Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    09.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage 1o K Wettkampf im Frost

    Hallo zusammen!

    Mal eine blöde Frage an die Erfahreneren unter Euch.

    Morgen steht bei mir ein 10k WK an. Bei erwarteten Aussentemperaturen von rund -10 bis -12 Grad ist die Frage die ich mir stelle, ob das laufen auf die 90% der Hfmax bis K Grenze (ist für mich aber überhaupt kein Thema) unbedingt so geschickt ist. Anziehtechnisch habe ich keine Frage. Es ist mehr die wo der Spass aufhört und Wahnsinn anfängt. Klar ist auch, dass das ein Temperaturbereich ist, wo PB nicht wirklich realistisch sind zumal auch schon etwas Schnee liegt.

    Angefangen zu laufen (70-80%) habe ich bei ähnlichen Temperaturen dieses Jahr im Januar. Daher ist das nicht vollkommen fremdes Terrain.

    Ideen, Anregungen?

    Beste Grüsse
    Olli

  2. #2
    Avatar von cpr
    Im Forum dabei seit
    06.08.2006
    Ort
    LDK
    Beiträge
    2.124
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ach, mach Dir keine Sorgen! Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich lechzend auf deine Ski-Langlauf-Einheiten reagierte! ;) Das hab ich frueher als Leistungssport betrieben, und dabei war nie eine Ueberlegung, es mal "anders" anzugehen, nur weils kalt war. Die Angst vor der Kaelte ist bei Laeufern weit verbreitet, man kann sie aber getrost vernachlaessigen: Deine Herzfrequenz kannste genauso hochtreiben wie im Sommer. Klar, die Geschwindigkeit wird etwas niedriger sein (dicke Klamotten etc).

    Dort oben bist Du sicherlich bestens akklimatisiert, also renn, was das Zeug hergibt!

    Uebrigens geht kotzen bei -10GRad Celsius genauso 'gut' wie bei Sommertemperaturen...

  3. #3
    Dicker alter Mann Avatar von Kannilingas
    Im Forum dabei seit
    21.09.2006
    Ort
    Mountain Village
    Beiträge
    62
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cpr Beitrag anzeigen
    Uebrigens geht kotzen bei -10GRad Celsius genauso 'gut' wie bei Sommertemperaturen...
    wird nur schneller fest..


    .
    Warum laufen Nasen, während Füße riechen?

  4. #4
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von Marna
    Im Forum dabei seit
    02.11.2006
    Beiträge
    187
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Polarbaer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Mal eine blöde Frage an die Erfahreneren unter Euch.

    Morgen steht bei mir ein 10k WK an. Bei erwarteten Aussentemperaturen von rund -10 bis -12 Grad ist die Frage die ich mir stelle, ob das laufen auf die 90% der Hfmax bis K Grenze (ist für mich aber überhaupt kein Thema) unbedingt so geschickt ist. Anziehtechnisch habe ich keine Frage. Es ist mehr die wo der Spass aufhört und Wahnsinn anfängt. Klar ist auch, dass das ein Temperaturbereich ist, wo PB nicht wirklich realistisch sind zumal auch schon etwas Schnee liegt.

    Angefangen zu laufen (70-80%) habe ich bei ähnlichen Temperaturen dieses Jahr im Januar. Daher ist das nicht vollkommen fremdes Terrain.

    Ideen, Anregungen?

    Beste Grüsse
    Olli

    Ich hab' einen Ultraläufer im Bekanntenkreis. Der erzählt dann immer von Rennsteig und so. "Ja damals hat es wirklich stark geregnet... Aber was soll man machen.. Man muss es halt nehmen wie es kommt " und so weiter..

    Was ich damit sagen will: Der geilt sich irgendwie nachher immer dran auf, GERADE WENN die Bedingungen so hart waren, dass für die meisten der Spaß aufhört. Das erfüllt ihn dann irgendwie mit besonderem Stolz.

    Also ich lauf' ab minus 10° nur im Studio auf dem Laufband.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    09.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo CPR!

    Zitat Zitat von cpr Beitrag anzeigen
    Uebrigens geht kotzen bei -10GRad Celsius genauso 'gut' wie bei Sommertemperaturen...
    Hmm, wenn ich Sonntagsmorgens auf meine langen gehe dann habe ich hier oben genug Rückstände von Samstagnacht. Allerdings ist das wohl nicht auf das laufen zurückzuführen

    Ansonsten werde ich mal sehen was der Körper nach fast zwei Wochen Erkältungspause homoöpathisch behandelt so hergibt. Alles unter Sub 50 ist für mich dann ok .
    Ok, ich bin ansonsten bei noch kälteren Temperaturen morgens ins Büro geradelt. Daher sollte die Form nicht ganz im Eimer sein.

    Besten Dank und
    Schönes laufwochenende
    Olli

  6. #6
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hi Polarbär,

    ich denke, Du bist ein Polarbär und wohnst am Nord-Polar

    Dann mach mal Deinem Namen alle Ehre, oder und laufe bei -12 Grad !!!

    Bin auch letztes Jahr bei diesen Temperaturen gelaufen, nur: bei -16 Grad war dann Schluß, da tat das Einatmen irre weh...

    Ab in die Kälte !!!!!!!!
    L.G. Kunstwally

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    09.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Reden Gelaufen wird! Auf persönlichen Anschlag!

    Zitat Zitat von kunstwally Beitrag anzeigen
    [M]ach mal Deinem Namen alle Ehre, oder und laufe bei -12 Grad !!!
    Um das mal richtigzu stellen, dass ich laufe ist keine Frage! Die Frage war nur bis wohin. Aber der Rekom heute abend brachte Gewissheit: laufen auf die 90% Hfmax geht.
    Bin bei Schlappschritt (Avg. 68%, max. 45 min) neue persönliche Bestdistanz gelaufen: 5.52 in 46.17. Die Minute Ebbes habe ich mir geschenkt weil es richtig schön rollte.

    Und das war ein gigantisches Gefühl endlich wieder auf knirschenden Schnee, bei Vollmond an meinem Lieblingspanorama des Zusammenflusses der beiden größten finnischen Flüsse vorbeizukommen.

    Laufen ist mehr als Sport; es ist eine Philosophie .

    Olli

  8. #8
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Polarbaer Beitrag anzeigen
    Um das mal richtigzu stellen, dass ich laufe ist keine Frage! Die Frage war nur bis wohin. Aber der Rekom heute abend brachte Gewissheit: laufen auf die 90% Hfmax geht.
    Bin bei Schlappschritt (Avg. 68%, max. 45 min) neue persönliche Bestdistanz gelaufen: 5.52 in 46.17. Die Minute Ebbes habe ich mir geschenkt weil es richtig schön rollte.

    Und das war ein gigantisches Gefühl endlich wieder auf knirschenden Schnee, bei Vollmond an meinem Lieblingspanorama des Zusammenflusses der beiden größten finnischen Flüsse vorbeizukommen.

    Laufen ist mehr als Sport; es ist eine Philosophie .

    Olli
    Na gut - getoppt habe nicht richtig gelesen !!!!!!!

    Viel Spaß weiterhin!!!!!!!
    Kunstwally

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    09.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und nochmal kurz @ Kunstwally: passt schon.

  10. #10
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hi Polarbär,

    wohnst Du wirklich in Finnland??? Ich dachte das ist ein Joke oder was

    Wenn dem wirklich so ist, bist Du ausgewandert???? Wäre ja traumhaft !!!! Ist jetzt da nicht schon dunkel???

    Oder lachst Du Dich jetzt tot über mich ???

    L.G.
    Kunstwally

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    09.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo!
    Zitat Zitat von kunstwally Beitrag anzeigen
    Hi Polarbär,
    wohnst Du wirklich in Finnland??? Ich dachte das ist ein Joke oder was Wenn dem wirklich so ist, bist Du ausgewandert????
    Also so weit ich dass weiss habe ich zur Zeit meinen ersten echten Wohnsitz in Finnland. Es gibt so Sachen, mit denen man nicht Spass und der Wohnort, wenn auch in der Breite wie hier beschrieben, gehört für mich dazu.
    Naja, ob ich so richig voll ausgewandert bin, weiss ich nicht. Zumindest lebe und arbeiten ich seit fast zwei Jahren hier.

    Zitat Zitat von kunstwally Beitrag anzeigen
    Wäre ja traumhaft !!!! Ist jetzt da nicht schon dunkel???
    Jo, traumhaft finde ich das auch immer wieder. Besonders an so Tagen wie heute. Wo es so richtig schöne trockene-kalte Luft hat, die Sonne scheint und ein wunderschönes Abendorange produziert, und sich hier und da Wolken bilden weil die Flüsse soviel wärmer sind als die Aussentemperatur.
    Dunkel ist es nicht komplett, aber die Tage werden schon merklich kürzer. Zur Zeit gehen wir hier oben stramm auf die sechs Stunden Tageslicht zu. Pro Woche eine Stunde weniger Tageslicht.

    Zitat Zitat von kunstwally Beitrag anzeigen
    Oder lachst Du Dich jetzt tot über mich ???
    Wieso totlachen? Ich habe denke mal, dass Deine Fragen durchaus berechtigt sind, nur bist Du irgendwie die erste, oder zweite, die das eine mit dem anderen in Verbindung bringt, und fragt wie sich Name mit Geographie zusammen bringen lassen.

    Vlg.
    Olli

    PS: Der Lauf an sich war recht angenehm, und alles sah nach einer echten riesen Zeit mit Potential für Sub 45, bei -16 aussen, aus. Allerdings habe ich mich im Wendepunkt vertan, bzw, dachte ich es wäre es zweimal die gleiche 5 K Strecke zu laufen . Die 5 habe ich dann so in 21:07 (immerhin noch etwas bei allem anderen Ärger;) erledigt. Ich weiss: Schande über mich . Abteilung lernen war das daher heute.
    Zuletzt überarbeitet von Polarbaer (04.11.2006 um 20:57 Uhr) Grund: Echte gestoppte Zeit eingefügt

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    11.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    160
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    dies ist nur ein test.......

  13. #13
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hi,

    ich bin mit dem Motorrad zum Nordkap gefahren und bin 2 x über den Polarkreis gefahren: einmal in Nordnorwegen und einmal in Nordschweden. Traumhafte Landschaft in Norwegen (my favourite!) I like it!!! Nordfinnland war auch schön, hätte beinahe ein Ren überfahren

    L.G.
    Kunstwally

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fit für Wettkampf?
    Von FritzTheCat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 12:06
  2. Such Wettkampf
    Von Fräse im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 16:21
  3. Auf zum Wettkampf....
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 20:04
  4. 11Km Wettkampf vor HM??
    Von dassportteam im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 21:03
  5. 5 km Wettkampf
    Von DAGGI im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •