Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Höhenmetersammler :) Avatar von Lisa08
    Im Forum dabei seit
    23.01.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    2.108
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ich kann mich nicht (mehr) motivieren ...

    Hallo Zusammen,

    ich laufe schon seit über 8 Jahren, gehe regelmäßig ins Fitness, zum Skifahren, auf Klettersteige und fahre Rad.
    Bis vor zwei Monaten habe ich von mir immer gesagt, dass ich was Sport anbelangt, keinen inneren Schweinehund besitze .
    Die letzten Jahre war ich (auch wegen meiner Knieprobleme und meiner Rückenschmerzen) regelmäßig sportlich unterwegs - und es hat mir immer Spaß gemacht. Da muss ich mich nicht zwingen, ganz im Gegenteil, ich bin immer gern draußen, das Wetter ist mir egal.
    ABER jetzt: den letzten HM im Oktober (Tour de Tirol) habe ich nach der 3. Runde (von 4) abgebrochen, gut, ich hatte vorher eine leichte Erkältung, der Lauf war für mich eine ziemliche Quälerei bei zu hohem Puls deshalb habe ich aus Vernunftgründen abgebrochen.
    Und das bei einem super Wetter, Sonne pur
    Ja und die letzen 3 Wochen bin ich so gut wie gar nicht mehr gelaufen, ich geh nur 1+2x die Woche zum Krafttraining und fahre dort 30 min Rad, wegen Knie und Rücken, aber auch dafür habe ich keine so rechte Lust.
    Ich schau aus dem Fenster, seh die Sonne - und bleib sitzen obwohl ich Zeit zu laufen habe, DAS wäre mir früher nie in den Sinn gekommen: NICHT zu laufen
    Und meine Leistung ist bei weitem nicht so wie sonst, ich habe das Gefühl alle sind besser, schneller, fitter etc...und ich bin derzeit nicht mal erkältet... !
    Die Ismaninger Winterlaufserie habe ich schon gestrichen, dafür könnte ich mich selbst treten und ich werde wohl auch keinen Sylvesterlauf machen.
    Jetzt habe ich schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich ans Frühjahr denke, das wird der unfitteste Jahresstart seit ich laufe und ich weiß nicht wie und wann sich der Zustand ändert.
    Und vor allem, ich kann jeden verstehen der nicht laufen kann weil er krank ist, ich musste heuer auch 4 Monate pausieren und war frustriert weil ich nicht laufen konnte, jetzt tut nichts weh und ich will nicht laufen gehen

    Jetzt ist es doch mehr Text geworden als ich dachte aber das wollte ich mir mal von der Seele schreiben...ich verstehe mich selbst nicht - wer kennt so was???

    Ganz liebe Grüße

    Lisa
    2013: Brixen, Allgäu, Karwendel - alles nur nicht flach!

  2. #2
    baden,radeln,rennen Avatar von AndreasW
    Im Forum dabei seit
    04.04.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    278
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Solche Tage gibt es einfach und deshalb tut es auch gut einfach mal das Laufen oder sonstigen Sport sein zu lassen..
    In 3 Wochen Laufpause geht keine Form verloren, dafür tankt der Körper nach einer langen Saison malwieder Energie..
    Bei mir war es 2 Wochen Urlaub ohne Laufschuhe und als ich heim kam, hatte ich quasi "Heisshunger" auf laufen.
    Also mach dir keinen Kopf und gönn dir mal eine Pause..

  3. #3
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.224
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa08 Beitrag anzeigen
    Die Ismaninger Winterlaufserie habe ich schon gestrichen, dafür könnte ich mich selbst treten
    Hallo Lisa ,
    glücklicherweise bin ich von deinem Virus bisher verschont geblieben.
    Was Ismaning betrifft könntest du dich kurzfristigst nochmal engagieren,
    denn @WildeHilde26 kann leider nicht mitlaufen und würde den bereits bezahlten
    Serienstart gerne abgeben (PN!)
    Was ist , raff dich auf und mach am Sonntag den Lauf mit, "just for fun"

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  4. #4
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    was Du beschreibst kenne ich (an mir) zwar nicht, aber es hört sich wie eine Kombination aus einer leichten Winterdepression und einfach zu viel machen zu wollen an. Laienmeinung natürlich und von Ferne ein wenig schwer etwas Fundiertes zu sagen.

    Wie wäre es denn, wenn Du bewußt eine Weile lang nichts machst?
    Wenn du verletzt bist ist es was anderes nicht zu laufen - da kannst Du nicht.
    Wenn du aber laufen oder Sport machen kannst und Dich dafür entscheidest es nicht zu tun, könnte ich mir vorstellen, daß Du nach einiger Zeit Lust darauf bekommst wieder anzufangen. Macht das Sinn?

    Auf jeden Fall würde ich versuchen, mir wegen der temporären sportlosen Zeit nicht unnötigen Stress zu machen. Nimm Deine momentane Pause einfach entspannt als zyklische Entwicklung hin und warte auf den Aufschwung. Der kommt garantiert! Du hast in 8 Jahren viel erreicht, wo steht geschrieben, daß Du Dir nicht mal eine Auszeit gönnen solltest?

    Ich wünsche Dir alles Gute!
    Walter

    You can only fail if you give up too soon


  5. #5
    Avatar von Force-Ten
    Im Forum dabei seit
    18.10.2008
    Ort
    71720 Oberstenfeld-Gronau
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    ich hatte eine solche Phase im vergangenen Frühjahr. Als die Tag länger wurden nutzte ich jede frei Minute und hab trainiert und trainiert und es hat riesig Spaß gemacht gemacht. Allerdings war das nicht von allzulanger Dauer. Hab offensichtlich viel zu viel gemacht und meinem Körper zu viel abverlangt.

    Bin dann nach 4-5 Wochen in ein absolutes Leistungsloch gefallen und war sowohl physisch, wie psychisch total am Boden. Seit dem lass ich es einfach lockerer angehen und mach nur noch das wozu ich Spaß hab und siehe die Ergebnisse im Spätsommer und Herbst waren oprimal für meine Verhältnisse.

    Ich habe aus dieser Krise einfach für mich die Lehre gezogen, dass weniger meisten mehr ist.

    Locker bleiben die Lust und Leistung am und beim Sport kommt wieder zurück.

  6. #6
    Avatar von Macke
    Im Forum dabei seit
    10.11.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    373
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    ich würde darüber nicht so schnell verzweifeln.
    Wenn Du im Moment absolut nicht laufen willst dann tu es einfach nicht.
    Ich würde Dir 2 Wochen Urlaub mit Spaziergängen als einzigen Sport vorschlagen.
    Danach läufts garantiert wieder.

    Kopf hoch

    Macke

  7. #7
    Avatar von runnersgirl
    Im Forum dabei seit
    12.05.2006
    Ort
    sächsische Feldrandzone
    Beiträge
    2.222
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Definiere doch für dich die Sportpause, zum Bsp. bis zu dem Termin mache ich mal gar keinen Sport, ich SUPERKOMPENSIERE !
    Setz dich nicht unter Druck, dann bist du vielleicht bald wieder soweit und möchtest sporteln.
    Bei mir ist das wie Schoko essen. Nehm ich mir vor jeden Tag ne ganze Tafel zu essen, wird mir unwohl. Will ich keine essen, krieg ich Appetit drauf.

  8. #8
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.883
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    41

    Standard

    Hallo Lisa,

    bist du denn nur was den Sport angeht so unmotiviert oder ist das in allen Bereichen zur Zeit so? Wenn es nur im Sport so ist, dann gönne dir doch ganz bewusst mal ne Pause ohne schlechtes Gewissen und mit anderen schönen Dingen.

    Wenn es generell so ist, könntest du auch mal Schilddrüse oder Eisenwerte checken lassen. Aber wahrscheinlich ist einfach Winterschlaf angesagt... ;-)

  9. #9
    Höhenmetersammler :) Avatar von Lisa08
    Im Forum dabei seit
    23.01.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    2.108
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Zusammen

    danke für eure Beiträge und Motivation

    @jolly jumper: für die Arbeit bin ich grad auch nicht so motiviert, aber wenn es auf den Glühmarkt geht oder ich koche (mein liebstes Hobby nach Sport ) da hab ich genügend Energie. Ich bin auch in der Früh und tagsüber fit, einen Eisenmangel schließe ich von daher aus.

    @all; es sind ja schon 3 Wochen Sportpause (eigentlich schon fast 5, wenn ich genau rechne)
    das sollte doch für eine Regeneration reichen?

    Ich schau mal, ob ich mich doch für die Ismaninger Serie noch anmelde.
    @Norbert: Vielleicht hast du Recht: einfach anmelden und Laufen und nicht groß drüber nachdenken, dann habe ich wieder ein Ziel vor Augen.

    Heute gehe ich auf jeden Fall laufen und höre dann ich mich hinein, das Bauchgefühl ist immer noch am Besten. Unter Druck setze ich mich nicht das macht keinen Spaß.


    Liebe Grüße

    Lisa
    2013: Brixen, Allgäu, Karwendel - alles nur nicht flach!

  10. #10
    Avatar von mi26
    Im Forum dabei seit
    12.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bis November war ich noch voll im Training, seitdem bin ich aber kaum noch gelaufen: demnächst steht ein Umzug Arbeitsplatzwechsel an sowie die ganzen Termine die ich bis zum Marathon im November verschoben habe. Ich finde es zwar schade die Form zu verlieren, will mich aber auch nicht zwingen gegen meinen Willen noch regelmäßiges Training wochentags zu machen. Ich bin mir sicher, dass ich wieder Blut lecken werde wenn ich erst mal wieder richtig in Schwung komme. Am Wochenende werde ich hoffentlich Zeit und Muße für einen entspannten Lauf ohne Zeitvorgaben haben und mit dem regelmäßigen und zielgerichteten Training im nächsten Jahr für einen HM im April wieder anfangen.

  11. #11
    Avatar von elmo10
    Im Forum dabei seit
    25.04.2008
    Beiträge
    546
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Lisa,

    mir geht es momentan ganz genau so wie Dir! Normalerweise treibe ich an 5 bis 6 Tagen pro Woche Sport. Ein fester Zeitplan sorgt dafuer, dass sich der innere Schweinehund nicht zu Wort melden kann.

    Seit einiger Zeit ist aber irgendwie 'der Wurm drin'. Es hat damit angefangen, dass meine meine Lieblings-Spinning-Vorturnerin ihre Montagsstunden an einen ziemlich unbegabten Kollegen abgegeben hat. Mein Mann hat sich das Handgelenk gebrochen, so dass unsere Wochenendlaeufe fuer 2 Wochen gestrichen waren, Mountainbiketouren sind aus dem selben Grund fuer einige Zeit nicht moeglich. Die ueblichen Vorweihnachtsaktivitaeten wie Elternabende, Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen usw. wirbeln jegliche Sportroutine gehoerig durcheinander.

    Die Folge ist, dass der doofe Schweinehund einen Triuphzug feiert und weil ja sowieso schon alles egal ist schaufle ich mir Plaetzchen, Gluehwein und all das fettige Winteressen rein, als muesste ich mir zwingend eine dicke Speckschicht anfuttern :(

    Ich habe fuer mich entschieden, dass ich jetzt erst mal versuche, so gut als moeglich wieder in meine Sportroutine zu finden. Bis zum 01. Januar gibt's noch eine Schonfrist aber spaetestens dann werde ich wieder richtig einsteigen. Meine Vorredner haben vollkommen recht.... manchmal muss man sich einfach eine Pause goennen um hinterher wieder frisch und motiviert einzusteigen.

    LG
    Nicole

  12. #12
    Avatar von masilu
    Im Forum dabei seit
    27.08.2007
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,
    mir geht´s gerade wie dir, keine Motivation.
    Ins Studio quäle ich mich, weil ich die Abrechnung auf meinem Kontoauszug sehe, aber Spaß machts im Moment nicht.
    Vielleicht hat gerade das Serotonin die Übermacht. Wenn die Sonne scheint, wird es wieder besser.
    Wir kriegen den Schweinehund schon zahm, oder?

    LG
    Maie

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    03.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    vielleicht hilft`s ja auch dein Training abwechslungsreicher zu gestalten... also ab und zu mal schwimmen gehen oder so, statt laufen?!

    LG & alles Gute!

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    02.12.2008
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    ich würde mir da keine allzu großen Gedanken machen. Wie die anderen schon sagen dann gönn dir einfach mal eine Ruhepause. Ist ja nie verkehrt. Bei deiner Erfahrung und so wie du sonst den Spass am Sport in deinem Beitrag schilderst denke ich solche Phasen sind ganz normal. Ich halte für unwarscheinlich, dass du nach den 8 Jahren, die du jetzt dabei bist wie du schreibst, nochmal davon loskommst :-) So wie du schreibst scheint dir eher die Verwunderung über das momentane Desinteresse mehr zu schaffen zu machen als alles andere. Einfach mal bedenken, dass es solche Phasen immer mal gibt, nich nur auf den Sport bezogen. Und wenn du mal ein paar Wochen aussetzt denke ich ist es ja auch normal, dass die Leistung ein bißchen abflacht. Nur nicht verrückt machen deswegen, das kannst du dann ja auch wieder aufholen, wenn die Motivation wieder da ist. Wird schon passieren.

    Wünsch dir alles Gute und poste mal wenn du wieder voll dabei bist :-)

  15. #15
    Millenium Quest Avatar von cologne_biel_hawaii
    Im Forum dabei seit
    20.02.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.734
    Blog Entries
    290
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    was auch über die Motivationslücken hilft, ist gemeinsames Training.
    Ich bin jahrelang in unser BSG bei den Trainingsterminen nebenher mitgelaufen, einfach weil es in der Gruppe Spaß machte. Hier waren auch einige Läufer/innen dabei, die zwischendurch Probleme mit der Motivation hatten.
    Sei es, weil die Geschwindigkeit der Gruppe zu hoch war, weil es private Probleme gab, oder weil plötzlich die Einstellung zum Laufen abhanden gekommen ist.

    Aus der großen Gruppe entstanden dann individuelle Gruppen, die dann "betreut" wurden.
    So kehrte der jeweilige Wohlfühlfaktor in Abhängigkeit vom jeweiligen Problem, früher oder später wieder zurück.

    Grüße
    Michael
    2014: RBW; Bonn; JUNUT; TTdR; PTL -> "La mission GeMiNi"; SUT100;

    www.kleiner-kobolt.de
    www.wibolt.de NEU!!

    Finish: 68x M., davon 28x Ultra-M.
    Jenseits des Marathon gewinnt die mentale Fitness an Bedeutung.

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    29.04.2008
    Beiträge
    190
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lisa,

    ich weiss ja nicht wieviel Du von allen den oben aufgeführten Sportarten gleichzeitig betreibst und wieviel Deiner Freizeit für Sport "draufgeht". Hast Du eventuell in Deinem persönlichen Umfeld gerade auch noch viel Stress? Wenn ja, könnte es ja sein dass Du das "Burnout Syndrom" hast. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch zwei "Ausgebrannte". Wenn eins zum anderen kommt, irgendwann ist das Fass mal voll... mußt dann mal nen Gang runter schalten.
    g wiedereinsteiger

  17. #17
    Höhenmetersammler :) Avatar von Lisa08
    Im Forum dabei seit
    23.01.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    2.108
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Zusammen

    @ masilu: Ins Studio quäle ich mich, weil ich die Abrechnung auf meinem Kontoauszug sehe, aber Spaß machts im Moment nicht.
    @ nicole: mir geht es momentan ganz genau so wie Dir! Normalerweise treibe ich an 5 bis 6 Tagen pro Woche Sport. Ein fester Zeitplan sorgt dafuer, dass sich der innere Schweinehund nicht zu Wort melden kann.

    Seit einiger Zeit ist aber irgendwie 'der Wurm drin'. Es hat damit angefangen, dass meine meine Lieblings-Spinning-Vorturnerin ihre Montagsstunden an einen ziemlich unbegabten Kollegen abgegeben hat. Mein Mann hat sich das Handgelenk gebrochen, so dass unsere Wochenendlaeufe fuer 2 Wochen gestrichen waren, Mountainbiketouren sind aus dem selben Grund fuer einige Zeit nicht moeglich. Die ueblichen Vorweihnachtsaktivitaeten wie Elternabende, Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen usw. wirbeln jegliche Sportroutine gehoerig durcheinander.

    Die Folge ist, dass der doofe Schweinehund einen Triuphzug feiert und weil ja sowieso schon alles egal ist schaufle ich mir Plaetzchen, Gluehwein und all das fettige Winteressen rein, als muesste ich mir zwingend eine dicke Speckschicht anfuttern :(
    Die beiden Aussagen könnten von mir sein

    @cologne_biel_hawaii: ich war mit meiner Freundin unterwegs, das Dumme ist nur dass sie zwar auch gerne läuft aber wenig Zeit hat. Einen Lauftreff habe ich auch, dort war ich ein paarmal dabei, aber das ist für mich jedesmal ein Tempolauf, die sind einfach trainierter leider gibt es dort niemand in meiner Leistungsklasse und alle ausbremsen will ich auch nicht.

    @wiedereinsteiger: Irgendwas mache ich immer, Laufen und Fitness das ganze Jahr, Wandern tausche ich im Winter mit Skifahren, Radfahren bau ich in den Alltag ein, nur nicht im Winter draußen. Es kann schon sein dass auch bei mir mal die Luft raus ist, zumal ich selbstständig bin, wobei ich gerade deswegen Sport zum Ausgleich brauche.

    aaalllsooo: ich war Montags im Fitness: 60 min Iron Work (Hanteltraining) und vorher 30 min Rad - ja und Dienstag 40 min joggen, zwar nur 5 Km aber die liefen ganz gut
    UND: MIR HAT ES SPASS GEMACHT! Und ich war richtig froh dass ich gelaufen bin, hinterher ging´s mir einfach gut
    So: und jetzt starte ich doch in Ismaning am Sonntag und ich freu mich drauf!

    Irgendwie habt ihr mich motiviert, ich sollte nächtesmal früher posten und ich war ganz froh dass ich mit meinem Motivationsloch nicht allein bin

    Motivierte Grüße

    Lisa
    2013: Brixen, Allgäu, Karwendel - alles nur nicht flach!

  18. #18
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.224
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa08 Beitrag anzeigen
    So: und jetzt starte ich doch in Ismaning am Sonntag und ich freu mich drauf!
    Irgendwie habt ihr mich motiviert, ich sollte nächtesmal früher posten und ich war ganz froh dass ich mit meinem Motivationsloch nicht allein bin
    Prima , ich freu mich dass wir dich aus dem Stimmungsloch holen konnten. Vielleicht sieht man sich ja am Sonntag nach dem Lauf zum ratschen (in der Halle u/o im warmen Lokal).
    Wenn du Lust hast, kannst du dich ja auch in die Liste eintragen (post #405)

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  19. #19
    back on track Avatar von salix
    Im Forum dabei seit
    17.12.2004
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    309
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa08 Beitrag anzeigen
    Irgendwie habt ihr mich motiviert, ich sollte nächtesmal früher posten und ich war ganz froh dass ich mit meinem Motivationsloch nicht allein bin

    Hallo Lisa,
    das werde ich mir merken ... hatte im Oktober auch so ein 3wöchiges Loch, inklusive null Interesse am Forum, was sicher mit meinem schlechten Trainingsgewissen zusammenhing - exakt am 21. Tag ist mir dann zwar wieder der Knopf aufgegangen, aber wenn ich mein Problem einfach mal gepostet hätte (oder damals schon bei der Radiergummiliga gewesen wäre!! ) wär das Tief vielleicht viel schneller überstanden gewesen.

    Naja, rückblickend kommen mir 3 Wochen Pause gar nicht mal soo krass vor ... aber währenddessen hat es sich angefühlt wie 3 Monate!!
    Niemals wird dir ein Wunsch gegeben, ohne dass dir auch die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen. Es mag allerdings sein, dass du dich dafür anstrengen musst.
    Richard Bach, Illusionen.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kann mich nicht mehr motivieren :-((
    Von Andre0509 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:12
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 10:32
  3. kann nicht mehr auftreten
    Von babsy99 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 13:54
  4. HILFE _ Kann mich nicht mehr einloggen
    Von marcmarl78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2003, 19:02
  5. Kann nicht mehr laufen?!
    Von yehu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 22:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •