Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.12.2005
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Das Zünglein an der Waage...

    .. dürft ihr sein Ja, wieder so ein nerviger "Was kauf ich für eine Uhr"-Thread

    Ich habe hier schon viel gesucht und bin auch mal in mich gegangen. Mit meiner Aldi-Uhr bin ich immer noch sehr zufrieden, aber der Wunsch nach Pace-Anzeige und Streckenmessung wird deutlicher.

    Für was nutze ich meine Pulsuhr? Eigentlich habe ich mir über selbstdefinierte Pulsbereiche meine Geschwindigkeitsbereiche definiert. Zumindest komme ich ganz gut damit zurecht. Das heisst im Umkehrschluss, dass ich bei einer Pace-Anzeige eigentlich keinen Pulsmesser benötige.

    Auswertungen zu Hause werden auch nicht gross erfolgen. Das Budget ist diesen Sommer auch klein

    Was haben wir da so? Da sticht zunächst der Garmin 205 ins Auge. Für 140 Euro ein sehr gutes Angebot. Allerdings laufe ich wenig unbekannte Strecken und die Momentangeschwindigkeit soll ja bei GPS-Geräten micht so genau sein? Aber ist es wirklich so ungenau?

    Der Globalsat? Da habe ich wenig drüber gefunden. Er ist allerdings preislich reizvoll. Aber was ist mit Service und Garantie?

    Nun kommt die Fusspodfraktion. Hier soll ja die Anzeige der Momentangeschwindigkeit genauer sein, allerdings schreckt mich das Kalibrieren etwas ab. Auf der anderen Seite laufe ich in einem recht engen Geschwindigkeitsband und die Untergründe der Laufstrecken sind ziemlich gleich.

    Diie Suunto T3 markiert mit ca. 200 Euro das obere Ende. Sieht schick aus, kann aber wohl auch nicht viel mehr als die günstigeren Mitbewerber, oder? Scheidet damit erstmal aus. Dann kommt die RS 200 von Polar. Hier wird der gute Service immer gelobt. Ansonsten wohl eine solide Sache für ca. 170 Euro. Dann haben wir da den Geheimtip, die Beurer PM80. Bei Amazon nochmal 30 Euro günstiger, als die Polar. Die Unterschiede sind wohl nicht riesig bei den Features?
    Und zum Schluss den Garmin 50. Der liegt preislich bei knapp 160 Euro. Die Anzeige soll nicht so gut zu lesen sein wurde hier mal gepostet. Er hat den Charme, dass man ihn auch ohne Pulsgurt für ca. 115 Euro mit Fusssensor bekommt. Wäre für die weltbeste Gattin ein gutes Überzeugungsargument Die steht dem Kauf solch eines "Spielzeuges" nämlich etwas skeptisch gegenüber

    Jetzt sitze ich hier, suche im Forum und grübele vor mich hin.....

    Preislich gesehen tendiere ich zu einem Garmin 50, erstmal nur mit Laufsensor.
    Das Herz schlägt doch irgendwie für den 205er.....

    Habt ihr noch Ideen, Anregungen, Input für mich?

    wer es bis hierher ausgehalten hat!
    Gruss
    Andreas







  2. #2
    Avatar von Traveläufer
    Im Forum dabei seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo wetterauer,

    hast du denn den garmin-forerunner 205 und 305 thread schon durchgelesen? Da gibte seine Menge Tipps ! Ist ja ein langes Wochenende!

    Aber im Ernst: Ich kann dir leider gar nicht weiterhelfen, wollte nur bei dir mal "einsteigen", haben ja schon nette Kontakte gehabt!

    gruß, gadelandrunner

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.12.2005
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo!

    Teilweise, das ist ja ein Megathread *lol* Ich denke mit dieser "Autolap-Funktion" kann man das mit der ungenauen Pace umgehen. Wenn man die auf 1 Km stellt, solls wohl passen?
    Gruss
    Andreas







  4. #4
    läuft und läuft und läuft........ Avatar von Djävul-Löpare
    Im Forum dabei seit
    23.10.2007
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wetterauer Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Teilweise, das ist ja ein Megathread *lol* Ich denke mit dieser "Autolap-Funktion" kann man das mit der ungenauen Pace umgehen. Wenn man die auf 1 Km stellt, solls wohl passen?
    Hallo Andreas

    Autolap 1Km - Anzeige - Datenfelder - Pace Runde - sehr genau - Pace Durchschnitt - nicht zu toppen. Pace - aktuell - schwankt ein bisschen.

    Kauf den FR 205 für 139€ ich habe den FR 305 es gibt nichts bessers

    Ich habe deinen Thread oben nicht gelesen, aber kauf dir einen FR Du wirst es nicht bereuen

    Gruß

    Thorsten

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    11.09.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    96
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    muss es ne neue Uhr sein?
    Ich habe mir vor über einem Jahr ne gebrauchte S625x für knapp 200€ gekauft und bin immer noch mehr als begeistert.

    Viele Grüße
    Florian

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    17.12.2005
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Djävul-Löpare Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas

    Autolap 1Km - Anzeige - Datenfelder - Pace Runde - sehr genau - Pace Durchschnitt - nicht zu toppen. Pace - aktuell - schwankt ein bisschen.

    Kauf den FR 205 für 139€ ich habe den FR 305 es gibt nichts bessers

    Ich habe deinen Thread oben nicht gelesen, aber kauf dir einen FR Du wirst es nicht bereuen

    Gruß

    Thorsten
    Bist du mit Hennes verwandt?
    Wie schon oben geschrieben, er hat meine Sympathien!
    Gruss
    Andreas







  7. #7

    Im Forum dabei seit
    17.12.2005
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    827
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von FlorMa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    muss es ne neue Uhr sein?
    Ich habe mir vor über einem Jahr ne gebrauchte S625x für knapp 200€ gekauft und bin immer noch mehr als begeistert.

    Viele Grüße
    Florian
    Hallo!

    Muss nicht unbedingt neu sein. Aber 200 Euro für ein gebrauchtes Teil wäre mir zu viel. Für 210 Euro bekomme ich einen nagelneuen 305er. Allerdings kenne ich die Features der S625x nicht!
    Gruss
    Andreas







  8. #8

    Im Forum dabei seit
    11.09.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    96
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die S625x hat so ziemlich alles was du dir vorstellen kannst.
    Ich kann dir das alles gar nicht aufzählen, aber auf der Polar Homepage ist alles zu finden.
    Was ich persönlich klasse finde ist die Intervallfunktion. Auch die Höhenmessung finde ich ganz spannend.

    Übrigens kann man sie auch als Tacho mit den wichtigsten Funktionen benutzen.

    200€ sind ne Menge Holz für ein gebrauchtes Gerät, da gebe ich dir Recht.

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Andreas,

    ich gehörte bis jetzt zur Footpod Fraktion, Suunto T6. Durch Ärger mit dem Ding hab ich jetzt erst mal einen 305. Die Autolap Funktion funktioniert noch besser als die Momentananzeige der irgendeiner Footpod Uhr. Und zwar weil man der Versuchung widersteht (widerstehen muß) jede kleinste Veränderung der Momentangeschwindigkeit anpassen zu müssen. Dadurch läufst du viel relaxter. Da du trotzdem jeden km einen neuen Durchschnittwert erhälst, wirken sich deine Veränderungen ausreichend schnell aus. Dies gilt ebenfalls für die Herzfrequenz.
    Die Anzeigemöglichkeiten mit drei frei gestaltbaren Seiten und die Möglichkeit Trainings sehr frei vorzuplanen, wie z.B. eine umfangreiches Steigerungs-Intervalltraining, bei dem jedes Intervall anders ist, sind einfach Klasse.
    Einer kleiner Ratschlag zum Schluß - ich würde auf Herzfrequenz nicht verzichten.

    Gruß

    Andreas

  10. #10
    Ich bin ein Läufer Avatar von # 14
    Im Forum dabei seit
    14.01.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    229
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nicht nur, das ich den Forerunner favorisiere. Jetzt ist er auch noch drastisch im Preis gesenkt. Mehr Argumente gibt es eigentlich nicht. Nur, die Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich. Was ich damit sagen will: Nimm den Forerunner.

  11. #11
    läuft und läuft und läuft........ Avatar von Djävul-Löpare
    Im Forum dabei seit
    23.10.2007
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wetterauer Beitrag anzeigen
    Bist du mit Hennes verwandt?
    Wie schon oben geschrieben, er hat meine Sympathien!
    Nein bin ich nicht, aber ich laufe erst seit 9 Monaten, der FR 305 hat mir in dieser Zeit eine Menge Spaß gebracht!

    Das trainieren und die Auswertung mit dem FR 305 sind einfach himmlisch, ich konnte mich seit ich trainiere mit dem FR 305 super verbessern. Bin vor 9 Monaten mit 103 Kg gestartet. 2M Laufen 1M gehen!

    Aktuelle 10Km - 53:44 h, bin ich im Intervalltraining gelaufen, 4 x 1500m und 1x1800m mit 4 Minuten Trabpause das Training war nach 53:44h zu Ende und auf dem FR 305 stand 10,1Km. Dann bin ich noch 4km ausgelaufen. Die Intervalle bin ich um die 4:50 min/km gelaufen.

    Ich würde an deiner Stelle den FR 305 kaufen, mit Herzfrequenz! Ich habe nach einen Trainingsplan trainiert und konnte meine PB von 1:04:00 auf 10Km in 10 Wochen auf 53:44 verbessern. Der Plan läuft noch 1 Woche dann werde ich einen Testlauf machen und eine Zeit um die 51 Minuten auf 10 Km anvisieren!

    Gruß

    Thorsten

    PS: Wie Du dich auch entscheidest, irgendwann wirst Du es bereuen, wenn Du nicht den FR 205 oder 305 gekauft hast. Ich glaube wenn mein FR 305 kaputt ist, kann ich gar nicht mehr laufen

  12. #12
    Avatar von hermi63
    Im Forum dabei seit
    16.08.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    232
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wetterauer Beitrag anzeigen
    .. dürft ihr sein Ja, wieder so ein nerviger "Was kauf ich für eine Uhr"-Thread

    Wäre für die weltbeste Gattin ein gutes Überzeugungsargument Die steht dem Kauf solch eines "Spielzeuges" nämlich etwas skeptisch gegenüber

    Jetzt sitze ich hier, suche im Forum und grübele vor mich hin.....
    hallo Wetterauer,
    da z.Zt relativ wenig gebrauchte FR305 verkauft werden,schau doch mal den Vorgänger an. Ich habe mir letztes Jahr nen FR301 (HF &GPS) im charmanten (C64 Heimcomputer) Design für 90€ zugelegt, Die sind vielleicht jetzt noch günstiger zu haben. Die bekannten Ungenauigkeiten sind für mich vernachlässigbar.
    Und die Anzeige ist schön groß.
    Gruß Hermann
    Zuletzt überarbeitet von hermi63 (02.05.2008 um 11:19 Uhr) Grund: nachgebessert

  13. #13
    Endlich läufts wieder! Avatar von MarionR
    Im Forum dabei seit
    04.03.2006
    Beiträge
    1.138
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo!
    Ich habe mir vor gut 2 Jahren die Polar RS200sd gekauft. Forerunner war mir damals viel zu teuer und für Damenhandgelenke einfach ein Koloss.
    Ich bin mit meiner Uhr nach wie vor super zufrieden, sie zeigt mir alles an, was ich im Alltag so brauche. Herzfrequenz, Pace, Strecke, Zeit und alle möglichen Spielereien mehr. Das Kalibrieren habe ich auf der Laufbahn erledigt, einmal alle Schuhe, Zettel und Stift mitgenommen und das Kalibrier-Spiel 4x durchgemacht und die jeweiligen Werte aufgeschrieben. In der Regel stelle ich die Werte aber inzwischen nicht mehr für jedes Paar Schuhe um, habe mich auf 3 Arten -normale Laufschuhe, Wettkampf- und Trail/Winterschuhe- reduziert, die Genauigkeit reicht völlig aus. Und das Ding funzt auch im tief verschneiten Wald und im hinterletzten Tal.
    Das tolle Service von Polar habe ich noch nie gebraucht, Batterie am Wearlink und Footpod lässt sich mit wenigen Handgriffen wechseln, die an der Uhr hat der Uhrmacher getauscht. Alles andere funktioniert, heute wie am ersten Tag, einwandfrei.
    Ein Manko sind allerdings gelegentlich auftretende Systemabstürze in besonderen Situationen. Trägt nicht unbedingt zur Entspannung vor Wettkämpfen bei und kommt bei km 30 von 32 beim langen Lauf auch nicht so gut, ist aber bis jetzt max. 5x aufgetreten.
    Als bekennende Pusgurt-Verwenderin mag ich den Wearling sehr gerne, weil der einfach nicht scheuert oder kratzt und aus nur wenig Plastik besteht.

    Wie gesagt, ich habe die Entscheidung im Februar 2006 getroffen, damals waren Forerunner noch unerschwinglich im Vergleich zu heute. Unter den geänderten finanziellen Voraussetzungen, weiß ich nicht, ob ich es nocheinmal so machen würde. Aber ich bin mit der Polar-Uhr zufrieden und gebe sie erst wieder her, wenn sie auf den "Elektrofriedhof" geht.

    LG Marion

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neulich auf der KF-Waage
    Von Ripple im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 21:06
  2. Mehr auf der Waage! Fett oder Muskeln??
    Von Katie Bell im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •