Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: coopertest

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.04.2006
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard coopertest

    hy leute,

    bin ganz neu in diesem forum und muss sagen hier ist für läufer alles dabei!

    nun zu meiner frage:

    ich laufe nun wieder seit über 6 monaten regelmäßig und trainiere auf den coopertest weil ich davor einige zeit pausiert hatte.

    ich habe mich zwar gesteigert und bin schon sehr an die 3000m marke herangekommen (2810m) aber trotzdem bekomme ich wärend dem laufen so in der mitte etwa einen brechreiz der sehr unangenehm ist, wenn ich ihn nicht beachte geht er auch weg. liegt es noch daran das ich einfach noch mehr trainieren muss (intervallmethode) oder ist das normal beim coopertest.

    wäre mal interessant was ihr dazu meint.

    mfg

  2. #2
    World Major Marathon´s: 4 done, 2 to go > next stop Chicago 2018 Avatar von beeker
    Im Forum dabei seit
    13.02.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi ultima,

    die frage ist warum sollte man auf den coppertest trainieren ? lass mich raten du hast LK Sport und willst ne besser note haben. wenn du dich auf der bahn voll verausgabts ist es normal wenn du das zum kotzen findest.
    wenn du ernsthaft laufen willst solltest du dein training differenzierter gestalten, bzw. mehr zu deinen zielen sagen, dann werden dir auch mehr leute antworten. coopertest-fragen sind hier im forum schon oft gestellt worden benutz mal die suchfunktion.

    mfg beeker

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    11.04.2006
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich trainiere für den coopertest aus beruflichen gründen er ist sozusagen mein dienstsport .

    ich habe vor meine anaerobezone + die aerobezone gut zu steigern.
    laufe zur zeit 30-45 alle 2-3 tage aber achte noch nicht darauf wieviele kilometer ich zurücklege.

    meine ziele sind es auf jedenfall deutlich an leistung dazuzugewinnen, wollte mir auch nen trainingsplan erstellen aber weiß nicht wie ich mir den am sinnvollste zusammenstellen soll.

    haste nen tipp?

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    02.03.2006
    Beiträge
    86
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    vielleicht hilft dir da was weiter !

    1
    2
    3

    Viel Erfolg !!

  5. #5
    World Major Marathon´s: 4 done, 2 to go > next stop Chicago 2018 Avatar von beeker
    Im Forum dabei seit
    13.02.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    au weia, also so ein allround trainingsplan. mit trainingsplänen sind schon duzende von büchern gefüllt worden, es gibt massig internetseiten und zahlreiche threads hier im forum. ich könnte jetzt einfach sagen. such doch !. aber das hilft dir ja auch nicht weiter. ich stand vor dem gleichem problem, nur das ich nicht aus beruflichen gründen trainieren muss.
    kurz zusammen gefasst:

    wenn es geht solltest du ca. 4 mal pro woche laufen.
    1 * länger ganz gemütlich (später bis zu 2-3 stunden)
    2 * so ca. 1 stunde normales Tempo (nicht zu schnell, nicht zu langsam)
    1 * bischen aufs Tempo drücken (nicht mehr als ca. 45min) oder Intervalle.

    so mache ich das zur Zeit auch und bin noch von meinen Verbesserungen begeistert.

    es gibt wahrscheinlich jetzt viele die mit widersprechen werden.

    alles was man noch tiefergehend zu trainingsplänen sagen kann, geht schon in richtung glaubensfragen und kann zu heftigen reaktionen hier im forum führen.

    hör dir alle vorschläge an, lies 1 oder 2 bücher, stöbere ein bischen im netz und probier aus was dir am besten bekommt. da ist jeder anders. l

    hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    mfg beeker

  6. #6
    Avatar von kitty
    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Ort
    vöcklabruck
    Beiträge
    2.327
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @beeker

    für den coopertest sind solche empfehlungen nur eingeschränkt sinnvoll.

    ich würde dir empfehlen:

    1 x intervalle (400 + 800)
    1 x tempolauf, ca 30 - 40 min
    1 x ruhig, 1 stunde

    also eine betonung aufs tempo, nicht auf die grundlagenausdauer.

    ich stell mir so ein training scheußlich vor.....
    liebe grüsse von eva

  7. #7
    World Major Marathon´s: 4 done, 2 to go > next stop Chicago 2018 Avatar von beeker
    Im Forum dabei seit
    13.02.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kitty
    @beeker

    für den coopertest sind solche empfehlungen nur eingeschränkt sinnvoll.
    weiß ich doch

    ich versuche doch nur ihn zu einem langläufer zu bekehren.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    11.04.2006
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    danke für diese super tipps.

    ja das training ist scheußlich . ich bin ja schon seit lngerem am trainieren nur ich habe mir vorgenommen meine leistungen halt noch efizienter zu steigern.

    @ beeker: super tipps (die bekehrung ) werde auh versuchen diese so umzusetzen. ich werde halt beides verbinden mal das eine oder andere.

    @ TLFKAK: danke für die links die sind echt hilfreich (sollte mich auch mehr bei der suchfunktion bewegen )

    @kitty: danke für die tipps ich habe das auch schon so getestet und ist echt gut zum trainieren.

    werde mir aus allen bereichen was rausholen. dauernd nur dieses training ist ist denke ich nicht so toll da hat kitty schon recht, da ich auch spaß am laufen habe werde ich das mal auf längere strecken ausdehnen. versuche mir da ein wenig abwechslung zu schaffen.

    gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •