Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    So, ich habe mich heute zu einem Probetraining angemeldet. Schweren Herzens, aber es muß wohl sein, wenn ich wieder in Form kommen will X( . In meiner Nähe gibt es ein Kieser-Trainingsstudio, da schaute ich heute mal spontan rein und staunte nicht schlecht. Ein riesiger Raum mit allerlei merkwürdig und unheimlich aussehenden Geräten gefüllt, allerdings weder Laufband noch Ergometer. Wie machen die sich eigentlich warm oder trainieren die Leut aus dem Kaltstart heraus? :hmm:
    Da ich aber die Oberkörpermuskulatur trainieren wollte, soll es mich ja nicht weiter stören. Wenn ich laufen will, mach ich das sowieso draußen.
    Aber was mich interessieren würde:
    Worauf sollte man achten bei der Wahl seiner Mucki-Bude und auf welche Angebote sollte man Wert legen?
    Gebt mir bitte mal ein paar Tipps, Donnerstag ist Probetraining und da möchte ich schon wissen, worauf ich achten muß.

    danke schonmal vorab


    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  2. #2
    rono
    Gast

    Standard Kieser-Training


    Hi Andrea,

    habe absolut keine Ahnung von Muckibuden. Nur eines weiß ich: Die Kieserstudios bieten keine Ausdauertrainingsformen an. Für Läufer finde ich das sehr ungeeignet.

    Gruß Rono

    Powered by nothing

  3. #3
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Tja, ich will ja auch nicht Ausdauer trainieren, nur den Oberkörper kräftigen. Ausdauer trainier ich ja mit dem Laufen.
    Oder ist die Kombination Krafttraining für den Oberkörper, Ausdauer- und Krafttraining für die Beinchens keine so gelungenen Kombination? ?(

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    28.10.2002
    Ort
    Gö/H
    Beiträge
    842
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Kieser hat ne sehr eigenwillige Philosophie.. auch was das Schulen vom Personal betrifft. Ich hatte mich in irgendeinem alten Thread schon mal dazu geäussert (hatte dort mal ne Bewerbung laufen)

    Vom Anti-Rückenschmerz-Konzept scheinen sie allerdings recht erfolgreich zu sein, allerdings.. die Übungen wird niemand zu hause machen können (da keine Geräte ;) ), so dass man möglichst langfristig dort gebunden sein soll..

    Wenn du "nur so", aus persönlichen Präventiv-Gründen trainieren möchtst, wäre m.E. ein ganz normales Studio besser angedacht.. ist nur ne Meinung. Günstig bei Kiesers ist allerdings, dass es die in viiiiielen Städten gibt, aber das ist bei anderen KEtten auch der Fall und dann hast du sogar Ergometer, die bei Sch..wetter ja auch nicht ganz überflüssig sind.
    Ich persönlich halte ein gewisses Aufwärmen für unabdingbar.. aber ich bin eben auch kein Kieserfan )

    LG Tanja

    _____________________________

    Wenn man im Kopf nicht will, läuft es auch in den Beinen nicht..

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    26.05.2003
    Beiträge
    929
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hi Flinki,
    ich kenne das Kieser-System zwar nicht, habe aber gehört, dass es ähnlich aufgebaut ist wie Eisenhauer. Ein kurzes, zielgerichtetes Training für die Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Meiner Meinung nach ein logisches und praktikables Konzept. Aus meiner Erfahrung als früherer Studiobesitzer läuft nämlich eine Mitgliedschaft häufig so ab:
    Aufwärmen - meistens Radfahren, Geräte - viel hilft viel, nochmal Cardio, evtl. Kurse, danach noch Sauna. Zeitaufwand häufig 2-3 Stunden. Anfangs kein Problem - man ist ja motiviert. Irgendwann wird aus 2x pro Woche 1x oder weniger, evtl. kommt eine Pause und dann muss man sich schon aufraffen um wieder in Gang zu kommen. Zum Schluß stellt man fest, dass es zeitlich echt nicht machbar ist und gibt auf.
    Da finde ich es eine gute Idee, wenn man nach 20 Minuten mit dem erforderlichen Training fertig ist, es aber dafür 2-3x pro Woche absolviert.
    Und das mit dem aufwärmen: Was habe ich vom Radeln wenn ich dann eine Oberkörperübung mache?
    Meiner Meinung, nach geht fast alles Erforderliche auch ohne Geräte und Studios
    :klugscheiss: :klugscheiss:
    LG vom Pedro

  6. #6
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Danke für die Tips.
    Wegen dem Aufwärmen: wenn ich vorher radfahre, dann sind doch nicht nur die Beinmuskeln aufgewärmt, durch den höheren Puls wird doch auch die gesamte Muskulaatur erwärmt sozusagen, oder seh ich das falsch? :hmm: ?(
    Naja, das wäre aber für mich doch nur nebensächlich, ich wärme mich ja auch nicht vor dem Laufen auf und dehne und stretche auch nur wenig vorher...bis gar nicht.

    Und was die Räumlichkeit angeht: Toll werde ich es in keinem Studio finden, war vor zig Jahren mal in einer muckibude und bin da nicht gerade mit Begeisterung an die Sache heran gegangen.
    Aber solch einen Ansporn brauch ich, so nach dem Motto: "jetzt hab ich schon dafür bezahlt, jetzt nutze ich es auch." außerdem hoffe ich, daß ich da Leute kennenlerne, mit denen man mehr oder weniger gemeinsam trainiert, so dass ich ein schlechtes Gewissen entwickle, wenn ich zum Termin nicht hingehe.

    Ich bekomme den inneren Schweinehund ansonsten nicht in den Griff, Theraband liegt griffbereit, aber ich nutze es nicht. Und Hanteln könnt ich mir ausleihen, mach ich nicht.

    Ist es eigentlich üblich, daß Verträge meist nicht unter 6 Monaten abgeschlossen werden?
    ich möchte/kann nur bis Ende Februar und dachte für 3 Monate mach ich das mal. Jetzt erfahre ich, daß es meist nur für 6 Monate geht? Stimmt das?

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  7. #7
    Avatar von laeufer1970
    Im Forum dabei seit
    16.10.2002
    Ort
    Wiesenthal (Sachsen)
    Beiträge
    603
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Na, dann will ich dir mal aus dreijähriger KIESER-Erfahrung berichten. Zuerst einmal muss ich feststellen, dass meine extremen Rückenprobleme (ich konnte zeitweise nicht mal mehr schmerzfrei liegen) stark gemildert wurden. Es zwickt zwar nach dem Aufstehen früh und nach 200 Wurf beim Kegeln immer noch, aber damit kann ich leben.

    Das Aufwärmen ist bei Kieser nicht notwendig, weil durch das Maschinentraining die Muskeln isoliert angesprochen werden und die Kraftkurven nahezu keinen Anfangsimpuls haben.

    Beispiel Quadrizeps. Hier trainiere ich derzeit mit 148 Pfund und habe einen 6-2-4 Intervall. Soll heißen, dass ich das Bein 6 Sek. lang strecke, 2 Sek. unter Last halte und dann 4 Sek. lang absenke.

    Damit ist der "kalte" Muskel in der ersten Wiederholung keinesfalls überfordert, so dass das Verletzungsrisiko gegen 0 tendiert, wohl aber in der 6. oder 7. Wiederholung. Der Trick bei KIESER ist wirklich die Entdeckung der Langsamkeit.

    Immer schön langsam die Bewegungen ausführen, dann hat das Training auch sehr effektive Wirkung. Leider muss ich jetzt für die nächsten 3 Jahre auf den Kraftraum an der Fachhochschule ausweichen, denn in der Nähe von Rothenburg gibt`s (noch) keine KIESER-Studios.


    Laufen macht den Kopf frei...

    [ Dieser Beitrag wurde von laeufer1970 am 25.11.2003 editiert. ]

  8. #8
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Danke, da lass ich mich am Donnerstag mal überraschen. Das zum Thema "Langsamkeit" war mir ja direkt sympathisch. ;)
    Da bin ich ja mal auf Donnerstag gespannt. Ich werde berichten, wenn ich nicht auch Muskelkater in den Fingern hab )

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  9. #9
    Bis auf weiteres offline Avatar von Toronto21
    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Hamburgo
    Beiträge
    5.191
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/schild17.gif




    Ich persönlich halte nicht viel vom Kieser-Konzept. Einerseits wegen der fehlenden Ausdauermöglichkeit und andererseits ist mir das Training dort zu einseitig.

    Ein sehr bekannter Therapeut, der u.a. den FC. Bayern betreut, also mit Sicherheit nicht mit Ahnungslosigkeit geprügelt ist, ist der gleichen Meinung wie ich.

    Die Anfangserfolge bei Kieser sind phänomenal. Jemand, der bisher nicht oder wenig trainiert hat, wird bei Kieser innerhalb der ersten 3 Monate sehr gute Erfolge erzielen. Aber danach war`s das. Er wird stagnieren.

    Begründung: Ein Anfänger muß, um überhaupt ins Training zu kommen, erst einmal an Maschinen arbeiten, wo er isoliert die einzelnen Muskeln anspricht. Da wird er auch nach einiger Zeit Erfolge erzielen. Er wird kräftiger.

    Es ist aber, gerade für uns Läufer sehr wichtig, Muskeln nicht isoliert anzusprechen. Wichtig für uns, aber eigentlich auch für alle Menschen, ist es, ganze Muskelgruppen anzusprechen, um so auch die Koordination zu schulen. Gerade Ausdauersportlern empfiehlt man, viel mit dem eigenen Körpergewicht zu arbeiten und nicht aus einer sitzenden Position heraus zu arbeiten. Einfach ausgedrückt sind wir hier wieder bei der isolierten Muskelansprache und das ist es einfach nicht, was den Menschen stark macht.

    Stark macht letztlich die Ansprache ganzer Muskelgruppen, also die gleichzeitige Kräftigung der Muskeln und Schulung der Koordination.

    Wir alle kennen die blöde Werbung mit den Elektroden, die man sich um den Bauch legt und so auf dem Sofa liegend einen Waschbrettbauch bekommt. Funktioniert, ist wissenschaftlich sogar erwiesen und wird u.a. zum Aufbau von Muskeln nach Verletzugnen eingesetzt. ABER, du trainierst dir damit Muskeln an, nur kannst du sie nicht einsetzen, weil dir die Koordinationsfähigkeit nicht gegeben ist.

    Also, Ziel muß es sein, neben normalen Krafttrainingsmaschinen mit Steckgewichten auch an freien Gewichten zu arbeiten. Z.B. Hanteltraining, Training mit Zugmaschinen und ähnlichem. Jetzt kommt natürlich der Einwand, daß ihr ja alle keine Body Builder sein wollt, aber das will ich auch gar nicht damit sagen. Ich bin auch kein Body Builder, nur habe ich gelernt, daß nichts über Training an freien Gewichten geht. Das ist sozusagen die Königsdisziplin des Krafttrainings. Sehr effektiv, sehr abwechslungsreich, sehr anspruchsvoll. Nichts für Anfänger, aber etwas, wohin ein Anfänger irgendwann kommen sollte.

    Und dann ist es leider auch so, daß Trainingskonzepte a`la Eisenhauer oder Kieser nach dem Motto verfahren, wenig Einsatz, viel Ergebnis. Glaubt mir, das funktioniert nicht. Es gibt niemanden auf der Welt, der mit 20 Minuten Training 2-3mal die Woche, noch dazu Einsatztraining derart tolle Ergebnisse erzielen wird. Am Anfang ja, aber auf Dauer eben nicht.

    Und Training muß abwechslungsreich gestaltet werden, weil es vom Kopf her zum einen langweilig ist, immer das gleiche zu machen und zum anderen der Muskel sich sehr schnell anpasst. Ein Muskel, der stark werden soll, muß unterschiedlich angesprochen werden. Sonst wird er nicht stark. Das ist wie beim Laufen. 3x die Woche 30 Minuten immer die gleiche Strecke im gleichen Tempo bringt euch nicht weiter. Ihr stagniert.


    :klugscheiss:

    The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif

    [ Dieser Beitrag wurde von Toronto21 am 26.11.2003 editiert. ]

  10. #10
    Bis auf weiteres offline Avatar von Toronto21
    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Hamburgo
    Beiträge
    5.191
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Nachtrag zu meinem obigen Roman:

    Die hohe Kündigungsquote der Mitgliedschaften im Jahr, ca. 1.5 Mio Mitglieder in Deutschland kündigen jährlich ihre Mitgliedschaft im Fitness-Studio, liegt u.a. darin begründet, daß Training zu einseitig und daher langweilig gestalltet wird.

    Die Mitglieder stagnieren, sie sehen keinen Grund, für fehlende Ergebnisse monatlich einen Beitrag zu bezahlen und kündigen. Wäre Training abwechslungsreicher und damit effektiver, gäbe es weniger Kündigungen.

    The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif

  11. #11
    auch noch da...
    Im Forum dabei seit
    17.01.2003
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    239
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Guten Morgen...

    Ist das denn nicht in jedem Fitnesstudio so, das man die Koordination nicht schult, wenn man nur an Geräten trainiert???

    Ich war auch ein Jahr lang bei Eisenhauer, und gebe Toronto in einigen Punkten recht.
    Anfangs fand ichs klasse, war motiviert, bin mindestens 2 mal pro Woche hin, aber irgendwann wurde das echt zu eintönig.
    Immer der gleiche Kram, immer nur auf das blöde Fahrrad ne halbe Stunde (bei Eisenhauer gibs wenigstens die...) - da bin ich in die "normale" Muckibude doch lieber gegangen (das ist schon ein paar Jährchen her), nicht zuletzt weil die Ausdauergeräte echt abwechslungsreicher waren...

    Bei Eisenhauer werden auch die Übungen sehr langsam gemacht, mit 2 sec halten, dann immer 6-9 Wdh. und sobald man die schafft Gewicht erhöhen...
    Habe dann auch gemerkt das sich Krafttraining eher kontraproduktiv auf das Laufen auswirkt, in dem Eisenhauer-Jahr habe ich letzteres also eher selten getan...

    Ein weiterer Grund zu Eisenhauer zu gehen war für mich die Sauna, die auch im Preis mit drin war, aber auch die ist sehr einfach gehalten

    Eine Sauna, ohne Aufguss, eine kalte Dusche, kein Tauchbecken, keine vernünftige Ruhezone - klar, für den Preis völlig in Ordnung, aber ich geh dann doch lieber in eine "richtige" Sauna...

    Soweit zu meiner Erfahrung, das muss aber nicht heissen, das es jedem so geht...

    Und das Krafttraining sich sehr positiv auf Rückenprobleme auswirkt, habe ich auch schon öfters gehört

    viele Grüße
    :roll:
    Zora
    :roll:

  12. #12
    auch noch da...
    Im Forum dabei seit
    17.01.2003
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    239
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Achja, und überhaupt keine Kurse werden angeboten, die ein bisschen Abwechslung bringen, und wo man vielleicht ein paar Leute kennenlernen kann...

    viele Grüße
    :roll:
    Zora
    :roll:

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    10.06.2003
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hallo,

    ich kann mich der recht einhelligen Meinung über das Kieser-Konzept nur anschliessen.
    Selbst war ich nicht bei Kieser, ich habe mich aber anfänglich meiner "Ich geh ins Fitness-Studio"-Euphorie darüber informiert, fand aber an den Fitness-Studios mit Kursprogramm, Ergometern usw. mehr gefallen.

    Ich liebe die Abwechslung. Dadurch dass ich drei-viermal die Woche dahin marschiere brauche ich immer wieder etwas anderes mit dem ich mich beschäftigen kann.
    Ich merke dann auch immer direkt, wenn ich neue Übungen durchführe, dass meine Muskeln wieder ganz anders darauf ansprechen.
    Ausserdem mag ich radeln, rudern, crosstrainern, Kurse besuchen und mich dabei so richtig auspowern und danach schön in die Sauna, dass ist genau das richtige!

    Ich habe nur mal gehört, dass Kieser recht günstig ist, dass ist vielleicht das Einzige, was ich positives darüber zu berichten habe. Freunde die dort trainiert haben, haben mir aber auch erzählt, dass die Atmosphäre (vielleicht nur bei denen) sehr gedrückt war. immer schön leise sein und dass viele nur in Socken trainieren! Das habe ich in den Studios, wo ich bisher war, noch nicht erlebt.

    Also, zieh Donnerstag auf jeden Fall mal saubere Socken an, vielleicht ist das ja Pflicht!
    Viele Grüße und gucken kann ja nicht schaden,
    staxel

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    26.05.2003
    Beiträge
    929
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    "immer schön leise sein und dass viele nur in Socken trainieren! Das habe ich in den Studios, wo ich bisher war, noch nicht erlebt."

    Da muß ich hin, wenn die da nur in Socken trainieren Ist das jetzt ein Nudisten-Club?

    Nochmal zum Thema:
    Ist doch logisch, dass bei anderen Übungen die Muskeln wieder "reizbarer" sind. Das sollte man aber nicht mit "Wirksamkeit" verwechseln. Schließlich kann ich durch einen Kegelabend einen Muskelkater im Po bekommen, obwohl ich 5x pro Woche intensiv laufe. Ist dann Kegeln "besser"?
    :klugscheiss:
    Zu den Vertragslängen: Das kann jedes Studio frei vereinbaren - jedenfalls kürzere Laufzeiten. Oft werden sogar mtl. kündbare Verträge angeboten. Dafür werden dann sehr hohe Aufnahmegebühren verlangt.

    LG vom Pedro

  15. #15
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Zu den Preisen kann ich nur sagen, daß bei einem 6Wochen-Programm 100,- € fällig werden, bei einer vertragsdauer "nur" 400 € zu bezahlen sind.

    Rückenprobleme hab ich übrigens auch nicht, deswegen fiel meine erste Wahl nicht auf das Kieserstudio, einfach nur weil es in meiner Nähe ist.

    Und wenn ich es mir so recht überlege und Eure Meinungen dazunehme, komme ich langsam doch zu der Überzeugung, mein olles Theraband hervorzuholen, hin und wieder meine Aerobic-Kassette einzulegen und das Programm durchzuackern.
    Aber das ist ja soooo laaaangweeeeiiliiig!

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    26.06.2003
    Beiträge
    653
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hallo Andrea,

    ja, so allein mit seinem Theraband, das kann schon ziemlich langweilig sein, das geht mir auch meistens so. Allerdings bin ich auch kein Fan von Fitness-Studios, obwohl ich ziemlich "spillerige" Ärmchen habe, dazu kann ich mich nicht aufraffen.

    Gibt es in Deiner Nähe einen Sportverein? Viele Vereine bieten doch heute schon etwas im Kraft-Ausdauer-Bereich (Funktionsgymnastik) an. Besonders Ü-Lis aus dem Gesundheitssport wissen zur Rumpf-Kräftigung oft recht gut Bescheid. Außerdem kannst Du bei Vereinen meistens die verschiedenen Gruppen ausgiebig ausprobieren (mehrmals hingehen und mitmachen) und dann entscheiden, ob / wo Du Mitglied werden möchtest. Und die Vereinsmeierei kann man, wenn man sie nicht mag, heute schon ziemlich umgehen. (Es muss ja keiner an der Weihnachtsfeier etc. teilnehmen ).

    Liebe Grüße
    von chrissie

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    16.08.2003
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    469
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    wo du grad vereinen sprichst... ich war dereinst im ruderclub. da gab´s eine bestens ausgestattete mucki-bude, die man jederzeit benutzen konnte. ansonsten ist die ruderei wahrscheinlich auch gar kein übler ausgleichssport zum laufen, oder?


    ciao,

    markuz

  18. #18
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Ohje, das gibt ja was: Ich hab schon keine Lust aufs Probetraining.... - ich glaub ich sag da ab! Und nimm mir ein Buch, koche mir einen leckeren Tee und mummel mich in meine Kuscheldecke ein und tu nichts für den Körper aber für die Seele...ist ja auch schön...oh, Schweini, verzieh Dich!:angry:

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  19. #19
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Ich habs getan ich habs getan ich hab abgesagt

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  20. #20
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.056
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard Kieser-Training

    Original von flinkfuss:
    Ich habs getan ich habs getan ich hab abgesagt

    Und heute abend kommt dann sicher der ;( http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...fragend002.gifhttp://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/kotz.gif-Thread! Klasse Leistung! Sollte das nicht eigentlich ein Probetraining sein?

    Steif


    Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

  21. #21
    Bis auf weiteres offline Avatar von Toronto21
    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Hamburgo
    Beiträge
    5.191
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Original von flinkfuss:
    Ich habs getan ich habs getan ich hab abgesagt

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.
    Für`s Nixtun bekommt hier keiner ein Lob. Daß das klar ist!!!


    !

    The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif

  22. #22
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hab ich gesagt, dass ich gelobt werden will? nee, hab ich nicht. Aber ich hab mein Theraband schon rausgekramt

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.546
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Original von flinkfuss:
    Hab ich gesagt, dass ich gelobt werden will? nee, hab ich nicht. Aber ich hab mein Theraband schon rausgekramt

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.
    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/dance.gif


    http://www.smiliemania.de/php/sg/sho...e=989949-0.png


    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/dance.gif






    http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=250

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    10.06.2003
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hmmm,

    das Geheimnis um die Socken hätte mich jetzt aber doch interessiert. ?(

    Gruß vom staxel

  25. #25
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kieser-Training

    Hey, Staxel...die Socken sind frisch gewaschen.) ..und jetzt studier ich die Theraband-Gebrauchsanleitung und dann geht es los. :dance:

    Jetzt hab ich im übrigen ein Fitneßstudio entdeckt (entdeckt ist nicht das richtige Wort, ich laufe, wenn ich denn laufe, meist dran vorbei :glow: ), welches einen ganzen Monat lang kostenlos anbietet die Einrichtung und die Kursangebote zu testen. Allerdings stand da auch, man könne den / die Trainer dort auch testen :look: Was die wohl meinen?
    Na, neugierig genug bin ich ja und werde mal morgen nicht nur vorbeilaufen sondern auch mal reinschauen....auf jeden Fall sieht es da schon wesentlich sympathischer aus als das Kieserstudio.

    Lieben Gruß
    Andrea

    Lass Vergangenes Dir nicht das Heute diktieren.
    Aber lass es für Zukünftiges ein wichtiger Ratgeber sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Training mit Hf
    Von sclächter im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 10:41
  2. Training für den Marathon
    Von damian101 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 13:59
  3. Kieser-Training
    Von annamatilda im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.2003, 17:53
  4. Training
    Von Steppenläuferin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2003, 01:18
  5. Training
    Von südtirol im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •