Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    20.10.2002
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Ich laufe zwar schon länger, aber immer sehr unregelmäßig. Konnte sein, das ein paar Wochen vergingen oder ich lief 2x die Woche. Nun habe ich mir fest vorgenommen, 3 x die Woche zu laufen. Den ersten Monat davon 2x 30 min und 1x 45 min. Gestern waren dann die 45 min dran. Das Laufen fiel mir aber so was von schwer, das es mehr oder weniger eine Qual war, obwohl ich total langsam gelaufen bin. Weiß nicht, was ich da falsch mache. Hinterher taten mir zwar ein wenig die Beine weh, habe mich aber ansonsten super gefühlt und gar nicht mehr kaputt. Kennt jemand so was oder lauft ihr alle locker und leicht und es geht meistens super??? Habe Angst, das ich aus dem Frust heraus, doch nicht regelmäßig dabei bleibe. Besonders da Wetter und Dunkelheit auch nicht so motivierend sind. Ich WILL aber dabei bleiben. Was kann helfen???
    Lieben Gruß Kathrin ?( ?(

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Beiträge
    301
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Hallo Kathrin,
    bei mir gibt es auch Tage, da habe ich das Gefühl Gewichte an den Beinen zu haben. Mein Puls ist extrem hoch und das Laufen macht kein Spass.
    Ich versuche den Lauf dann mit geringerem Tempo, aber gleicher Entfernung durchzuhalten. Manchmal ändert es sich dann plötzlich und alles geht besser. Und wenn nicht, heisst es den Tag zu ignorieren und nach einem Tag Pause fest vornehmen wieder zu laufen. Und ich versichere dir, an diesem Tag geht alles super.
    Zur Motivation habe ich mir ein Lauftagebuch angeschafft und schreibe dort meine Läufe (ca. km, Zeit, Puls, Wetter) und was ich gefühlt habe rein. und wehe das Buch hat länger als drei Tage keinen Eintrag bekommen, dann ruft es "Anni lauf,..." )
    Viele Grüsse Anni :dance2:

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    31.10.2002
    Beiträge
    2.487
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    hey kathrin,
    ich laufe seit gut 6 jahren und kann dir versichern, das man oft tage hat an denen man sich wie eine bleiente fühlt. oft ist laufen nur das abspulen deiner kilometer. dabei kann ich aber meinen gedanken nachgehen und total abschalten. meine erfahrung ist die, wenn ich mir vorgenommen habe sonntagsfrüh zu laufen und ich wegen der party am vorabend eigentlich gar keine lust habe in den wald zu fahren und es trotzdem schaffe bin der grösste. zu meiner motivation nehme ich öffters an volksläufen teil und im winter laufe ich auch mal auf dem laufband im studio.
    msg chris

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    12.09.2002
    Beiträge
    129
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    :O Hi Kathrin,
    ich glaube, das Gefühl kennen alle von uns. Es gibt Tage, an denen muss ich mich zum Laufen zwingen - wobei, wenn ich mal angefangen habe, die Lust von selber kommt. Dann gibt es Tage, an denen bin ich super motiviert, aber nix läuft. Ich fühl mich nach 5 Minuten total schlapp. Meist versuche ich, dann mit deutlich reduziertem Tempo weiterzutraben. Hilft das auch nichts (manchmal spinnt mein Kreislauf), dann schiebe ich halt mal wieder eine Gehstrecke ein. Meine Strecke laufe (resp. gehe) ich aber immer bis zum Ende. Ja und dann gibt`s ja auch wieder Tage, an denen läuft alles super, viel besser als erwartet.
    --
    Gruß Nicole

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    29.09.2002
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Hallo Kathrin

    Es geht vorbei, aber ein regelmässigeres Training ist schon eher die Voraussetzung. Wenn Du immer wieder einige Wochen pausierst kann es, im Stadium Fortgeschrittener Anfänger, doch schon wieder jedes Mal wie ein kleiner Neuanfang sein mit all den Mühen.

    Wenn Du gut trainiert bis, sollten Wochenweise Unterbrechungen normalerweise nicht mehr gross ins Gewicht fallen…. (irgendwann geht man ja auch noch in Badeurlaub)

    Dein Plan mit 2x30Min. und 1x 45Min. klingt gut. Ich denke aber anhand dem Symptom mit den schweren Beinen, dass die Erholungszeit noch zu kurz ist. Die Erholungszeit kann unter Umständen auch länger als nur ein Tag dauern.
    Tatsachenbericht und dies Woche erlebt: Dienstag über Mittag Berglauf absolviert mit extremer
    Steigung, ich konnte erst heute wieder über Mittag diese Strecke Laufen. Bin Steigung gewöhnt aber
    für solche brauche ich eine länger Erholungsphase. Bei regelmässigem Training wird sich dann die
    Erholungsphase auf solcher Strecke auch verkürzen.

    So verhaltet es sich auf jeder Strecke je nach Trainingsstand ……

    Also nicht verzagen, Kathrin und gönne Deinen Beinen einfach diese Erholung und freue Dich
    dann ob dem geschmeidigerem Laufen - Deine Beine und Muskulatur danken es Dir!!

    Ein leichtes Laufen und es geht meistens super ist relativ - bei mir bin immer ich dahinter!

    Und noch was:
    Kathrin sei nicht zu streng mit Dir, wie wär`s denn mit 1xl pro Woche und 1x am Wochenende fix!?
    Gib den Beinen, Gelenken Lunge eine Chance sich an die Neue dauerhafte Belastung an zu gewöhnen.
    Die 2Km oder 2.5Km Strecke ist doch ideal besonders für den bevorstehenden Winter und im Frühjahr wirst Du sehen, dass Du nun in der Lage sein wirst die Länge auszudehnen - Vorausgesetzt Du bleibst am Ball.

    Ich drücke Dir die Daumen.

    Gruss Steppenläuferin

    PS. Die Lauferei erhöht den Magnesium Bedarf! Ich dopple mit Nahrungsergänzung nach - Magnesium hält die Muskel
    weich und beutgt schweren Beinen und Krämpen entgegen. Gibt es günstig bei DM Drogerie nur so`n Tipp

  6. #6
    Avatar von laeufer1970
    Im Forum dabei seit
    16.10.2002
    Ort
    Wiesenthal (Sachsen)
    Beiträge
    603
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Hallo Kathrin,

    da gibt es kaum noch was hinzuzufügen. Wichtig ist meiner Meinung nach auch, dass die Motivation mit Erfolgen steigt. Wenn du also einen Tag hattest, an dem du super locker dein Pensum geschafft hast, solltest du diesen Glücksmoment lange genießen und dich vor dem nächsten Lauf dran erinnern. Das hilft ungemein.

    Die Tage, wo du schuften musstest, um über die Distanz zu kommen - ganz schnell abhaken!!!

    Klar ist die jetzige Jahreszeit nicht ideal fürs Laufen, aber mit dem nötigen Willen, geht es trotzdem. Versuche während des Laufens über bestimmte Dinge in deinem Leben, die du vielleicht neu ordnen willst, oder mit denen du Sorgen hast, nachzudenken und beschäftige dich damit. Du glaubst gar nicht, wie schnell da ne halbe Stunde rum ist.

    Zumindest mir geht es immer so.8)

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Hallo Kathrin,
    bei mir ist es nicht anders! Ich habe beim Laufen lange Zeit nur darüber nachgedacht, wie anstrengend ich es finde und was mir gerade wieder zwickt. Erst vor ganz kurzer Zeit ist es mir mal passiert, daß ich über irgendwas nachgegrübelt habe und nach einiger Zeit plötzlich registriert habe: Ich laufe ja immernoch!:rotate:
    Wenn man mal soweit ist, daß man die Gedanken fliegen lassen kann, geht die Zeit (und die Kilometer) plötzlich viel schneller rum!
    Bleib dran!!
    Liebe Grüße,
    Sanny

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    20.10.2002
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hört das mal auf??

    Ich danke euch für die aufmunternden Worte und die Tipps, die ihr mir gegeben habt!! Ich werde mich daran halten. Besonders wohl auch, das ich nicht so streng mit mir sein soll. Ich finde es toll, das es diesen Forum und euch gibt und ich mich hier austauschen kann und lernen und Spaß haben kann.
    Ich bleibe dran!!! Euch einen schönen Sonntag trotz des zumindest in Bielefeld miserablen Wetters.
    Kathrin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •