Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    22.11.2007
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Training nach Gefühl oder nach Plan?

    Ein grosses Thema beim Training ist die Frage nimmt man einen Plan (den man dann nicht einhalten kann ) oder macht man es nach Gefühl und "Hören Sagen". Mich würde interessieren wir Ihr Euch auf einen Wettkampf vorbereitet. Was sind Eure Erfahrungen?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    16.02.2007
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln

    Hallo,
    als Leistungsläufermit 25jähriger WK-Erfahrung (Jahrgang 53) kann ich nur sagen: laufen nach Plan.
    Aber: Wenn mein Gefühl mir sagt, das heutige Intervalltraining (z.B.) wäre nich gut, höre ich darauf und laufe nach Gefühl.

    Was willst du erreichen? Vorbereitung auf einen Wettkampf? Mit guter Zeit? Dann brauchst du einen Plan, d. h. nicht, einen täglichen, sondern einen wöchentlichen Plan. z.B. einmal Tempo, einen Temodauerlauf, einen langen langsamen Lauf, den Rest jogggen. Dann kommt hinzu, welche Jahreszeit ist jetzt,(im Winter wird länger und langsamer gelaufen, im Sommer kütrzer aber mehr Tempo) auf welche Streckenlänge trainiere ich.
    Du kannst nach gefühl trainieren, wirst dann aber nie dein Potenzial abrufen können und viele Fehler machen.

    Wenn es dir Spass macht nach Gefühl zu laufen, ist das in Ordnung, aber schneller wirst du, wenn du einen Plan machst.
    Mit einem Lächeln
    DieTanne

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    22.11.2007
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für das feedback. Ich persönlich habe schon die ganze Entwicklung gemcht. Angefangen habe ich mit Gefühl. Das ist ne lange Zeit recht gut gegangen allerdings bin ich nicht richtig schnell geworden.

    Dann habe ich es mit standard Trainingsplänen ausprobiert. Das war besser aber auch nicht das gelbe vom Ei. Den ersten richtigen "Sprung" habe ich gemacht als ich mit 2peak.com gemacht. Das war super und hat mich in der IRONMAN Vorbereitung richtig unterstützt. Jetzt bin ich dazu übergegangen einen echte Trainer zu nutzen und habe bisher super Erfahrungen gemacht im Rahmen des Lausanne Marathon (2h46min).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach Gefühl oder nach Plan laufen?
    Von Lisi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 01:41
  2. Training nach Plan
    Von deBecker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 19:31
  3. Nach HF oder nach Gefühl laufen?
    Von Laufreiner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 15:29
  4. Training nach Plan! Was bis zum Wettkampf?
    Von Adiprene im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 12:54
  5. Training nach Plan
    Von roadrunner56 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •