Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 54
  1. #1
    Avatar von Bjoernbaer
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Vom Junkie zum Ironman

    Ich weiß, ich weiß, dass Buch ist alt.

    Doch nachdem ich es gestern und heute weg geatmet habe und mich dann nach dem heutigen Leben des Andreas Niedrig im Internet erkundigt habe, bin ich auf folgendes gestoßen:

    http://www.laufumdeinleben.kinowelt.de/

    Also ich werde definitiv einer der Ersten sein, die im Kino sitzen werden.
    Freu mich schon!

    Besser hätte ich es allerdings gefunden, wenn nicht so viele bekannte Schauspieler mitspielen würden. Würde den Film authentischer machen, finde ich.
    Wer nicht läuft, ist selbst dran schuld!!






  2. #2
    Avatar von evimaus
    Im Forum dabei seit
    29.05.2007
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    3.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @bjoern: das Buch fand ich auch gut!
    Der Film würde mich auch interessieren. Kann aber bei Drogenfilmen immer nur begrenzt hinschauen, das nimmt mich immer ziemlich mit, wenn jemand in die Sucht abrutscht.

    Wenn ich da an "American Gangster" denke. Die eingeblendeten Drogenszenen fand ich brutal.
    Mutter mit Baby auf dem Arm setzt sich einen Schuß - grauenhaft!

    Eva

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    06.07.2005
    Beiträge
    2.252
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bjoernbaer Beitrag anzeigen

    Also ich werde definitiv einer der Ersten sein, die im Kino sitzen werden.
    Freu mich schon!
    Ja, dito. Ich warte nur darauf, bis der Film endlich in die Kinos kommt!!!

  4. #4
    voller Hoffnung Avatar von lonerunner
    Im Forum dabei seit
    23.06.2006
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.560
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich fieber dem Film auch entgegen, auch wenn ich den Trailer gar nicht so vielversprechend finde, aber wenn schonmmal was zu Thema kommt, dann gucke ich es auch
    You can check out any time you like but you can never leave

    geplant:
    10.07.11: Challenge Roth LD (3,8-180-42,2)


    http://lonerunner-lauf-triathlon.blogspot.com/

  5. #5
    Avatar von psyXL
    Im Forum dabei seit
    06.03.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    581
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Lese normalerweise gerne solche Bücher, d.h. Sportlergeschichten, Biografien, etc.

    Das Buch von Andreas Niedrig hat mich nicht annährend mitgerissen. Der Schreibstil war unter aller Kanone. Hinzu kam, dass sich bei mir der Eindruck im Laufe des Buchs verstärkt hat, dass nach seiner Sucht seine Familie eine untergeordnete Rolle gespielt hat. Er hat kaum Patte auf dem Konto, muss aber sonstwohin ins Trainingslager fliegen. Konnte mich nicht annährend mit ihm identifizieren bzw. Sympathie für ihn in entwickeln.

    Aus diesem Grund werde ich nicht blind in den Film stürmen, sondern die eine oder andere Kritik abwarten. Spätestens auf DVD werde ich ihn mir wohl angucken, da das Thema mich generell schon interessiert.

    Trotz der obigen Kritik, Hut ab vor seiner Leistung. Sowohl der sportlichen als auch dem Entzug.
    Viele Grüße Dennis

  6. #6
    Highopie
    Gast

    Standard

    Das Buch habe ich gelesen. Na ja, wie Dennis schon schrieb : Vom Stil her nicht so der Brüller, aber die Geschichte ist schon nicht schlecht, vor allem weil wahr.

    Den Film werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

  7. #7
    Auf zu neuen Zielen Avatar von brunny
    Im Forum dabei seit
    09.07.2006
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    999
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Den Film möchte ich mir auch auf jeden Fall anschauen - wahrscheinlich alleine, denn ich glaub kaum, dass ich jemand in meinem Freundeskreis finde, der sich außer mir dafür interessiert! Mein Freund hat eben auch net gerade begeistert geschaut, als ich ihm davon erzählt habe!

  8. #8
    Avatar von rost66
    Im Forum dabei seit
    27.10.2007
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    900
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von brunny Beitrag anzeigen
    Mein Freund hat eben auch net gerade begeistert geschaut, als ich ihm davon erzählt habe!

    Da würd ich mir schleunigst ein neues Modell suchen
    Ich versuche durch Training schneller schnell zu werden als durchs Alter langsam

    PB: 5k: 19:07 // 10k: 40:04 // HM: 1:28.58,8 // M: 3:17:39
    Ziele: 5k: 18:59 // 10k: 39:59 // HM: 1:29:59 // M: 3:14:59



  9. #9
    ran an die 21,0975 km Avatar von SoulInvader
    Im Forum dabei seit
    14.01.2008
    Ort
    am Rande vom Pott
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Klingt interessant, Trailer gefällt, Cast auch ok...(Naja erstmal daran gewöhnen das Axel Stein auch nicht mehr nur der kleine fette Pro7 Kasper ist). Aber ich schau mich wohl erstmal nach dem Buch um bevor ich mir den Film gebe.
    Guter Tipp.
    Tür auf und raus
    Lars


    "Quare verbis parcam? Gratuita sunt!"
    Der Wille zu gewinnen ist nichts, ohne den Willen dafür zu trainieren Juma Ikangaa

  10. #10
    train smart, race hard! Avatar von liverpool
    Im Forum dabei seit
    03.07.2007
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Beitrag

    der film is für mich auch ein absolutes MUSS. ich kann mich gut in die person versetzten, bei mir ist es jetzt ziemlich genau ein jahr her seit dem ich zur entgiftung war.
    hätte ich nicht schon in der klinik mit dem laufen angefangen und daheim weiter gemacht wäre ich bestimmt wieder rückfällig geworden. die therapeuten und psychologen meinten das ohne entziehungskur 99% der abhängigen rückfällig werden. und wenn ich daran denke wie ich vor über einem jahr drauf war und was ich bis jetzt geschafft habe, dann sage ich jedem betroffenen das man mit eisernem willen alles erreichen kann.
    nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

  11. #11
    auf Triathlon umgestiegen Avatar von Mäx84
    Im Forum dabei seit
    17.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei uns im Tri-Verein steht der Film sogar im Terminkalender! (Als einzigste nicht sportliche Veranstaltung). Liegt aber wohl auch daran, das er für den Verein gestartet ist und viele Ältere ihn dann auch persönlich kennen dürften.

    Mal sehen, vielleicht gehe ich dann doch noch mal ins Kino.
    Laufen: 3km: 10:13 - 5km: 17:39 - 10km: 36:16 - (HM: 1:27:06)
    Triathlon: KD(1/36/9): 2:02:42

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    06.07.2005
    Beiträge
    2.252
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von liverpool Beitrag anzeigen
    der film is für mich auch ein absolutes MUSS. ich kann mich gut in die person versetzten, bei mir ist es jetzt ziemlich genau ein jahr her seit dem ich zur entgiftung war.
    hätte ich nicht schon in der klinik mit dem laufen angefangen und daheim weiter gemacht wäre ich bestimmt wieder rückfällig geworden. die therapeuten und psychologen meinten das ohne entziehungskur 99% der abhängigen rückfällig werden. und wenn ich daran denke wie ich vor über einem jahr drauf war und was ich bis jetzt geschafft habe, dann sage ich jedem betroffenen das man mit eisernem willen alles erreichen kann.

    Krass, finde ich erstaunlich, dass Du das hier so "öffentlich" schreibst.
    Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du es geschafft hast.

  13. #13
    Avatar von Bjoernbaer
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von psyXL Beitrag anzeigen
    Lese normalerweise gerne solche Bücher, d.h. Sportlergeschichten, Biografien, etc.

    Das Buch von Andreas Niedrig hat mich nicht annährend mitgerissen. Der Schreibstil war unter aller Kanone. Hinzu kam, dass sich bei mir der Eindruck im Laufe des Buchs verstärkt hat, dass nach seiner Sucht seine Familie eine untergeordnete Rolle gespielt hat. Er hat kaum Patte auf dem Konto, muss aber sonstwohin ins Trainingslager fliegen. Konnte mich nicht annährend mit ihm identifizieren bzw. Sympathie für ihn in entwickeln.

    Aus diesem Grund werde ich nicht blind in den Film stürmen, sondern die eine oder andere Kritik abwarten. Spätestens auf DVD werde ich ihn mir wohl angucken, da das Thema mich generell schon interessiert.

    Trotz der obigen Kritik, Hut ab vor seiner Leistung. Sowohl der sportlichen als auch dem Entzug.
    Also im Bezug auf seine Familie muss ich dir Recht geben, die kommt im Buch die ganze Zeit viel zu kurz.
    Doch er soll lieber sein nicht vorhandenes Geld für Trainingslager ausgeben als für Drogen.
    Jetzt wird es ihm finanziell bestimmt besser gehen, oder?
    Die Bücher und jetzt auch noch der Film.
    Ein wenig konnte ich mich schon mit ihm identifizieren, könnte die Softversion sein.
    Dann aber auch eher auf in erstes Leben bezogen als auf sein zweites.

    So schlecht fand ich das Buch jetzt auch nicht geschrieben, man konnte es doch flüssig lesen.

    Was kannst du denn noch für Bücher empfehlen?

    Zitat Zitat von liverpool Beitrag anzeigen
    der film is für mich auch ein absolutes MUSS. ich kann mich gut in die person versetzten, bei mir ist es jetzt ziemlich genau ein jahr her seit dem ich zur entgiftung war.
    hätte ich nicht schon in der klinik mit dem laufen angefangen und daheim weiter gemacht wäre ich bestimmt wieder rückfällig geworden. die therapeuten und psychologen meinten das ohne entziehungskur 99% der abhängigen rückfällig werden. und wenn ich daran denke wie ich vor über einem jahr drauf war und was ich bis jetzt geschafft habe, dann sage ich jedem betroffenen das man mit eisernem willen alles erreichen kann.
    Moin!
    Nicht schlecht! Warst du Heroin abhängig?
    Wie lang denn?
    Und 95% werden sogar mit einer Erziehungskur wieder rückfällig.
    Habe ich jedenfalls mal gehört.
    Finde ich auf jeden Fall super von dir!
    Bleib stark!
    Wer nicht läuft, ist selbst dran schuld!!






  14. #14
    Ich bin dann mal weg... Avatar von marcmarl78
    Im Forum dabei seit
    18.06.2003
    Ort
    Jalalabad
    Beiträge
    2.361
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Niedrig kommt irgendwann in Kürze nach Marl in die VHS und stellt dort den Film vor und gibt Interviews etc.
    Hoffe das wird besser als das was Niedrigs Schwester im TV verzapft.

  15. #15
    Alpenüberquerer Avatar von Indy
    Im Forum dabei seit
    06.06.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    1.531
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oha: ich oute mich mal:
    ich war vor einem halben Jahr in einer Testvorführung des ersten Schnitts.....

    Mmmhhh...sagen wir mal so: es ist dann doch eher ein Film a la Jim Caroll geworden - wollen wir mal hoffen, dass die die Aufmachung noch ändern.

    Der Triathlon ist hier echte Nebensache und vom Training sieht man so gut wie garnix...der ist einfach irgendwann beim Wettkampf und gewinnt den fast.....

    Soweit ich informiert bin, war Andreas Niedrig von der geplanten Fassung nicht begeistert und wollte auch gerne Änderungen haben (dumm, wenn man nicht sooo viel Mitspracherecht hat) - aber bei den Testvorführungen muss es nur so von Kritik gehagelt haben.

    Ich werde mir den Film auch anschauen, um zu sehen, ob die noch was geändert haben (wollen wir hoffen, dass es eine Menge ist....) - vom Sportler Andreas Niedrig wird man sonst wenig sehen - nur der Junkie wird rausgearbeitet....

    Sehr gut ist auf jeden Fall Axel Stein als kahlköpfiger Kumpel und erst recht Ingo Naujoks als Drogendealer....
    Der Rest war etwas fade und das war schade....

    Hoffen wir mal, dass die Cutter ein Einsehen hatten und das Konzept mehr den Weg weg von Drogen (in der damaligen Fassugn vielleicht 20% des Filmes) als den Weg hin (ca. 20%)und vor allem denGenuss derjenigen zu schildern (gute 60%)....
    ________________________________________ ________________________________________ _______



    Mir nach, ich kenne den Weg!!!

  16. #16
    Läuft wieder! Avatar von Beeblebrox
    Im Forum dabei seit
    20.05.2007
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Beiträge
    350
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von rost66 Beitrag anzeigen
    Da würd ich mir schleunigst ein neues Modell suchen
    Wieso sollte sie das tun? Ich würd` auch so schauen, wenn jemand mit mir in diesen Kinofilm gehen wollte... Das Thema interessiert mich nämlich auch net die Bohne!

    Entscheidend im Leben ist nicht so sehr zu siegen, sondern anständig zu kämpfen (Baron Pierre de Coubertin)

  17. #17
    Avatar von Bjoernbaer
    Im Forum dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von marcmarl78 Beitrag anzeigen
    Niedrig kommt irgendwann in Kürze nach Marl in die VHS und stellt dort den Film vor und gibt Interviews etc.
    Hoffe das wird besser als das was Niedrigs Schwester im TV verzapft.
    Was macht sie denn?
    Wer nicht läuft, ist selbst dran schuld!!






  18. #18

    Im Forum dabei seit
    17.06.2005
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    1.678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bjoernbaer Beitrag anzeigen
    Was macht sie denn?
    ..vielleicht sagt dir Niedrig & Kuhnt etwas. Wenn nicht, hast du auch nichts verpasst.

    Ingo

  19. #19
    Avatar von psyXL
    Im Forum dabei seit
    06.03.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    581
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bjoernbaer Beitrag anzeigen
    ...

    Was kannst du denn noch für Bücher empfehlen?

    ...
    Habe noch nicht sehr viel "Sport"-Bücher gelesen. Aber gut gefallen haben mir die Bücher von Dean Karnazes und Wigald Boning.
    Viele Grüße Dennis

  20. #20
    relaxed Avatar von Oli.F.
    Im Forum dabei seit
    06.06.2005
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    4.095
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ingo77 Beitrag anzeigen
    ..vielleicht sagt dir Niedrig & Kuhnt etwas.
    echt? das ist ja oberpeinlich.....
    Balancing Triathlon with life





    14.06.09 Kraichgau Challenge (MD)
    02.08.09 Ostseeman (LD)
    25.10.09 Frankfurt Marathon (abgesagt wegen Verletzung)
    23.05.09 Nove Colli
    12.06.10 Moritzburg (LD-Staffel Schwimmen + Rad)
    20-21.8.2010 24h Radrennen am Nürburgring (Einzelstarter)

    When you want to cycle with pain, take part in Nove Colli 2010

  21. #21
    Avatar von Gäu-Läufer
    Im Forum dabei seit
    13.10.2006
    Ort
    Gärtringen
    Beiträge
    7.224
    Blog Entries
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Muss dir nicht peinlich sein.
    Es kam schon ein Bericht über die den Andreas und seine Familie da hat man seine Schwester und Eltern (Vater ist auch Polizist wie seine Schwester) auch gesehen.
    600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
    In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
    Schönbuch 100Meilen

  22. #22
    train smart, race hard! Avatar von liverpool
    Im Forum dabei seit
    03.07.2007
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von woodstock Beitrag anzeigen
    Krass, finde ich erstaunlich, dass Du das hier so "öffentlich" schreibst.
    Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du es geschafft hast.
    danke dir. als ex-abhängiger kann ich dir sagen, dass es eine erleichterung ist sich zu outen. das hat u.a. den vorteil das alle gleich von dir selber alles aus erster hand wissen und nicht dumm hinter deinen rücken rumreden.

    Zitat Zitat von Bjoernbaer Beitrag anzeigen

    Moin!
    Nicht schlecht! Warst du Heroin abhängig?
    Wie lang denn?
    Und 95% werden sogar mit einer Erziehungskur wieder rückfällig.
    Habe ich jedenfalls mal gehört.
    Finde ich auf jeden Fall super von dir!
    Bleib stark!
    moin,
    heroinabhängig war ich zum glück nicht. bei mir wars der alkohol, so 12 jahreungefähr und ab und zu hab ich mal haschisch geraucht. jetzt nicht mal mehr zigaretten...
    habe nie eine entziehungskur gemacht, nur die entgiftung. die rückfallquote liegt imho sogar bei 99%. bis jetzt bin ich bei den 1% dabei und das will ich auch so beibehalten. stark bleib ich auf jeden fall, auch wenn mich jetzt so eine blöde grippe vom m-training abhält
    nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

  23. #23
    auf Triathlon umgestiegen Avatar von Mäx84
    Im Forum dabei seit
    17.10.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    304
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hatte ich gerade schon in einem anderen Forum geschrieben:

    Gestern hatte der ZDF-dokukanal ein Spezial zum Thema Drogen. Es lief unter anderem Mit der Kraft des Willens Aus der Suchthölle in den Sportlerhimmel, ein 15min langer Bericht über die Lebensgeschichte von Andreas Niedrig. Hier noch ein Bericht dazu (mittels der mediathek (rechts) lässt sich das Video wohl nochmal angucken).
    Laufen: 3km: 10:13 - 5km: 17:39 - 10km: 36:16 - (HM: 1:27:06)
    Triathlon: KD(1/36/9): 2:02:42

  24. #24
    Avatar von Gäu-Läufer
    Im Forum dabei seit
    13.10.2006
    Ort
    Gärtringen
    Beiträge
    7.224
    Blog Entries
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von liverpool Beitrag anzeigen
    danke dir. als ex-abhängiger kann ich dir sagen, dass es eine erleichterung ist sich zu outen. das hat u.a. den vorteil das alle gleich von dir selber alles aus erster hand wissen und nicht dumm hinter deinen rücken rumreden.
    heroinabhängig war ich zum glück nicht. bei mir wars der alkohol, so 12 jahreungefähr und ab und zu hab ich mal haschisch geraucht. jetzt nicht mal mehr zigaretten...
    habe nie eine entziehungskur gemacht, nur die entgiftung. die rückfallquote liegt imho sogar bei 99%. bis jetzt bin ich bei den 1% dabei und das will ich auch so beibehalten. stark bleib ich auf jeden fall, auch wenn mich jetzt so eine blöde grippe vom m-training abhält
    Das Outen ist das wichtigste finde ich wenn man selbst erkennt das man süchtig ist bzw war, hat man eine Riesengroße Changse das man trocken bleibt.
    Bei mir in der Familie ist auch ein Alkohol abhängiger, der muss sein Leben in einem Betreuten Wohnen verbringen sonnst wird er wieder rückfällig.

    Bei dem Film übrigens geht es hauptsächlich um die Drogengeschichte und wie er wieder rauskommt. Das Laufen ist Nebensache.
    600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
    In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
    Schönbuch 100Meilen

  25. #25
    train smart, race hard! Avatar von liverpool
    Im Forum dabei seit
    03.07.2007
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von robman Beitrag anzeigen
    Das Outen ist das wichtigste finde ich wenn man selbst erkennt das man süchtig ist bzw war, hat man eine Riesengroße Changse das man trocken bleibt.

    nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Lauf-Junkie stellt sich vor!
    Von redberry im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 07:32
  2. ... noch ein Endorphin-Junkie
    Von RedSox im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 20:08
  3. Junkie im Forum
    Von Junkie Olli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 22:38
  4. Noch ein Junkie!!!
    Von Mattin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 13:07
  5. VOm Junkie zum Ironman
    Von Toronto21 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •