Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 2 von 37 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 902

Thema: 10 km sub 39

  1. #26
    Avatar von aecids
    Im Forum dabei seit
    04.05.2008
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ponjio Beitrag anzeigen
    (...), weil ich am Mittwoch eine Prüfung schreibe und am Donnerstag ein Thermodynamik-Abtestat.
    Wenn ich mal fragen darf: Was studierst du denn? Das hört sich für mich sehr physikalisch bzw. chemisch an - meine Studienwahl fällt wohl im Sommer sehr ähnlich aus. Vielleicht überschneiden sich ja unsere Studienbereiche, dann würde ich mich sehr freuen, ein paar Infos von dir zu erhalten. Persönliche Erfahrungen sind schließlich einiges mehr wert als die 10.000. CHE-Studie. Danke!

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    24.10.2005
    Beiträge
    642
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Thermodynamik sollte Physik sein, zumindest hatten wir das im Physik LK gemacht .
    "Winners are not those who always win, but those who never give up!"

    "Champions aren't made in the gyms. Champions are made from something they have deep inside them -- a desire, a dream, a vision." (Muhammad Ali)

  3. #28
    Avatar von aecids
    Im Forum dabei seit
    04.05.2008
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dennis457 Beitrag anzeigen
    Thermodynamik sollte Physik sein, zumindest hatten wir das im Physik LK gemacht .
    ... und wir im Chemie LK (physikalische Chemie - PC). Daher frage ich ja.

  4. #29
    Avatar von ponjio
    Im Forum dabei seit
    03.06.2007
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nichts von beidem.
    Wirtschaftingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung Energietechnik.

  5. #30
    Avatar von aecids
    Im Forum dabei seit
    04.05.2008
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ponjio Beitrag anzeigen
    Nichts von beidem.
    Wirtschaftingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung Energietechnik.
    Das klingt auch sehr gut. Ich habe übrigens vor, Chemieingenieurwesen zu studieren.

  6. #31
    Avatar von ponjio
    Im Forum dabei seit
    03.06.2007
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So liebe Leute der Plan steht. Ich hoffe er ist effektiv genug, um endlich die 40 zu knacken. Anspruchsvoller als der Laufcampus Plan ist er IMHO allemal.
    Ich bin jetzt richtig heiß loszulegen. Morgen lauf ich aber erstmal nur eine lockere kleine Runde und teste mal ein bisschen das Tempo an.

  7. #32
    runs on plants Avatar von Porridge
    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Ort
    Helsinki, Finnland
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich glaube, für die 40 brauchst du keinen Plan. Aber im Titel steht ja sub 39,,,

    Berichte mal, wie die Kerneinheiten aussehen, und wie es dir dabei ergeht. Nach dem HM kann ich mir dann ja vielleicht was abschauen

  8. #33
    Schau'n mer mal Avatar von Car-S-ten
    Im Forum dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    315
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nachdem ich die 40min gestern knapp hinter mir gelassen habe, ist es wohl auch Zeit über Sub39 nachzudenken.

    Ich werde hier auch mal über mein Training, inbesondere auf der Bahn berichten.
    Für nächste Woche hat unser Trainer als Leistungstest 3x400m angekündigt. Summe der drei 400er-Zeiten x 10 soll wohl die mögliche 10km-Zeit in Sekunden ergeben.

    Kennt jemand den Test und wenn ja, wie ist Eure Erfahrung damit?

    Gruß
    Carsten

  9. #34

    Im Forum dabei seit
    17.06.2005
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    1.678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    Für nächste Woche hat unser Trainer als Leistungstest 3x400m angekündigt. Summe der drei 400er-Zeiten x 10 soll wohl die mögliche 10km-Zeit in Sekunden ergeben.

    Kennt jemand den Test und wenn ja, wie ist Eure Erfahrung damit?
    Die Hochrechnung finde ich sehr gewagt - und bevorteilt Leute mit ner guten Grundschnelligkeit.

    Ingo

  10. #35
    Avatar von ponjio
    Im Forum dabei seit
    03.06.2007
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ingo77 Beitrag anzeigen
    Die Hochrechnung finde ich sehr gewagt - und bevorteilt Leute mit ner guten Grundschnelligkeit.

    Ingo
    Seh ich genauso. Für mich hätte das überhaupt keine Aussagekraft. Ich nutze immer die Halbstundenläufe zur Leistungsstandermittlung.

  11. #36
    Schau'n mer mal Avatar von Car-S-ten
    Im Forum dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    315
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So der Test ist gemacht und ausgewertet. Da ich vorher noch nie sowas gemacht habe, bin ich die ersten 400m auch viel zu schnell angegangen.

    Also Test war 3x400m mit 30s Pause: 68 s, 79 s 82 s
    ergibt folgende Prognosen
    1000m 3:11
    10k 38:11

    Was lerne ich jetzt daraus? Ich nehme den nächsten 10er am Wochenende bei der Winterlaufserie als Test wie nah ich an die Prognose rankomme.

  12. #37
    Avatar von ponjio
    Im Forum dabei seit
    03.06.2007
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    Also Test war 3x400m mit 30s Pause: 68 s, 79 s 82 s
    ergibt folgende Prognosen
    1000m 3:11
    10k 38:11
    Wie ermittelt man anhand dieser kurzen Strecke eine Prognose? Gut bei meinem derzeitigen Leistungsstand sind diese Ergebnisse noch weit weg von meinem gewünschten Ziel.

  13. #38
    runs on plants Avatar von Porridge
    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Ort
    Helsinki, Finnland
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich denke auch, je naeher die Distanz an 10 km, desto groesser die Aussagekraft. 3x400 finde ich schon ziemlich knapp...

    Wie waere es, wenn man z.B. eine Woche vor einem 10 km-Wettkampf z.B. 2000m voll laeuft. Macht man das ein paar Mal, wird sich da schon eine (individuelle) Korrelation ergeben. Aus der kann man dann vielleicht abschaetzen, z.B. laeuft man die 2000m 5 Sekunden schneller als vor dem letzten Wettkampf, hat sich die moegliche 10km-Zeit um ca 25-30 Sekunden verbessert. Dafuer braeuchte man allerdings Daten verschiedener Laeufe, um die individuelle Korrelation herauszufinden. Ansonsten wuerde ich mich vielleicht grob an Rechner wie den von Daniels halten, aber der kann naturgemaess keine individuellen Eigenschaften beruecksichtigen. Allerdings hat man ja vielleicht aus vergangenen Laeufen ein Gefuehl dafuer, ob einem die vorhergesagten Zeiten ueber laengere Distanzen eher zu schnell oder eher zu langsam vorkommen (in meinem Fall sind sie fuer laengere Distanzen eher zu optimistisch).

    Ponijo, willst du nicht vielleicht moeglichst bald mal einen Lauf unter 40 anstreben? Das sollte dir relativ leicht moeglich sein und wird dich nicht aus dem Trainingsplan werfen, aber so bekommst du schon mal ein Gefuehl dafuer, wo du im Rennen am ehesten noch ein paar Sekunden rausquetschen kannst. Sonst laeufst du den lange vorbereiteten Lauf vielleicht nicht mit der idealen Einteilung, und verschenkst dadurch auch noch ein paar Sekunden.

  14. #39
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    So der Test ist gemacht und ausgewertet. Da ich vorher noch nie sowas gemacht habe, bin ich die ersten 400m auch viel zu schnell angegangen.

    Also Test war 3x400m mit 30s Pause: 68 s, 79 s 82 s
    ergibt folgende Prognosen
    1000m 3:11
    10k 38:11
    Wie lange hast du Pause gemacht zwischen den 400ern? Je länger die Pause, desto weniger sagt der Test aus ...

    Und selbst ohne Pause ist er unsinnig ... die 1200m laufe ich in anständiger Form am Stück unter 210s ... aber 10k unter 35 packe ich nicht.

    Wenn ich die Pause auf 6 min gesetzt hätte, hätte ich letzten Sommer etwa 3*60 laufen können ... aber eine 30 (= 1800s) auf 10k war da absolut nicht drin, wird wahrscheinlich nie möglich sein.

    Und wie kommt jetzt eigentlich die 1000m Prognose zu stande?

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    Was lerne ich jetzt daraus?
    Dass der Test Unsinn ist und dich wohl eine bessere Trainingseinheit gekostet hat? Dass du deinen Trainer nochmal fragen solltest, ob er das ernst meint?

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    Ich nehme den nächsten 10er am Wochenende bei der Winterlaufserie als Test wie nah ich an die Prognose rankomme.
    Bei gleichmäßige gelaufenen 400ern n kommt bei dir vielleicht nur 222s raus *10 sind 2220, geh doch auf ne 37 glatt an.

    Gruß
    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  15. #40
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Car-S-ten Beitrag anzeigen
    Also Test war 3x400m mit 30s Pause: 68 s, 79 s 82 s
    ergibt folgende Prognosen
    1000m 3:11
    10k 38:11
    Die Pause zwischen den 400ern ist 30 Sekunden.
    Ich würde auch gern die Erklärung dieses Testes hören. Wie man auf die 10er Zeit kommt kann ich ja noch ausrechnen, auch wenn ichs nicht für plausibel halte. Aber wie kommt man auf die 1000er Zeit?
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  16. #41
    Avatar von ponjio
    Im Forum dabei seit
    03.06.2007
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Porridge Beitrag anzeigen
    Ponijo, willst du nicht vielleicht moeglichst bald mal einen Lauf unter 40 anstreben? Das sollte dir relativ leicht moeglich sein und wird dich nicht aus dem Trainingsplan werfen,... Sonst laeufst du den lange vorbereiteten Lauf vielleicht nicht mit der idealen Einteilung, und verschenkst dadurch auch noch ein paar Sekunden.
    Also mit meinem derzeitigen Trainingsstand, werde ich sicherlich keine sub 40 laufen können. Ich nutze immer die Halbstundenläufe zur Leistungsüberprüfung. Da zieh ich zwar auch immer noch etwas ab, da ich es ja aus dem vollen Training heraus laufe, aber um eine Verbesserung zu sehen reicht es aus (bzw. um eine ungefähre Zielzeit zu errechenen). Ansonsten ist 4 Wochen vor dem Hauptwettkampf ein 10k-Testwettkampf geplant.

  17. #42
    Schau'n mer mal Avatar von Car-S-ten
    Im Forum dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    315
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von romawi Beitrag anzeigen
    Aber wie kommt man auf die 1000er Zeit?
    Es wurde so gerechnet (in meinen Zahlen waren evtl. Rundungsfehler drin):

    Summe (3x 400m-Zeit) / 1,2 = 1000 m -Zeit
    1000 m-Zeit * 12 = 10k Zeit

    Quelle: Ich tippe auf Manfred Steffny, frag aber nochmal nach.

    Wenn ich mal hier vergleiche, passt der Faktor 12 etwa zu dem VO2max-Modell von Daniels und Gilbert. Bei der Age-Grading Berechnung ist der Faktor eher 12,5. Die anderen sind noch weiter entfernt.

    Da sehe ich noch Diskussionsbedarf bei der nächsten Trainingsbesprechung.

  18. #43
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Je mehr gerechnet werden muss, desto höher ist die Fehlerquote. Warum dann nicht einfach 1000 laufen und dann mal 12 rechnen?
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  19. #44
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    So, lesen will gelernt sein. Also 30s Pause.

    Also ich schätze mal letzten Sommer wäre ich mit 30s Pause dann auf 192-195 gekommen - also 1k 2'40 bis 2'43. Macht 32:30. Nicht letztes Jahr und nicht dieses.

    Zitat Zitat von romawi Beitrag anzeigen
    Je mehr gerechnet werden muss, desto höher ist die Fehlerquote. Warum dann nicht einfach 1000 laufen und dann mal 12 rechnen?
    Du hast recht, aber es nützt ja nicht so viel, wenn das Verhältnis Schnelligkeit/Ausdauer nicht passt. Die Formel 1000m *12 gibt ähnlichwie andere Rechner in etwa das an, was bei sehr guter Umsetzung möglich sein könnte. So ne Umsetzung kann aber Jahre dauern ...

    Je langsamer "von unten" und je ausdauernder jemand ist, desto eher passt das mal. Oder je schlechter man die 1000 laufen kann. Ich kenne schon einige Leute, wo das in etwa hinkommen sollte. Aber da musst du schon einiges an Langstreckentalent haben und einiges trainieren.

    Das Problem bei solchen Sachen ist: Wenn du in Bestform für 1000m bist, bist du nicht in Bestform für 10000. Da ist schon ein kleiner Unterschied.

    Von solchen Tests halte ich wenig, weil einfach eine richtige Einheit verloren geht. Statt den 3*400 kann man 8*400 mit längeren Pausen und etwas langsame rlauifen, hat man mehr davon. Als Tests sollte man eher Standardeinheiten benutzen, die man eh immer wieder macht. Oder eben WK. 2 Wochen vorm 10er einen 5er laufen, im Jahr drauf die gleiche Kombi. Dann kann man ihalbwegs seriöse Schätzungen machen.

    Gruß
    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  20. #45
    Avatar von alsterrunner
    Im Forum dabei seit
    08.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.958
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    "Umsetzung", wie Christoph schon sagt, ist das Stichwort. Alle diese Berechnungen geben doch am Ende immer nur einen potentiell erreichbaren Wert an. Das ist bei Daniels' Berechnung genau das selbe. Meine aktuelle 1000m PB aus dem Training verspricht nach Daniels eine 32:47 auf 10 und mittlere 1:12 auf HM. Lauf ich das? Leider (-).

    Solche Tests in Verbindung mit einer Vorhersage benötigen entweder genaue Kenntnis vom Trainingsstand des Läufers, oder sie müssen eben näher an der Wettkampfdistanz sein. Oder beides: Unser Trainer ließ uns 1 1/2 Wochen vor nem 10er bei uns im Stadtpark 5km/1200m/630m mit je fünf Minuten Pause laufen. Die Vorhersage von ihm lies jeweils noch ein 30 Sekunden Zeitfenster (also Vorhersage 34:30-35:00), traf aber in dem Rahmen bei allen (!) zu.

    Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

  21. #46
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kalkuliere meine Wettkampfzeit auch einfach nach den Trainingszeiten. Nach vielen Wettkampfjahren brauch ich keine Tests um mich realistisch einzuschätzen.
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  22. #47
    Avatar von alsterrunner
    Im Forum dabei seit
    08.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.958
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sowas ist cool, wenn's klappt, nimmt einem aber auch etwas den Zauber: Echte Überraschungen gibt es dann eher selten (und wenn, dann sind die schlechter Tagesform geschuldet und gehören nicht so ganz zu den Überraschungen, die man sich so wünscht)

    Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

  23. #48
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von alsterrunner Beitrag anzeigen
    Sowas ist cool, wenn's klappt, nimmt einem aber auch etwas den Zauber: Echte Überraschungen gibt es dann eher selten (und wenn, dann sind die schlechter Tagesform geschuldet und gehören nicht so ganz zu den Überraschungen, die man sich so wünscht)
    Das klappt eigentlich immer. Ausser eine Krankheit ist im Anmarsch. Die unterschiedliche Tagesform hat meiner Meinung nach keine wirkliche Relevanz. Wenn ich mich konkret auf den Tag X vorbereite, dann bin ich auch in Form. Mir ist es wirklich nur ein einziges Mal passiert, dass ich für eine schwache Leistung am Tag X keine Erklärung hatte.
    Ich weiss jetzt nicht welchen Zauber du meinst. Den, dass man überraschend schneller ist, als man geglaubt hat? Wenn das so ist, dann merke ich das ja während des Rennens und lege gegen Schluss einfach zu.
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  24. #49
    Avatar von alsterrunner
    Im Forum dabei seit
    08.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.958
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Genau, die positive Überraschung. Bei so präziser Vorhersage gibt's die einfach nicht häufig. Oder lagst Du schon so oft deutlich *vor* dem, was Du erwartet hattest?

    Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

  25. #50
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nein, deutlich noch nie. Aber meine "Vorhersagen" sind auch immer optimistisch realistisch. So gesehen handelt es sich nur um wenig. Aber das Gefühl, das absolut Mögliche erreicht zu haben ist mir Zauber genug.
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •