Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.11.2003
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo,

    möchte mich kurz bei Euch vorstellen, heiße Petra bin noch 35 Jahre und komme aus Köln.

    Mit dem Laufen habe ich vor ca. 3 Monaten angefangen, eigentlich nur um Fett zu verbrennen. Mittlerweile macht mir das Laufen unheimlich viel Spaß. Mein nächstes Ziel ist es im Marathon mitzulaufen.

    Nur leider habe ich seit gut zwei Wochen schmerzen in den Waden, dass ist ein starkes ziehen, so das ich beim Laufen nicht mehr richtig auftreten kann. Mittlerweile merke ich das auch beim mormalen Gehen und Treppen steigen.

    Laufen tue ich sehr viel auf Asphalt, habe mir aber gute Laufschuhe gekauft die meinen Füßen und Laufstil angepaßt wurden. Vielleicht habe ich auch übertrieben ich laufe drei mal die Woche ca. 45 bis 90 Minuten.
    Mein Puls liegt dabei zwischen 120 und 140.

    Das Dehnen mache ich vor und nach dem Laufen.

    Wer kann mir von Euch sagen, woher die Schmerzen kommen oder was ich falsch mache!!

  2. #2
    Glück ist kein Zufall Avatar von projekt300
    Im Forum dabei seit
    28.10.2003
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    376
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo Sternchen,

    ich bin zwar kein Mediziner und Du wirst sicher viele unterschiedliche Tipps bekommen. Aber ich möchte Dir wieder geben, was mir mein Sportarzt zu diesem Problem mitgegeben hat.

    1. Dehnen vor dem Laufen ist nicht so wichtig.
    2. Das Dehnen nach dem Laufen soll unbedingt nur bis kurz VOR die Schmerzgrenze erfolgen. Es darf auf keinen Fall weh tun!!!!
    3. Dehnen nur als gleichförmige Bewegung bis Schmerzgrenze und KEINE Wippbewegungen!

    Nach dem Befolgen dieser Ratschläge und ein paar Tagen waren meine Beschwerden damit erledigt.

    Ich wünsche Dir das selbe


    Keep on Running

    Gruß
    Günther

    Pain is temporary - Glory forever!

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    05.05.2003
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo Petra,

    direkt zu Deiner Frage, was mache ich falsch? Wahrscheinlich gar nichts, außer dass Du ziemlich schnell ziemlich viel schaffst und Dir auch noch weiter recht hohe Ziele setzt. Das ist OK! Nur Deine Sehnen und Gelenke folgen der neuen Belastung nicht so problemlos wie es wohl Deine Muskeln und Dein Kreislauf tun. Ist aber normal, die brauchen immer am Längsten (mein Gott, ob das so auch im Duden steht?). Es kann natürlich an den Schuhen liegen, am Laufstil, an der Schnürung der Schuhe, falsches Dehnen. Das läßt sich aus der Ferne nur raten. Aber es hört sich nach zu schnell zu viel zu lang an. Was tun? Bestimmt wäre es klug, die Belastung zu reduzieren, ein Training ausfallen zu lassen, nicht so lange zu laufen. Ich würde wohl weiter machen und jede Woche eine Einheit aufs Fahrrad verlegen. Mein Doc hat mal bei so was gesagt: Es gibt Sachen, da muss man einfach drüber weglaufen! Getreu dem Motto des Rheinländers: Et es noch emmer joht jejange!

    Gruß

    Horst

  4. #4
    Avatar von Jo
    Im Forum dabei seit
    19.09.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.409
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo und http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild27.gif Sternchen,

    endlich mal wieder ein Kölner http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/em71.gif.


    Dem was Horst gesagt hat, habe ich nicht viel hinzuzufügen. Mach einfach mal etwas weniger oder lauf mal öfter im Wald (die gibt es auch in Köln).

    Viele Grüße aus Köln
    Jo

  5. #5
    Saunaobensitzer Avatar von Roxanne
    Im Forum dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    am südlichen Harzrand
    Beiträge
    4.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo Petra,

    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild27.gif hier im Forum.

    Das Ziehen hört sich auch für mich stark nach Überlastung an.
    Tritt mal ein bißchen kürzer und schau, ob`s dann besser wird. Dehnst Du nach dem Laufen die Waden genügend?

    Christa
    wo man läuft, da laß Dich ruhig nieder,
    böse Menschen ... laufen nicht ;)

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    18.09.2003
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo Sternchen,
    ich hatte auch mal so ein Ziehen in den Waden..und konnte kaum noch Laufen. Und zwar nachdem ich in einem ziemlich (wie ich jetzt finde) daemlichen Laufbuch gelesen habe, dass man effektiver trainiert, wenn man nur ueber den Vorderfuss laeuft, so wie beim barfuss laufen. Der gewohne Laeufer laeuft aber eigentlich mit dem Hinterfuss zuerst. Diese Vorderfussgeschichte machen Sprinter oder Weltklasselaeufer (oder Laeufer, die schon immer so laufen, also von Anfang an daran gewoehnt sind)Naja...jedenfalls ist dieser Laufstil eine extreme Belastung fuer die Waden. Hast du mal auf deinen Laufstil geachtet? Vielleicht ist der nach den 3 Monaten noch nicht ganz `ausgereift`. An eine Ueberlastung wuerde ich auch sofort denken, da dein Pensum doch recht hoch ist, vor allem die langen Laeufe belasten am Anfang sehr.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Gruss,
    kat1:roll:

    Do you believe in running?!

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    04.11.2003
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hallo Roxanne,

    werde jetzt wirklich was kürzer treten und diese Woche nicht
    laufen.

    Dehnen mache ich vor und nach dem Laufen, ob das für die Waden
    ausreicht weiß ich nicht.

    Hoffe nur das die Schmerzen schnell vergehn und ich wieder richtig
    laufen kann.

    Gruß
    Petra


  8. #8

    Im Forum dabei seit
    04.11.2003
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Original von kat1:
    Hallo Sternchen,
    ich hatte auch mal so ein Ziehen in den Waden..und konnte kaum noch Laufen. Und zwar nachdem ich in einem ziemlich (wie ich jetzt finde) daemlichen Laufbuch gelesen habe, dass man effektiver trainiert, wenn man nur ueber den Vorderfuss laeuft, so wie beim barfuss laufen. Der gewohne Laeufer laeuft aber eigentlich mit dem Hinterfuss zuerst. Diese Vorderfussgeschichte machen Sprinter oder Weltklasselaeufer (oder Laeufer, die schon immer so laufen, also von Anfang an daran gewoehnt sind)Naja...jedenfalls ist dieser Laufstil eine extreme Belastung fuer die Waden. Hast du mal auf deinen Laufstil geachtet? Vielleicht ist der nach den 3 Monaten noch nicht ganz `ausgereift`. An eine Ueberlastung wuerde ich auch sofort denken, da dein Pensum doch recht hoch ist, vor allem die langen Laeufe belasten am Anfang sehr.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Gruss,
    kat1:roll:

    Do you believe in running?!

    In denke das ich einfach noch zu wenig Erfahrung habe, was das Laufen betrifft und hoffe das ich hier einiges von Euch lernen kann.

    Gruß Petra

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    04.11.2003
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Original von Jo:
    Hallo und http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild27.gif Sternchen,

    endlich mal wieder ein Kölner http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/em71.gif.




    Dem was Horst gesagt hat, habe ich nicht viel hinzuzufügen. Mach einfach mal etwas weniger oder lauf mal öfter im Wald (die gibt es auch in Köln).

    Viele Grüße aus Köln
    Jo
    Hallo Jo,

    schön das Du auch aus Köln bist!!!
    Würde auch lieber im Wald laufen aber wenn ich von der Arbeit komme ist es leider schon dunkel.

    Am Wochenende fehlt mir leider die Zeit zum laufen.

    Aber ich werde auf jeden Fall etwas kürzer treten.

    Gruß Petra



  10. #10

    Im Forum dabei seit
    13.11.2003
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Schmerz liegt zwischen Waden und Schienbein? Dann hört es sich nach dem klassischem "Läuferproblem" an. I.A. eine Knochenhautentzündung. Ursache derer ist eine Überlastung des Tibialis anterior. Diese wiederum kann ihre Ursache in einer (Fuß)fehlstellung haben, aber auch ein schlechter Laufstil, falsche Schuhe, zu schneller Belastungsaufbau, können das begünstigen.




    Das ist Treulosigkeit, wenn sich einer nach dem Wechsel des Glücks richtet und seine Treue wandelbar macht; mich hat die Gerechtigkeit meiner Sache getrieben, auch gegen ein widriges Geschick anzukämpfen.

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    04.09.2003
    Beiträge
    564
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hi Sternchen!
    Den anderen schließe ich mich im Großen und Ganzen an. Ein bisschen kürzer treten ist vielleicht angesagt. Ansonsten würde ich noch ein bisschen Magnesium zusätzlich einnehmen (z.B. als Kautablette von DM).
    Habe erst hier im Forum gehört, dass es für regelmäßige Läufer ganz sinnvoll sein soll. Obwohl ich keine wirklichen Probleme hatte, habe ich es ausprobiert und bilde mir ein, dass es mir ganz gut tut.

    LG
    Tanja

  12. #12
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bin neu hier und habe ein kleines Problem

    Hi Sternchen: Ich glaub auch, dass du dir zuviel zumutest und du einfach überlastet bist.
    Dein Ziel einen Marathon zu laufen, ist auch völlig verfrüht. Hetz dich doch selber nicht so, mach doch erstmal einen 10 Km Lauf, dann ein paar Halbmarathons und dann kannst dich ernsthaft mit dem Marathon auseinandersetzen.


    Grüsse Charly

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein kleines Wunder
    Von Alpi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 21:58
  2. Kleines Ernährungsrätsel zum Sonntag
    Von ducatus2003 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 16:06
  3. Mein kleines Trainingslager
    Von Holger im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2003, 22:00
  4. Problem mit Laufschuhen
    Von JaneB im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.04.2003, 12:36
  5. Ich hab da ein Problem
    Von Marathon Man im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2003, 01:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •