Thema geschlossen
Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 144
  1. #1
    chick on speed
    Im Forum dabei seit
    09.04.2007
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Der große G8-Cross-Country-Hindernislauf nach Heiligendamm

    Mal ein ganz anderer Laufbericht: Der große Hindernislauf nach Heiligendamm, wo vom 6. bis 8. Juni mehrere absurde Theater zum Thema G8 parallel aufgeführt wurden. Während die Weicheier sich mit Booten zu Pressekonferenzen schippern ließen, nahm ich Neo-Sportlerin natürlich am großen Cross-Country Event teil, bei dem 15.000 Teilnehmer die Aufgabe hatten, drei Ziele zu erreichen: Die Zugangsstraßen zum schwer verriegelten G8-Tagungsort Heiligendamm, der durch einen 12 Kilometer langen Zaun gesichert war. Zur Erhöhung der Spannung bei diesem Volkslauf haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen und 16.000 grün und schwarz uniformierte Animateure damit beauftragt, den Lauf möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Der Animationstrupp namens Polizei ließ sich nicht lumpen und nahm gleich ein paar Dutzend Hubschrauber, Wasserwerfer und Räumpanzer mit.

    Aber von Anfang an: Mein Start lag auf einer Wiese bei einem kleinen mecklenburgischen Dorf. Die Animationsteams von der Polizei brachten schon zu Beginn Spaß in die Sache, indem sie die Teilnehmer mittels Straßensperren daran hinderten, auf normalen Wegen zum Start zu gelangen. Mein Lauf begann somit eigentlich auf dem S-Bahnhof Klein-Lüttenscheid. Das große Feld der Läufer machte sich mangels Bussen zu Fuß auf dem Weg und legte die 5km bin zum Start in strammem Walkingtempo und singend zurück.

    Nach einer langen Sammelpause waren die 4.000 Teilnehmer dieser Strecke eingetroffen, an den anderen beiden Starts waren es ebenso viele, wie die Organisatoren über Funk erfuhren. Also ging es gegen Mittag los: Das Feld teilte sich in fünf Kolonnen, die hinter bunten Fahnen losmarschierten. Die Animationstrupps von der Polizei blockierten gleich am Anfang den Weg, woraufhin die Läufer singend in die Felder abbogen und in langen Schlangen durch das hohe Getreide stapften. Da stand dann erstmal Tempo und Strecke im Vordergrund, es wurde stramm gewalkt. Die Animateure – sehr schön verkleidet in einer Art Ritterrüstung mit Schienbeinschützern, Helmen, Schilden und Schlagstöcken - versuchten zwar immer wieder, ihre Trupps zu den Läufern zu schicken, um sie zu unterhalten, blieben aber meist ratlos im hohen Gras stecken, weil die Hindernisläufer geschickt Wege rundum fanden.

    Als die erste zu querende Straße ins Blickfeld kam, konnte der Animationstrupp dafür dann so richtig auffahren und ein schönes Hindernis aufbauen. Von beiden Seiten näherten sich Animateure und Wasserwerfer, das Feld der Läufer zog ordentlich an und begann einen kleinen Sprint. Etwa 2.000 sprinteten über die Straße und wurden dabei von den Wasserwerfern erfrischt (es war ja auch schon ziemlich heiß). Dann schlossen die Animateure die Kette und bremsten den zweiten Teil des Feldes mit Tritten und Pfefferspray-Attacken, was einige Ausfälle im Feld nach sich zog. Da ich am Lauf nicht offiziell teilnahm, passierte ich das Hindernis mit Hilfe meines Presseausweises und schloss mich einer der Kolonnen an, die schon weitermarschierten. Das restliche Feld passierte dank geschickter taktischer Manöver dann auch bald das erste Hindernis.

    Nach einem weiteren strammen Gänsemarsch durch die Felder registrierten wir bewundernd eine neue Überraschung des Animationsteams: Fünf Hubschrauber kreisten elegant über der Wiese und brachten frische Animateure, die auf der nächsten Straße ein neues Hindernis aufbauten. Das vorderste Feld der Läufer passierte die Straße noch ungehindert im Sprint, dann fuhren von zwei Seiten Wasserwerfer auf.

    Ich sprintete ebenfalls auf die Straße zu und wurde dabei schön beregnet. Als ich auf der Straße stand, schoss mich allerdings ein überambitionierter Animateur mit seinem Wasserwerfer so ab, dass ich quer über den Straßengraben flog und mich an einem Jägerzaun gedrückt wiederfand. :eek: Als ich wieder Luft hatte, versuchte ich aufzustehen und wurde sofort wieder vom Wasserwerfer niedergemäht. Also nahm ich dankbar die ausgestreckte Hand der anderen Hindernisläufer an, die sich auf die Straße gesetzt hatten, und kroch durch den Graben auf die Straße zurück. Eingehängt am Boden kauernd wurden wir von hinten weiter mit Wasser drangsaliert. Was schmerzhafter ist, als man das Wasser gemeinhin so zutrauen würde. Die Animateure begannen unterdessen, die Blockade von vorne her mit Tritten, Schlagstöcken und Pfefferspray aufzulösen und warfen die Teilnehmer etwas unsanft in den Straßengraben. Erst als einige stark geprügelten laut „Presse! Presse!“ riefen, fiel mir ein: Das bin ja ich!, stand etwas benommen auf und beschränkte mich wieder auf Beobachten und Fotografieren, was allerdings nur als Fake möglich war, weil meine Kamera zu nass geworden war. Nach 15 Minuten hatte das große Feld der Läufer das Hindernis unauffällig umrunde, und die Blockade löste sich auf. Wir nahmen das dritte Weizenfeld in Angriff und waren nun schon ziemlich nah am Ziel: Der Zugangsstraße nach Heiligendamm.

    Der Zieleinlauf wurde, wie sich das so gehört, dann ganz schön anstrengend. Die Sonne brannte, viele Teilnehmer waren schon schwer dehydriert, die meisten hatte Augen wie Karnickel - sei es wegen Pfefferspray, sei es wegen Heuschnupfen. Aber jetzt aufgeben war nicht drin: Das Ziel war zum Greifen nah. Die Animationstrupps hatte lange Reihen von Mannschaftsbussen im Zielbereich aufgereiht und schickten Hundertschaften ihrer besten Leute, schön in ihren Rüstungen glänzend, in das Weizenfeld, um die Läufer ein letztes Mal aufzuhalten. Über Megaphon rief die Läufer-Vorhut „aufteilen! Aufteilen!“, und das Feld von immer noch etwa 3.000 Hindernisläufern zog sich Kilometerweit in die Breite.

    Die Animateure trabten zwar, Schild und Schlagstock voran, diszipliniert ins Feld, um die Teilnehmer aufzuhalten, wurden aber in flottem Tempo links und rechts umlaufen. Durch weitere erfrischende Wasserkaskaden von den Wasserwerfern erreichte ein Läufer nach dem anderen das Ziel und setzte sich erschöpft auf die Straße. Ich selbst finishte nach etwas über zwei-einhalb Stunden – angesichts der Umstände eine gute Zeit, wie ich finde.

    Als alle 3.000 Finisher eingetroffen waren, begann die Verhandlung mit dem Animationsteam, das gegen die Freigabe mehrer eingeschlossener Polizeiautos schließlich zusicherte, das Unterhaltungsprogramm einstweilen einzustellen. Zugleich kam über Funk die Meldung, dass es auch die anderen beiden Läuferfelder in ihre Ziele geschafft hatten und alle drei Zugangsstraßen blockiert waren. Es wurde dann noch eine schöne Siegesfeier für alle Finisher: Anrainer brachten Kuchen und Wasser auf die Straße, die „Volxküche“ verköstigte mit veganen Eintöpfen „nicht von Nazibauernhöfen“, Gitarren wurden ausgepackt, Clowns jonglierten und ein Cheerleader-Trupp übte mit den Eingetroffenen lustige Parolen, und auch die Animateure nahmen ihre Helme ab und feierten ein bisschen mit.

    Vielen Finisher gefiel es so gut, dass sie gleich die nächsten beiden Nächte im Zieleinlauf verbrachten. Ich hingegen hängte mir meinen Presseausweis um und verließ das gastliche Gelände durch fünf Kontrollposten der Polizei, und mich mal bei den anderen Zieleinläufen umzusehen.

    Insgesamt ein gut organisierter 10-km-Cross-Country-Lauf mit einem extrem ambitionierten Animationsteam, das dann aber doch zu unorganisiert war, um die Taktik der Hindernisläufer zu durchschauen. Leider hält mich nun eine Schädelprellung und eine Halswirbeldistorsion, herrührend vom Wasserwerfereinsatz der Animateure, für einige Zeit vom Laufen ab. Für künftige solche Veranstaltungen würde ich daher ein besseres Training für die Animationstrupps der Polizei empfehlen, die zeitweise ihre Aufgabe doch ein bisschen zu ernst genommen haben.

    Tipps für alle, die mal an sowas teilnehmen wollen:
    - Wasser kann verdammt wehtun, wenn es aus einem Wasserwerfer kommt. Großräumig ausweichen! :eek:
    - Wasser ist aber auch verdammt wichtig - mehrere Liter mitschleppen lohnt sich, weil ein Teil für Augen-Auspülen von Pfefferspray-Geplagten draufgehen wird.
    - Schwimmbrillen helfen gegen Tränengas, gelten in Deutschland aber als "passive Bewaffnung".
    - Bei Heuschnupfen kein Tuch um Mund und Nase binden, sonst wird man wegen Vermummung vberhaftet.
    - Sonnencreme nicht vergessen - fettfrei, sonst kann das richtig weh tun mit dem Pfefferspray.
    - Die bunten Clownhüte vieler Teilnehmer waren nicht nur gegen Sonne nützlich, sondern erinnerten das Animationsteam der Polizei auch immer wieder daran, dass hier ein Volkslauf und keine Schlacht stattfindet.
    - Detailkarten und Kompass sind nützlich, Walkie-Talkies noch viel mehr, weil die Hubschrauber des polizeilichen Animationsteams die Handynetze stören.
    Zuletzt überarbeitet von lilalila (12.06.2007 um 14:23 Uhr)
    Grüße von lila
    Ich bemerke, dass auch ich täglich Spuren hinterlasse. Zum Beispiel mit der Kaffeetasse.

  2. #2
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke dass du mitgeholfen hast Steuergelder zu verballern.
    Veganer sind keine Romantiker, sondern Realisten

  3. #3
    chick on speed
    Im Forum dabei seit
    09.04.2007
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Danke dass du mitgeholfen hast Steuergelder zu verballern.
    Ich werde von den Abozahlungen der Leser und von Werbeeinschaltungen finanziert, nicht von Steuergeldern.
    Grüße von lila
    Ich bemerke, dass auch ich täglich Spuren hinterlasse. Zum Beispiel mit der Kaffeetasse.

  4. #4
    laufend leichter :-) Avatar von Tati
    Im Forum dabei seit
    03.08.2004
    Ort
    Mohorn in Sachsen
    Beiträge
    3.553
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Du nicht, aber die Grünuniformierten.

  5. #5
    chick on speed
    Im Forum dabei seit
    09.04.2007
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Tja, da kann ich aber nichts dafür! Nochmal zur Klarstellung: Ich war nicht Demostrantin, sondern als Journalistin dort.
    Grüße von lila
    Ich bemerke, dass auch ich täglich Spuren hinterlasse. Zum Beispiel mit der Kaffeetasse.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    13.07.2005
    Beiträge
    5.637
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Presseausweis legitimiert also, getarnt als "Neo-Sportlerin am Cross-Country" teilzunehmen, aber die böse, böse Polizei hat dann doch bitteschön jederzeit klar zu erkennen, dass du ja "nur" Journalistin bist, und daher doch bitte nicht mit dem Wasserwerfer besprüht werden möchtest, zum Schutze der Pressefreiheit.
    Im gleichen Atemzug wird woanders im Forum geschimpft über die elenden Bullen, die es ebenfalls wagen, als "Neo-Sportler am Cross-Country" getarnt teilzunehmen, aber das ist unfair, das darf man nicht. Da wird dann auch schnell mal von renommierten Zeitschriften wie dem ****, die bekannt sind für ihre fundierten und objektiven Recherchen behauptet, die Polizei hätte das Volk aufgewiegelt, Steine zu werfen.

    Nur weiter so. Und danke für diesen "Laufbericht". Nun weiss ich endgültig, warum ich in diesem Forum nichts mehr mitzuteilen habe.

    Marianne

  7. #7
    laufend leichter :-) Avatar von Tati
    Im Forum dabei seit
    03.08.2004
    Ort
    Mohorn in Sachsen
    Beiträge
    3.553
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Für mich gehört dieser Beitrag in den Offtopic-Bereich.

  8. #8
    chick on speed
    Im Forum dabei seit
    09.04.2007
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tati Beitrag anzeigen
    Für mich gehört dieser Beitrag in den Offtopic-Bereich.
    da hast du wohl recht - bitte mods, dorthin verschieben!
    Grüße von lila
    Ich bemerke, dass auch ich täglich Spuren hinterlasse. Zum Beispiel mit der Kaffeetasse.

  9. #9
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.771
    'Gefällt mir' gegeben
    88
    'Gefällt mir' erhalten
    325

    Standard

    Ist verschoben
    Viele Grüße
    Tim

  10. #10
    www.caba.de Avatar von Vailant
    Im Forum dabei seit
    25.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    872
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Danke dass du mitgeholfen hast Steuergelder zu verballern.
    Die ganze Veranstaltung war ja wohl kaum ihre Idee.
    Bei den G8 Treffen kommt doch seit Jahren nix ausser heißer Luft raus. Da wäre der größte Sparansatz.
    Alternativ zu diesen tollen treffen könnten sich doch die Staatschefs inkognito auf einer alten Bohrinsel treffen. Dann bräuchte man nur 8 Helikopter, 3 Marineboote und vielleicht 100 Polizisten. Aber nein man braucht ja ein Luxushotel.

  11. #11
    Avatar von nikmems
    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    728
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tati Beitrag anzeigen
    Für mich gehört dieser Beitrag in den Offtopic-Bereich.
    Für mich gehört dieser Beitrag in den Müll - und vieles aus dem anderen Thread auch noch.
    Karl Heinz

    Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. Georg Christoph Lichtenberg

  12. #12
    Haispeeder Avatar von einfach-Marcus
    Im Forum dabei seit
    01.12.2004
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.025
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Für mich gehört er zu dem bunten Strauß Vielfalt, der LA auszeichnet!
    Wie viele Dinge gibt es doch, die ich nicht brauche!
    Diogenes von Sinope

    Dem Speed Badminton verfallen...da muss man auch viel laufen!

  13. #13
    mainzrunner
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Danke dass du mitgeholfen hast Steuergelder zu verballern.
    So isses. Zur Rettung der Staatsfinanzen wäre es dringend erforderlich, das Demonstrationsrecht aus unserer Verfassung zu streichen.

    Hurra, wir werden alle reich.

  14. #14
    mainzrunner
    Gast

    Standard

    ..und damit die Bevölkerung nicht allzu sehr verwirrt werden kann, gibt es künftig auch nur noch eine zentrale, von der Regierung autorisierte, Berichterstattung.

  15. #15
    K78-verliebt Avatar von creative-colours
    Im Forum dabei seit
    21.07.2006
    Ort
    im Landkreis Heilbronn
    Beiträge
    670
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von nikmems Beitrag anzeigen
    Für mich gehört dieser Beitrag in den Müll - und vieles aus dem anderen Thread auch noch.
    Der Meinung bin ich auch! Es handelt sich nicht um "einen Laufbericht der etwas anderen Art", sondern mit Abstand um einen der dämlichsten Threads seit langem.
    Viele Grüße

    Jirka

    Wir leben nicht, um besser zu laufen, sondern wir laufen, um besser zu leben!

  16. #16
    Avatar von WinfriedK
    Im Forum dabei seit
    26.11.2004
    Beiträge
    7.256
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von creative-colours Beitrag anzeigen
    Der Meinung bin ich auch! Es handelt sich nicht um "einen Laufbericht der etwas anderen Art", sondern mit Abstand um einen der dämlichsten Threads seit langem.
    Musst es ja nicht lesen.
    "If I had no sense of humor, I would long ago have committed suicide." (Gandhi)

  17. #17
    K78-verliebt Avatar von creative-colours
    Im Forum dabei seit
    21.07.2006
    Ort
    im Landkreis Heilbronn
    Beiträge
    670
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von WinfriedK Beitrag anzeigen
    Musst es ja nicht lesen.
    Ich lese aber gerne Laufberichte - sofern es welche sind!
    Viele Grüße

    Jirka

    Wir leben nicht, um besser zu laufen, sondern wir laufen, um besser zu leben!

  18. #18
    Streak-Duscher
    Im Forum dabei seit
    14.10.2005
    Ort
    bei den BeKloppten :-)
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mainzrunner Beitrag anzeigen
    ..und damit die Bevölkerung nicht allzu sehr verwirrt werden kann, gibt es künftig auch nur noch eine zentrale, von der Regierung autorisierte, Berichterstattung.
    Und wenn wir schon dabei sind, sollten wir nicht vergessen, die Redefreiheit abzuschaffen. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder einfach so einen lustigen Bericht schreiben könnte, der die G8-Sache auf die Schippe nimmt? Ab in den Müll, Zensor, bitte den Thread löschen!

    ... und im Ernst: Leute, bleibt (oder werdet) locker!

  19. #19
    K78-verliebt Avatar von creative-colours
    Im Forum dabei seit
    21.07.2006
    Ort
    im Landkreis Heilbronn
    Beiträge
    670
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von der_bamz Beitrag anzeigen
    Wo kämen wir denn hin, wenn jeder einfach so einen lustigen Bericht schreiben könnte, der die G8-Sache auf die Schippe nimmt?
    Ach soooooo...der war ja lustig, der Bericht. Jetzt habe ich ihn völlig falsch gelesen. Seltsamer Humor!
    Viele Grüße

    Jirka

    Wir leben nicht, um besser zu laufen, sondern wir laufen, um besser zu leben!

  20. #20
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tati Beitrag anzeigen
    Du nicht, aber die Grünuniformierten.
    Ach, die waren wegen der Journalisten dort?
    Ich dachte, wegen der Steinewerfer.
    Hm Aber warum haben denn die Animateure nicht einfach Steinewerfer verhaftet, statt Demonstranten (und Journalisten) in den Graben zu schubsen und mit Wasserwerfern zu drangsalieren?

    ich fand den Bericht gut Nur halt im falschen Unterforum, aber das ist ja schon erledigt.

    Und vor allem:ích fand ihn, trotz der Bezeichnungen wie Animateure recht sachlich

    Und Steuergelder verballert wurden durch den Gipfel- den es doch eh nur gibt um Macht zu demonstrieren- an sich.

    Streak 3: Beginn 10.10.2009

    Es ist nichts Großartiges daran, besser zu sein als jemand anderes.
    Wahre Größe zeigt sich darin, besser zu sein, als man selbst vorher war
    (Plakat in einer Klasse)

  21. #21
    Avatar von cap_fly
    Im Forum dabei seit
    19.08.2005
    Beiträge
    847
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Danke dass du mitgeholfen hast Steuergelder zu verballern.
    doch wohl nicht durch sie - die damen und herren der polizei waren auch ohne die damen und herren der demonstrationen vorort. zahlen dürfen wir die so oder so. vielleicht wäre es besser gewesen gleich auf helgoland zu gehen. da hätte man sich den zaun erspart. oder noch besser wäre es gewesen auf diese unnötige veranstaltung komplett zu verzichten - sie war ja wohl nötig wie ein kropf.

    ach, spannender beitrag, vielleicht ein wenig zu abfällig in richtung einer ganzen bevölkerungsgruppe

  22. #22
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pingufreundin Beitrag anzeigen

    Und Steuergelder verballert wurden durch den Gipfel- den es doch eh nur gibt um Macht zu demonstrieren- an sich.
    Wäre es dann als Protestform nicht viel effektiver Gewesen den Gipfel links liegen zu lassen und ihm keine Beachtung zu schenken?
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  23. #23
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mainzrunner Beitrag anzeigen
    So isses. Zur Rettung der Staatsfinanzen wäre es dringend erforderlich, das Demonstrationsrecht aus unserer Verfassung zu streichen.

    Hurra, wir werden alle reich.
    Demonstrationen legitimieren nicht zu vorsätzlicher Körperverletzung und zur absichtichlichen collateralen Sachbeschädigung.
    Veganer sind keine Romantiker, sondern Realisten

  24. #24
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Demonstrationen legitimieren nicht zu vorsätzlicher Körperverletzung und zur absichtichlichen collateralen Sachbeschädigung.
    Nicht? Und ich hab jetzt gedacht, angekündiget Demonstrationen hätten schon im Vorfeld des Gipfels genau dazu geführt

    Streak 3: Beginn 10.10.2009

    Es ist nichts Großartiges daran, besser zu sein als jemand anderes.
    Wahre Größe zeigt sich darin, besser zu sein, als man selbst vorher war
    (Plakat in einer Klasse)

  25. #25
    rono
    Gast

    Standard

    Der Bericht gibt sehr schön meinen Eindruck wieder, den ich bisher schon von der Demonstration hatte: Ein bißchen Räuber und Gendarm, ein bißchen Spiel ohne Grenzen (kennt das noch jemand) - die Jugend von heute muss sich ja irgendwie austoben. Später können sie ihren Enkeln dann von der Schlacht in den Getreidefeldern rund um Heiligendamm und ihrem heldenhaften Sieg über die böse Ordnungsmacht berichten. So wie die Threaderstellerin es hier tut.

    Gruß ono

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 43. Berliner Cross-Country Lauf am 5. November 2006
    Von TanteKaethe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 21:01
  2. 43. Berliner Cross-Country Lauf am 5. November 2006
    Von TanteKaethe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 22:52
  3. Nikolaus Cross...
    Von just4fun im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 22:25
  4. Friesen-Cross am 30.07.
    Von hw im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 10:11
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 19:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •