Hallo,

seit einiger Zeit habe ich im linken Bein schwer präzise zu lokalisierende Schmerzen im Sprunggelenk, dazu einen Schmerz im Muskel der Oberschenkelrückseite sowie des Gesäßes, der sich irgendwie nach Verspannung anfühlt. Dies hält nach einem längeren Lauf noch ein, manchmal sogar zwei Tage an.

Dazu habe ich irgendwie das Gefühl, dass der linke Fuß etwas grobmotorischer auf meine "Anweisungen" reagiert als der rechte. Kann aber
auch sein, dass das nur ein falscher Eindruck ist, der vom Schmerz ausgelöst wird.

Ich habe den Eindruck, dass das alles irgendwie zusammengehört, kann aber nicht sagen, was Ursache und was Wirkung ist.

Es ist klar, dass man dieses Problem nicht aus der Ferne lösen kann, aber ich wäre dankbar, wenn jemand Stichworte geben könnte, auf die ich meinen Doc dann mal ansprechen kann. Die Standardtherapie "Einlagen" habe ich nämlich schon durch und es hat nichts geholfen, ich fürchte der nächste Schritt wären "neue Einlagen", von denen ich mir allerdings nicht so richtig viel verspreche.