Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 40 von 40
  1. #26
    Alien Mindbender Avatar von redcap
    Im Forum dabei seit
    10.11.2005
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    948
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ui, hab grad mal nach dem Video des Sambatrassenlaufs geschaut und bin auf Videos von solchen Scheck-Läufen gestoßen - ist das gruselig, ein uniformierter, konturloser Haufen.
    Aber wenn es der Veranstalter ernst meinte mit seinem Miteinander und Nichtwettkampfcharakter, da könnte er doch ein nach oben geschwindigkeitsbeschränktes Führungsfahrzeug/-fahrrad, wie auch immer, vorschicken, oder ne Handvoll Maximaltempomacher.
    Aber so kann Scheck die die Atmosphäre eines Wettkampfes nach Außen verkaufen, nur eben mit dem Unterschied, daß der einzige, der im Vordergrund steht, Scheck ist. Nee, sieht auf dem Video doch nicht wirklich anders aus, als wettkämpfende Teilnehmer, wirkt doch eigentlich genauso wie ein stinknormaler Wettkampf. Nur eben Orange vor Orange vor Orange. Gewinnen tut doch doch Scheck.

    Aber was will man Negatives sagen? Die tun doch was für den Sport. Erinnert mich ein bißchen daran, wie sich die Leute über Payback uä freuen.

    gruß,
    redcap
    Marge: "Ich glaube, ich werde es mal versuchen."
    Homer: "Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!"

  2. #27
    Ich bin ein Läufer Avatar von # 14
    Im Forum dabei seit
    14.01.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    229
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Andi_Fant Beitrag anzeigen
    Hi,

    es gibt halt verschiedene Läufertypen:

    1.) SCHAF

    Das Schaf läuft am liebsten in einer großen Herde ... und liebt deshalb Großveranstaltungen. Das Schaf trägt auch gerne eine Läufer-Uniform, denn wer ist schon gerne das schwarze Schaf? Ansonsten ist das Schaf unorganisiert und eher passiv.

    2.) AFFE

    Der Affe liebt seine Sippe und fühlt sich in der überschaubaren Gemeinschaft wohl. Er ist sich seiner Individualität bewusst und bringt so einen Beitrag zur Gruppe. Man findet ihn bei kleineren Laufveranstaltungen, die typischerweise von Vereinen organisiert werden. Im Läuferleben ist er locker organisiert, misst sich gerne mit den anderen und schreckt vor Organisations- und Helferaufgaben nicht zurück.

    3.) BÄR

    Der Bär streift einsam durch die Wälder und geniesst die Natur. Wenn er sich überhaupt einmal zu einem Wettkampf anmeldet, dann bei wenig frequentierten Landschaftsläufen. Der Bär ist nicht organisiert und geht eher seine eigene Wege.

    Jedem das seine. Ich glaube nicht, dass es gelingen wird, Schafe zu Affen oder gar zu Bären umzuwandeln.


    Grüße
    Andreas
    Sehr guter Beitrag.
    Ich bin eindeutig ein Bär.

    Die uniformierte Massenveranstaltung ist wirklich nicht mein Ding. Aber natürlich soll jeder seinen eigenen Weg finden, dazu sind ja auch schon einige gute Beiträge eingegangen.

    Der Vorwurf des Reklame Laufens passt nicht so ganz. Natürlich ist es eine clevere Werbestrategie von Sportscheck wenn man die Leute noch dafür bezahlen lässt. Andererseits macht das jeder andere von uns auf anderen Ebenen auch, bloss nicht so auffällig. Ich muss schon zugeben, hunderte Läufer im gleichen (!) T-Shirt sehen schon arg einfallslos aus. In der Freizeit ist so ein Veranstalter - T-Shirt schon wieder etwas ganz anderes.

  3. #28
    Avatar von Voyager
    Im Forum dabei seit
    04.09.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    925
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich finde gerade solche Veranstaltungen für Anfänger sehr empfehlenswert. Bei der Menge an Läufern braucht man sich im Normalfall keine Gedanken übers Blamieren machen. Im Gegenteil es ist eher ein lohnendes Ziel, weil man als Belohnung noch ein T-Shirt bekommt.

    Ich denke daher, dass gerade durch solche Veranstaltungen viele zum Laufen animiert werden. Was soll daran verkehrt sein? Jede Veranstaltung hat seine Daseinsberechtigung.
    Viele Grüße

    Petra
    -------------------------------------------------------------------


  4. #29
    Avatar von Ralli
    Im Forum dabei seit
    05.04.2007
    Ort
    Münchens Outback
    Beiträge
    946
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Netter Anreiz für Einsteiger und Gelegenheitsjogger. Die Stimmung scheint ja gut zu sein.
    Eventuell auch interessant für sehr gute Läufer.
    Und wer nicht mag, muß ja schliesslich nicht mitlaufen (so wie ich )
    Bestzeiten: 3km - 9:50, 5km - 17:08, 10km - 36:05

  5. #30
    Avatar von rennrad
    Im Forum dabei seit
    06.10.2005
    Ort
    westliches Mittelfranken
    Beiträge
    340
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    In diesem Jahr wird der SportSch... Stadtlauf in Nürnberg von Mika Timing gestoppt. Bisher gabs überhaupt keine Zeitnahme. Deswegen hab ich mich in diesem Jahr mal angemeldet, da es doch ehr Richtung Wettkampf dentiert. Naja bin mal gespannt. Für mich wird es mit Sicherheit interessant, denn unter so einer Masse bin ich noch nie gestartet.

  6. #31
    back on track Avatar von salix
    Im Forum dabei seit
    17.12.2004
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    309
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich hatte von diesen Sportscheck-Läufen bisher noch nichts gehört und hab mir mein Bild jetzt rein aus den Beiträgen in diesem Thread gemacht.
    Und ich muss sagen, ich kann mir echt schlimmere und moralisch fragwürdigere Werbekampagnen vorstellen als eine Laufveranstaltung dieser Art ... !

  7. #32
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich seh's genauso - es gibt wesentlich fragwürdigere Werbekampagnen - aber wir sind ja nicht blöd.

    Und diese Läufe gibts ja nicht nur vor von SportScheck. Der Lauf-Laden meines Vertrauens (Finish-Line in N) veranstaltet auch jährlich den "Finish-Line Herbstlauf" - ist im Prinzip das selbe. Nur SportScheck ist eben ein paar Nummern größer, und somit fallen auch seine Werbemaßnahmen ein paar Nummern größer aus.

    Ich werde auch in Nürnberg beim Halbmarathon starten. Für 16 Euro für einen Halbmarathon finde ich relativ günstig und außerdem gibts ein adidas-Funktions-Shirt, das alleine schon das Startgeld wert ist.

    Das es orange ist und mit Werbung vollgeklebt - wer 3/4-Tights und Kniestrümpfe trägt ....
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  8. #33
    Avatar von rennrad
    Im Forum dabei seit
    06.10.2005
    Ort
    westliches Mittelfranken
    Beiträge
    340
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Weiß jemand wie das bei diesen Läufen mit der Startaufstellung ist? Gibt es Zeitkorridore oder muss ich als 1:22 Läufer gucken, dass ich früh genug irgendwo vorne reinkomme?

  9. #34
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    In Nürnberg gab es letztes Jahr keine Startblockeinteilung oder ähnliches.
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  10. #35
    Avatar von rennrad
    Im Forum dabei seit
    06.10.2005
    Ort
    westliches Mittelfranken
    Beiträge
    340
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gut, in Nürnberg gab es letztes Jahr auch noch keine Zeitnahme (wenn ich mich nicht irre). Oder war das bis letztes Jahr bei allen Sport Sche.. Läufen so, dass ohne Zeitnahme gelaufen wurde?

  11. #36

    Im Forum dabei seit
    30.12.2007
    Beiträge
    113
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Guten Tach.

    Heute hatte der Sportscheck-Lauf in Frankfurt seine Premiere. Um gleich mal eins vorweg zu nehmen: Es wurde sich vermessen, der Halbmarathon war keiner. Als ich im Zielbereich ankam, unterhielten sich bereits andere Läufer mit Sätzen wie: "Und, auch Bestzeit gelaufen, hoho *lach*?" Klar, wenn einige hundert Meter fehlen, ist's für viele nicht so schwer ;-)

    Die Organisation ansich war OK, mit der Streckenführung hatte ich zumindest auch keine Probleme. Auch die Zielverpflegung im Zielbereich war nicht kritikwürdig. Aber wenn ich schon bei so einer Veranstaltung teilnehme, erwarte ich vom Veranstalter, dass er eine korrekt vermessene Strecke zur Verfügung stellt. Sie muss ja nicht gleich AIMS-vermessen sein. Aber es haben mindestens 500 Meter gefehlt.

    Gundlegend verteufeln will ich diese Läufe nicht, sie sind sicherlich nicht schlecht für einen ersten Halbmarathon, um mal bei einem Wettkampf dabei zu sein. Aber gegen Volksläufe mit Tradition können sie einfach nicht anstinken.

    Gruß
    Christian

  12. #37
    Avatar von Kampmann
    Im Forum dabei seit
    07.12.2007
    Ort
    Darmstadt Rock City
    Beiträge
    208
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Funky Beitrag anzeigen
    Guten Tach.

    Heute hatte der Sportscheck-Lauf in Frankfurt seine Premiere. Um gleich mal eins vorweg zu nehmen: Es wurde sich vermessen, der Halbmarathon war keiner. Als ich im Zielbereich ankam, unterhielten sich bereits andere Läufer mit Sätzen wie: "Und, auch Bestzeit gelaufen, hoho *lach*?" Klar, wenn einige hundert Meter fehlen, ist's für viele nicht so schwer ;-)

    Die Organisation ansich war OK, mit der Streckenführung hatte ich zumindest auch keine Probleme. Auch die Zielverpflegung im Zielbereich war nicht kritikwürdig. Aber wenn ich schon bei so einer Veranstaltung teilnehme, erwarte ich vom Veranstalter, dass er eine korrekt vermessene Strecke zur Verfügung stellt. Sie muss ja nicht gleich AIMS-vermessen sein. Aber es haben mindestens 500 Meter gefehlt.

    Gundlegend verteufeln will ich diese Läufe nicht, sie sind sicherlich nicht schlecht für einen ersten Halbmarathon, um mal bei einem Wettkampf dabei zu sein. Aber gegen Volksläufe mit Tradition können sie einfach nicht anstinken.

    Gruß
    Christian
    Mahlzeit!

    Kann mich dem Vorredner (was den Frankfurter SSL betrifft) nur anschließen.
    HM-Strecke definitv zu kurz, Verpflegung gut, insbesondere die Zielverpflegung (da merkt man auch die Vorteile einer Werbeveranstaltung).

    Schlußendlich sollte jedem Starter VOR dem Lauf schon klar sein, dass er an einer Werbeveranstaltung teilnimmt. Über das Für und wieder einer solchen kann man endlos diskutieren. Nur muss man sich ja auch darüber im Klaren sein, dass auch die großen (Stadt)-Marathons doch schließlich ALLE (zumindest in meinen Augen) "Wirtschaftsbetriebe" und auf "Gewinnmaximierung" ausgelegt sind. Auch glaube ich nicht, dass die Sportscheck-Laufserie kleinen lokalen Veranstaltern das Wasser abgräbt. Die Behördenproblematik steht da aber auf einem anderen Blatt.
    Die kleinen, feinen, lokalen Veranstaltungen haben definitv Ihren eigenen Flair und können (und wollen bestimmt auch nicht) mit solchen Veranstaltungen in den Wettbewerb gehen.
    Im Musikbereich gibt´s den schönen Satz "Support your local scene". Das sollte auch für Laufveranstaltungen gelten.

    Die Sportscheck-Läufe sind nach meinen gestrigen Erfahrungen prima gemacht für "Wettkampfneulinge", da der Wettkampfflair, zumindest bei mir, nicht so stark aufkam, wie es bei "richtigen" Laufwettbewerben derFall ist.
    Freunde Dich mit dem Schmerz an, und Du wirst niemals allein sein
    (Ken Chlouber)

  13. #38
    Uhlenlöper Avatar von Necromancer
    Im Forum dabei seit
    03.02.2007
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    374
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Es kann ja wohl wirklich nicht so schwer sein, die Laufstrecke zumindest mit einer GPS-Uhr abzulaufen. Es wird ja wohl jemand zu finden sein, der die Strecke vorher mit einer Forerunner o.ä. abläuft oder die Strecke via Internet vermisst. Bei solch gravierenden Abweichungen kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln.

    Der Lauf in Hannover soll ja jetzt amtlich vermessen sein. Der war aber schon vorher fast exakt vermessen.

    Gruß
    Carsten
    3.000m: 9:38,5 min. (2013)
    5.000m 16:36,79 min. (2013)
    10.000m: 34:24,5 min. (2013)
    Stunde: 17.028m (2014)
    10km: 34:27 min. (2014)
    HM: 1:15:25 Std. (2014)
    25km: 1:32:23 Std. (2014)
    Marathon: 2:46:46 Std. (2015)

  14. #39
    Avatar von Kampmann
    Im Forum dabei seit
    07.12.2007
    Ort
    Darmstadt Rock City
    Beiträge
    208
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Necromancer Beitrag anzeigen
    Es kann ja wohl wirklich nicht so schwer sein, die Laufstrecke zumindest mit einer GPS-Uhr abzulaufen. Es wird ja wohl jemand zu finden sein, der die Strecke vorher mit einer Forerunner o.ä. abläuft oder die Strecke via Internet vermisst. Bei solch gravierenden Abweichungen kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln.

    Der Lauf in Hannover soll ja jetzt amtlich vermessen sein. Der war aber schon vorher fast exakt vermessen.

    Gruß
    Carsten
    Also auf die Genauigkeit der GPS-Uhr kann man sich zumindest bei der Strecke in Frankfurt nur bedingt auf eine GPS-Uhr verlassen (sehr dichter Wald, viele 90° Kurven). Ein abfahren mit einem (vernüftig eingestellten) Radtacho bringt da größere Genauigkeit.
    Aber prinzipiell geb ich Dir recht, dass man als Veranstalter bei solchen Sachen dann auch eine gewisse "Sorgfaltspflicht" hat...
    Freunde Dich mit dem Schmerz an, und Du wirst niemals allein sein
    (Ken Chlouber)

  15. #40
    Besenwagenfahrer Avatar von Nachtmensch
    Im Forum dabei seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Andi_Fant Beitrag anzeigen
    Hi,

    es gibt halt verschiedene Läufertypen:

    1.) SCHAF

    Das Schaf läuft am liebsten in einer großen Herde ... und liebt deshalb Großveranstaltungen. Das Schaf trägt auch gerne eine Läufer-Uniform, denn wer ist schon gerne das schwarze Schaf? Ansonsten ist das Schaf unorganisiert und eher passiv.

    2.) AFFE

    Der Affe liebt seine Sippe und fühlt sich in der überschaubaren Gemeinschaft wohl. Er ist sich seiner Individualität bewusst und bringt so einen Beitrag zur Gruppe. Man findet ihn bei kleineren Laufveranstaltungen, die typischerweise von Vereinen organisiert werden. Im Läuferleben ist er locker organisiert, misst sich gerne mit den anderen und schreckt vor Organisations- und Helferaufgaben nicht zurück.

    3.) BÄR

    Der Bär streift einsam durch die Wälder und geniesst die Natur. Wenn er sich überhaupt einmal zu einem Wettkampf anmeldet, dann bei wenig frequentierten Landschaftsläufen. Der Bär ist nicht organisiert und geht eher seine eigene Wege.

    Jedem das seine. Ich glaube nicht, dass es gelingen wird, Schafe zu Affen oder gar zu Bären umzuwandeln.


    Grüße
    Andreas

    Oha, jetzt wirds kompliziert...

    eigentlich Bär, ganz eindeutig.
    In München lauf ich aber trotzdem mit. Was nun?

    Nein, im Ernst... natürlich ist sowas eine stark vermarktete Veranstaltung, aber was solls. Für mich ist es das erste mal, dass ich bei sowas mitlaufe, glaub mal zum austesten dürfte das so falsch nicht sein...

    Schönen Gruß
    andi
    Rauchfrei - seit 29. 04. 22:45
    jetzt nur noch durchhalten...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:53
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 17:45
  3. VIP-Sonderverkauf beim Sport Scheck München
    Von sapsine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 06:22
  4. Sport Scheck Lauf 26.06. München
    Von MoniImLaufrausch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 19:05
  5. Sport Scheck - Lauf in Leipzig
    Von laeufer1970 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 12:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •