Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.01.2008
    Ort
    92358 Wissing
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Alkohol und Fitness?

    Hallo Leute.

    Ich hätte mal so eine Frage an alle Junggebliebenen, die trotz gesundsbewusster Lebensweise nicht ganz auf das Nachtleben verzichten möchten.
    Schadet ein kleiner Umtrunk (mal drei oder vier Bier) am Samstag Abend mit den Kumpels meiner Fitness erheblich? Mir ist auch klar, dass ein Vollrausch nicht grad gesund ist und wohl das Training der letzten Tage und Wochen als nichtig degradiert, aber ich meine das oben genannte.
    Ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich die ganze Woche versuche gesund zu leben und auf meine Fitness zu achen, dann aber am Wochenende mal ein paar Bier trinke und am Sonntag Morgen evtl. schlecht aus dem Bett komme.
    Gibt es dazu medizinische Erkenntnisse? Oder sind das alles nur Vermutungen?
    Kann ich am Sonntag Nachmittag mit einem 45min-Lauf meinen nächtlichen Ausflug vom Vorabend wieder gutmachen? Oder wirft mich das um Wochen zurück?
    Wäre mal interessant. Danke für die Antworten.

    MfG Thomas

    PS: Habe bei der Suchfunktion keine ähnliche Themen gefunden
    Bewege Dich und genieße die Natur, solange es beides noch gibt!

  2. #2
    Kein Kommentar. Avatar von *cel
    Im Forum dabei seit
    13.03.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.655
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich würde sagen, die drei oder vier Bier spielen keine Rolle. Wenn du am Folgetag weniger fit bist, ist das möglicherweise einfach fehlender Schlaf

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.12.2005
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo!

    Wobei ich feststellen konnte, dass die letzte Nacht gar nicht so entscheidend ist, wenn man die Tage vorher gut und ausreichend geschlafen hat. Für den "Normaläufer" werden 2-3 Bierchen wohl nicht stark leistungsmindernd wirken.
    Gruss
    Andreas







  4. #4
    Tria-infiziert Avatar von Björn Tepper
    Im Forum dabei seit
    06.04.2008
    Ort
    Waigolshausen
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    darf ich "supi" sagen, oder "süpi", fg. Denke nicht dass weit zurück wirft, mal drei Bier zu trinken. Aber isses nötig wenn's dir so Kopfzerbrechen bereitet? Es ist dein Leben und wir laufen ja schließlich auch für ein besseres Körpergefühl, also versuch doch mal "nachzufühlen".Bleib locker und viel Erfolg (Glück Brauchen die Schwachen!) bei all deinen Vorhaben, Björn

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    10.04.2008
    Beiträge
    435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich denke nicht, dass man wegen etwas Bier ein schlechtes Gewissen haben sollte. Negative Auswirkungen wuerde ich sagen sind hauptsaechlich die verschlechterte Schlafqualitaet (obwohl die Schlaflatenz gemindert wird), sowie bei zu hohem Konsum der Kater mit schlechtem Mineralienhaushalt, was zu einer verschlechterten neuronalen Signalweiterleitung fuehrt. Dies wuerde man dann auch im Training merken.

    Solange Alkohol jedoch in normalen Mengen konsumiert wird habe ich keine Bedenken.

    MfG
    Supra

  6. #6
    Avatar von Corruptor
    Im Forum dabei seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    1.635
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    3 - 4 Bier??? Da kannst du mich in die Ecke stellen...funkstille...vielleicht lalle ich noch ein bisschen vor mich hin...

    Alkohol ist ein Zellgift, da hilft keine Diskussion. 4 Bier (je 500ml / 5%) sind ca. 100 g reiner Alkohol - na gute Nacht.

    Steig doch auf alkoholfreies Bier um! Betrachtet man dort die Nähr- und Mineralienwerte kommt sowas garnicht so schlecht weg.
    „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“
    (Philip Rosenthal)

  7. #7
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung
    Im Forum dabei seit
    18.04.2008
    Beiträge
    1.094
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    was dich nicht tötet macht dich hart.letztes jahr bei mlp marathon waren am start 3 engländer bestimmt mit 2 promil

  8. #8
    Ich bin ein Läufer Avatar von # 14
    Im Forum dabei seit
    14.01.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    229
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von SuperSamuel Beitrag anzeigen
    Schadet ein kleiner Umtrunk (mal drei oder vier Bier) am Samstag Abend mit den Kumpels meiner Fitness erheblich?
    Das musst du selber herausfinden, dann weisst du es.

    Mir würde es schaden, also lasse ich es bleiben.

  9. #9
    Chri.S
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von spider Beitrag anzeigen
    was dich nicht tötet macht dich hart.letztes jahr bei mlp marathon waren am start 3 engländer bestimmt mit 2 promil
    Was nützt es, hart zu sein, wenn man die kognitiven Fähigkeiten den Bach runter gehen. Selten so einen Unsinn gelesen. Ich arbeite zeitweise mit Menschen mit Korsakoff-Syndrom, also wenn das hart ist, dann will ich drauf verzichten. Alkohol ist meiner Meinung nach die Seuche der Zivilasition, die nicht nur abhängig macht, sondern grade die westliche Zivilisation zu einer Ansammlung von Marionetten macht, die sich mit falschen Zielen dummhalten lassen. Aber das ist ja nicht das Thema. Ich will ja hier nicht missionieren

    Ich denke, wer gelegentlich Alkohol trinkt, den werden 3-4 Bier nicht umbringen. Vor Wettkämpfen würde ich davon absehen und wie Corruptor schon schrieb, auf alkoholfrei umsteigen.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    15.04.2008
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...Training der letzten Tage und Wochen als nichtig degradiert... halte ich für ein gerücht,
    sonst würden die fussballer alle tot umfallen
    geniss es und freu dich auf deine kumpel

    gruss
    benny
    „Nur wer selbst leidet, ändert etwas am Lebensstil!“

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    10.04.2008
    Beiträge
    435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Alkohol ist meiner Meinung nach die Seuche der Zivilasition, die nicht nur abhängig macht, sondern grade die westliche Zivilisation zu einer Ansammlung von Marionetten macht, die sich mit falschen Zielen dummhalten lassen. Aber das ist ja nicht das Thema. Ich will ja hier nicht missionieren
    Ja klar. Alkohol ist der Teufel Was spricht denn gegen den Genuss von ein paar Bier oder auch Spirituosen? Gerade Wein ist erwiesermassen sehr gesund. Das in Wein erhaltene Protein SIRT1 hat beispielsweise in Tierstudien sehr gute Wirkungen gegen Alterskrankheiten gezeigt. Beispielsweise liess sich bei Typ-2-Diabetes beweisen, dass durch Gabe von SIRT1 die Empfindlichkeit gegenueber Insulin deutlich erhoeht wurde und so der Blutzuckerspiegel gesenkt werden konnte.

    MfG
    Supra

  12. #12
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.228
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    230

    Standard

    Hallo,

    also ich vertrage Bier vor Wettkämpfen auch sauschlecht. 2 große sind eigentlich schon zuviel.
    Wein geht seltsamerweise besser.

    Wenn man wirklich maximale Leistung bringen will, sollte man mit dem Alkohol auch vorsichtig sein, wenn kein WK in Sicht ist. Bei zuviel Alkohol regeneriert man einfach schlechter.

    Wenn man es richtig übertreibt, kann man sich trainingstechnisch auch richtig schaden. Mein früherer Trainer hat immer gesagt: Ein Vollrausch bringt dich um den Lohn von einer Woche Training. Das halte ich nicht für übertrieben.

    Gruß
    C.

    Zitat Zitat von Corruptor Beitrag anzeigen
    3 - 4 Bier??? Da kannst du mich in die Ecke stellen...funkstille...vielleicht lalle ich noch ein bisschen vor mich hin...

    Alkohol ist ein Zellgift, da hilft keine Diskussion. 4 Bier (je 500ml / 5%) sind ca. 100 g reiner Alkohol - na gute Nacht.

    Steig doch auf alkoholfreies Bier um! Betrachtet man dort die Nähr- und Mineralienwerte kommt sowas garnicht so schlecht weg.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    10.04.2008
    Beiträge
    435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ein Vollrausch bringt dich um den Lohn von einer Woche Training. Das halte ich nicht für übertrieben.
    Ich halte es schon fuer uebetrieben. Sicherlich reagiert der Koerper langsamer, aber dadurch ist nicht gleich eine Woche Training fur die Katze. Wahr wird diese Aussage wahrscheinlich erst, wenn man regelmaessig deutlich zu viel trinkt. Dann leiden wirklich alle System darunter. Aber wenn man 1x zuviel trinkt denke ich macht das nicht mehr als 1 Tag aus.

    Leider habe ich jetzt nichts wissenschaftliches ueber den Alkoholkonsum gefunden. Klar ist, dass man, wenn man unter der Direktwirkung von Alkohol steht, physisch schlechtere Leistungen vollbringen kann. Durch Direkteinwirkung von Alkohol arbeitet die Leber fast nur noch zum Abbau des Alkohols, was zu einem Abfall des Blutzuckerspielgels fuehrt. Das schwaecht dann die Ausdauer. Durch die Einschraenkung der Nervenleitgeschwindigkeit verschlechtert sich das neuromuskulaere Zusammenspiel; die Koordination von Bewegungsablaeufen verschlechtert sich. Zudem fuehrt Alkohol zu einer Dehydration, da die Bildung vom Antiduretischen Hormon gehemmt wird, was zu einer vermehrten Fluessigkeitsauscheidung fuehrt. Dies hat oft einen schlechten Mineralhaushalt zur Folge.

    Wuerde mich freuen, wenn jemand irgend eine Studie zur Langzeitfolge bei Alkoholkonsum bei Sport hat!

    MfG
    Supra

  14. #14
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung
    Im Forum dabei seit
    18.04.2008
    Beiträge
    1.094
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    habe beim Weinstrassen Halbmarathon mitgemacht auf der strecke gab es auch Wein

  15. #15
    Chri.S
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von spider Beitrag anzeigen
    habe beim Weinstrassen Halbmarathon mitgemacht auf der strecke gab es auch Wein
    Du würdest auch gut ein leuchtends Mahnmal bei jeder Anti-Alkoholkampagne abgeben.

  16. #16
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung
    Im Forum dabei seit
    18.04.2008
    Beiträge
    1.094
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    einfach spass am laufen

  17. #17
    bitte keine blöde kommentare wegen rechtschreibung
    Im Forum dabei seit
    18.04.2008
    Beiträge
    1.094
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    und saufe

  18. #18
    Tria-infiziert Avatar von Björn Tepper
    Im Forum dabei seit
    06.04.2008
    Ort
    Waigolshausen
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Cool Trinken, saufen, oder laufen?

    Ihr seid doch alle erwachsen, oder. Übrigens supra, zuviel Alkohol führt zu Diabetes 2 durch Zerstörung der Bauchspeicheldrüse. Langzeitfolgen? Neuropathie in den Füßen , Konditionsmangel, Muskelabbau, mentale Unausgeglichenheit, Schlafprobleme, Magenprobleme usw. Ich könnte noch ein bisschen genauer werden, hab aber keinen Bock auszuführen, woher ich das alles weiß. Sagen wir : riskante Selbstversuche! Es wird immer vor zuviel gewarnt, aber jeder ist individuell und hat an anderer Stelle genug. Ich halte mich beim Trinken zurück, weil ich weiß, dass es besser für mich ist. Mein Motto: bei Zweifel nix! Die Mädels mögen wohl auch nicht gerne Fahnen, und wenn doch sind sie wohl nix für Läufer, oder? Bleib locker und wenn du Zweifel hast probier's doch aus!!! Viel Glück!!!: Alles Gute, Björn

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    10.04.2008
    Beiträge
    435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @Bjoern:
    Ich habe ja nicht davon gesprochen das uebermaessiger Alkoholkonsum positiv ist. Lediglich ist anzumerken, dass geringe Mengen Alkohol durchaus gesundheitsfoerdernd, wie z.B. durch den Konsum von Wein, sein koennen.. Ich finde es eben schade, wenn Sachen grundsaetzlich verteufelt werden, nur weil manche Leute eventuell persoenlich damit Probleme haben.

    MfG
    Supra

  20. #20
    Tria-infiziert Avatar von Björn Tepper
    Im Forum dabei seit
    06.04.2008
    Ort
    Waigolshausen
    Beiträge
    906
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Blinzeln Trink, trink, Brüderlein trink...

    @Supra:
    es gibt Sportler, die rauchen und trinken können, und andere nicht. Jeder muss ab einem gewissem Alter herausfinden, was für ihn(oder sie)das Beste ist! Das ist meine Auffassung. Und das man nicht alles so verbissen sehen sollte, denn das Leben ist manchmal ernst genug. Ich neige wohl ein ganz klein wenig zur Ironie und wirke deshalb wohl härter als ich eigentlich bin. Bitte vielmals um Entschuldigung! So, und nu geht laufen und habt Spaß mit was auch immer, denn das ist es doch was wir alle wollen, oder?! Ciao, Euer Björn

  21. #21
    erwinelch
    Gast

    Standard



    Moralapostel aller Distanzen vereinigt euch...
    Der Sportsfreund hat gefragt, ob nennenswert etwas dagegen spricht, in einem erkennbar überschaubaren Rahmen mit seinen Kumpels ein paar Biere zu trinken. Wenn ich das nicht alles ganz falsch verstanden hae, war die Ausgangsfrage nicht die, wie sich Flat-Rate-Saufen mit ambitionierten Lauftraining vereinbaren.

    Zur Ausgangsfrage: Wennz dir am näxten Tag shclecht geht, dann war´s halt zuviel. Aber - wie war das - wer saufen kann, kann auch laufen. Nun sollten wir Bier nicht grundsätzlich verteufeln. Bier ist gleichermaßen reich an Mineralstoffen wie bleifreies Bier. Aber egal. Natürlich kommt es immer auf den Level an, auf dem ich laufe. Vllt. hat ja ein kleiner Umtrunk auch was mit Lebensqualität zu tun????



    der dicke Elch, der das näxte Bier aber trotzdem erst nach dem M. bekommt.....

  22. #22
    powermanpapa
    Gast

    Standard

    Alkohol und Fitness?

    beim Lauf und Sauf bei dem ich diesmal mit meiner Frau die sonst das ganze Jahr über kein Alk trinkt, antrete-,,,,,,
    läuft das schnellste Männerteam ---2Leut eine Kiste Bier mit 10x0,33 Fläschchen-dann 5km und jeden km 1 Bier----immerhin unter 20min

    also wenn das nicht fit ist......

  23. #23
    Avatar von Thoddy
    Im Forum dabei seit
    28.11.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    160
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich denke das kommt auch ganz stark auf die persönliche Kondition an, oder??

    Ich meine: der eine merkt bei 4 Bier noch nix, der andere kippet bei 3 Bier schon um.

    Also ich für mich würde sagen: 3-4 Bier sind kein Problem! Ab 8-10 wird's dagegen schon eher hart, am nächsten Tag irgendwas produktives zu machen...

    Aber Bier ist ja auhc nicht per se ungesund! Also eines zumindest!! Die Inhaltstoffe sind alles andere als ungesund - und viele Kalorien hat Bier auch nicht - in der Tat sogar weniger als Milch oder O-Saft! Der Alkohol ist das Problem - also bei meherern Bieren...

  24. #24
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Thoddy Beitrag anzeigen



    Also ich für mich würde sagen: 3-4 Bier sind kein Problem!
    wie jetzt , jeden Tag
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  25. #25
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von powermanpapa Beitrag anzeigen

    also wenn das nicht fit ist......
    jau ,aber leider nicht gesund
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alkohol und Sport
    Von cchristian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 21:08
  2. Trainingseffekt und Alkohol...
    Von Megashira im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 12:36
  3. Konditionsabbau bei Alkohol
    Von BEAVIS89 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 20:48
  4. Marathon-Vorbereitung – Alkohol
    Von greenlab im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 13:26
  5. Alkohol und Marathon
    Von Katja2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •