Forum - RUNNER'S WORLD

Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60
  1. #1
    Bis zum bitteren Ende Avatar von Stuttie
    Im Forum dabei seit
    11.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    611
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage Links oder rechts auf dem Feldweg???

    Aloha miteinander,

    neulich auf einem Feldweg: Ich laufe an nichts böses denkend so vor mich hin. Um nicht in die Gefahrenzone der immer wieder mal passierenden Radfahrer zu kommen laufe ich am rechten Rand des Feldwegs. In der Ferne sehe ich einen Läufer entgegen kommen der ebenfalls auf "meiner" rechten Seite läuft. Ich bleibe rechts und denke immer noch nichts böses. Der andere bleibt auch rechts. Jetzt sind es noch rund 20 Meter bis zum Einschlag und ich laufe weiter betont am rechten Rand. Der andere bleibt trotzdem auch rechts. Ich denke "Der wird doch wohl...." Da, ca. 3 Meter bevor wir zusammenstoßen macht der mich in einem Ton an: ".... ich würde auf der falschen seite laufen!", "...jedes Kind weiß doch, dass man auf Straßen immer auf der linken Seite zu laufen hat!", "bla bla laber laber!"....

    Meinen Einwand, dass hier doch nie Autos fahren, allenfalls mal ein Traktor lässt er nicht gelten sondern meint er wäre auf einem Feldweg schon mal von der Polizei gemahnt worden weil er rechts gelaufen ist.

    Ich denke "Ja, du mich auch!" und sage "Aha, na denn..." und laufe weiter. Er mosert mir noch was hinterher und läuft dann auch weiter. Sowas hab ich noch nie erlebt.

    Auf befahrenen Straßen laufe ich nur sehr sehr selten aber da ist es für mich klar, links wird gelaufen.

    Nun ja, was haltet ihr davon? Auf welcher Seite lauft ihr auf einem einsamen Feldweg wenn euch Läufer bzw. Radfahrer entgegen oder von hinten kommen?
    Grüßle
    Frank


  2. #2
    Avatar von cpr
    Im Forum dabei seit
    06.08.2006
    Ort
    LDK
    Beiträge
    2.124
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Es hat keiner recht. Knallt ihr gegeneinander, wird euch der Richter 50/50 Schuld geben, wenn ihr bis dahin vorgeht.

    Wenn ihr beide nicht in der Lage seid, abseits des Strassenverkehrs euch zu verständigen, braucht ihr nicht noch zu glauben, dass euch irgendeine Rechtsordnung die Kampfhahnerei legitimiert.

    Und ich werde auch keine Seite unterstützen.

  3. #3
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.218
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Stuttie Beitrag anzeigen
    Meinen Einwand, dass hier doch nie Autos fahren, allenfalls mal ein Traktor lässt er nicht gelten sondern meint er wäre auf einem Feldweg schon mal von der Polizei gemahnt worden weil er rechts gelaufen ist.
    das ist ja wohl die dümmste Ausrede die ich je gehört habe


    ...............Auf befahrenen Straßen laufe ich nur sehr sehr selten aber da ist es für mich klar, links wird gelaufen.

    Nun ja, was haltet ihr davon? Auf welcher Seite lauft ihr auf einem einsamen Feldweg wenn euch Läufer bzw. Radfahrer entgegen oder von hinten kommen?
    na logisch, im öffentlichen Verkehrsbereich links, damit ich seh was auf mich zukommt und auf dem öffentlichen Verkehr nicht zugänglichen Wegen rechts oder eben irgendwo wenn die Wegstrecke schlecht ist , jedoch nie absichtlich links

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  4. #4
    Bis zum bitteren Ende Avatar von Stuttie
    Im Forum dabei seit
    11.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    611
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cpr Beitrag anzeigen
    Es hat keiner recht. Knallt ihr gegeneinander, wird euch der Richter 50/50 Schuld geben, wenn ihr bis dahin vorgeht.

    Wenn ihr beide nicht in der Lage seid, abseits des Strassenverkehrs euch zu verständigen, braucht ihr nicht noch zu glauben, dass euch irgendeine Rechtsordnung die Kampfhahnerei legitimiert.

    Und ich werde auch keine Seite unterstützen.
    Danach habe ich nicht gefragt.

    1. Sind wir nicht gegen einander geknallt.
    2. Gab es keine Kampfhahnerei. Nur der andere hat gemosert.
    3. Habe ich nicht nach einer Rechtsordnung gefragt sondern wie ihr es auf Feldwegen haltet.

    Links oder rechts? Ich laufe ja nicht immer zwanghaft rechts. Ich bin da blutleer. Manchmal laufe ich auch links.

    Danke trotzdem...
    Grüßle
    Frank


  5. #5
    Bis zum bitteren Ende Avatar von Stuttie
    Im Forum dabei seit
    11.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    611
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen

    ...na logisch, im öffentlichen Verkehrsbereich links, damit ich seh was auf mich zukommt und auf dem öffentlichen Verkehr nicht zugänglichen Wegen rechts oder eben irgendwo wenn die Wegstrecke schlecht ist , jedoch nie absichtlich links
    Hi Norbert,

    so hatte ich mir das auch gedacht. Meistens rechts oder halt irgendwo. Eher selten bis nie bewusst links auf einsamen Wegen.
    Grüßle
    Frank


  6. #6
    Avatar von Pinacolada89
    Im Forum dabei seit
    30.03.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.390
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hmm, ich hab das oft mit Radfahrern, da geh ich dann aber lieber doch auf Seite ;) ich laufe IMMER rechts, sagt mir mein gefühl so (Rechtsfahrgebot...^^)

  7. #7
    Avatar von Reini1
    Im Forum dabei seit
    19.08.2007
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.771
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Stuttie Beitrag anzeigen
    Aloha miteinander,

    Nun ja, was haltet ihr davon? Auf welcher Seite lauft ihr auf einem einsamen Feldweg wenn euch Läufer bzw. Radfahrer entgegen oder von hinten kommen?
    Auf Feldwegen laufe ich, wo der Weg für mich und meine Füße am geeigneten ist(Normal aber rechts!).

    Gruß Reinhard
    Laufplanung 2015:

    Bremen Nachtlauf
    Mukolauf
    Werkheim Marathon tlw.
    Berlin Marathon




  8. #8
    Avatar von cpr
    Im Forum dabei seit
    06.08.2006
    Ort
    LDK
    Beiträge
    2.124
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Stuttie Beitrag anzeigen
    Danach habe ich nicht gefragt.

    1. Sind wir nicht gegen einander geknallt.
    2. Gab es keine Kampfhahnerei. Nur der andere hat gemosert.
    3. Habe ich nicht nach einer Rechtsordnung gefragt sondern wie ihr es auf Feldwegen haltet.

    Links oder rechts? Ich laufe ja nicht immer zwanghaft rechts. Ich bin da blutleer. Manchmal laufe ich auch links.

    Danke trotzdem...
    Dann hab ich wohl dein "me against the world" falsch interpretiert. Wofür ich mich meinetwegen entschuldige.

  9. #9
    Avatar von Steeldust
    Im Forum dabei seit
    28.05.2008
    Ort
    NDS
    Beiträge
    279
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Blöde Ausrede des anderen Läufers. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er deswegen von der Polizei angehalten wurde.
    Ich laufe übrigens auch lieber auf der rechten Seite, bin aber eher ein " aus dem Weg geher ".
    Janina



    Osterlauf Paderborn 2010 : 53:43
    Training zur Winterlaufserie Holzminden : 51:23
    Aktuell 2016 10 km unter 60 min ---> unmöglich

  10. #10
    Bis zum bitteren Ende Avatar von Stuttie
    Im Forum dabei seit
    11.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    611
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cpr Beitrag anzeigen
    Dann hab ich wohl dein "me against the world" falsch interpretiert. Wofür ich mich meinetwegen entschuldige.
    OK, die Bildunterschrift passt schlecht zum Thema

    Das "me agaist the world" gilt nur wenn es eine Startlinie gibt und alle in die selbe Richtung rennen

    Freunde?
    Grüßle
    Frank


  11. #11
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.643
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    62

    Standard

    Am Teltowkanal bin ich mal links gelaufen, weil da auch massenhaft so Kampfradler unterwegs sind und ich mich unsicher fühle, wenn die von hinten kommen und ich das evtl. gar nicht mitkriege. Da hat mich einer mal fast über den Haufen gefahren, ich musste mich quasi ins Gebüsch schmeißen, und hat sich aufgeregt, dass ich nicht rechts gelaufen bin.
    Aber wenn so jemand von hinten angesaust kommt und Du machst gerade einen kleinen Schlenker, weil eine Pfütze oder sonstwas vor Dir ist, dann kracht er Dir ins Kreuz...

    Ich bin nun etwas unsicher. Auf richtigen Straßen aber auf jeden Fall links.

  12. #12
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.218
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Aber wenn so jemand von hinten angesaust kommt und Du machst gerade einen kleinen Schlenker, weil eine Pfütze oder sonstwas vor Dir ist, dann kracht er Dir ins Kreuz...
    So schnell die auch sind, so laut sind sie wenigstens durch ihre Bereifung, sodass man die auch ohne Kingel hört. Im allg. sind die schon immer bremsbereit aber wie Du sagst, beim eigenen Ausweichen hab ich schon den einen oder anderen versehentlich laut fluchend in die Wiese/Büsche gejagt mich selbst hat noch keiner erwischt

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  13. #13
    Avatar von Jan
    Im Forum dabei seit
    11.10.2005
    Beiträge
    362
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich nutze beide Seiten der Feldwege ungefähr gleichhäufig. Die Mitte des Weges meist deshalb nur selten, weil dort häufig größere Steine liegen, was das Laufen unkomfortabel macht. Wenn beiden Seiten des Weges allerdings sehr abfällig sind bin ich meist in der Wegmitte unterwegs, insbesondere bei Tempoläufen und in Wettkämpfen. Ich wechsele allerdings regelmäßig die Laufseite, wenn mir gerade danach ist. Probleme mit drohenden Kollisionen hatte ich bisher keine, denn so schnell laufe ich leider nicht, dass mir nicht genug Zeit bliebe rechtzeitig auf einen entgegenkommenden Läufer zu reagieren.

    Gruß Jan

  14. #14
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.065
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich würde sagen das klingt nach Rasterfahndung und Hubschraubereinsatz!!!

    Noch ein Tipp: Bei den Gefahren im Lauftraining immer mal an den armen Ernst van Aaken denken.

    An der Elbe ist Läuferautobahn ... da kommt es komischerweise auch bei hoher Verkehrsdichte nicht zu rechthaberischen Verkehrbelehrungen, Drängeln und Nötigung.
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  15. #15
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich laufe auch meist rechts auf Feldwegen. Auf Straßen ohne Bürgersteig o.ä. komm ich hier sowieso kaum.

    Achso und bei Wettkämpfen ist es natürlich die Idellinie

  16. #16
    Bio Runner Rhein-Main Avatar von aBo
    Im Forum dabei seit
    25.05.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    884
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallihallo !

    Gestern ist auf einem Feldweg (Breit und asphaltiert) auch die Polizei vorbei gefahren.
    Ich gehe mal schwer davon aus das es sie nicht im geringsten gejuckt hat wo ich laufe .
    Die sind einfach langsam an mir vorbei und haben freundlich genickt.

    Mittlerweile laufe ich aber auch auf Feldwegen lieber links der Radfahrer wegen.
    Manche hört man kommen und den ein oder anderen nicht.
    Das ein oder andere mal war ich so in Gedanken versunken das ich fast nen Herzkasper bekommen hab sobald einer mit nem Affenzahn an mir von hinten vorbei fuhr .

    Da seh ich die doch lieber kommen und kann weiter in Ruhe in mich hinein brüten.

    Alex

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    17.01.2008
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auf Radwegen gilt das selbe wie auf der Straße. Sie sind ja auch einfach Verkehrsraum, nur eben Radwege. Also da links laufen.
    Aber Feldwege sind ja meist Privatwege oder? Also gilt hier doch nicht unbedingt die StVO.

    Naja, allgemein ist die obige Begegnung ein gutes Beispiel dafür wie Regeln die gegenseitige Rücksichtnahme mindern, weil jeder meint er bewegt sich im Regelkontext richtig und hat recht.

    mfg CliffordClavin

  18. #18
    Kein Kommentar. Avatar von *cel
    Im Forum dabei seit
    13.03.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.655
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Also neulich im Wald hat mir doch einer die Vorfahrt genommen und ist von links kommend einfach ohne mich zu beachten geradeaus gelaufen! Ich also hinterher, hab den erst verfolgt und dann rechts überholt...war der ganz schön beleidigt! Am Ende war die ganze Aufregung aber umsonst, da sind wie alle beide in einen Stau geraten....


    unreflektiert nachplappernder ultravorsichtiger Seniorenlaufratgeber

  19. #19
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.065
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von *cel Beitrag anzeigen
    Am Ende war die ganze Aufregung aber umsonst, da sind wie alle beide in einen Stau geraten....
    Bestimmt eine kreuzende Ameisenstraße , oder?
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  20. #20
    Avatar von Röben
    Im Forum dabei seit
    29.08.2007
    Beiträge
    280
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Links

    Gar keine Frage, ich seh dem lieber in die Augen, der mich überfährt, also lauf ich links. (Dann habe ich wenigstens noch eine kleine Chance).

    Allzeit guten Lauf!
    Röben
    Keep on Running!

  21. #21
    ganz stylish Avatar von Athabaske
    Im Forum dabei seit
    03.08.2005
    Beiträge
    1.585
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Stuttie Beitrag anzeigen
    ...Links oder rechts? Ich laufe ja nicht immer zwanghaft rechts. Ich bin da blutleer. Manchmal laufe ich auch links....
    ...in der Mitte, seither donnern keine Schwarzfahrer mehr mit 50-60 km/h an mir vorbei
    (Baden-Württemberg hatte offensichtlich in der Vergangenheit soviel Geld, dass die meisten Feldwege geteert sind, nur mit ganz ausgefuchsten Streckenführungen gelingt es mir, tatsächlich auf geschotterten Wegen, Wiesen- und Feldwegen zu laufen. Die hervorragend gepflegten Landwirtschaftsautobahnen werden sehr gerne von Schlaufüchsen genutzt, die so versuchen, dichtem Verkehr während des Berufsverkehrs auszuweichen...)


    Zitat Zitat von Pinacolada89 Beitrag anzeigen
    Hmm, ich hab das oft mit Radfahrern, da geh ich dann aber lieber doch auf Seite ;) ich laufe IMMER rechts, sagt mir mein gefühl so (Rechtsfahrgebot...^^)
    ...Betonung auf FAHR, denn Fußgänger sollen tatsächlich links laufen und dazu zähle ich mich als Läufer. Aber das wissen auch die wenigsten Autofahrer, daher wird, wer links läuft auch gerne wüst angehupt (siehe auch oben).

    Vielleicht wären Schlangenlinien eine Möglichkeit,

    Jörg
    Atmen, nicht hecheln!

  22. #22
    ganz stylish Avatar von Athabaske
    Im Forum dabei seit
    03.08.2005
    Beiträge
    1.585
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Röben Beitrag anzeigen
    Gar keine Frage, ich seh dem lieber in die Augen, der mich überfährt, also lauf ich links. (Dann habe ich wenigstens noch eine kleine Chance)...
    ...genau das ist für mich der Grund, immer zu versuchen Augenkontakt aufzubauen, auf dem Rad oder als Läufer. Ich rede mir immer ein, wer mir in die Augen schaut, überfährt mich nicht - vielleicht werde ich ja mal eines besseren belehrt, dann kenne ich aber wenigstens die Augenfarbe des Täters.

    Jörg
    Atmen, nicht hecheln!

  23. #23
    Avatar von Corruptor
    Im Forum dabei seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    1.635
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Stuttie
    Ich bleibe rechts und denke immer noch nichts böses. Der andere bleibt auch rechts. Jetzt sind es noch rund 20 Meter bis zum Einschlag und ich laufe weiter betont am rechten Rand. Der andere bleibt trotzdem auch rechts. Ich denke "Der wird doch wohl...." Da, ca. 3 Meter bevor wir zusammenstoßen macht der mich in einem Ton an: ".... ich würde auf der falschen seite laufen!",
    ...Chicken-Game...er hat verloren!!

    Auf Feldwegen ist es mir egal, wo ich laufe, da richte ich mich nach ganz unterschiedlichen Kriterien...Wegbeschaffenheit...Ideallin ie...ganz unterschiedlich

    Auf der Straße laufe ich entweder da, wo ein Geh- oder Radweg ist bzw. auf der Seite mit der besseren und weiteren Einsicht. Das gilt vorallem für Kurven, da lauf ich immer im größeren Radius, wenn sie nicht komplett einsehbar ist von allen Seiten.

    Vor Radfahrern von hinten habe ich kaum Angst...ich bin fast genauso schnell!
    „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“
    (Philip Rosenthal)

  24. #24
    Avatar von nikmems
    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    728
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Für mich gibt es da zwei Möglichkeiten:

    1. Sauberer Feldweg: Ich laufe da, wo Platz ist.

    2. Schmutziger Feldweg: Ich laufe da, wo sauber ist.

    Was andere Radfahrer, Läufer, Walker etc. zur gleichen Zeit tun, ist mir dabei weitestgehend gleichgültig.
    Karl Heinz

    Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. Georg Christoph Lichtenberg

  25. #25
    von Walker überholt Avatar von Murmler
    Im Forum dabei seit
    19.03.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wo Radfahrer noch in relativ hohem Tempo unterwegs sein können, also etwa asphaltierte Radwanderwege oder gemeinsame Rad- / Fußwege, laufe ich immer links!

    Warum? Nun, schon mal von einer Radlergruppe überholt worden? Der Erste sieht den Läufer ja i.d.R. bereits von weitem, evtl. auch noch der Zweite. Beim Dritten und den Folgenden wird's womöglich schon eng, wenn die voraus Fahrenden plötzlich einen Schlenker nach links machen und das "Läuferhindernis" zu spät bemerkt wird. Wenn mir die Radlergruppe jedoch entgegenkommt bin ich rechtzeitig vorgewarnt und kann a) auf den Randstreifen ganz links ausweichen oder evtl. auch b) kurfristig auf die rechte Seite wechseln. Besonders radelnde Kinder - Papa voraus, Junior in der mitte, große Schwester und dann Mama - ist eingetrichtert worden "immer ganz rechts" zu fahren und sind mit plötzlichen Überholvorgängen u.U. überfordert.

    Deshalb...als Läufer immer LINKS. (auf unbefestigten Feldwegen ist es imho ziemlich Wurscht. da wechselt man eh desöfteren die Seite wenn es mal hüben oder drüben einfacher zu laufen ist.)
    Laufbeginn: April 07 (95kg)
    24.02.08 - Weibertreulauf Weinsberg (9,8km) - 44:14 (PB)
    07.09.08 - EBM Papst Marathon (HM) - 1:39:21 (PB)
    17.05.09 - Trollinger Marathon (M) - 4:41:47 ("PB") *lach*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Man(n) läuft rechts?
    Von Janne_ im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 09:41
  2. Links Vorfuß, rechts Mittelfuß?
    Von Eselchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 18:43
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 12:01
  4. Links oder Bücher für Anfänger?
    Von DM im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 05:42
  5. Links oder rechts auf dem Radweg
    Von Schneemoere im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 11:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •