Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Beitrag Vom Kloster zum Halbmarathon!

    Hallo,
    ich möchte mich auch als ein neues Gesicht hier vorstellen.
    Ich laufe jetzt seit 2 Monaten.

    Begonnen habe ich damit nachdem ich einen totalen Zusammenbruch hatte:

    Wichtige Uniprüfung versemmelt- Hörsturz- 2 Wochen Kloster in absoluter Stille.

    Vor dem Klosteraufenthalt habe ich Sport und Bewegung gemieden wie die Pest. Selbst Fahrrad fahren habe ich gehasst. Treppen steigen: Pfui!

    Doch in der Stille ohne Fernseher und Ablenkung habe ich festgestellt was für eine wahnsinnige Energie in mir steckt.
    Deshalb habe ich begonnen lange Strecken zu wandern, um einfach damit zu beginnen mich zu bewegen.

    Diese Bewegung hat in mir ein ganz neues Körpergefühl erzeugt.
    Als ich zurück in Leipzig war habe ich den Fernseher in den Keller gestellt und habe einfach angefangen zu laufen. Und es tut mir so gut!

    Da ich durch diese versemmelte Prüfung dieses Semester keine Uni habe, kann ich mind. 3 mal die Woche trainieren.

    Und um mir selbst zu beweisen, dass ich trotz Prüfungsmisserfolg meine selbst gesteckten Ziele erreichen kann, werde ich im September beim Halbmarathon hier in Leipzig mitlaufen. Das ist mein großer Wunsch.

    Also soviel zu mir, ich wollte mich kurz vorstellen und den Leuten, die noch überlegen ob sie mit dem Laufen anfangen sollen Mut zusprechen und sagen, dass durch das Laufen sich alle Lebensbereiche positiv verändern können!

    PS: NEIN, ich bin KEINE Nonne (um Fragen vorzubeugen )
    Beim Laufen bin ich eher *teuflisch
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  2. #2
    kann Spuren von Nüssen und Weizenbier enthalten Avatar von geniesser
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Beiträge
    6.165
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin,

    sehr sympathische Vorstellung.

    Aber dreimal die Woche?

    Nie wieder im Leben wirst du soviel Zeit haben für ein Hobby wie während eines Studiums.

    Langsam die Dosis erhöhen, dann geht da noch viel mehr.
    Liebe Grüsse von Gregor (Bremen)
    ________________________________________ _________________________

  3. #3
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe überall gelesen, dass man als Anfänger nicht zu viel laufen sollte und es auch Regenerationstage geben soll. Deshalb bisher nur 3 mal.
    Ich weiß nicht, ab wann man die "Dosis" erhöhen darf und wie oft man laufen kann ohne dass es ungesund wird.
    Weißt du da eine Antwort?
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  4. #4
    kann Spuren von Nüssen und Weizenbier enthalten Avatar von geniesser
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Beiträge
    6.165
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo nochmal,

    na wo du gerade erst stressbedingte Gesundheitsprobleme hattest, ist IMHO das letzte was du brauchst, ein selbstauferlegter Druck in einem Hobby.

    Ich selbst hatte am meisten Freude am Laufen, als ich 60 bis 70 km in der Woche lief, stets verteilt auf 2-4 "etwas länger", Rest eher schnell und kurz. Jede dritte oder 4. Woche dafür dann nur 35-50 km, sozusagen Erholung.

    Aber wenn du an den Tagen, wo du nicht läufst, wanderst oder spazierst, passt das auch. HM sollte allemal drin sein.
    Liebe Grüsse von Gregor (Bremen)
    ________________________________________ _________________________

  5. #5
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja das habe ich mir auch gedacht. Deshalb möchte ich mir ja auch die Zeit lassen. An den lauffreien Tagen gehe ich Inline Skaten.
    Ich denke das ist ein schöner Ausgleichssport.
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  6. #6
    blambi43
    Gast

    Standard

    Hallöchen und willkommen hier,

    die meisten Foris stehen wohl im Berufsleben. Deshalb ist eine Einteilung nach Wochen sinnvoll.
    Lauf doch jeden zweiten Tag. Das hat auch den Vorteil, daß am Wochenende immer ein Tag lauffrei ist.

    Gruß Hans

  7. #7
    voller Hoffnung Avatar von lonerunner
    Im Forum dabei seit
    23.06.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.560
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt ja sehr positiv und super motiviert

    Ich wünsche Dir Schleußigschickse, dass Du die Motivation für eine lange Zeit aufrecht halten kannst

    Herzlich Willkommen

    Gruss jörg
    You can check out any time you like but you can never leave

    geplant:
    10.07.11: Challenge Roth LD (3,8-180-42,2)


    http://lonerunner-lauf-triathlon.blogspot.com/

  8. #8
    Schneller als der Wolf Avatar von Kruemelmonster
    Im Forum dabei seit
    26.01.2007
    Beiträge
    658
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Warnung: Dieses Post markiert Kilometer 32 und ich bin "die Frau mit dem Hammer".

    Aber langsam, erstmal willkommen im Forum

    Es freut mich zu lesen, dass du Spaß am Laufen und damit verbunden auch positive Veränderungen in anderen Lebensbereichen verbuchen kannst- und ich wünsche dir sehr, dass diese Motivation und alles damit verbundene Postive dich weiterhin begleiten- aber ich möchte dem uneingeschränkten Enthusiasmus auch eine Warnung mitgeben:

    Lass das Laufen nicht zur "Ersatzhandlung" werden, nicht als Ausgleich für einen Misserfolg in einem anderen Lebensbereich den Erfolg beim Laufen nehmen- denn dann läufst du buchstäblich Gefahr, dass das Ende der ersten Euphorie, die erste Stagnation, vielleicht sogar (und ich wünsche es dir wirklich nicht) der erste Rückschlag das Ende deiner Läuferkarriere markieren- und du dich wieder auf dem Punkt findest, den du bereits aus vorheriger Zeit kennst.

    Genieße das Laufen, genieße jeden Fortschritt, gehe Geduldig mit Stagnationen um und fokusiere das HM Ziel nicht verbissen- sondern mit der nötigen Lockerheit.

    Alles Gute und viel Spaß weiterhin beim neu gefundenen Vergnügen Laufen.
    Gruß
    Krümelmonster
    "Quäl dich du Sau"

  9. #9
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke liebes Krümelmonster

    Keine Sorge diese "Krise" war nicht meine Erste und ich bin dafür bekannt ein Steh-auf-Männchen zu sein. Ich glaube behaupten zu dürfen, dass ich genau weiß, dass wenn man Schritte vorwärts geht es auch ganz viele Schritte wieder zurück gehen kann. Wenn ich es bis zum September nicht schaffe ist es auch nicht schlimm, denn dann habe ich es wenigstens versucht. Ich glaube beim Laufen ist ja wirklich der Weg das Ziel.
    Mein Studium und mein Leben gehen weiter, ob ich Laufe oder nicht.
    Aber wenn ich mich dabei besser fühle, dann besser mit Laufen, oder?
    Ich gebe zu, dass mein Post den Eindruck vermittelt, als ob ich alle meine Hoffnungen und Wünsche in dieses Ziel setze. Aber so ist das nicht ganz richtig.Ich habe vieles was mich glücklich macht und das Laufen ist nur eine Ergänzung dessen. Ganz sicher gehört zum Training genauso wie im Leben dazu mit Rückschlägen umzugehen. Aber erst an ihnen werden wir groß.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend! (Sind Kekse beim Training so gesund? ;-) )
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  10. #10
    Schneller als der Wolf Avatar von Kruemelmonster
    Im Forum dabei seit
    26.01.2007
    Beiträge
    658
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schleußigschickse Beitrag anzeigen
    (Sind Kekse beim Training so gesund? ;-) )
    Schonmal was von Carboloading gehört?
    (Ich muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich die mit Vollkornmehl gebackenen Varianten mit Rohrzucker und solchen gesunden Sachen aus dem Reformhaus bevorzuge- klingt doch wenigstens gesund )

    Es freut mich zu lesen, dass du auf die Begegnung mit der Hammerfrau offensichtlich vorbereitet bist- beste Voraussetzungen für das HM Ziel also - ernsthaft- ich bin froh, dass du meine Worte nicht als "Spaßbremse" interpretierst, sondern offensichtlich wirklich angekommen ist, was ich rüberbringen wollte (ist ja immer so ne Sache mit dem richtigen "Ton" beim Schreiben).

    Liebe Grüße
    Krümelmonster
    "Quäl dich du Sau"

  11. #11
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ey klar ey boa ey voll de krasse Ton ey!
    Klar, die Schleußigschickse steckt einiges weg. *gg*

    Gestern erst beim Laufen:

    Kleine Schickse läuft ihren Lauf und ist zufrieden. Kräfteeinteilungsmäßig wird es Zeit für den Rückweg. Schickse dreht. Da ist ein alter Opa mit Walkingstöcken, der gaaaaaaaanz langsam daherschlurft. Ich habe ihn vor etwa einer halben Stunde überholt. Nun grinst er mich an und sagt:
    "Was denn, was denn? Schon auf dem Rückweg?"
    Ich war leider so beschäftigt mit meinem ORDENTLICHEM Training, dass ich dem PSEUDOSPORTLER (sorry liebe Walker, ich hab euch trotzdem lieb...) nicht antworten konnte. Wäre ich etwas fitter gewesen hätte ich ihm die Stöcke....ach äh...ja genau GUTER TON *ggg*.

    Nein, Spaß beiseite, als Anfänger ist man immer froh und dankbar für konstruktive Kritik und deshalb habe ich mich ja auch hier angemeldet.
    Und liebe Hammerfrau komm gern öfters vorbei. Dann kann man öfter mal seinen Standpunkt und seine Motivation checken.
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    108
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auch von mir ein HALLO
    Habe sozusagen auch aus "Therapiegründen" mit dem Laufen angefangen und kann nur bestätigen, dass es ein gute "Ablenkung" ist. Hatte vorher gut 15 Jahre auch nix mit Sport am Hut (das Fahrrad in Keller rostet vor sich hin...).
    Mein Ziel ist zwar "nur", dieses Jahr vielleicht einen 10 Km Lauf mitzumachen, aber alleine sich mit dem ganzen Thema zu beschäftigen, Erfolge zu verbuchen (hatte gestern meinen ersten 45 min. Lauf), etc., lenkt von vielem ab.
    Ansonsten versuche ich, die Dosis stetig zu erhöhen, z.B. indem ich heute wieder losziehe (wenn auch nur 30 min. geplant sind). Ich denke, das Wichtigste bei uns Anfängern, die ja immer sowas von übermotiviert sind , ist, dass wir vorallem ganz genau auf unseren Körper hören. Sobald was zwickt, Pause und ausheilen, ich denke, dann bleibt der Spaß noch lange.

  13. #13
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schleußigschickse Beitrag anzeigen
    Ich war leider so beschäftigt mit meinem ORDENTLICHEM Training, dass ich dem PSEUDOSPORTLER
    Vorsicht, Vorsicht.... Vielleicht walkt dieser Opa 3 Stunden am Stück im Gegensatz zu dir. Unterschätz das nicht und das du nicht antworten konntest könnte auch bedeuten das du einfach zu schnell unterwegs warst als Anfängerin....


    (sorry liebe Walker, ich hab euch trotzdem lieb...)
    Na dann ist ja gut. Denk mal über Walken also Ergänzung zum Laufen nach. Ist ne gute Sache um die Grundlagenausdauer erst mal aufzubauen und walken kann man auch ganz gut ohne Stöckchen. Man muss es auch gar nicht "walken" nennen.
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  14. #14
    Avatar von Lucky07
    Im Forum dabei seit
    25.03.2007
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallochen und frohe Ostern
    bin leider nicht in Leipzig, sondern im Umland, aber auch nicht sooo weit weg.
    Habe vor einem Monat bei Null angefangen (laufe auch 3 mal wöchentlich), musste aber leider 10 Tage komplett aussetzen wegen einer Erkältung. Vorgestern hab ich wieder angefangen, hatte voll den Horror vor einem absoluten Leistungseinbruch, aber siehe da: es ging recht gut!
    Nachher folgt die Fortsetzung, mal schauen...
    Wünsche Dir jedenfalls viel Spaß im Forum und beim Laufen, beneide Dich um die guten Laufstrecken im halbwegs flachen Leipzig, ich muss hier leider immer irgendwelche Hügel erklimmen
    Also bis bald,
    Lucky07

  15. #15
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.222
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    und falls du gerade mal "lauffrei" hast, kannst Du ja ruhig mal mit Krafttraining ergänzen oder in der Laufbibel lesen, oder oder
    (oh, schimmert da ein wenig Neid durch, weil du so viel Zeit zu haben scheinst...nönö)
    im Übrigen genieße ich auch Leipzigs flache Umgebung,
    ... und gehe bei Anstiegen auswärts gnadenlos ein ...

  16. #16
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.222
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    und noch was grad gefunden von blami43 (besser hätt ichs nicht sagen können)
    http://www.laufen-aktuell.de/laufen-...d.html?t=26873

  17. #17
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Juhu! Ich hatte gestern einen neuen Trainingserfolg! Ich bin gestern endlich ohne Probleme und einschlafende Füße durchgelaufen! Mir gehts sehr gut.
    Habe mir jetzt auch ein Pulsometer zugelegt und alles gesundheitlich im Rahmen zu haben
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

  18. #18
    chick on speed
    Im Forum dabei seit
    09.04.2007
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gratuliere! Super Gefühl, oder?
    Grüße von lila
    Ich bemerke, dass auch ich täglich Spuren hinterlasse. Zum Beispiel mit der Kaffeetasse.

  19. #19
    Rot-Kopf-Laufgattung Avatar von Schleußigschickse
    Im Forum dabei seit
    07.04.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh ja, am Ende habe ich einfach nur noch happy geguckt. Die Leute haben ganz irritiert geschaut, da ich immer einen KNALLroten Kopf vom Laufen bekomme. Aber da muss ich voll drüber stehen!
    Ein starker Wille und mein Ipod begleiten mich auf meinen Weg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Halbmarathon
    Von Maona im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 22:46
  2. Halbmarathon
    Von Angie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 16:44
  3. Halbmarathon ???
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 23:18
  4. Halbmarathon
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2003, 19:01
  5. HH-Halbmarathon
    Von Andre35 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 15:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •