Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: was meint ihr

  1. #1
    Avatar von waldlaufer
    Im Forum dabei seit
    19.01.2003
    Beiträge
    1.657
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    ist härter beim laufen, asphalt o. gefrorener boden?

    waldi

    wünscht einen schönen advent, u. läuft wieder

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    17.07.2003
    Beiträge
    2.412
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Hallo Waldi. Na Du kommst auf Fragen )
    Ich Gefühl her würde ich auf den asphalt tippen (härter) aber physikalisch wird sich das nicht viel nehmen. Der Widerstand wird der gleiche sein :klugscheiss:

    Gruß...René
    __________________________________
    www.Lauf-Fotos.de | www.rennic.de

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    01.12.2002
    Beiträge
    212
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Beides gleich hart.

    Die Schuh müssen es kompensieren.

    Gut Nacht wünscht

    Roland

    ------------------------------------------------------------------
    Wenige Dinge auf Erden sind lästiger als die stumme Mahnung, die von einem guten Beispiel ausgeht.

    Mark Twain

  4. #4
    Avatar von M 52
    Im Forum dabei seit
    05.03.2003
    Ort
    Lemgo
    Beiträge
    2.807
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Nee, nee,

    das glaub ich nicht. Ich halte gefrorenen Boden für deutlich härter. Asphalt ist relativ weich.

    So Waldi, das haste jetzt davon. Drei Foris und drei verschiedene Antworten. Such Dir was aus! ) )

    Liebe Grüße, Bogi

  5. #5
    Bewegungsanalyst Avatar von GastRoland
    Im Forum dabei seit
    03.03.2003
    Ort
    Mögeldorf
    Beiträge
    1.764
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Wenn der Boden feucht war, wird er bei Frost härter als Asphalt,
    das habe ich barfuß schon mehrmals gespürt.
    Auch im Sommer hab ich im Nürnberger Raum schon oft erlebt, dass viele Waldwege bei Trockenheit härter als Asphalt waren.

    Übrigens: viele Schuhe werden bei Kälte auch deutlich härter!
    Daher der Hinweis,
    dass nicht Schuhe die Härte des Untergrundes kompensieren sollten,
    sondern der Laufstil bzw. die Muskulatur!!

    Aber da erzähle ich Waldi ja nichts Neues ;-)

    MfF
    Roland B.

  6. #6
    Auf eigenen Wunsch nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr


    Ich persönlich glaube , daß praktisch jeder Untergrund den Füßen besser bekommt als Asphalt. Na, jedenfalls meinen Füßen.

    LG
    Jürgen


  7. #7
    Bis auf weiteres offline Avatar von Toronto21
    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Hamburgo
    Beiträge
    5.191
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Original von JuergenF:

    Ich persönlich glaube , daß praktisch jeder Untergrund den Füßen besser bekommt als Asphalt. Na, jedenfalls meinen Füßen.

    LG
    Jürgen

    Da glaubst du nicht richtig. Der ebene Untergrund ist ideal bei Beschwerden an der Achillessehne, da der Auftritt berechenbarer, bzw. kontrollierbarer ist als auf Naturwegen, wo jeder Auftritt variiert. Der typische Waldweg in Deutschland mit seiner festgepressten Kies-Schotter-Auflage ist praktisch genauso hart wie Asphalt, nur eben auch unebener.

    Die Dämpfung zwischen Waldboden und Straße macht nicht den Unterschied. Gedämpft wird unser Tritt mehr durch Laufschuhe und unsere Anatomie.

    Bei Asphalt ist der Fuß bei Abdruck und Drehbewegung viel stärker am Boden fixiert als auf eher losem Untergrund eines weichen Waldweges. Bei einer sauberen Abrollbewegung lieg hier eher der Vorteil.

    Waldwege sind i.d.R. zur Mitte und zu den Seiten hiin gewölbt. Ein geübter Läufer kommt daher auf Aspahlt, der i.d.R. glatter verläuft wesentlich entspannter und energiesparender voran.

    Es gibt im Prinzip keinen Grund, Aspahlt zu meiden. Man sollte ihn auf jeden Fall in jede Laufstrecke mit einbauen.

    Aber auch unebene Laufwege haben ihre Vorteile. Es schult die Koordination, man läuft konzentrierter und Sehnen, Gelenke und Muskeln wirden trainiert.



    The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Beiträge
    371
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Aus der Erfahrung aus dem letzten sehr kalten Winter: Gefrorener Waldboden ist verdammt hart.

    Subjektiver Eindruck: Härter als Asphalt.

    Wobei Waldboden ja nicht gleich Waldboden ist. Es gibt ja die von toronto erwähnten schön gemachten Waldwege, aber auch noch Trampelpfade mit Wurzeln drin, Schlaglöchern, Pfützen und Matsch. Zwischen den Polen gibt es so alles. Deshalb ist der Begriff "Waldboden" doch nicht so klar definiert

    Gruß,

    Markus, der auf allem läuft: Hauptsache Laufen

    --
    Startnummer 3357 beim Mannheim Marathon 15. Mai 2004

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    30.09.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Moin !

    Bei geforenen Waldboden sollte man einwenig aufmerksamer Laufen.
    Ist für die Bänder nicht ganz so freundlich, wenn man auf eine hartgefrorene Unebenheit tritt.
    Mein Laufpartner hatte sich somit den kompletten Winter über entschärft!

    Ansonsten ist es wohl ziemlich egal. Ist beides Hart.
    Weil die Dämpfung der Schuhe auch nachläßt, sollte man doch auf seinen Laufstil achten und zum "Mittelfußläufer" werden.

    Und.......
    Hauptsache es macht Spaß und bewegt die Knochen überhaupt.

    LG
    Krücke

  10. #10
    Irrläufer Avatar von Alpi
    Im Forum dabei seit
    29.05.2003
    Beiträge
    4.482
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Wirklich hart ist es - nicht zu laufen

    Baba vom Alpi

    Abteilung: Laufung ;)

    Willst Du Gott zum lachen bringen, erzähl ihm Deine Pläne ... :look:

  11. #11
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.745
    'Gefällt mir' gegeben
    68
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard was meint ihr

    @Alpi: bzw. nicht laufen zu dürfen X( ;)

  12. #12
    Moori
    Gast

    Standard was meint ihr

    @Alpi und Tim,

    nicht laufen zu können! (Mal ganz ernst gemeint)

    Servus Moorbilato



    Niemals sollte man so tief sinken, um von dem Kakao, durch den man gezogen wird, zu trinken!
    (Erich Kästner)

  13. #13
    Avatar von flinkfuss
    Im Forum dabei seit
    15.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.451
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Also, mir ist es egal ob Asphalt oder harter Boden...der Wagen ist gut gefedert )

    Lieben Gruß
    Andrea

    ...die sich freut, wenn es bald
    einen Duisburger mehr gibt

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    27.03.2003
    Beiträge
    611
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    Asphalt ist ja meistens schön glatt und griffig.
    Waldwege gefrieren ja grundsätzlich immer erst dann, wenn vorher 3 Unimogs und ein Langholztransporter durch die Matsche gefahren sind. Auf diese Wege komme ich grundsätzlich immer am Ende des langen Laufes und immer wenn es bergab geht.
    Da gibt es nichts härteres.

    Im Ernst: Asphalt finde ich nicht so schlimm. Waldwege sind meistens auch nicht viel weicher und die samtigen weichen Moospfade kenne ich eigentlich kaum.
    Für mich sind Schotter und die oben beschriebenen Wege die Hölle.

    ciao, sixlegs
    (18.4.04:HH)

  15. #15
    Avatar von waldlaufer
    Im Forum dabei seit
    19.01.2003
    Beiträge
    1.657
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was meint ihr

    AÄÄHHHHHH:stupid: :stupid: :stupid: da hab ich ja nun den totalen durchblick?( ?( ich laufe schon diese schönen weichen wege, aber jetzt sind sie, da vorher naß, richtig hart. asphalt habe ich immer wegen meines rückens u. eben die aaalten müden knochen gemieden.hab es mal probiert ta tapse ich wie eine ente, muß man wohl auch lernen auf asphalt zu laufen. bei uns wird nämlich seit vorigen jahr der kanalweg geräumt(winter, schnee)u. da wärs natürlich toll auch asphalt laufen zu können

    waldi:stupid: :stupid: ?( ?(

    wünscht einen schönen advent, u. läuft wieder

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Walking - was meint ihr?
    Von RunningChicken im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •