Forum - RUNNER'S WORLD

Thema geschlossen
Seite 78 von 78 ErsteErste ... 286875767778
Ergebnis 1.926 bis 1.943 von 1943
  1. #1926

    Im Forum dabei seit
    22.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    144
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von sneaker69 Beitrag anzeigen
    Wie muss man im Vicsytem das Feedback gestalten, wenn man regelmässig am Berg trainiert?
    man kann die beim vic-system angebotene Umrechnung des Tempos für Höhemeter sozusagen rückwärts nutzen. Irgendwo weiter oben müsste es in diesem Thread eine kleine Excel-Datei geben [und tatsächlich, hier ist sie noch: klick], die die entsprechende Umrechnung ausführt. Dann trägt man beim Feedback eine Zeit ein, die nach dem Vicsystem-Formel dem Tempo einer flachen Strecke entspräche. Ich benutze das für meine langen Läufe, weil die eigentlich alle im profilierten Gelände stattfinden und mich der Plan sonst regelmäßig zurückstuft bzw aufgrund der scheinbaren DIskrepanz zwischen LongJog und Tempoeinheiten nicht weiß, was mit mir los ist.
    Für dne Puls ist das aber keine Lösung ;-), da kann ich dir auch nicht helfen, weil ich nur nach Tempo trainiere ...

  2. #1927

    Im Forum dabei seit
    22.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    144
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von sneaker69 Beitrag anzeigen
    Wie muss man im Vicsytem das Feedback gestalten, wenn man regelmässig am Berg trainiert?
    so, zweiter versuch ...

    ich würde das hier zu findende Umrechnungstool für das Lauftempo nutzen. Damit gibst du dem Vicsystem quasi eine Zeit, die du auf flacher Strecke gelaufen wärst, im Feedback ein. Ich benutze das regelmäßig bei meinen langen Läufen, die ich alle im profilierten Gelände mache. Wenn man aber nur in den Bergen unterwegs ist, dürfte das auch an Grenzen stoßen - bei Intervallen etc. ist das wahrscheinlich nicht mehr vernünftig zu handhaben ...

    Zu den Pulswerten kann ich nix sagen, die sind mir egal ;-)

  3. #1928
    Avatar von Wal
    Im Forum dabei seit
    30.08.2003
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wobei die Umrechnen_Hoehenmeter.doc in Umrechnen_Hoehenmeter.xls umbenannt werden muß, da es sich um eine Excel-Datei handelt.
    Gruss
    Walter

    PB's:
    Lauftreff TV Mömlingen

  4. #1929
    Avatar von patrick_schere
    Im Forum dabei seit
    13.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    482
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und genau das ist es, was mich am VIC-System so genervt hat: Ich musste, um einen vernünftigen Plan zu erhalten, stets tricksen. Hier meinen Geländelauf in Zeit und Kilometer anpassen, da den regenerativen Lauf mit meiner Frau verschweigen - nur um noch einen von den Zeitangaben fordernden Plan zu erhalten und nicht zurückgestuft zu werden.

    Wenn aber tricksen nötig ist und ich nicht ehrlich die Sachen so eintragen kann, wie ich sie auch gelaufen bin, dann mache ich mir lieber selber einen Plan! Daher habe ich nach etwa fünf Monaten VIC dieses Experiment beendet und mein ABO läuft seitdem ungenützt vor sich hin (hatte es auch mehrmals zum Verschenken hier angeboten - wollte aber niemand). Noch sind es 49 Tage: Wer es ausprobieren möchte ...

    Gruß, Andreas

  5. #1930

    Im Forum dabei seit
    16.07.2008
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von patrick_schere Beitrag anzeigen
    Wenn aber tricksen nötig ist und ich nicht ehrlich die Sachen so eintragen kann, wie ich sie auch gelaufen bin, dann mache ich mir lieber selber einen Plan! Daher habe ich nach etwa fünf Monaten VIC dieses Experiment beendet und mein ABO läuft seitdem ungenützt vor sich hin (hatte es auch mehrmals zum Verschenken hier angeboten - wollte aber niemand). Noch sind es 49 Tage: Wer es ausprobieren möchte ...
    So ist es. Ich gehe auch wieder auf die Trainingspläne von Hubert Beck zurück. Ich kann vor allem wieder selber entscheiden, ob ich heute Intervall trainieren will oder auf einen Berg rennen möchte. Die langsamen "Schleichtrainings" im Schneckentempo sind dann endlich auch kein Thema mehr.

    Gebe Vicsystem also auch wieder auf.

  6. #1931
    Avatar von Tell
    Im Forum dabei seit
    22.12.2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.063
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von patrick_schere Beitrag anzeigen
    ...und ich nicht ehrlich die Sachen so eintragen kann, wie ich sie auch gelaufen bin..
    Versteh ich auch nicht. Wenn die Umrechnerei doch so einfach ist, weshalb kann man sie nicht einfach gleich be Vicsystem eingeben!?

  7. #1932

    Im Forum dabei seit
    06.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Am Sonntag steht bei mir ein HM an, auf den ich mit mit Vicsystem vorbereitet habe.

    Eine Merkwürdigkeit ist mir jetzt aufgefallen:

    - in der Übersicht der geplanten Wettkämpfe steht als Zielzeit 1:36:46
    - im Trainingsplan für den Tag des Wettkampfs steht als Zielzeit 1:35:39

    was denn nun? Mein Ziel ist 1:30, so gesehen ist das nicht wirklich schlimm, verwirrt mich aber schon ein wenig...
    Falls ich zusammenbreche - bitte drückt "Stop" auf meinem Garmin!

  8. #1933
    Avatar von TomX
    Im Forum dabei seit
    13.07.2006
    Ort
    Mailand
    Beiträge
    1.088
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pflluegler Beitrag anzeigen
    Am Sonntag steht bei mir ein HM an, auf den ich mit mit Vicsystem vorbereitet habe.

    Eine Merkwürdigkeit ist mir jetzt aufgefallen:

    - in der Übersicht der geplanten Wettkämpfe steht als Zielzeit 1:36:46
    - im Trainingsplan für den Tag des Wettkampfs steht als Zielzeit 1:35:39

    was denn nun? Mein Ziel ist 1:30, so gesehen ist das nicht wirklich schlimm, verwirrt mich aber schon ein wenig...
    Als ich noch nach Vicsystem trainiert habe, ist mir das auch aufgefallen.

    Keine ahnung warum das so ist. Ich gehe davon aus, dass Vicsystem empfiehlt, auf die bessere Zeit anzulaufen und in der Übersicht Abstriche wegen unverhergesehenen Dingen gamcht werden.

  9. #1934

    Im Forum dabei seit
    22.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    144
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von TomX Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass Vicsystem empfiehlt, auf die bessere Zeit anzulaufen und in der Übersicht Abstriche wegen unverhergesehenen Dingen gamcht werden.
    so ähnlich. im Training steht die von vicsystem für möglich gehaltene Geschwindigkeit. In der Wettkampfübersicht wird mit Kulanz gerechnet, weil man beim Wettkampf z.B. beim Trinken regelmäßig Zeit verliert. Ist halt sehr am Marathon orientiert ;-)

  10. #1935
    Avatar von Tell
    Im Forum dabei seit
    22.12.2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.063
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pflluegler Beitrag anzeigen
    was denn nun?
    Genau diese Frage hab ich mal gestellt, hier die Antwort:

    (...)Die Prognose und die Zeit-Vorgabe für den Wettkampf sind leicht verschieden. Damit Du die Prognose erreichen kannst, musst Du im Wettkampf geringfügig schneller laufen. Schliesslich sind die meisten Wettkampfstrecken etwas länger (ein Marathon z.B. 100 bis 200m) und Du hast höchste selten absolut ideale Bedingungen, Du musst auch noch trinken und verlierst da vielleicht noch Zeit. Das Ganze haben wir wegen den 3h-Marathonläufern so gemacht. Wenn die nämlich glauben, sie könnten einfach mit 4:16/km loslaufen, dann kommt es so raus, wie bei einem Freund von mir, der hatte am Schluss 3:00:02.7. Da schreiben wir doch lieber 4.14/km und sind auf der sicheren Seite ;-)))

  11. #1936

    Im Forum dabei seit
    06.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Tell - das kenne ich...bin mal mit 3:30:01 ins Ziel gekommen - das lag allerdings nicht daran, dass ich den Schnitt knallhart durchgezogen habe...
    Falls ich zusammenbreche - bitte drückt "Stop" auf meinem Garmin!

  12. #1937
    Avatar von CGretel
    Im Forum dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo an alle VicSystem - Trainierer,

    ich hätte auch eine Frage zu Euren Erfahrungen.
    Im aktuellen Plan habe ich einen Wettkampf Ende Juni über knapp 30km den mir Vic mit 4:15er pace vorgibt, soweit ok. Wettkampfspezifische Trainings liegen dann auch genau in dem Tempo auch ok. Aber die Intervalle mit 3x 4000 oder 3x2800 gibt er mir mit gerade mal 5sec schneller , also 4:10er pace vor.
    Ich habe nun das Gefühl das die Tempi im Training alle dann so von 4:10 bis 5:20 (Regenerativ 6:00er mal aussen vor gelassen) liegen und frage mich, ob das auf Dauer als Trainingsreiz reicht, vor allem auch in Bezug auf die Spritzigkeit.
    Ich bin daher letzte Woche die Intervalle absichtlich deutlich schneller gelaufen als vorgegeben und diese Woche auch. Einfach weil a) es geht, b) ich diesen Trainingsreiz auch als angenehme wenn auch fordernde Abwechslung zum sonstigen Tempi finde und ich c) eben sonst das Gefühl habe das mir das Tempo "ausgeht".

    Ich wollte gern mal wissen, wie Ihr darüber denkt.

    Danke und Grüße
    Christian

  13. #1938
    Avatar von fridolin
    Im Forum dabei seit
    02.10.2005
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von CGretel Beitrag anzeigen
    Aber die Intervalle mit 3x 4000 oder 3x2800 gibt er mir mit gerade mal 5sec schneller , also 4:10er pace vor.

    Danke und Grüße
    Christian
    Mit der leicht schnelleren Pace als im bevorstehenden Wettkampf trainierst du das "Wettkampf-Zieltempo". Die 3x4 km (12 km) sollen dir (und deinem Körper) das Gefühl für das Tempo geben und neue Reize setzen. Wenn du die Intervalle schneller läufst, braucht dein Köper unter Umständen viel länger zum Regenerieren und der "Schuss" geht nach hinten. Also ich habe im Vicsystem noch nie eine schnelle Einheit schneller laufen können. Du bist wohl extrem fit!

  14. #1939
    Avatar von Tell
    Im Forum dabei seit
    22.12.2004
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.063
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Intervalle waren im Vergleich zu anderen TP's auch immer eher langsam. Dass passt aber schon, vor allem im Hinblick auf das Gesamtkonzept, wo du ja auch den Langen deutlich schneller läufst.

  15. #1940
    Avatar von TomX
    Im Forum dabei seit
    13.07.2006
    Ort
    Mailand
    Beiträge
    1.088
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tell Beitrag anzeigen
    Meine Intervalle waren im Vergleich zu anderen TP's auch immer eher langsam. Dass passt aber schon, vor allem im Hinblick auf das Gesamtkonzept, wo du ja auch den Langen deutlich schneller läufst.
    So heißt es immer.

    Aber stimmt es wirklich, dass Vicsystem den Langen deutlich schneller laufen lässt?

    Ich hatte letztes Jahr mit vicsystem trainiert. Bei einer Zielzeit von 4:04:00 oder so, also knapp über 4 Stunden, waren die Langen so in einer 6:25 Pace (wenn ich mich richtig erinnern kann).

    Steffny z.B. lässt die Langen bei einer Zielzeit von 4 Stunden glaub ich in 6:20 Pace laufen.

  16. #1941

    Im Forum dabei seit
    08.03.2008
    Beiträge
    329
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von TomX Beitrag anzeigen
    Aber stimmt es wirklich, dass Vicsystem den Langen deutlich schneller laufen lässt?

    Ich hatte letztes Jahr mit vicsystem trainiert. Bei einer Zielzeit von 4:04:00 oder so, also knapp über 4 Stunden, waren die Langen so in einer 6:25 Pace (wenn ich mich richtig erinnern kann).

    Steffny z.B. lässt die Langen bei einer Zielzeit von 4 Stunden glaub ich in 6:20 Pace laufen.
    Es kommt auf die Zielzeit fuer den Marathon an. Bei eher langsamen Zeiten ist das Tempo der langen Laeufe bei Steffny auch nicht langsamer als beim VICSystem, bei eher schnellen Zeiten schon.

    Ich hab das hier http://forum.runnersworld.de/forum/t...tml#post992107 schon einmal ein bisschen aufgedroeselt.

    Gruss,
    Katrin

  17. #1942
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung
    Im Forum dabei seit
    18.04.2008
    Beiträge
    1.094
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bin sehr zufrieden mit Vic
    ich mach es einfach was angegeben wird,hinterfrage nichts,laufe es einfach,früher habe ich mir immer Gedanken gemacht wie und was etc.
    jetzt laufe ich Zeiten im Training wie früher im WK.
    5 Marathon in 5 Monaten,sind ja eigentlich der Beweis das die Erholung nicht zu kurz kommt,die WK waren 75%-90%,3.32Schnee und Eiß;3.29Zuglaüfer;3;13Testlauf;3.25Hügel +Magenprobleme;3.04Voll gelaufen,die Kilometer umfänge sind nicht so hoch aber intensiver,max 100Km und das eher selten,lige eher um die 70km
    Mein Fazit nach 6Monaten,ich kanns nur empfehlen
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung

  18. #1943
    Brüsseler Spitze Avatar von Babsbara
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Brüssel
    Beiträge
    1.025
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo an alle,

    gestern bin ich die "20 km von Brüssel" in (für meine Verhältnisse) guten 2:04:53 gelaufen. Zur Erklärung: der Lauf ist offiziell 20,1 km lang und hat auch ein paar Höhenmeter aufzuweisen. Ich habe mich darauf mit dem allgemeinen Runnersworld-Trainingsplan für "HM unter 2 Stunden" vorbereitet. Da ich mich nicht allzu inquisitorisch daran gehalten habe, die Tempo- und langen Läufe aber gut durchziehen konnte, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe durchaus noch Platz für Verbesserungen, so im Bereich nach 15 km als meine Beine doch müde wurden (die Kondition aber schon gestimmt hat) und es zwischen 17 und 19 auch noch bergauf ging.

    Aber das Gute war: ich habe deutlich gemerkt, dass das Training angeschlagen und auch Spaß gemacht hat. Und ich würde diesen Schwung jetzt gern nutzen, um bei der Citynacht in Berlin meine 10 km - Zeit zu verbessern (bisher 58:43). Also habe ich mich heute für den Vic-Plan angemeldet (danke an Patrick für den Code!). Besonders die Flexibilität hat es mir angetan, da ich manchmal durch Arbeit und Reisen auch etwas vom Plan abweichen muss.

    Ich werde mich in Zukunft gern hier etwas öfter einklinken und freue mich über einen Erfahrungsaustausch mit euch!

    LG,
    Babs

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Viktor Röthlin will in Zürich Rekord laufen
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 19:18
  2. Viktor Röthlin Luzern Marathon 2007
    Von Cappuccino im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 21:26
  3. 1. Offizieller Viktor Röthlin Thread
    Von Tell im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 08:54
  4. Hier ist dein Schild
    Von pingufreundin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:33
  5. Was trinken? Dein Spezialrezept!
    Von M 52 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2003, 06:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •