Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Mein Lauftagebuch

    Nun eröffne ich auch mal einen Thread der eher passt als der letzte vom Thema her.
    Da ich ja jetzt meine Gefühle und Gedanken vom Laufen festhalten möchte.
    Geht auch gleich los. Die Anfänge von mir findet ihr hier.

    http://forum.runnersworld.de/forum/a...ich-los-2.html


    alles was neu ist folgt nun dirket. Ich drück mir selber mal die Daumen und danke schonmal allen die mir mit tips und Erfahrung zur SEite stehen.
    Liebe Grüße Schnurzi

  2. #2
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Unglücklich

    hey, bin gestern wieder gelaufen.
    schön wie das mal vorher auch nur kam gestern das linke knie mit schmerzen dazwischen boor das war vielleicht furchtbar...da ich beim letzten mal schon
    leichtes zwichen dort hatte kam die bandage drum und ich bin mein 20 min gelaufen: Ich habe es auch wirklich durchgehalten mich selbst gestriezt. Nur habe ich ejtzt angst dsa ich mein vorhaben nicht schaffe....ich habe angst das ich aufgebe und mich dem schmerz beuge... ich will es die woche nochmal probieren udn wenn der schmerz noch da ist
    das mal ab klären lassen. mit dem rechten knie ok da weis ich auch warum aber das linke??
    Ich wa so demotiviert gestern nach dem laufen ich war froh es geschaft zu haben aber auch habe mit mir selbst geschimpft auf die art....bekommst du überhaupt was hin etc ich will laufen ich will es schaffen aber ich habe wirklich angst das es nichts wird.....
    mein fazit von letzter woche NICHT GUT!!!!
    Liebe Grüße Schnurzi

  3. #3
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln

    So gestern war ich nach meinen letzten Misserfolgen mal wieder laufen und es ging gut.
    Diesmal keine Schmerzen nix....super so langsam komm die Kontition auch dazu. Habe nur noch probleme im Bergbereich und das mir so nach zehn mintuen anfangen die beinchen weh zu tun blöd blöd blöd
    Aber habe jetzt auch mal wieder den Erfolg gebraucht denn die letzten beiden mal waren aj der horror. Gestern waren auch noch mehr laufanfänger auf meiner runde da viele im intervall gelaufen sind. und da dachte ich mir du bist ja doch nicht allein so ganz am anfang

    trotz meiner misserfolge der letzten beiden male habe ich mich gestern richtig auf das laufen gefreut und als es noch gut ging war es um so besser also jetzt glaub ich wieder an mich das ich es schaffe.

    Eine freundin meinte fals ich nach puls mal laufen mag soltle ich mich im bereich zwischen 140 und 160 bewegen. stimmt das? und wäre das richtig?

    Vielleicht antwortet ja jemand
    Liebe Grüße Schnurzi

  4. #4
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gestern war ich wieder laufen und ich muss sagen, gestern war so ein Tag wie ihn wahrscheinlich jeder läufer nach langer Zeit hat
    Ich bin gestern gelaufen wie ein kleiner Gott zum ersten mal mit Musik auf die Ohren, ich hatte Angst das ich mich dann nicht mehr auf die Atmung konzentrieren kann aber das hat alles super geklappt. Ich fühlte mich super super gut, dabei und hinterher auch. War so schön Am Abend zu laufen mit dem blick auf Frankfurt herlich. Ich hoffe ich werde das erlebniss nochmal haben bzw dieses gefühl dabei.




    nur was hab ich danach immer für einen durst hoho da kipp ich schnell mal so einen halben liter weg aber glaube das ist ok so bzw wasser was raus kommt muss ja auch wieder rein :-)
    Liebe Grüße Schnurzi

  5. #5
    Avatar von thoddy67
    Im Forum dabei seit
    29.03.2008
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schnurzi Beitrag anzeigen
    Gestern war ich wieder laufen und ich muss sagen, gestern war so ein Tag wie ihn wahrscheinlich jeder läufer nach langer Zeit hat
    Ich bin gestern gelaufen wie ein kleiner Gott zum ersten mal mit Musik auf die Ohren, ich hatte Angst das ich mich dann nicht mehr auf die Atmung konzentrieren kann aber das hat alles super geklappt. Ich fühlte mich super super gut, dabei und hinterher auch. War so schön Am Abend zu laufen mit dem blick auf Frankfurt herlich. Ich hoffe ich werde das erlebniss nochmal haben bzw dieses gefühl dabei.
    Hey Schnurzi,

    das ist doch super

    Mit Geduld und Gelassenheit kommen auch die Erfolge. Und immer daran denken: Es soll Spaß machen, daher nicht unter Druck setzen, wenn es mal wieder nicht gut läuft
    .

    Weiter so und viel Spaß beim Laufen ..

    Gruß
    Thorsten
    Läufe:

    3. Braker OLB-E.ON Lauf 2008 / 5km / 14.09.2008 PB 29:31



  6. #6
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Daumen hoch

    Gestern hatte ich wieder eine Laufeinheit...und ich bin zum ersten mal meine runde gelaufen die ich vorhabe durch zulaufen sind ca 6 km ich bin sie gestern mit pausen gelaufen. aber da sind ja auch diverse Berge drin wo ich immer abgeko.... habe. Gestern war ich mti einmal oben ohne problem ich war stolz das ich oben gleich erstmal einen sprung gemacht habe mit jippi und lief weiter. es ging plötzlich so schnell und ohne probleme. Ich glaube so langsam finde ich zu meiner kondition.

    Als ich gestern anfing mit laufen dachte ich noch oh gott ..das wird heute nix...mir zog es in den Knien das ich dachte ich lauf nur die kleine runde aber nach 10 min ging es und ich habe nix mehr gefühlt

    Also gestern lief es wieder mal gut...bin stolz auf mich und glaub kann man auch ein wenig bei jeden erfolg wenn man von ganz unten anfängt.
    Liebe Grüße Schnurzi

  7. #7
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Am Dienstag war ja wieder ein lauftag.
    Und es war wieder alles klar. bin ja diesmal mit pulsuhr gelaufen die ich vorher
    noch von der post abgeholt habe ist erstmal eine einfach (Sigma PC3) aber was soll ich ejtzt schon mit so einem heiteck gerät.
    Jedenfalls lief alles super gut habe mich sehr wohl gefühl auch wenn die letzte minute knieschmerzen einsetzten. Ich habe durchgelaufen und fühlte mich so gut auch wenn ich so verschwitzt war :-)

    mal eine Frage was ist SFP??? das steht auch meiner pulsuhr neben der pulsanzeige
    Liebe Grüße Schnurzi

  8. #8
    Avatar von thoddy67
    Im Forum dabei seit
    29.03.2008
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Schnurzi,

    kann dir bei der Anzeige nicht weiterhelfen, da ich ohne Pulsuhr laufe.

    Warum läufst du jetzt schon mit Pulsuhr ??? Bin selber noch Laufanfänger, auch wenn ich bereits 9 km durchlaufen kann und mich auch hier immer noch gut fühle.

    Aber ich denke, eine Pulsuhr wäre zu jetzigem Zeitpunkt noch nicht nötig und würde dich nur verunsichern, sollte der Puls mal nicht so sein, wie erhofft .

    Ich laufe so, das ich mich gut dabei fühle, mich würden diese Angaben nur unruhig und verrückt machen, zumal ich sowieso in einem Leistungsbereich laufe, der noch nicht anspruchsvoll ist.

    LG
    Thorsten
    Läufe:

    3. Braker OLB-E.ON Lauf 2008 / 5km / 14.09.2008 PB 29:31



  9. #9
    Grünschnabel Avatar von Schnurzi
    Im Forum dabei seit
    06.03.2008
    Ort
    Hessen/Taunus
    Beiträge
    40
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich habe eine uhr mit stopuhr funktion gesucht und da war gleich ein Pulsmesser mit dran
    ok dann richte ich mich auch erstmal nicht danach. wie lange läufst du schon?
    Liebe Grüße Schnurzi

  10. #10
    Avatar von thoddy67
    Im Forum dabei seit
    29.03.2008
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln

    Hallo Schnurzi,

    ich habe vor 3 Jahren mit dem Laufen begonnen. Allerdings immer zur Schönwetterzeit und im Herbst wieder aufgehört. Ich hätte mir damals nie zugetraut, gefallen / Freude am Laufen zu bekommen, geschweige, heute ohne Porbleme eine Strecke von 9 km durchzulaufen ( aber langsam Pace 7:40 / km ).

    Ich war damals froh, überhaupt wenige Minuten durchzulaufen .

    Seit diesem Jahr habe ich im Februar begonnen und versuche regelmäßig zu laufen, und habe meine Strecke immer etwas mehr ausgebaut.

    Da ich bei 1,76 cm und 88 kg, doch viel Last mit mir schleppe, gehe ich lieber auf die Ausdauer bei langsamen Tempo, was auch bei Anfänger ( dazu zähle ich mich auch Heute noch ) zu beachten ist.

    LG

    Thorsten
    Läufe:

    3. Braker OLB-E.ON Lauf 2008 / 5km / 14.09.2008 PB 29:31



  11. #11
    läuft und läuft und läuft........ Avatar von Djävul-Löpare
    Im Forum dabei seit
    23.10.2007
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schnurzi Beitrag anzeigen
    Am Dienstag war ja wieder ein lauftag.
    Und es war wieder alles klar. bin ja diesmal mit pulsuhr gelaufen die ich vorher
    noch von der post abgeholt habe ist erstmal eine einfach (Sigma PC3) aber was soll ich ejtzt schon mit so einem heiteck gerät.
    Jedenfalls lief alles super gut habe mich sehr wohl gefühl auch wenn die letzte minute knieschmerzen einsetzten. Ich habe durchgelaufen und fühlte mich so gut auch wenn ich so verschwitzt war :-)

    mal eine Frage was ist SFP??? das steht auch meiner pulsuhr neben der pulsanzeige
    Die normale Einheit ist ja "bpm" neben der Pulsanzeige und bezieht sich auf Schläge pro Minute, natürlich ist bpm mal wieder englisch und bedeutet "beats per minute"

    Bei SFP würde ich mal auf " Sicht - und Funktionsprüfung " tippen, aber genau weis ich das auch nicht, die Abkürzung ist mir noch nicht unter die Augen gekommen.

    Mit Pulsuhr laufen mach auch für einen Anfänger Sinn, wenn er seine ganzen Läufe dokumentiert, er soll nicht nach Puls laufen sondern, nach dem Wohlfühltempo, so das man sich noch gut unterhalten kann.

    Der Puls wird auch bei jeder Steigung nach oben schnellen, weil sich dein Körper noch nicht an die Belastung gewöhnt hat.

    Wenn Du deine Läufe dokumentiert hast, kannst Du gut nachvollziehen, das Du die gleiche Strecke z. B. 5Km mit einem Durchschnittspuls von 80% in 40 Minuten gelaufen bist. Nach 6 Monaten z. B. siehst Du das Du die 5KM mit einem Durchschnittspuls von 80% in 35 Minuten gelaufen bist, natürlich im Wohlfühltempo.

    Deshalb macht das auch als Anfänger sinn, mit Pulsuhr zu laufen, man sieht einfach das man sich verbessert! Es motiviert einen einfach mehr, wenn man sieht wie man sich persönlich verbessert.

    Nimm die Werte der Pulsuhr nur zur Kenntnis, danach trainieren brauchst Du erst einmal nicht, da Du ja die ersten Monate deine GA 1 schulen musst, und das heisst einfach langsam laufen.

    Wenn eine solide GA besteht, also Du ohne Probleme 1 - 1 1/2 Stunden durchlaufen kannst, dann kannst Du mit Tempoarbeit anfangen! Wenn Du das überhaupt möchtest.

    Ich habe meine erste Tempoeinheit nach 7 Monaten durchgeführt, bis dahin bin ich langsam oder in meinen Wohlfühltempo gelaufen. Mein Wohlfühltempo lag da, bei 7:15 min/km.

    Gruß

    Thorsten

  12. #12
    Avatar von thoddy67
    Im Forum dabei seit
    29.03.2008
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Djävul-Löpare Beitrag anzeigen

    Wenn Du deine Läufe dokumentiert hast, kannst Du gut nachvollziehen, das Du die gleiche Strecke z. B. 5Km mit einem Durchschnittspuls von 80% in 40 Minuten gelaufen bist. Nach 6 Monaten z. B. siehst Du das Du die 5KM mit einem Durchschnittspuls von 80% in 35 Minuten gelaufen bist, natürlich im Wohlfühltempo.

    Deshalb macht das auch als Anfänger sinn, mit Pulsuhr zu laufen, man sieht einfach das man sich verbessert! Es motiviert einen einfach mehr, wenn man sieht wie man sich persönlich verbessert.
    Hallo Thorsten,

    kann man ohne Pulsuhr die Läufe nicht dokumentieren und eine verbesserung feststellen? Eine Verbesserung stelle ich bei meine Läufen schon anhand der Zeit fest . Und da ich meine GDA zunächst verbessern möchte, laufe ich neue Strecken immer im Wohlfühltempo, alte Strecken schon schneller und vergleiche es mit den alten Zeiten.

    Gruß

    Auch Thorsten
    Läufe:

    3. Braker OLB-E.ON Lauf 2008 / 5km / 14.09.2008 PB 29:31



  13. #13
    läuft und läuft und läuft........ Avatar von Djävul-Löpare
    Im Forum dabei seit
    23.10.2007
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von thoddy67 Beitrag anzeigen
    Hallo Thorsten,

    kann man ohne Pulsuhr die Läufe nicht dokumentieren und eine verbesserung feststellen? Eine Verbesserung stelle ich bei meine Läufen schon anhand der Zeit fest . Und da ich meine GDA zunächst verbessern möchte, laufe ich neue Strecken immer im Wohlfühltempo, alte Strecken schon schneller und vergleiche es mit den alten Zeiten.

    Gruß

    Auch Thorsten
    Hallo Thorsten

    Wenn Du das nur über die Zeiten machst, weist Du ja nicht, welche Belastung der Lauf für dich hatte, man fühlt sich eigentlich auch noch bei 82% oder 85% Hfmax wohl, ich zu mindestens, für mich persönlich finde ich die Auswertung Zeit und Puls optimal! Jeder wie er mag

    Gruß

    Thorsten

    PS: Und wenn Tempotraining noch dazu kommt, fühlst Du dich bei jeder Pace wohl, vielleicht laufe ich aber auch einfach nur zu langsam, die Kotzgrenze habe ich noch nie erreicht und das Gefühl das jeden Moment mein Herz aus der Brust springt, auch nicht. Ich habe mich noch nicht voll ausbelastet. Früher als Kind war das anders, 400m unter 55 Sekunden gelaufen und ich dachte ich Sterbe! Ich konnte meinen Puls bis zum Hals spüren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. wo ist mein lauftagebuch hin?
    Von run4afrika im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 19:23
  2. Lauftagebuch
    Von lolle19 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 16:56
  3. Lauftagebuch
    Von Butzen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 17:30
  4. Ich hab mein Lauftagebuch gelöscht
    Von Olli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 14:43
  5. Lauftagebuch : Tag 1
    Von schlappe-nudel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 10:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •