Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Lachen hält gesund! ;-) Avatar von guidoklump
    Im Forum dabei seit
    25.07.2004
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    202
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln 2 Wochen vor Berlin noch Marathon als long-jog???

    24.09.06: Berlin - könnte am 10.09.06 kostenlos beim Münster-Marathon starten... überlege. diesen als letzte lange Einheit "mitzunehmen".

    Zielzeit Berlin <3:00:00 - Zielzeit Münster 3:45-3:55, also relativ "locker"...

    Was meint Ihr? Statt des letzten 35km-long-jogs mit 15km Endbeschleunigung noch 7km dranhängen...?! Mit oder ohne Endbeschleunigung (ich tendiere zu OHNE...)???
    04.05.2002 5km Citylauf Bocholt 21:05 (LAUFDEBUT)
    08.09.2002 Münster-Marathon 3:14:44
    08.01.2006 Kevelaer-Marathon 3:22:57
    24.09.2006 Berlin-Marathon 2:57:13
    07.01.2007 Kevelaer-Marathon 3:13:39
    29.04.2007 Duisburg-Marathon 3:10:03
    30.09.2007 Berlin-Marathon 2:59:44
    06.01.2008 Kevelaer-Marathon 3:13:28
    28.09.2008 Berlin-Marathon 3:01:31
    21.03.2009 Steinfurt-Marathon 3:06:37
    20.09.2009 Berlin-Marathon 2:55:14
    10.01.2010 Kevelaer-Marathon 3:23:45
    12.09.2010 Münster-Marathon 3:04:11

  2. #2
    per aspera ad astra Avatar von ctopp
    Im Forum dabei seit
    29.09.2003
    Ort
    Havixbeck im Münsterland
    Beiträge
    584
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dann könntest du für eine Reihe Foris den Hasen machen, dann kannste das nützliche mit dem guten usw. verbinden...
    Laufen in Havixbeck

    Die Seite rund ums Laufen in den Baumbergen

    Der Pottkieker

    Der Havixblog

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.241
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Zitat Zitat von guidoklump
    24.09.06: Berlin - könnte am 10.09.06 kostenlos beim Münster-Marathon starten... überlege. diesen als letzte lange Einheit "mitzunehmen".

    Zielzeit Berlin <3:00:00 - Zielzeit Münster 3:45-3:55, also relativ "locker"...

    Was meint Ihr? Statt des letzten 35km-long-jogs mit 15km Endbeschleunigung noch 7km dranhängen...?! Mit oder ohne Endbeschleunigung (ich tendiere zu OHNE...)???
    Nein.
    35 mit EB

    Alfa

  4. #4
    Haispeeder Avatar von einfach-Marcus
    Im Forum dabei seit
    01.12.2004
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.025
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Als Marathontheoretiker würde ich sagen: wer sich diese Frage nicht selber beantworten kann, sollte es lassen.

    Wie wichtig sind denn die sub3? Wenns 3:10 werden, heulst du dann rum dass du doch nicht 2 Wochen vorher nen M hättest laufen sollen?

    My 2 Ct...worthless...
    Wie viele Dinge gibt es doch, die ich nicht brauche!
    Diogenes von Sinope

    Dem Speed Badminton verfallen...da muss man auch viel laufen!

  5. #5
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.327
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von Alfathom
    Nein.
    35 mit EB

    Alfa
    Eine gute Idee!

    Gruß
    Rolli

  6. #6
    Avatar von Laufsturm
    Im Forum dabei seit
    05.04.2006
    Ort
    an Hamburg dran
    Beiträge
    730
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Rolli,
    Greif gab mir mal den Tip, als ich auch mal sowas vor hatte, Hamburg zwei Wochen vor Duisburg, dann 10% langsamer als Zielzeit zu laufen. Bei ihm würde das immer gut klappen. Aber er selbst hatte zu so einer Zeit immer weit über 200km. Ich hatte "nur" 120 über 16 Wochen. Ich bin dann langsam los in 55 min, also riiichtig looocker, dann 42, 38, 36, die letzten km "volle Lotte". War richtig schön in 3:00.
    Dann Duisburg, super locker am Start und bis 33 auf Zielzeitkurs Richtung 2:27. Nach 33-35 kam dann aber die harte Zeit, kein richtiger Einbruch, aber es ging nicht mehr das Tempo zu halten. Am Ende doch 5 min verloren, trotz Topform....

    Ich würde es lassen, lieber den 35 mit EB, wie im Plan....versau es Dir nicht.
    Das Geheimnis des Erfolges ist die Beständigkeit des Ziels. (Benjamin Disraeli, brit. Politiker)


    Lieber für wenig Geld ein Bier an der Bar,
    als mit viel Geld zum Barbier

  7. #7
    Avatar von Meike
    Im Forum dabei seit
    08.02.2004
    Beiträge
    1.423
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Frag doch mal Lars... der ist dieses Jahr HH vor Hannover gelaufen.
    Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, war in HH das Wetter ideal und in Hannover war dann Gluthitze und mit PB nichts drin. Das sagt übrigens auch Greif: Wenn man läuft dann richtig, und wenn man könnte und nicht tut, rächt sich das später irgendwann.
    Viel Glück
    Meike

  8. #8
    Haushaltstage Nordhausen 2010 Avatar von Lachmöwe
    Im Forum dabei seit
    28.10.2003
    Ort
    Schenefeld
    Beiträge
    1.542
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe mal meine PB im ersten M um 3 Minuten und zwei Wochen später nochmals um 9 Minuten unterboten (und damit sub 3:30). Grundsätzlich schädlich ist es somit wohl nicht. Anderseits kann man natürlich spekulieren, ob ich beim zweiten nicht noch schneller gewesen wäre. Egal, beide Läufe waren spassig.

    Gruß Conni

  9. #9
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.327
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.154

    Standard

    Zitat Zitat von Laufsturm
    Hallo Rolli,
    Ich würde es lassen, lieber den 35 mit EB, wie im Plan....versau es Dir nicht.
    Hats sich für mich erledigt. Meine Frau hat mich schon ausgeschimpft und sofort einen festen, familieren Termin vereinbart.

    Gruß
    Rolli

  10. #10
    Entschlossenheit bei km41 Avatar von Lupert
    Im Forum dabei seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi guido,
    ich würde mal sagen es kommt auf deinen wochenumfang an, und wie gut du deine 35er wegsteckst. wenn du bei den 35er am ende noch locker drauf bist, dann kannst du es machen. die betonung liegt auf KANN. ob es viel bringt???
    2 wochen vorher ist knapp, aber EB würde ich auf jeden fall weglassen.
    ich hab vor hamburg dieses ja volgendes gemacht. und zwar alles ohne EB dafür etwas länger. zusammen mit den wettkämpfen gabt das ne super formspitze, die mir bis heute noch etwas rätzel aufgibt.
    40 tage vorher 43km ohne EB
    29 tage vorher 10er max testlauf
    25 tage vorher 41km mit 10km ZB ("zwischenbeschleunigung im MRT")
    21 tage vorher HM mörderanschlag
    19 tage voher 40km wegen hochwasser verklaufen, mit nassen füßen
    15 tage voher ausbelastungstest auf dem laufband
    14 tage voher 30km MRT der plötzlich 15 sekunden schneller war pro km

    das waren die langen und schnellen einheiten. intervalle habe ich keine gemacht, eher tempoläufe. vor allem hab ich das gemacht was ich dachte, dass es meinem körper was bringt und wozu ich lust hatte. mehr so nach nem intuitiven trainingsplan. sub 3 hat dann auch mehr als geklappte.

    ob ich 14 tage voher noch einen marathon laufen würde weiß ich nicht. bei meinem 30km testlauf im MRT weiß ich, dass ich den gut wegstecke.
    der eine verdaut die schnellen sachen besser, der andere die langen, noch ein anderer beides und manch einer gar nichts.
    viel spass
    wie du dich auch immer entscheidest.
    ich kann wegen entbindungstermin meiner frau gar nicht in berlin laufen
    gemeldet bin ich schon, naja vielleicht klappt es doch, das darf nur meine frau nicht wissen sonst:

    viele grüße
    lupert
    pain is temporary - glory is forever
    "Das Fortführen von Belastungen nach zu kurzer Regeneration verlangsamt den Anpassungsprozess.
    Der Organismus setzt sich hierbei mehr mit der Überwindung der Ermüdung auseinander als mit der
    Verarbeitung der neuen Trainingsreize"


  11. #11
    Avatar von Laufsturm
    Im Forum dabei seit
    05.04.2006
    Ort
    an Hamburg dran
    Beiträge
    730
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kk66
    Koennte daran gelegen haben, dass du die letzten 12 k unter 3'40"-Schnitt gelaufen bist. Und nicht daran, dass du 42.2 km gelaufen bist. 2:27 entspricht 3'29", gell. Mein' ja nur.

    Mir selber hat ein lahmer 50er 2 Wochen vorher gut getan. Betonung liegt auf "lahmer", waren ueber 5 Stunden (na gut, huegelige Pfade...).

    Hast sicher recht, obwohl mir Peter damals Tempo 3:50 emphohlen hat für den Trainingsmarathon, ich hatte dann gedacht ich könne auch langsam starten und am Ende noch was drauflegen, dachte also 3:40 über die letzten Zehn könne ich verkraften...Habe ich ja auch, nur nicht vollständig.
    Das Geheimnis des Erfolges ist die Beständigkeit des Ziels. (Benjamin Disraeli, brit. Politiker)


    Lieber für wenig Geld ein Bier an der Bar,
    als mit viel Geld zum Barbier

  12. #12
    Lachen hält gesund! ;-) Avatar von guidoklump
    Im Forum dabei seit
    25.07.2004
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    202
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln

    Zitat Zitat von einfach-Marcus
    Wie wichtig sind denn die sub3? Wenns 3:10 werden, heulst du dann rum dass du doch nicht 2 Wochen vorher nen M hättest laufen sollen?
    Ich denke schon, dass ich dann "rumheule" bzw. mich doch sehr ärgern würde...

    Für mich stellt die 3-Std.-Marke halt etwas "Magisches" dar...! Na klar: wenn ich die (hoffentlich) schaffen sollte, liegt die Versuchung darin, noch mehr herauszukitzeln... Aber gleich noch die Stundenzahl auf 1:xx:xx senken...?! Schafft(e) doch nicht mal Haile bzw. Paul Tergat...!
    04.05.2002 5km Citylauf Bocholt 21:05 (LAUFDEBUT)
    08.09.2002 Münster-Marathon 3:14:44
    08.01.2006 Kevelaer-Marathon 3:22:57
    24.09.2006 Berlin-Marathon 2:57:13
    07.01.2007 Kevelaer-Marathon 3:13:39
    29.04.2007 Duisburg-Marathon 3:10:03
    30.09.2007 Berlin-Marathon 2:59:44
    06.01.2008 Kevelaer-Marathon 3:13:28
    28.09.2008 Berlin-Marathon 3:01:31
    21.03.2009 Steinfurt-Marathon 3:06:37
    20.09.2009 Berlin-Marathon 2:55:14
    10.01.2010 Kevelaer-Marathon 3:23:45
    12.09.2010 Münster-Marathon 3:04:11

  13. #13
    Avatar von loops
    Im Forum dabei seit
    15.05.2006
    Ort
    Nordisch
    Beiträge
    889
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Man munkelt, ab Kilometer 35 würde die Verletzungsgefahr exponentiell zunehmen. Warum startest du nicht erst bei Kilometer 7 und läufst den dann zu Ende? Ich denke, die 7 km mehr würden eher schaden als nützen. Hättest gleichzeitig aber alle Vorteile des organisierten Events.

    Ich überlege, dass so ähnlich zu machen: als Vorbereitung für Frankfurt jeweils ins Berlin und Köln so 30 oder en bisserl mehr mitlaufen

  14. #14
    Lachen hält gesund! ;-) Avatar von guidoklump
    Im Forum dabei seit
    25.07.2004
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    202
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln Ich ziehe es durch...

    ...und laufe tatsächlich 2 Wochen vor Berlin noch den MüMa - allerdings mit eiserner "Bremse" (3:45 Std. angepeilt)!

    Am 24.09. weiß ich mehr - bald danach auch Ihr, denn dann werde ich wohl posten (so oder so)...
    04.05.2002 5km Citylauf Bocholt 21:05 (LAUFDEBUT)
    08.09.2002 Münster-Marathon 3:14:44
    08.01.2006 Kevelaer-Marathon 3:22:57
    24.09.2006 Berlin-Marathon 2:57:13
    07.01.2007 Kevelaer-Marathon 3:13:39
    29.04.2007 Duisburg-Marathon 3:10:03
    30.09.2007 Berlin-Marathon 2:59:44
    06.01.2008 Kevelaer-Marathon 3:13:28
    28.09.2008 Berlin-Marathon 3:01:31
    21.03.2009 Steinfurt-Marathon 3:06:37
    20.09.2009 Berlin-Marathon 2:55:14
    10.01.2010 Kevelaer-Marathon 3:23:45
    12.09.2010 Münster-Marathon 3:04:11

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    23.02.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.707
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von guidoklump Beitrag anzeigen
    ...und laufe tatsächlich 2 Wochen vor Berlin noch den MüMa - allerdings mit eiserner "Bremse" (3:45 Std. angepeilt)!
    Das wird bestimmt nicht einfach, ich meine das bremsen!
    1Min. langsamer als das normale Renntempo, wenn außenrum alles flitzt

    Ich wollte auch mal einen leicht hügeligen Marathon 30Min. langsamer laufen als normal, nur so zum Training. Irgendwie ging es aber nicht langsamer und es waren dann doch nur 10Min. mehr als bei einem flachen.
    Das war aber nach dem eigentlichen Frühjahrsmarathon und daher nicht wirklich schlimm.

    Prinzipiell glaube ich auch, dass bei einem Leistungsniveau um die 3h ein langsamer Marathon 2 Wochen vorher kein Problem sein sollte.

  16. #16
    Lachen hält gesund! ;-) Avatar von guidoklump
    Im Forum dabei seit
    25.07.2004
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    202
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln

    Zitat Zitat von ForrestGump Beitrag anzeigen
    Das wird bestimmt nicht einfach, ich meine das bremsen! 1Min. langsamer als das normale Renntempo, wenn außenrum alles flitzt
    Gut, dass ich zumindest noch mit einem weiteren Mitläufer auf die Strecke gehe - damit wir uns gegenseitig unterhalten und somit bremsen können! Alleine sehe ich auch immer die Gefahr des zu hohen Ehrgeizes... Aber letztlich MUSS ich alles meinem Ziel "<3:00:00 in Berlin" (2 Wochen später) unterordnen!
    04.05.2002 5km Citylauf Bocholt 21:05 (LAUFDEBUT)
    08.09.2002 Münster-Marathon 3:14:44
    08.01.2006 Kevelaer-Marathon 3:22:57
    24.09.2006 Berlin-Marathon 2:57:13
    07.01.2007 Kevelaer-Marathon 3:13:39
    29.04.2007 Duisburg-Marathon 3:10:03
    30.09.2007 Berlin-Marathon 2:59:44
    06.01.2008 Kevelaer-Marathon 3:13:28
    28.09.2008 Berlin-Marathon 3:01:31
    21.03.2009 Steinfurt-Marathon 3:06:37
    20.09.2009 Berlin-Marathon 2:55:14
    10.01.2010 Kevelaer-Marathon 3:23:45
    12.09.2010 Münster-Marathon 3:04:11

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was geht noch in 6 Wochen?
    Von TurboSchroegi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 07:40
  2. Long Jogs vor dem Marathon ??
    Von pimkin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 06:06
  3. Noch 2 Wochen...
    Von regen-sonne im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 20:28
  4. Noch 2 Wochen bis zum Münster-Marathon: Resttraining
    Von ducatus2003 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 23:25
  5. nur noch zwei wochen....
    Von lola im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2003, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •