Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard 5km Wettkampf 2 Tage vor 10km Wettkampf?

    Ich plane am Fr. den 3.10 eine 5km WK zu laufen und am folgenden Sonntag noch einen schnellen 10km WK hinzulegen.

    Bisher hatte ich auf einen HM trainiert, den ich am 21.9 in 1:39:x absolviert habe.
    Seitdem habe ich hauptsächlich lockeres Training gemacht.
    Letzten Freitag hab ich 4 1000er so um 4:06 - 4:18 gemacht, also hauptsächlich im 5km Tempo. Samstags war die längste Einheit mit ca. 13km.
    Sonntag bin knapp 37km mit dem Rad durch die Gegend gefahren.

    Ich denke daran heute oder morgen vielleicht noch ein paar (ca. 3) 400er im 5km-Tempo zu machen um das Tempo noch einbisschen besser zu treffen.

    Frage: Ist das sinnvoll/möglich innerhalb von zwei Tagen einen 5km-Lauf und einen 10km-Lauf auf Bestzeit zu laufen.

    Ziel bei der Angelegenheit ist, meine 5km - Bestzeit unter 21:30 und meine 10km-Zeit unter 45min zu drücken.

    Insgesamt wäre das für mich sowieso quasi eine "Saisonabschlussrallye", weil ich danach eine wohlverdiente Laufpause machen werde, bevor ich dann ins Wintertraining einsteigen werde.

  2. #2
    Devil may care Avatar von SantaCruz
    Im Forum dabei seit
    01.12.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.487
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von empi Beitrag anzeigen
    Frage: Ist das sinnvoll/möglich innerhalb von zwei Tagen einen 5km-Lauf und einen 10km-Lauf auf Bestzeit zu laufen.
    sinnvoll: nicht unbedingt
    möglich: durchaus

    Ich habe das jedenfalls gemacht: Freitag 5.000 m auf der Bahn, PB um 21 Sekunden gedrückt. Sonntag 10 km, PB um 28 Sekunden gedrückt. Es geht also schon.
    "What do you do, you just go out there and gambol about like a bunny?" - Sheldon Cooper

  3. #3
    Stormbringer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von SantaCruz Beitrag anzeigen
    sinnvoll: nicht unbedingt
    möglich: durchaus

    Ich habe das jedenfalls gemacht: Freitag 5.000 m auf der Bahn, PB um 21 Sekunden gedrückt. Sonntag 10 km, PB um 28 Sekunden gedrückt. Es geht also schon.
    Wie aktuell waren denn Deine Zeiten? Ich bin vorgestern auch 14 Sekunden auf 5k schneller gelaufen als meine drei Wochen alte PB (19:08). Wenn ich mir vorstellte, heute eine recht aktuelle 10k-PB einstampfen zu müssen. Never!

    Die Frage ist beim Blick auf Deine Zeiten und die von empi allerdings, inwieweit man das übertragen kann. Dein 5er dauerte ca. 5 Minuten weniger als empis dauern könnte, der 10er 10 Minuten. Um solche Zeiten laufen zu können, muss man schon gut trainiert sein und sehr schnell regenerieren.

    Meine Meinung: Sicherlich kannst Du die WK laufen. Gute Zeiten würde ich beim 10er dann aber nicht mehr erwarten. Gerade hinten raus wird es dann hart, wenn man am Limit laufen möchte.

    Gruß
    Andre

  4. #4
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Das hängt vom Trainingszustand und der Quälfähigkeit ab. Ist beides gegeben, kann man 15 km (am Stück) in einem Tempo laufen, das nicht viel langsamer ist als auf 10 km (vielleicht 2 - 3 sek langsamer pro km).

    Bei einem 15 km-Lauf, der auf 2 Einheiten aufgeteilt wird mit 2 Tagen Pause dazwischen - und das ist ja das, was du vorhast - , läßt sich in beiden Einheiten eine sehr gute Zeit laufen.

    Also: probieren!

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  5. #5
    Bergfex Avatar von peerro
    Im Forum dabei seit
    08.05.2008
    Ort
    Hannover/Frankfurt
    Beiträge
    270
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auf beiden Strecken in so kurzer Abfolge eine PB angehen zu wollen ist sicher nicht sinnvoll. Ich mache zwar auch ab und zu 2 WKs kurz aufeinander folgend und es kommen auch gute Ergebnisse dabei raus. Aber ein gutes Ergebnis und ne PB sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe! Nen 5er am Limit zu laufen haut doch ganz schön rein und dann kurz danach noch nen 10er...

    Was dafür sprechen würde: Wenn man sich noch in Bereichen bewegt, wo man seine PBs deutlich verbessern kann, ist es sicherlich auch möglich 2x kurz hintereinander Bestzeit zu laufen. Wenn die PBs allerdings schon ziemlich zementiert sind, z.B. unter optimalen Bedingungen bei gleicher Form vorher aufgestellt, dann wird es schwer. Aber wie sagt man so schön: Versuch macht klug Probiers aus und berichte hinterher davon!

    Viel Erfolg!

  6. #6
    Devil may care Avatar von SantaCruz
    Im Forum dabei seit
    01.12.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.487
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MidnightRunner Beitrag anzeigen
    Wie aktuell waren denn Deine Zeiten?
    Die waren beide genau ein Jahr alt (aufgestellt bei den jeweils selben Veranstaltungen im Vorjahr). Die 5.000 m war ich zwischendurch nicht gelaufen. An meiner 10er-Zeit hatte ich mir in dem Zeitraum allerdings mehrfach die Zähne ausgebissen.

    Zitat Zitat von MidnightRunner Beitrag anzeigen
    Die Frage ist beim Blick auf Deine Zeiten und die von empi allerdings, inwieweit man das übertragen kann. Dein 5er dauerte ca. 5 Minuten weniger als empis dauern könnte, der 10er 10 Minuten. Um solche Zeiten laufen zu können, muss man schon gut trainiert sein und sehr schnell regenerieren.
    Das stimmt natürlich. Auf der anderen Seite ist die gleiche absolute Steigerung auf niedrigerem Ausgangsniveau leichter zu realisieren. Also eine Verbesserung z.B. um 30 Sekunden auf 10k ist wahrscheinlich einfacher, wenn man von 45 Minuten kommt als wenn man von 36 Minuten kommt.

    Allerdings muß ich einräumen, daß ich mich von harten Belastungen auf kürzeren Distanzen vergleichsweise schnell erhole. Unter anderem weil mein Training sehr viel Tempoanteile enthält und ich deshalb daran gewöhnt bin.

    Was bei mir gut geht, muß es bei jemand anderem nicht unbedingt. Probieren kann man es natürlich trotzdem.

    Zitat Zitat von MidnightRunner Beitrag anzeigen
    Meine Meinung: Sicherlich kannst Du die WK laufen. Gute Zeiten würde ich beim 10er dann aber nicht mehr erwarten. Gerade hinten raus wird es dann hart, wenn man am Limit laufen möchte.
    Sehe ich auch so. Auf jeden Fall werden die 5k beim 10er einige Sekunden kosten. Aber das schließt ja nicht aus, daß es trotzdem für eine PB reicht.

    Einen Versuch ist es also wert, zumal als Saisonabschluß. Viel passieren kann eigentlich nicht, außer daß der 10er nichts wird. Aber davon würde die Welt ja auch nicht untergehen.
    "What do you do, you just go out there and gambol about like a bunny?" - Sheldon Cooper

  7. #7
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.428
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von SantaCruz Beitrag anzeigen
    Ich habe das jedenfalls gemacht:
    Warum habe ich gewußt dass das von Dir kommen wird !!!



    gruss hennes

  8. #8
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich denke mal, ich werds versuchen. Wie hier schon gesagt wurde: Versuch macht kluch.
    Die 5km-PB schätze ich fast leichter ein, obwohl die 10-km Pb neuer ist.

  9. #9
    Devil may care Avatar von SantaCruz
    Im Forum dabei seit
    01.12.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.487
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dann viel Erfolg! Und berichte hinterher mal, wie es Dir ergangen ist.
    "What do you do, you just go out there and gambol about like a bunny?" - Sheldon Cooper

  10. #10
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mission 1: PB über 5km war schon einmal erfolgreich.
    Raus kam eine 21:21,x (offiziell)
    Ich hatte mich so in vierter, fünfter Reihe aufgestellt und bin dann am Start mit zügigem imalTempo los. Bei km 1 hatte ich eine Zeit von 4:10, ich fühlte mich gut und dachte mir, es wäre ok am aktuellen Feld dranzubleiben. Der zweite km war dann aber mit 4:26 schon etwas langsamer. Da beschloss ich dann etwas draufzulegen. Zu dem Zeiptunkt überholte mich ein jüngere Läufer im schwarz-rot gestreiften Fußballtrikot, da hieß es dann für mich: dranbleiben. Trotzdem verlief der 3. km auch nicht schneller (4:26). Der Puls eigentlich schon nach dem zweiten km am Limit und bei km 3 jenseits davon, aber ich versuchte nach km 3 noch weiter den Druck zu erhöhen. Irgendwo kurz vor km 4 versppürte ich ein Ziehen im Oberschenkel ich konnte aber trotzdem weiter ein hohes Tempo gehen, noch dazu ging es jetzt eher leicht bergab (Km4 4:11). Spätestens hier habe ich gesehen Bestzeit ist heute drin. Also habe ich auf dem letzen km noch mal die Keule heraus geholt und ordentlich zugelegt. Das änderte aber nichts daran, das der Fußballer vor mir mir bis zum Ziel insgesamt 20m enteilt war. Wie ich dann ins Ziel gepurtet bin, sah ich auf meiner die 21:20 stehen. Letzter km 4:07.
    Das Wetter war eigentlich für meine Verhältnisse optimal: ganz leichter Regen, ca 10°. Der Kurs war auch etwas einfacher als die Strecken die ich bei meinen 5km-Versuchen bisher gelaufen bin. Ich bin hochzufrieden.

    So dieses war der erste Steich.
    Heute wollte ich dann noch einen Testlauf wegen meinem Oberschenkel machen, wenn der positiv verläuft und es morgen nicht in Strömen regnet folgt dann morgen der zweite Streich.

  11. #11
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.435
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von empi Beitrag anzeigen
    So dieses war der erste Steich.
    Heute wollte ich dann noch einen Testlauf wegen meinem Oberschenkel machen, wenn der positiv verläuft und es morgen nicht in Strömen regnet folgt dann morgen der zweite Streich.
    nochmals Gratulation
    ich weiss nicht ob ich mir jemals nen 5er antue.

    Wo gibts denn am Sonntag den 10er, oder läufst du inkognito ?

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  12. #12
    Devil may care Avatar von SantaCruz
    Im Forum dabei seit
    01.12.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.487
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Glückwunsch. So kann's weitergehen!
    "What do you do, you just go out there and gambol about like a bunny?" - Sheldon Cooper

  13. #13
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.428
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht ob ich mir jemals nen 5er antue.
    Da bin ich auch noch ganz jungfräulich und nach den letzten Zehnern werden meine Zweifel auch immer größer.

    gruss hennes

  14. #14
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    nach den letzten Zehnern werden meine Zweifel auch immer größer.
    Ein voll gelaufener Zehner ist aber auch mit das "Härteste wo gibt". Grund ist das hohe Tempo kombiniert mit der Länge. Fünfer-Tempo ist zwar noch etwas höher, aber die kürzere Gesamtzeit macht diese Distanz unterm Strich weniger belastend. Immer wenn ich mich etwas weniger quälen will, steig ich auf 5 km um.

    @empi: Well done! Und lass krachen am Sonntag!

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  15. #15
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard :klatsch:

    ich wollte jetzt eigenltich nur auf den Wolfsfährte-Lauf verweisen.
    Der jedes Jahr anfang Oktober in der nähe meiner Eltern im bayr. Wald stattfindet.
    Allerdings wird hier diesmal nur 7,4km gelaufen. Anscheinend weil der Lauf im Frühjahr ausgefallen ist. Auf die schnelle ist das für mich jetzt nicht so ganz nachvollziehbar.
    Auf jeden Fall stand die Veranstaltung im bayr. Laufkalender mit 10km drin, wo ich mich darauf verlassen hatte. Wenn man schon in der Region ist, habe ich mir gedacht, kann man ja da mitmachen. Außerdem bin ich da bisher immer Bestzeit gelaufen wenn ich angetreten bin.

    Außerdem habe ich gerade meinen Testlauf absolviert. Nach den ersten 50m habe schon gedacht, "das hat wohl keinen Wert". Aber wie ich weitergelaufen bin, waren die schmerzen am Oberschenkel durchaus im erträglichen Bereich. Aber jetzt sehe ich keine große Veranlassung da morgen anzutreten und meinen Oberschenkel unnötig zu belasten.

    Ich hätte sicher vorher mal au die Veranstalterseit schauen können
    Aber man kann ja auch schlecht erahnen, dass auf einmal die Strecke geändert wird.

    Dann werde ich jetzt wohl doch meine Saison beenden.

    Auf den Wucher-10er beim MüMA habe ich ja schon gar keine Lust.

  16. #16
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.435
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von empi Beitrag anzeigen
    Dann werde ich jetzt wohl doch meine Saison beenden.

    Auf den Wucher-10er beim MüMA habe ich ja schon gar keine Lust.
    Wenn Du nochmal angreifen willst, dann lauf den 10er in Dorfen, 2 Runden, soll schnell sein...
    Oder du regenerierst noch etwas und läufst den schnellen 10er in Germering

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  17. #17
    Langsam wird es schneller Avatar von empi
    Im Forum dabei seit
    10.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    477
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn Du nochmal angreifen willst, dann lauf den 10er in Dorfen, 2 Runden, soll schnell sein...
    Oder du regenerierst noch etwas und läufst den schnellen 10er in Germering
    Momentan glaub ich eher, dass ich auf einen Nikolaus- oder Silvesterlauf warte. Ich habe jetzt vor zwei Wochen Laufpause zu machen. Die Gelenke werdens mir danken.
    Dorfen geht daher dann nicht und in Germering würde ich ja dann von 0 auf 100 starten. Ist ja auch nicht so gut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 14:10
  2. Intervalle 5 Tage vor dem Wettkampf?
    Von Herr Soundso im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 09:43
  3. 10km Wettkampf
    Von marike im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:03
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 20:42
  5. 10 KM Wettkampf 8 Tage vor dem 1. Marathon?
    Von frank-s im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •