Umfrageergebnis anzeigen: Kompressionstrümpfe

Teilnehmer
282. Melden Sie sich an, um an dieser Umfrage teilzunehmen. Login | Registrieren
  • Super für Wettkampf und Training

    138 48,94%
  • Nur für das Training geeignet

    10 3,55%
  • Machen mir keine Probleme

    42 14,89%
  • Machen mir hin und wieder Probleme

    8 2,84%
  • Machen mir ständig Probleme

    4 1,42%
  • Halte ich für Unfug

    108 38,30%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 2 von 19 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 461
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    30.07.2003
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    2.436
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von GastRoland Beitrag anzeigen
    also nicht die meist von Ärzten verschriebe KK 2, mit der man wirklich kaum laufen kann.

    Hm, ich habe mir ehrlich gesagt nie Gedanken darum gemacht, ob man in den MKS KL2 A-D laufen kann oder nicht. Da ich sie immer trage, gabs keinen Grund, sie beim Laufen auszuziehen.

    Meine schon des öfteren geäußerte Meinung zum Thema: wer gesunde Venen hat, braucht keine Kompressionsstrümpfe. Und der, bei dem sie tatsächlich einen positiven Effekt haben ('weniger müde Beine'), der hat wahrscheinlich keine gesunden Venen und bräuchte im Alltag noch deutlich nötiger Kompression als beim Training.

    tina

  2. #27
    Avatar von Jens H.
    Im Forum dabei seit
    19.11.2007
    Ort
    Wiesbaden-Delkenheim
    Beiträge
    43
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei einer Folgeveranstaltung des Mainzer Marathonkongresses wurde durch einem Referenten erwähnt, dass man Versuche mit medizinischen Kompressionstrümpfen zum Laufen gemacht hat. Die Ergebnisse waren aber unbefriedigend im Vergleich zu den Cep VO2max.

  3. #28
    Bewegungsanalyst Avatar von GastRoland
    Im Forum dabei seit
    03.03.2003
    Ort
    Mögeldorf
    Beiträge
    1.764
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Martinwalkt Beitrag anzeigen
    ...Kann man sich die Sportkompressionssocken auch verschreiben lassen wenn man Krampfadern hat?
    Nein.
    Mit einem Rezept wirst du im Sportgeschäft keinen Erfolg haben.

    Mehr Infos HIER.
    Mockenhaupt z.B. trägt keine Sportkompressionsstrümpfe, sondern solche, die als "medizinische Hilfsmittel" gelten und die der Venenkranke auf Rezept bekommen kann.

    Man kann sich pro Jahr 2 Paar verordnen lassen, habe schon einige Produkte verschiedener Hersteller im Schrank, natürlich oft genug auch am Bein, aber nur gelegentlich beim Laufen.


    MfF
    Roland B.

  4. #29
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von GastRoland Beitrag anzeigen

    Mehr Infos HIER.
    .

    Danke Roland,
    muss mal meine Ärztin fragen. Bisher habe ich noch nicht so etwas verschrieben, aber ein paar Krampfadern habe ich auch vererbt bekommen und z.B heute nach 6 Stunden Walken sahen die ganz schön dick aus kurz nach dem Marsch.

    Offtopic @ Roland:
    Horizontale schon gebucht?
    EmE Hamburg oder EME überhaupt Teilnahmen schon mal erwogen?
    oder gar der Hamburger Hunderter?
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  5. #30
    24.05.2008 Avatar von HCforlife
    Im Forum dabei seit
    22.03.2007
    Beiträge
    638
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von robman Beitrag anzeigen
    Sei doch einfach ruhig. Soll doch jeder anziehen was er will.
    Ich werde sie auf jeden fall testen.
    Habe ich behauptet, dass nicht jeder anziehen soll, was er will? Das habe ich nicht. Ich habe nur gesagt, dass ich sowas nicht anziehen will. Das zu sagen, ist mein gutes Recht und vollkommen on-topic. Woher also nimmst du dir das Recht, mir zu sagen, ich solle ruhig sein?
    If you don't live for something, you'll die for nothing!

  6. #31
    Avatar von Eisbergsalat
    Im Forum dabei seit
    30.07.2007
    Ort
    Stade
    Beiträge
    550
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    das Aussehen betrachte ich auch noch zweiteilig.

    1. So wirklich sportlich sehen sie - nach MEINEM Geschmack - nicht aus. Nicht, weil es nach medizinischen Rentner-Equipment aussieht, sondern weil sie wie Kniestrümpfe aussehen, die in meinem Kinderalter Jungs trugen, die sonst keine Freunde hatten an hatten.

    2. Ist es eines von Profi-Bekleidungsstücken. Bei meinem Schneckentempo würde ich mich "overdressed" vorkommen. So frei nach dem Motto, ich sehe aus wie ein Profi, werde aber locker von einem 60 jährigen mit Baumwolle-Jogging-Anzug aus den 70ern überholt.

    Ich würde mich wohl nur "überwinden", wenn sie mir helfen könnten, die Müdigkeit der Muskeln auf langen Strecken hinauszögern würden. Das erscheint mir aber zumindest sehr strittig zu sein.

    Gruß
    Matthias
    Gruß
    Matthias


    www.laufdocheinfach.de

  7. #32
    Avatar von peterxda
    Im Forum dabei seit
    08.10.2007
    Beiträge
    130
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    sondern weil sie wie Kniestrümpfe aussehen
    das ist aber doch auch im Business heutzutage usus Kniestrümpfe zu tragen.

    die Müdigkeit der Muskeln auf langen Strecken hinauszögern würden. Das erscheint mir aber zumindest sehr strittig zu sein.
    ich glaube eher daran, dass sich die Regenerationsdauer merklich verkürzt.

  8. #33
    Avatar von Eisbergsalat
    Im Forum dabei seit
    30.07.2007
    Ort
    Stade
    Beiträge
    550
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von peterxda Beitrag anzeigen
    das ist aber doch auch im Business heutzutage usus Kniestrümpfe zu tragen.
    Da trage ich sie auch. Der Sinn liegt ja darin, im Businessbereich keine Haut zu zeigen (Das ist nicht meine Idee gewesen). Die Hose sollte ja auch so lang sein, dass man in der Regel die Socken auch nicht sieht. Kurze Hosen sind da eher die Ausnahme ... Was beim Sport ja etwas anders ist

    Gruß
    Matthias
    Gruß
    Matthias


    www.laufdocheinfach.de

  9. #34
    Avatar von Gäu-Läufer
    Im Forum dabei seit
    13.10.2006
    Ort
    Gärtringen
    Beiträge
    7.224
    Blog Entries
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nein kann man nicht.
    Habe ich versucht geht aber nicht. Außer wie GastRoland schreibt versuche es mal beim Orthopäden mit der Kompressionsklasse 1.
    600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
    In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
    Schönbuch 100Meilen

  10. #35
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super Gefühl

    ich habe mir heute Nachmittag die CEP Walking und Running Socken 02max geholt. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich jetzt (der ich auch etwas Krampfadern geerbt habe) solche Kompressionsstrümpfe an. nach jetzt 3 STunden bin ich schon recht begeistert. Direkt nach dem Anziehen stellte sich ein wohliges Gefühl an den Waden ein, das immer noch anhält.

    Ich bin gespannt wie sich das bei Belastung dann auswirken wird, ob die positiven Effekte wie schnellere Regeneration sich bestätigen. Der erste Eindruck ist gut und das Ganze sieht so bei mir heute Abend aus....
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  11. #36
    marathonmaedchen
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alfathom Beitrag anzeigen
    Der Placeboeffekt sollte nicht zu unterschätzen sein. Frag mal, wieviele Autofahrer auf einmal einen Rennwagen ihr eigen nennen, weil sie das gute 100 Oktan Gemisch getankt haben.
    Wenn die Strümpfe wirklich das halten, was sie versprechen, warum sind dann so wenig Ausdauerleistungsportler damit unterwegs ?!
    Weil auch Leistungssportler nicht frei von Vorurteilen und falsch verstandener Eitelkeit sind. Im übrigen finde ich, dass man mittlerweile viele Profis mit Kompressionsstrümpfen sieht. Radcliff, Mockenhaupt, Stadler, Leder (sie und er), diese holländische Elfe (mir ist gerade der Name entfallen)...
    Auch bei Bahnläufern tragen immer mehr Atlethen die Stümpfe.

  12. #37
    Avatar von dippu
    Im Forum dabei seit
    19.09.2006
    Ort
    Berlino
    Beiträge
    678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von marathonmaedchen Beitrag anzeigen
    Auch bei Bahnläufern tragen immer mehr Atlethen die Stümpfe.
    Oscar Pistorius? ;-)

    Zum Thema:
    Ich habe nicht vor in der naechsten Zeit mit den Kniestruempfen zu laufen. Ich sehe bei mir mehr Potential durch schnoedes Training.

  13. #38
    marathonmaedchen
    Gast

    Standard

    Was ist "schnoedes Training" ?

  14. #39
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auf der CEP Seite gibt es übrigens ein paar interessante Auszüge aus Studien zum Thema
    KLick


    Ich habe meine neuen Strümpfe heute mal im Büro an und fühle mich pudelwohl damit. Kann jemand was dazu sagen ob es Bedenken gibt die CEPs auch ganz normal im Alltag mal den ganzen Tag lang anzuhaben? Sollte man die wirklich nur gezielt zum Sport einsetzen oder schadet es auch nichts die "nru so" anzuziehen?
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  15. #40
    Avatar von acaffi
    Im Forum dabei seit
    14.07.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kompressionstrümpfe

    Also ich habe seit 4 Wochen welche. Ich ziehe sie seither immer bei langen Läufen an, weil ich mir einbilde, das sich die Unterschenkelmuskulatur deutlich frischer anfühlt. Ich will demnächst auch mal einen Wettkampf damit laufen.
    Was den modischen Aspekt betrifft: noch lauf ich mit langen tights, mir graust vor dem Sommer wenn kurze Hosen angesagt sind, sieht bestimmt bescheiden aus.
    Allerdings sind die K-Socken ziemlich teuer.

    Achim

  16. #41
    Avatar von mani99
    Im Forum dabei seit
    27.03.2008
    Ort
    Emmendingen
    Beiträge
    65
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gerade bei langen Läufen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Bei Läufen bis 15 km spielt es wohl keine Rolle. Aber beim WK käme ich mir auch overdressed vor. Ist wohl bescheuert aber ich kann da nicht über meinen Schatten springen. Wenn es kalt wäre und man in langen Tights laufen könnte wäre es kein Problem.

  17. #42
    Millenium Quest Avatar von cologne_biel_hawaii
    Im Forum dabei seit
    20.02.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.734
    Blog Entries
    290
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich mir die Kompressionsstrümpfe kaufen sollte. Es gab sowohl positive als auch negative Meinungen und Berichte dazu, Aussagen wie "Placebo"-Effekt und "Kopfsache".

    Zu meinem Ultralauf im Mai in Holland wollte ich es nun selbst wissen und habe mir vor einigen Wochen die Strümpfe gekauft, sie im Training beim langen Lauf getestet und mittlerweile auch im Königsforst-Marathon ausprobiert.

    Mein Fazit: EMPFEHLUNG

    Ich hatte keinerlei Probleme bezüglich verhärteter Waden, oder schwerer Beine (unterhalb der Knie) , weder am gleichen Tag noch an den Tagen darauf.
    Wie es mit der Vermeidung von Krämpfen aussieht, dazu kann ich keine Aussage treffen, da ich diesbezüglich schon lange keine Probleme mehr habe. (Magnesium + Kalium)
    Ob es jetzt an den Strümpfen lag, oder doch am "Kopf", kann ich noch nicht sagen,
    ich werde sie in 3 Wochen beim Bonn-Marathon wieder testen.
    Für Holland bin ich mehr als zuversichtlich.

    Grüße
    Michael
    2014: RBW; Bonn; JUNUT; TTdR; PTL -> "La mission GeMiNi"; SUT100;

    www.kleiner-kobolt.de
    www.wibolt.de NEU!!

    Finish: 68x M., davon 28x Ultra-M.
    Jenseits des Marathon gewinnt die mentale Fitness an Bedeutung.

  18. #43
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cologne_biel_hawaii Beitrag anzeigen
    Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich mir die Kompressionsstrümpfe kaufen sollte. Es gab sowohl positive als auch negative Meinungen und Berichte dazu, Aussagen wie "Placebo"-Effekt und "Kopfsache".

    Mal ganz abgesehen von Leistungssteigerung und besserer Regeneration steht eins für mich nach dem ersten anprobieren schon fest: Ich fühle mich in so Dingern einfach sauwohl an der Wade. Wie frisch mit Venencreme eingecremt....Das ist weder Placebo noch Kopf das ist schon einfach mal nur so gut.

    Modisch habe ich da gar kein Problem mit. In schwarz sehen die Dinger doch wie normale Kniestrümpfe aus. Das finde ich die fette ausrüstung von so manchem Läufer mit Terroristentrinkgurt, GPS, Superthight, Pulsuhr bei Übergewicht im Walkertempe schon eher lustig.
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  19. #44

    Im Forum dabei seit
    17.06.2005
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    1.678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von marathonmaedchen Beitrag anzeigen
    Radcliff, Mockenhaupt, Stadler, Leder (sie und er), diese holländische Elfe (mir ist gerade der Name entfallen)...
    Meinst du diese Elfe?

    Yvonne van Vlerken - Gallery - Category: Wallpapers - Picture: wall

  20. #45
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard


    That makes my day nice....
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  21. #46
    marathonmaedchen
    Gast

    Standard

    Ich meinte zwar eine andere (dunkelhäutige), aber diese Frau ist gewiss auch eine Elfe

  22. #47
    marathonmaedchen
    Gast

    Standard

    Jetzt weiß ich wieder, wie sie heißt. Lorah Kiplagat! Und die trainiert sogar in oberschenkellangen Strümpfen, mit bunten Blockstreifen und sieht damit immer noch elfenhaft aus

  23. #48
    Schneller als der Wolf Avatar von Kruemelmonster
    Im Forum dabei seit
    26.01.2007
    Beiträge
    658
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Martinwalkt Beitrag anzeigen
    Ich habe meine neuen Strümpfe heute mal im Büro an und fühle mich pudelwohl damit. Kann jemand was dazu sagen ob es Bedenken gibt die CEPs auch ganz normal im Alltag mal den ganzen Tag lang anzuhaben? Sollte man die wirklich nur gezielt zum Sport einsetzen oder schadet es auch nichts die "nru so" anzuziehen?
    Hallo Martin,

    nein, es spricht nichts dagegen, die Dinger auch ganz normal im Alltag zu tragen, gerade wenn du ohnehin schon beginnende "Probleme" mit Krampfadern hast und wie ich das aus deinem Post herauslese beruflich ein "Schreibtischtäter" bist.
    Die CEP haben im Gegensatz zu den "Normalen" medizinischen Kompressionsstrümpfen (so man die "niedrigeren" Kompressionsklassen trägt) noch den entscheidenden Vorteil, dass sie atmungsaktiv sind und daher wesentlich weniger ausgetrocknete Haut nach dem Ausziehen hinterlassen.
    Nur, wenn man sie immer trägt und nicht allabendlich waschen will braucht man halt mehrere Paare- und da sind die CEP wieder ein bisschen preisintensiver als in der Kompression vergleichbare Modelle aus dem Sanitätshaus.

    Lieber Gruß
    Krümelmonster
    "Quäl dich du Sau"

  24. #49
    Fischauge Avatar von Martinwalkt
    Im Forum dabei seit
    21.09.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.694
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Infos Krümelmonster.
    Habe die neuen Strümpfe gestern den ganzen Tag lang angehabt und mich darin wohlgefühlt.
    Werde die jetzt erst mal waschen und zur Abwechselung dann auch mal nur so tragen.

    Der erste sportliche Test wird am Sonntag beim 4h langen Marsch sein.
    mit freundlichem Gruß aus Hamburg


    Martinwalkt
    About me, alles auf einen Blick


  25. #50
    Avatar von dippu
    Im Forum dabei seit
    19.09.2006
    Ort
    Berlino
    Beiträge
    678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von marathonmaedchen Beitrag anzeigen
    Was ist "schnoedes Training" ?
    Na das Uebliche: mal lang und langsam, mal kurz und schnell usw.
    Daher meine ich, dass ich durch besseres Training mehr erreichen kann, als mit den Struempfen. Ausserdem moechte ich an der Stelle den guten alten Achim zitieren:

    "Jeder Läufer braucht irgendwo versteckte Reserven für den Tag, falls es mal wirklich richtig ernst wird."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. kompressionsstrümpfe
    Von Sonne83 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 19:27
  2. Kompressionsstrümpfe
    Von laufjoe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:02
  3. Kompressionsstrümpfe
    Von laufjoe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 19:57
  4. Wasser fassen - Wie fühlt es sich an?
    Von TurboSchroegi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •