Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 84
  1. #51
    Jogwithdog Avatar von Tippelrübe
    Im Forum dabei seit
    15.01.2008
    Ort
    Raum Göttingen
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    mmh?? *grübel* also ich habe es schon mit google earth versucht und jetzt auch mal bei yabadu reingeklickt, aber irgendwie bin ich zu blöd dafür. man kann sich da ja schöne Wege und Strecken anschauen, aber was muss ich denn machen wenn ich eine Strecke von A - B angezeigt haben möchte? Geht das auch?

  2. #52
    Bandscheibengevorfällter Avatar von Thomas Naumann
    Im Forum dabei seit
    10.08.2003
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.686
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Loopje Beitrag anzeigen
    Und die Länge meiner Trainingsrunden wird für mich immer ein Geheimnis bleiben.


    gruß Eric
    Wäre ja auch doof, wenn das Leben keine Geheimnisse mehr böte.

    Obwohl mich die Argumentation an den Menschen in unserer Nachbarschaft erinnert, der nicht lesen kann. Er meint: "Wieso sollte ich lesen? Die Leute erzählen mir, das meiste sei überhaupt nicht lesenswert, und überhaupt habe ich Fernsehen."

    Er ist bestimmt auch glücklich.
    Run As Thou Wilt.

  3. #53
    24.05.2008 Avatar von HCforlife
    Im Forum dabei seit
    22.03.2007
    Beiträge
    638
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tippelrübe Beitrag anzeigen
    mmh?? *grübel* also ich habe es schon mit google earth versucht und jetzt auch mal bei yabadu reingeklickt, aber irgendwie bin ich zu blöd dafür. man kann sich da ja schöne Wege und Strecken anschauen, aber was muss ich denn machen wenn ich eine Strecke von A - B angezeigt haben möchte? Geht das auch?
    Direkt bei Google Earth geht das meines Wissens nicht, aber jogmap und yabadu basieren auf Google Earth und bieten diese Möglichkeit. Allerdings nur in der Form, dass du deine Strecken selbst misst, also immer wieder per Mausklick einen Punkt auf der Karte mit dem nächsten verbindest. Eine Routenplanung für Läufer, bei der man einfach nur Start und Ziel angibt und dann einen Streckenvorschlag bekommt, kenne ich leider auch nicht.
    If you don't live for something, you'll die for nothing!

  4. #54
    Avatar von masilu
    Im Forum dabei seit
    27.08.2007
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich messe es zu hause am PC mit map24 aus. Ist vielleicht nicht 100pro genau, v.a. bei "unsichtbaren"
    Waldwegen, aber eigentlich reicht es aus.

    LG
    Maie

  5. #55
    fährt Rad Avatar von mike_le
    Im Forum dabei seit
    21.11.2007
    Ort
    LEEGEBRUCH
    Beiträge
    552
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bas Beitrag anzeigen
    Google Earth erlaubt eine ziemlich genaue Streckenmessung und kostet gar nichts (Lineal-Ikone im Menu).

    Gruß, Bas
    MfG Mike ... hier Blogt er

    Wer sich selbst nicht helfen will, dem kann niemand helfen.
    Johann Heinrich Pestalozzi, (1746 - 1827)

  6. #56
    Avatar von Berbie
    Im Forum dabei seit
    11.08.2005
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Neben der Online Vermessung gibt es natürlich noch Alternativen in Form einer echten Applikation. Hier z.B. für den Mac der TrailRunner. Das Prinzip ist das Gleiche, der Vorteil nur, dass der TrailRunner alle möglichen Kartenmaterialien, auch eingescannte karten darstellen kann. Und Strecken, Trainingsdaten und Tagebuch nicht irgendwo im Internet liegen, sondern auf der eigenen Festplatte.
    Jetzt, wo der TrailRunner in der Version 1.6 auch bei GPSies.com Routen in der Nähe finden kann, hat man das Beste aus beiden Welten.

    Mehr Infos hier:
    http://www.trailrunnerx.com

    Viel Spaß,
    - berbie.

  7. #57
    Avatar von steppo1977
    Im Forum dabei seit
    18.11.2007
    Ort
    Wietmarschen
    Beiträge
    65
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich benutze das hier auch schon erwähnte http://www.gmap-pedometer.com/.
    Da kann man Strecken sehr leicht, am besten in Satellitenansicht, abmessen. Die Strecken lassen sich auch hier speichern.

    Ob es ganz genau ist, kann ich allerdings nicht sagen ?!?

  8. #58
    Jogger Avatar von JoeSch
    Im Forum dabei seit
    30.04.2003
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von steppo1977 Beitrag anzeigen
    Also ich benutze das hier auch schon erwähnte http://www.gmap-pedometer.com/.

    Ob es ganz genau ist, kann ich allerdings nicht sagen ?!?
    Ich teste die Genauigkeit immer mit der Laufbahn beim Bremer Weserstadion - die Bahn ist 400,7 m lang - also schon sehr genau.

    Hier ein Link zu der Strecke: Weserstadion

    Die Seite arbeitet, wie viele anderea auch, mit den Daten von GoogleEarth - da gibt es also keine Abweichungen zu den meißten anderen Angeboten.
    Grüße aus dem Norden... JÖRN

  9. #59
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nähe Ratisbona
    Beiträge
    3.864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auf flachen Strecken ist die Genauigkeit gut. Profilierte Strecken werden nach meiner Erfahrung aber alle zu kurz gemessen.

    Gruß
    Hendrik
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  10. #60
    Jogger Avatar von JoeSch
    Im Forum dabei seit
    30.04.2003
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das kann ich mir gut vorstellen, da die Karten ja eine "Draufsicht" sind.

    ...Also hat es doch was Gutes, wenn man im flachen Norden lebt
    Grüße aus dem Norden... JÖRN

  11. #61

    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard laufstrecke messen

    Hallo zusammen,

    Also ich kann zum Messen der Laufstrecke www.meinejogingstrecke.de empfehlen.

    Ist ohne Registrierung, einfach und kostenlos.

    Gruß euer Karl

  12. #62
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.206
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Mensch Karl,

    die Fußball-EM ist jetzt vorbei. Eine JOGIngstrecke gibt es nicht.

    Ich gebe Dir ein "g".

    Knippi

  13. #63
    Avatar von wanderreiter
    Im Forum dabei seit
    18.06.2008
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Von allen hier genannten kostenlos-Versionen gefällt mir GPSies am besten. Damit messe ich die Trail-Strecke aus, berechne die Reitzeit, drucke eine kleine Übersichtskarte mit Kilometermarkierung für die Groborientierung aus und speicher das GPS-Track für den Forerunner. Fehlt nur noch die detaillierte Ausgabe als Topographische Wanderkarte.

    Von den Topo-Karten bei Yabadu hatte ich mir wesentlich mehr versprochen. Alles viel zu klein! Wie soll man da eine exakte Route eingeben? Das funktioniert auf den Satellitenbildern besser. Mit einer "echten" Wanderkarte daneben rät man mit etwas Übung in den unübersichtlichen Gebieten (Wald) ganz gut. Dann will ich mal hoffen, daß gekaufte Kartensoftware besser aussieht! Mag bei der Tourvorbereitung nicht immer alles doppelt eingeben: hier GPS da Wanderkarte. Denn 20 - 30km oder mehr auf 'nem Trail ist mir ohne Papierkarte zu heikel.

    Der Haken bei Yabadu?
    Wie ein Vorschreiber schon erwähnte: alles dort "produzierte" wird übereignet. Oder sollte ich schreiben "enteignet"? Man braucht eine schriftliche Erlaubnis von Yabadu, wenn man einen dort veröffentlichten Text anderweitig verwenden möchte.

    MfG
    Eli
    Wanderreiter - beschreibe Erfahrungen mit Forerunner205(305) und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps // Die find ich gut > OSM-Wander- und Reitkarte von Nop

  14. #64
    Chengdu Avatar von Thrawn
    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bas Beitrag anzeigen
    Google Earth erlaubt eine ziemlich genaue Streckenmessung und kostet gar nichts (Lineal-Ikone im Menu). Als Kontrolle habe ich die Länge von einer normalen Rennbahn gemessen die sehr genau 400m ergab. Man kann dann das Bild mit Strecke speichern. Google Earth

    Gruß, Bas
    Ähm kleine Frage: Also ich hab jetzt meine Strecken bei GoogleEarth alle als Pfade gespeichert. Kann ich jetzt irgendwie anzeigen lassen wie lange die sind oder hätte ich die dafür (ausschließlich) mit der Lineral-funktion zeichen dürfen?
    Gibt es noch die Möglichkeit das anzuzeigen, denn ich ich kriegs nicht auf die Reihe...kann zwar einen schönen Streckenanflug beobachten, aber eine Streckenmessung scheint irgendwie nimmer zu gehen?
    Meine "Bestzeiten":
    5km: 20:42 Münchner-Kindl 2009
    10km: 41:37 Forstenried 2010
    HM: 1:34:19 Altötting 2009
    M: 3:42:27 München 2009

  15. #65
    Avatar von wanderreiter
    Im Forum dabei seit
    18.06.2008
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Tja, da bist Du genau auf das Problem gestoßen, daß sich bei GoogleEarth stellt.
    Messen kann man nur mit der der Lineal-Funktion. Und das auch nur während man an der Messung arbeitet.

    In GPSies hast Du die gleichen Karten wie in GoogleEarth. Da ist das nicht so verwirrend und es gibt einige nette Tools, mit denen Du die Strecke auf verschiedene Weise anzeigen lassen, immer wieder verändern und neu vermessen kannst.

    Wenn Du die Strecke speichern möchtest, kannst Du verschiedene Formate wählen. Das von GE ist auch dabei ....

    mfG
    Eli
    Wanderreiter - beschreibe Erfahrungen mit Forerunner205(305) und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps // Die find ich gut > OSM-Wander- und Reitkarte von Nop

  16. #66
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wanderreiter Beitrag anzeigen
    Tja, da bist Du genau auf das Problem gestoßen, daß sich bei GoogleEarth stellt.
    Messen kann man nur mit der der Lineal-Funktion. Und das auch nur während man an der Messung arbeitet.

    In GPSies hast Du die gleichen Karten wie in GoogleEarth. Da ist das nicht so verwirrend und es gibt einige nette Tools, mit denen Du die Strecke auf verschiedene Weise anzeigen lassen, immer wieder verändern und neu vermessen kannst.
    ...und das beste: auf "grösseren Wegen/Straßen" kann man sich automatisch auf der Straße führen lassen. Zumindest geht das oft bei meinen "asphaltierten Radwegen" neben der Landstraße wo er natürlich automatisch auf der Landstraße "vermißt". Und beim nachlaufen mit dem FR erkenne ich beim reinzoomen, dass ich immer 5m daneben bin - eben auf dem Radweg: !

    Leider mag er manche Weg, Abkürzungen etc. nicht und er nimmt einen Umweg - da muss man händisch eingreifen.

    gruss hennes

  17. #67
    Chengdu Avatar von Thrawn
    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ähm aber nur das ich das jetzt richtig versthe: Ich kann die gespeicherten Strecken auch nicht in andere Programme einlesen lassen und damit vermessen? sondern muss diese neu anlegen?

    Grrr...wird wiklich langsam zeit für nen FR305. Scheint wirklich nützlich zu sein son Ding...
    Meine "Bestzeiten":
    5km: 20:42 Münchner-Kindl 2009
    10km: 41:37 Forstenried 2010
    HM: 1:34:19 Altötting 2009
    M: 3:42:27 München 2009

  18. #68
    sprachlos
    Im Forum dabei seit
    15.06.2007
    Ort
    Bad Herrenalb
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Alles andere erscheint mir auch zu umständlich.

    Bei gpsies.com kannst Du Deine .kmz-Dateien zwar hochladen und damit veröffentlichen. Dabei wird auch die Streckenlänge bestimmt, aber für die kurze Strecke zwischendurch ist das schon aufwendig.

    Grüße
    Achim


  19. #69
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Anfangs hab ich meine Strecken gar nicht ausgemessen. Dann hab ich Jogmap entdeckt was ich absolut genial fand, da ich allerdings kaum 2x die selbe Strecke laufe wurde es mir bald zu mühsam und ich hab mir einen Forerunner gekauft.

    Das war dann auch der Moment wo es bei mir Klick gemacht hat und ich vom gelegentlichen Joggen zum regelmässigen Laufen übergegangen bin.

    Seither laufe ich immer noch jedes Mal eine neue Strecke und weiss trotzdem jedes Mal wie weit und wie schnell ich bin. Ab und zu verlauf ich mich dabei auch im Wald und mach ein paar Extrakilometer. Aber auch da hat mich mein Forerunner noch jedes Mal wieder nach Hause geführt und mir zuhause lustige Schleifen auf der Karte angezeigt.

  20. #70
    Chengdu Avatar von Thrawn
    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Servus,
    noch ne kleine Frage zur Streckenlänge... also solange ich noch keinen FR305 hab (aber bald) mess ich doch immer nochmal mit GoogleEarth nach. Problem sind allerdings das ich hier ja eher eine ideallinie messe und das auch noch ohen Höhenmeter!
    Schlagt ihr hier was auf die angezeigte Strecke von Google was drauf, bzw. was glaubt ihr ist der prozentuale zuwachs der Strecke wenn diese 'hügelig' ist. Also nicht extrem Berglastig, aber halt auf keinen Fall Platt.
    Also wenn ich z.b. laut google eine Strecke von 13,6km laufe, kann ich dann mit nährungsweise 15km rechnen, oder soll ich bei der angezeigten Strecke bleiben?
    Meine "Bestzeiten":
    5km: 20:42 Münchner-Kindl 2009
    10km: 41:37 Forstenried 2010
    HM: 1:34:19 Altötting 2009
    M: 3:42:27 München 2009

  21. #71
    Avatar von wanderreiter
    Im Forum dabei seit
    18.06.2008
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hab mir darüber noch nie Gedanken gemacht, weil es mir bei Wanderritten auf ein paar Meter mehr oder weniger nicht ankommt. Und mit dem Rad fahre ich im Rheintal ebene Strecken.

    Nein aber mal im Ernst. Lies mal hier: http://forum.runnersworld.de/forum/f...gle-earth.html

    Da haben sich die Creaks schon ausgiebig mit dem Thema beschäftigt.

    MfG
    Eli
    Wanderreiter - beschreibe Erfahrungen mit Forerunner205(305) und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps // Die find ich gut > OSM-Wander- und Reitkarte von Nop

  22. #72
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Thrawn Beitrag anzeigen
    Also wenn ich z.b. laut google eine Strecke von 13,6km laufe, kann ich dann mit nährungsweise 15km rechnen, oder soll ich bei der angezeigten Strecke bleiben?
    Da hilft dem gelernten Mathematiker der Herr Pythagoras

    Vergiss es: geh einfach laufen!

    Beim WK auf einer flachen Strecke kommen Dir die HM auf anderer Weise zu Gute!

    Zitat Zitat von wanderreiter Beitrag anzeigen
    Da haben sich die Creaks schon ausgiebig mit dem Thema beschäftigt.
    Hey, schöne Wortschöpfung: FREAKS + CRACKS = CREAKS!

    Aber der Thread ist nicht gut - war ja vor meiner Zeit und daher ohne mich

    Sonst müsste man die Gleichung erweitern: FREAKS + CRACKS = CREAKS

    CREAKS + HENNES = HEAKS! oder hicks

    gruss HEAKS

  23. #73
    Chengdu Avatar von Thrawn
    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    812
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Da hilft dem gelernten Mathematiker der Herr Pythagoras

    Vergiss es: geh einfach laufen!

    Beim WK auf einer flachen Strecke kommen Dir die HM auf anderer Weise zu Gute!


    gruss HEAKS

    Jo stimmt auch wieder...kanns kaum erwarten mich mit dem kleinen rutenplaner in den Forst zu stürzen. Ich hoffe ich darf Dich dann mal belästigen wenns darum geht was man mit dem ding alles machen kann!
    Solange runde ich die kilometer halt mathematisch auf
    komme dann sowieso auf unglaubliche (mit einundauslaufstrecken) 48km in der woche wenn ich weiterhin meine 4 Trainingstage durchziehe. Das finde ich unglaublich viel geschätzt hätte ich weit weniger! Naja ich lauf ja erst seit drei wochen im 4'er rythmus. davor im 3'er...
    Aber laut Google hat dann meine lange Strecke ca. 14km und meine kurze(2X) 12 und meine schnelle 11km . Bin aber nachwievor unsicher ob man wirklich die Ein/Auslaufzone mitzählen darf. Naja beim langen Lauf sicherlich schon - da sind ja eher fließende übergänge wenn überhaupt.
    Meine "Bestzeiten":
    5km: 20:42 Münchner-Kindl 2009
    10km: 41:37 Forstenried 2010
    HM: 1:34:19 Altötting 2009
    M: 3:42:27 München 2009

  24. #74
    Avatar von wanderreiter
    Im Forum dabei seit
    18.06.2008
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    ...

    Hey, schöne Wortschöpfung: FREAKS + CRACKS = CREAKS!

    Aber der Thread ist nicht gut - war ja vor meiner Zeit und daher ohne mich

    Sonst müsste man die Gleichung erweitern: FREAKS + CRACKS = CREAKS

    CREAKS + HENNES = HEAKS! oder hicks

    gruss HEAKS
    Ich lach hier gerade Tränen! Genau die Interpretation hatte ich im Kopf aber kein passendes Wort! Neeee! War natürlich ein Tippfehler! Aber klasse ....



    Und weil wir gerade bei lustigen Tippfehlern sind ...

    Zitat Zitat von Thrawn Beitrag anzeigen
    Jo stimmt auch wieder...kanns kaum erwarten mich mit dem kleinen rutenplaner in den Forst zu stürzen. ......
    Liest sich irgendwie gefährlich.
    Bitte! Bitte! Nicht mit der Rute hauen!

    *duckundweg*


    Eli
    Wanderreiter - beschreibe Erfahrungen mit Forerunner205(305) und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps // Die find ich gut > OSM-Wander- und Reitkarte von Nop

  25. #75
    ... immer so weiter Avatar von bernann
    Im Forum dabei seit
    29.12.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.149
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    ...
    Da hilft dem gelernten Mathematiker der Herr Pythagoras

    Vergiss es: geh einfach laufen! ...
    Stimmt!

    1 km Länge in der Ebene ergeben bei den folgenden Höhendifferenzen die danach angegebenen zusätzlichen Lauflängen
    50 m / + 1,2 m
    100 m / + 5 m
    150 m / + 11 m
    200 m / + 20 m

    Gruß bernann

    10 km 0:45:33 / HM 1:39:05 / M 3:48:14 / U50 4:56 / BGL 6:53

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. wie messt ihr die Distanz?
    Von yasest im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 12:26
  2. Eure Wetterberichte
    Von mainzrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 12:34
  3. Eure PB über 10 Km
    Von Heme45 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 16:16
  4. Eure zeiten..
    Von Moonya im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 13:28
  5. Abmessung von Trainingsstrecken
    Von Schaminski im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 10:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •