Vorsorgeuntersuchung

    Hab gerade in einem Thread gelesen das in Deutschland nicht mal die Vorsorgeuntersuchung für jeden bezahlt wird ( Nur für gewisse Altersklassen)
    Stimmt das????????????
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  17. #17
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.542
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn alle Leute, die so etwas doch recht speziellen wie Laktattest und Belastungs-EKG nicht sauber auseinanderhalten können, bescheuert wären, gäbe es nur bescheuerte Leute.

    Wenn dein Arzt das ganze tatsächlcih betrügerisch als Belastungs-EKG abrechnet, dann ist das zwar egoistisch betrachtet schön für dich, für die Gesellschaft natürlich eher das Gegenteil und die KK würde es eben nicht zahlen und darum geht's ja auch. Keine Ahnung ob ihr in Österreich noch so viel Geld zuviel habt um unnötige Ausgaben für das Privatvergnügen weniger von der Allgemeinheit zahlen zu lassen - ich kann es mir jedenfalls nicht vorstellen.

    Eine Prostatauntersuchung oder Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen machen bei 20-jährigen nicht wirklich Sinn und werden daher glücklicherweise auch nicht bezahlt. In Grenzfällen kann man natürlcih streiten ob die und die Untersuchung nicht schon früher bezahlt und angeraten werden sollte, im großen und ganzen ist das aber schon O.K. so wie es ist denke ich.

    Grüße - Uli -

  18. #18
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kann nur sagen das der Unterschied zwischen einem Belastungs EKG und einem Laktattest für mich nur in der regelmäßigen Blutabnahme besteht und der Arzt verrechnet (Hab inzwischen Nachgeschaut ) nur das Belastungs EKG
    Wenn ich es ein zweites mal machen lasse kostet es mich auch um 50 € mehr
    Bei einem Belastungs EKG verrechnet er 82 €
    beim Laktattest 132 €
    so viel zum Thema Egoismus

    In Österreich pfeifen die KK´s auch schon aus dem letzten Loch was aber eher daran liegt das auch die Folgeerscheinungen diverser anderer Aktivitäten bezahlt werden
    Rauchen
    Freizeitunfälle
    Die Folgen der Schattenwirtschaft
    Fehlernährung usw.
    Ich möchte auf keinen Fall ( Gott bewahre )
    das sich das ändert denn genau das macht ein Sozialsystem aus aber ich finde es lächerlich auf einem Laktattest herumzureiten
    Ich hab übrigens in einem anderen Thread gelesen das in Deutschland gelegentlich ein Laktattest verordnet wird (????????????)

    Zum Thema Vorsorgeuntersuchung
    Bei uns wird nicht nur die Prostata bzw. die Brust Untersucht(ich glaub das ist auch bei euch nicht alles oder??)
    Es ist sehr wohl sinnvoll auch mit mitte 20 ein großes Blutbild zu machen die Lunge zu testen den Bewegungsaparat zu prüfen Körperfett zu messen (na ja mir wäre lieber wenn nicht ) die Haut auf Auffälligkeiten zu untersuchen und vieles mehr
    besser vorbeugen als behandeln lautet die Devise
    Im heurigen Jahr wurde sogar eine Aktion gestartet noch mehr Menschen zu dieser VU bewegen soll
    also bringts ja vielleicht doch was
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  19. #19
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.542
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dann gehörst du ja also auch zu denen, die einen Laktattest eben nicht sauber von einem Belastungs-EKG auseinanderhalten können. Dass das nix schlimmes ist, hab' ich ja schon geschrieben - das mit dem Egoismus hast du ja aber auch nicht verstehen wollen.
    Es ist schade, dass du es "lächerlich findest auf einem Laktattest rumzureiten" - bei rund 200.000 Wettkampfläufern (laut DLV) wären das bei deinen 50€ immerhin 10 Millionen vergeudete Euro.
    Ich habe mit keiner Silbe erwähnt, dass es in D keine anderen als die genannten Vorsorgeuntersuchungen gibt - keine Ahnung wo du das hernimmst.
    Was für einen Sinn es haben soll bei allen 02-jährigen ein großes Blutbild zu machen oder gar eine Körperfettmessung, weiß ich beim besten Willen nicht. Hast du da eine Quelle für?

    Grüße - Uli -

  20. #20
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    Ich liebe Tiere und vor allem Hunde aber ich hab keine Lust im Krankenhaus zu landen ... auf sie zulaufen und brüllen hat bis jetzt auch immer funktioniert aber was wenn nicht
    Darauf gibt es so lange keine Antwort bis es passiert, was hoffentlich nicht passiert ...

    Alles was wegläuft ist jagdbares, unterlegenes Wild oder ein unterlegener Artgenosse. Was stehen bleibt oder gar auf mich zu kommt, ist stärker. Also verzieh ich mich. Nehmen wir mal an das funktioniert "hundepsychologisch" so, ich "vertraue" bis jetzt darauf. Dann geht das 1000 mal gut. Beim 1001. mal gerät man an einen "Psychopathen", einen verhaltensgestörten Hund, der das o.a. Verhaltensmuster vergessen hat oder ignoriert ... Womit wir wieder bei deiner Frage wären und meinem ratlosen Schulterzucken.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  21. #21
    Avatar von taps
    Im Forum dabei seit
    25.09.2005
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ Udo
    Heute ist es passiert
    Mein Columbus wurde heute von einem freilaufenden Mischling angefallen
    Gott sei Dank gabs keine Verletzung
    Ich geh nächste Woche auf die Suche nach einer passenden Verteidigung
    Mir reichts
    Es grüßen Columbus und das andere Ende der Leine

    Obsession is the Engine
    Sulleness the Brake

  22. #22
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    @ Udo
    Heute ist es passiert
    Mein Columbus wurde heute von einem freilaufenden Mischling angefallen
    Gott sei Dank gabs keine Verletzung
    Ich geh nächste Woche auf die Suche nach einer passenden Verteidigung
    Mir reichts
    Das tut mir sehr leid!
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  23. #23
    Ozzy SurfGirl Avatar von Anissa
    Im Forum dabei seit
    04.10.2005
    Ort
    Land of Oz
    Beiträge
    141
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von taps
    Was macht ihr gegen Hunde beim Laufen ???
    Hi,

    ich kenne das Problem!!!
    Mein eigener Powerriegel Manu ist LEIDER absolut unverträglich mit anderen Rüden, da wird meist nicht lange gefackelt, sondern direkt draufzu gegangen...

    Tja, ich handhabe es so, daß ich jeden Hundebesitzer anspreche, den ich unterwegs treffe (inzwischen hab ich glaub ich so ziemlich jedem Hundehalter im Harz eine Pommes ans Ohr gelabert... ), daß mein Hund furchtbar unverträglich ist und nicht nur Kommentkämpfe betreibt, sondern grundsätzlich RICHTIG zubeißt...
    Naja, und nun gehen mir alle immer großräumig aus dem Weg!

    Ich habe den Kampf-Floh auch immer an der Leine, habe dafür extra eine Skilanglauf-Zug-Ausrüstung für Schlittenhunde. Außerdem versuche ich Strecken zu laufen, die weniger stark frequentiert sind. Bislang hatte ich noch keine größeren Probleme ("knock, knock" *aufholzklopf*)....

    Schöne Grüße,
    Anissa
    "Mut, Härte, Kraft, Entschlossenheit, Durchsetzungsvermögen, Talent und ein starker Wille, das ist es woraus kleine Mädels gemacht sind!"

  24. #24
    Avatar von WinfriedK
    Im Forum dabei seit
    26.11.2004
    Beiträge
    7.257
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Anissa
    ... absolut unverträglich mit anderen Rüden, da wird meist nicht lange gefackelt, sondern direkt draufzu gegangen...
    Dann ist dein Hund eine Gefahr für seine Umwelt.
    Wenn er nicht erziehbar ist, wäre zumindest ein Maulkorb angemessen.
    "If I had no sense of humor, I would long ago have committed suicide." (Gandhi)

  25. #25
    Avatar von sapis
    Im Forum dabei seit
    23.06.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    30
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Tabs

    Ich laufe auch mit meinem Hund. Er ist eigentlich nie angeleint. Für andere Läufer oder normale Menschen interessiert er sich unterwegs überhaupt nicht. Wenn Du mit Hund unterwegs bist hat, das für Dich als Läuferin den Vorteil, dass andere Hunde eigentlich nur an Deinem Hund interessiert sind.

    Ich lauf bei mir in den Voralpen, wo uns meist nur Hofhunde begegnen und in Zürich, wo es dem Fluss Limmat entlang jede Menge spazierender Hunde jeder Couleur gibt. Natürlich gibt es bisweilen Auseinandersetzungen (unser Border Collie ist ein Rüde/Macho), doch verlaufen solche kleinen Raufereien ohne Verletzungen ab, obwohl es dann doch schnell bedrohlich aussehen kann. Auch kleine Hunde können sich wehren. Ich denke mir, dass es wichtig, dass Du nicht zuviel Angst um Deinen Hund hast. Ich glaube auch, dass es besser ist, wenn Dein Hund auch freilaufen könnte. So kann er anderen Hunden ausweichen und hatt vielleicht auch weniger Mut als wenn er mit der Meisterin verbunden ist. Das kann gelegentlich schon mal ein Vorteil sein.

    Was ich aber beobachte, wenn ich mit meinem Hund laufe, dass er, weil er schneller unterwegs ist, weil er eben läuft, häufiger von anderen Hunden als Bedrohung angesehen und angemacht wird als auf normalen langsamen Spaziergängen.

    Aber eben im Grossen und Ganze sind Hunde kein Problem, wenn Du mit Hund unterwegs bist. Denk daran Du könntest auch von einem gestörten Sportwagenfahrer umgenietet werden.

    Gruss
    Sapis

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hallo ihr Forums- Menschen
    Von tellst im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 11:58
  2. Laktattest ja oder nein?
    Von Coolline im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 23:04
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 11:35
  4. Laktattest bei RUNNERS POINT
    Von Herr Wieland im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 21:30
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2003, 17:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •