Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.09.2007
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufen mit Laptop

    Hallo,

    hat jemand von Euch Erfahrung wie sich ein Laptop beim Laufen verhält?
    Selbstverständlich nicht im Betrieb sondern in einem Rucksack verpackt!
    Plane zukünftig unnötige fahrten mit dem Auto in sinnvolle Laufstrecken umzuwandeln und würde gerne um mein Trainingspensum zu steigern zur Arbeit laufen.
    Blöderweise müsste ich dabei ab und zu meinen Laptop transportieren - was gewichtsmäßig inklusive Wechselkleidung eigentlich kein Problem darstellt, jedoch sollte der Rechner dies auch überleben!
    Habe Rucksäcke zum Laufen mit Tragegestell damit die Luftzirkulation am Rücken gut ist. jedoch würde mich interessieren wie die Belastung für den Rechner ist? Machen heutige Rechner die entstehenden Stösse ohne Folgen mit?

    Denke, dass es nicht so den großen Erfahrungspool in der Hinsicht unter Läufern gibt, würde mich aber freuen wenn jemand mir Tips zum Rucksack (LapTop-Laufrucksack wird wahrscheinlich nicht geben :? ) bzw Bufferung des Rechners gegen Stösse geben kann.

    Bin mal auf den Erfahrungsschatz von Euch gespannt.

    beste Grüße

    Rüdi

  2. #2
    Avatar von wolfr
    Im Forum dabei seit
    05.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo, kritisch ist die Festplatte. Ich bin mir sicher, dass es z.B. mit einem IBM ThinkPad wegen der besonderen Bauart keine Probleme gibt. Bei anderen wäre ich skeptisch.
    Gruß Wolfgang

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    12.07.2003
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Lieber Woodrunner,
    mein Tipp: Lass deinen Laptop zuhause oder im Geschäft oder wo immer du ihn brauchst. Aber nimm ihn nicht mit zum Laufen - egal ob er kaputt gehen kann oder nicht. Mich regt es schon immer auf, wenn meine Frau ihren Walk- oder Diskman mitschleppt. Ich habe am liebsten gar nichts dabei, obwohl ich natürlich Verständnis für das Mitnehmen eines Schlüssels oder Schlüsselbunds oder, bei langen oder gar ultralangen Läufen, der Trinkflasche und ggf. Minimalverpflegung oder eines Witterungsschutzes und anderer notwendiger Dinge habe.

    Aber: Laufe, wen du läufst! Dieses Erlebnis, die Natur mit jedem Atemzug, mit allen Sinnen in sich aufzusaugen, mit ihr zu einer Einheit zu verschmelzen, das Bild einer noch unbekannten Altstadt (habe ich früher oft erlebt, wenn ich auf Dienstreise war und meine Laufklamotten dabei hatte) zu genießen, wenn sie morgens erwacht, mit all ihren architektonischen Schönheiten, ihren Farben, Gerüchen und Geräuschen, den ihrer Beschäftigug nachgehenden Menschen in ihrer Vielfalt, das ist da wichtige (äußere) Erlebnis beim Laufen - neben der Wahrnehnung des eigenen Körpers und der eigenen Seele mit allen Gefühlen und Gedanken, die mich bewegen. Selbst wenn derLaptop auf deinem Rücken nicht kaputt geht, selbst wenn dir das Gewicht nichts ausmacht - du wirst dich in Gedanken vorwiegend mit deiner Arbeit beschäftigen, wenn du das Ding mit dir herumträgst.

    Jedes Ding hat seine Zeit, auch das Laufen!

    Herzliche Grüße von Armin

    Alles hat seine Zeit. Jedes Ding hat seine Stunde unter dem Himmel.
    Das Geborenwerden hat seine Zeit, und das Sterben hat seine Zeit.
    Das Pflanzen hat seine Zeit, und das Ausroden der Pflanzung hat seine Zeit.
    Das Töten hat seine Zeit, und das Heilen hat seine Zeit.
    Das Niederreißen hat seine Zeit, und das Aufbauen hat seine Zeit.
    Das Weinen hat seine Zeit, und das Lachen hat seine Zeit.
    Das Trauern hat seine Zeit, und das Tanzen hat seine Zeit.
    Das Steinewerfen hat seine Zeit, und das Steinesammeln hat seine Zeit.
    Das Umarmen hat seine Zeit, und das Sich-meiden hat seine Zeit.
    Das Suchen hat seine Zeit, und das Verlieren hat seine Zeit.
    Das Aufbewahren hat seine Zeit, und das Wegwerfen hat seine Zeit.
    Das Zerreißen hat seine Zeit, und das Zusammennähen hat seine Zeit.
    Das Schweigen hat seine Zeit, und das Reden hat seine Zeit.
    Das Lieben hat seine Zeit, und das Hassen hat seine Zeit.
    Der Krieg hat seine Zeit, und der Friede hat seine Zeit."
    Prediger 3,1-8

  4. #4
    Avatar von wolfr
    Im Forum dabei seit
    05.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich glaube, Du hast da was mißverstanden, Armin.
    Er will seinen Laptop nur mit nehmen und nicht beim Laufen benutzen.
    Gruß Wolfgang

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    12.07.2003
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    :o :shock: Nein Wolf, ich hab ihn ganz und gar nicht missverstanden. Und dennoch bin ich der Meinung, man sollte zum Laufen nur das mitnehmen, was man zum Laufen braucht. Ich würde lieber früher aufstehen und eine extra Runde laufen als meinen Laptop mitschleppen, nur um den Weg zur Arbeit mit meiner Laufrunde verbinden zu können...

    meint Armin

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    11.09.2007
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Armin,

    ich kann Deine Meinung voll verstehen und laufe auch am liebsten mit nur dem Notwendigsten.
    ich liebe es zu Laufen wenn die Sonne scheint, es Regnet, es Hagelt oder schneit. Heute gehe ich um halb 6 Uhr morgens zum Laufen aus de Haus und morgen um 9 Uhr abends. Jedoch sehe ich es nicht ein, eine auf direktem Weg 5 km entfernte Arbeitstätte mit dem Auto zu fahren (Natur & Geldbeutel!) und mit dem Fahrrad habe ich auch nicht immer Lust - die Alternative gehen ist mir zu langsam ;)
    Zudem will ich mein Trainingspensum steigern und würde gerne den Weg zur Arbeit halt gerne auf einem oder beiden Strecken zu einem schönen 10+ km Lauf ausbauen.
    Werde aber wahrscheinlich wenn ich ihn benötige mit dem Fahrrad transportieren, muss ja auch alle paar Tage Wechselklamotten mit zur Arbeit nehmen, damit ich nicht jeden Tag diese beim Laufen mitschleppen muss.

    Zum Transport habe ich jetzt auch einen guten Rucksack mit Gestell für die bessere Luftzirkuation und Federung gefunden , ähnlich dem den ich schon auf Langstreckenläufen verwende.

    Aber vielen Dank für die Tipps von Wolf und Deine Philosophischen Laufzeit Anregungen

    Beste Grüße

    Rüdiger

  7. #7
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Woodrunner Beitrag anzeigen
    Hi Armin,

    ich kann Deine Meinung voll verstehen und laufe auch am liebsten mit nur dem Notwendigsten.
    Kannst Du nicht "alles notwendige" auf einen USB-Stick zwischenspeichern? Bräuchest natürlich @home und im office einen Rechner, aber das ist ja fast das kleinere Problem als die blöde Schlepperei.

    gruss hennes

  8. #8
    Zwangsläufer
    Gast

    Standard

    Hallo Woodrunner,

    ich würde auch nach einer technischen Lösung Ausschau halten (bei der Arbeit alles im Netz ablegen, daheim Netzzugriff per schnellem DSL und VPN). Wenn Du auf ein abgefahrenes Problem noch eine abgefahrene Lösung hören willst: Transportiere Dein Equipment doch in einem Baby-Jogger.

    Gruß Zwangsläufer

  9. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.980
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    327

    Standard

    Hi Rüdi,

    irgendwo im Hinterkopf schlummert bei mir der Begriff "remote control". Ich erinnere, dass der PC dann daheim bleiben kann. Hoffentlich habe ich hier keinen Käse geschrieben.

    Knippi

  10. #10
    RalfF
    Gast

    Standard

    Auch wenn der Kollege sein Problem (so es denn eins war) sicher schon längst gelöst hat ;-)
    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    irgendwo im Hinterkopf schlummert bei mir der Begriff "remote control". Ich erinnere, dass der PC dann daheim bleiben kann. Hoffentlich habe ich hier keinen Käse geschrieben.
    das ist schon richtig, nur wird man in einem Firmennetzwerk in aller Regel nicht zulassen, dass man auf alle Rechner Remote drauf kommt. Im Allgemeinen hat man, wenn man sich remote anmeldet, auch weniger Rechte.

  11. #11
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.980
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    327

    Standard

    Zitat Zitat von RalfF Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Kollege sein Problem (so es denn eins war) sicher schon längst gelöst hat ;-)
    Hennes ist schuldig.

    Der hat die alte Torte aus dem Keller geholt.
    Und ick Dussel leg mir ein Stück auf den Teller.

    Knippi

  12. #12
    foto
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Kannst Du nicht "alles notwendige" auf einen USB-Stick zwischenspeichern?
    Genau, das ist die Lösung, steckt dir ne`n USB Stick in die Hose.

  13. #13
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Hennes ist schuldig.

    Der hat die alte Torte aus dem Keller geholt.
    Und ick Dussel leg mir ein Stück auf den Teller.

    Knippi
    Wahahahah - reingelegt...

    Keine Ahnung wie ich darauf kam - mein Licht ging auch zu spät auf

    gruss hennes

  14. #14
    Waldläufer
    Im Forum dabei seit
    20.11.2007
    Ort
    in den nördlichen Gefilden des Elm
    Beiträge
    143
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bin Außendienstler und schleppe den ganzen Tag einen Laptopkoffer im Laufschritt mit mir rum. Ich lasse das Teil sogar eingeschaltet, wenn ich meinen Standort wechsle und hatte bisher noch nie Probleme. Einige Kollegen transportieren ihren Laptop sogar eingeschaltet auf dem Motorrad, entweder im Beiwagen oder im Rucksack auf dem Rücken.
    So wirklich sind die dabei auftretenden Belastungen nicht mit denen beim Laufen vergleichbar, aber ich denke, dass Laptops so einiges wegstecken können, auch wenn dies kein Hersteller empfiehlt.
    Mein Navi hat keine Speicherkarte, sondern eine Festplatte. Im Urlaub bin ich viel auf Schotterpisten unterwegs, wobei es ordentlich rumpelt, aber das Teil hält auch wacker durch.
    Wenn Du also unbedingt mit Laptop laufen willst, sollte es im ausgeschalteten Zustand eher keine Probleme geben.

    laufende Grüße

    Matze
    Es gibt Jogger, es gibt Läufer und es gibt Waldläufer -

    mehr als Waldläufer kann ein Mensch nicht werden

  15. #15
    Avatar von Jan
    Im Forum dabei seit
    11.10.2005
    Beiträge
    362
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn der Rechner ausgeschaltet ist, fährt die Festplatte den Schreib/Lesekopf der Festplatte in die sog. Parkposition, die sich etwas außerhalb der Magnetscheiben befindet. Damit ist ein Aufsetzen des Kopfes auf die Platte bei mechanischer Erschütterung (sog. Headcrash) kaum noch möglich, was im laufenden Betrieb die Zerstörung des Kopfes und damit der Festplatte bedeuten könnte. Die Parkposition wird von neueren Laptops zum Beispiel auch dann eingenommen, wenn verbaute Beschleunigungssensoren feststellen, dass sich der Laptop im freien Fall befindet, und vermutlich gleich auf dem Boden aufschlägt, um in diesem Fall die Festplatte vor einem Headcrash zu schützen. Wenn der Laptop gut im Rucksack verpackt ist, würde ich mir um die Festplatte keine allzu großen Sorgen machen. Wobei ich aber zumindest regelmäßig ein Backup erstellen würde, was ja aber gerade im Umgang mit Firmendaten selbstverständlich sein sollte.

    Gruß Jan

  16. #16
    neun Leben Avatar von katzie
    Im Forum dabei seit
    01.04.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    793
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Obwohl ich mir das Zusatzgewicht am Rücken nicht vorstellen mag - aber es gibt doch so spezielle "Outdoorlaptops", oder? Ich glaube mich an ein derartiges Angebot beim ALDI vor drei, vier Monaten zu erinnern. Die sind ja vielleicht weniger stoß- und schüttelempfindlich???
    www.myblog.de/katzie

    Schmittcast-Junkie


  17. #17
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von katzie Beitrag anzeigen
    Obwohl ich mir das Zusatzgewicht am Rücken nicht vorstellen mag - aber es gibt doch so spezielle "Outdoorlaptops", oder? Ich glaube mich an ein derartiges Angebot beim ALDI vor drei, vier Monaten zu erinnern. Die sind ja vielleicht weniger stoß- und schüttelempfindlich???
    Outdoorlaptops bei Aldi? Das wird sich wohl mehr aufs Design beziehen .
    Einen Outdoor-Laptop gibt es von Panasonic (Toughbook) - aber wenn Du die Preise von 3000-5000 EUR siehst fragst Du sicher nicht mehr. Und er wollte ja auch seinen Dienst-Laptop mitschleppen und nicht einen Laptop zum Laufen kaufen.

    Also ich habe auch einen NB-Rucksack in dem das Teil mehr als geschützt ist. Um das NB würd ich mir da die wenigsten Sorgen machen. Aber ich könnte mir nicht vorstellen mit dem Ding auf dem Buckel mehr als einen Kilometer zu rennen.

    Siegfried


  18. #18
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Aber ich könnte mir nicht vorstellen mit dem Ding auf dem Buckel mehr als einen Kilometer zu rennen.
    Erinnert mich an den letzten Urlaub. Da bin ich beim Laufen aufm Rückweg immer am Supermarkt vorbei und den Rest nach Hause mit einer Plastiktüte in jeder Hand mit jeweils 1-2kg Äpfel, Bananen, etc gelaufen..... blöd nur dass der "Rest" 2km war. Das hatte ich mir auch lustischääär vorgestellt.

    gruss hennes

  19. #19
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.055
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Reden

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an den letzten Urlaub. Da bin ich beim Laufen aufm Rückweg immer am Supermarkt vorbei und den Rest nach Hause mit einer Plastiktüte in jeder Hand mit jeweils 1-2kg Äpfel, Bananen, etc gelaufen..... blöd nur dass der "Rest" 2km war. Das hatte ich mir auch lustischääär vorgestellt.

    gruss hennes
    Verzell hier nix von Äppeln. Ett waren Sixpäcks und Partyfäßchen!
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Übertragungsprobleme rs200sd - Vista Laptop
    Von reh im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 18:55
  2. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 12:36
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 20:37
  4. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 11:48
  5. Laufen ist Leben! Oder ist Laufen doch nur Laufen?
    Von marathomy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 17:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft