Forum - RUNNER'S WORLD

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    07.05.2006
    Ort
    Berlingua
    Beiträge
    1.235
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard 27. Luckenwalder Crosslaufserie (15.02./22.02./08.03./15.03.)

    Ab kommenden Sonntag wird in Luckenwalde wieder die berühmte Crosslaufserie ausgetragen. Für eine beinah symbolische Anmeldegebühr von 12 EUR kann man und frau 4 unterschiedliche, teils recht anspruchsvolle Läufe buchen. Die Organisation und Davor-Danach-Betreuung verdient das Prädikat "liebevoll", weshalb man die Härten und Schmerzen der Rennen schnell vergisst oder gern in Kauf nimmt. Die Läufe werden auf verschiedenen Rundkursen am Rand von Luckenwalde ausgetragen, bei denen neben Wald- und Feldwegpassagen auch einige steile Sandanstiege auf die Teilnehmer warten. Als letzte kraftvolle Vorbereitung auf die Straßensaison sollte diese Serie bei jedem Brandenburger und Berliner (Luckenwalde ist mit der Bahn in knapp 40min von Berlin Hauptbhf. zu erreichen) im Wettkampfkalender fett vermerkt sein.

    Bis Sonntag,
    Christian.

  2. #2
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Haricot Beitrag anzeigen
    Ab kommenden Sonntag wird in Luckenwalde wieder die berühmte Crosslaufserie ausgetragen. Für eine beinah symbolische Anmeldegebühr von 12 EUR kann man und frau 4 unterschiedliche, teils recht anspruchsvolle Läufe buchen. Die Organisation und Davor-Danach-Betreuung verdient das Prädikat "liebevoll", weshalb man die Härten und Schmerzen der Rennen schnell vergisst oder gern in Kauf nimmt. Die Läufe werden auf verschiedenen Rundkursen am Rand von Luckenwalde ausgetragen, bei denen neben Wald- und Feldwegpassagen auch einige steile Sandanstiege auf die Teilnehmer warten. Als letzte kraftvolle Vorbereitung auf die Straßensaison sollte diese Serie bei jedem Brandenburger und Berliner (Luckenwalde ist mit der Bahn in knapp 40min von Berlin Hauptbhf. zu erreichen) im Wettkampfkalender fett vermerkt sein.

    Bis Sonntag,
    Christian.
    unterstreich! Schnellkrafttraining vom Feinsten!

    Dann klemm Dich in den Windschatten des 'Bundestrainers'
    und "go for gold"!

    Ich steige wahrscheinich erst beim 2. Race ein.

    Gruß, bluewonder

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    3.184
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bluewonder Beitrag anzeigen
    unterstreich!
    Dann klemm Dich in den Windschatten des 'Bundestrainers'
    und "go for gold"!



    Gruß, bluewonder
    Ist er denn noch der ungeschlagene Favorit?

    Ich würd`s ihm wünschen.

    Haltet uns mal auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
    Marion

  4. #4
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Magimaus Beitrag anzeigen
    Ist er denn noch der ungeschlagene Favorit?

    Ich würd`s ihm wünschen.

    Haltet uns mal auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
    Marion
    ...ich ihm auch!

    Die junge Meute hetzt den guten, schnellen Wolf schon arg.
    Er hat ja oft genug gewonnen dort, muss sicher nichts beweisen,
    trotzdem hoffe ich auch, dass er angriffslustig attackieren kann.

    Gruß, bluewonder

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    3.184
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bluewonder Beitrag anzeigen
    ...ich ihm auch!

    Die junge Meute hetzt den guten, schnellen Wolf schon arg.
    Er hat ja oft genug gewonnen dort, muss sicher nichts beweisen,
    trotzdem hoffe ich auch, dass er angriffslustig attackieren kann.

    Gruß, bluewonder
    Ich glaube es ist nicht einfach IMMER der jungen Meute davonzulaufen. Für einen, der immer der Beste war bestimmt auch mental sehr hart. Ich wünsche ihm ganz viel Glück und hoffe er steht mental darüber.

    Liebe Grüße
    + Dir auch viel Glück!
    Marion

  6. #6
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Magimaus Beitrag anzeigen
    Ich glaube es ist nicht einfach IMMER der jungen Meute davonzulaufen.
    Für einen, der immer der Beste war bestimmt auch mental sehr hart.
    Ich wünsche ihm ganz viel Glück und hoffe er steht mental darüber.

    Liebe Grüße
    + Dir auch viel Glück!
    Marion
    Ich denke schon, dass er das packt, zumal ja auch die Augen leuchten, wenn er so
    Youngster wie Hagen Brosius siegen sieht. Dann muss er das hier ja nur noch lesen,
    dann wird's ihm sicher Antrieb geben.

    Und Danke! Für mich ist ja ein AK-Treppchen fast unerreichbar, zumal ich auch
    noch in der gleichen AK starten 'muss' Ich hau dann nächste Woche rein, wenn
    es durch die Sandbunker geht.

    Dann kann ich natürlich auch endlich wieder die Hacken des Überfliegers Haricot
    zügig am Horizont verschwinden sehen. Hoffen wir mal auf seinen Bericht über den
    ersten Lauf.

    Gruß, bluewonder

  7. #7
    Avatar von der-kieler1
    Im Forum dabei seit
    01.11.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.242
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin,
    ich werde sicher mit einigen Kollegen aus dem Verein auftauchen. Habe es in den letzten drei Jahren leider nie geschafft dabei zu sein....nun aber.


    Frank

  8. #8
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von der-kieler1 Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich werde sicher mit einigen Kollegen aus dem Verein auftauchen.
    Habe es in den letzten drei Jahren leider nie geschafft dabei zu sein....nun aber.

    Frank
    Mach mal, es lohnt sich!
    Der erste Lauf ist zum Eingewöhnen und Blut lecken.

    Gruß, bluewonder

  9. #9
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nähe Ratisbona
    Beiträge
    3.864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Christian,

    klingt ja sehr interessant. Ich wollte am 28.2. in Radebeul einen Cross laufen, der kommt mir wegen meiner Grippe aber zu früh. Luckenwalde wären gut zwei Stunden zu fahren. Mal gucken, wenn ich wieder in Schwung komme...

    Gruß
    Hendrik
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  10. #10
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von HendrikO Beitrag anzeigen
    ...Luckenwalde wären gut zwei Stunden zu fahren. Mal gucken, wenn ich wieder in Schwung komme...

    Gruß
    Hendrik
    Na und schau mal in die Ergebnisliste , der Pokal auf der mittleren Strecke, der ging 2008
    an einen Landsmann von Dir. Wenn er wieder antritt, bist Du also in bester Gesellschaft.

    Gruß, bluewonder

  11. #11
    Kondition statt Karbon Avatar von HendrikO
    Im Forum dabei seit
    05.09.2004
    Ort
    Nähe Ratisbona
    Beiträge
    3.864
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bin ich das bei Dir und Christian nicht sowieso?
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    07.05.2006
    Ort
    Berlingua
    Beiträge
    1.235
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Blumen, Hendrik.

    Der erste Lauf ist Geschichte. Knapp 180 Läufer fanden sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt am Rande Luckenwaldes zusammen, um sich auf die unterschiedlichen Läufe zu verteilen (2km, 5km, 9,3km). Die Strecke präsentierte sich in einem ausgezeichneten Zustand, lediglich ein paar Meter waren noch mit dünnem Eis und Schnee überzogen und der Sand in der kleinen Sandgrube war gefroren, aber hey, wir haben Winter, da gibts nichts zu meckern. Obwohl, der Wind war ganz schön eisig und hat meine Beine in der zweiten Runde schnell fest werden lassen.
    Auch wenn an der Spitze die schnellen Hirsche aus dem letzten Jahr fehlten, wurden passable Zeiten gelaufen. Der Bundestrainer lief eine gute Zeit, im Vergleich zum Vorjahr ist da aber noch mehr drin. Bei mir reichte es nicht ganz für das Wunschziel unter 36min, obwohl ich am Ende alles gegeben hatte. Mit den 6 Sekunden zu viel kann ich leben.
    Nächsten Sonntag gehts in den Sandgruben richtig zur Sache.

    Beste Grüße
    Christian.

  13. #13
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hier auch noch einen dicken Glückwunsch Christian!
    Deine Streckenbestzeit zum Vorjahr mal eben um gut 2 1/2 min
    gesteigert auf nur 9,3K - schon atemberaubend!
    Das muss ich mir Sonntag unbedingt aus der Nähe ansehen!

    Wie war denn der "eiserne Ingo" drauf?

    Gruß, bluewonder

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    07.05.2006
    Ort
    Berlingua
    Beiträge
    1.235
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bluewonder Beitrag anzeigen
    Wie war denn der "eiserne Ingo" drauf?
    Schlechter als im Jahr zuvor, wo er eine 31er Zeit lief. Gestern reichte es nur für eine 34er, wahrscheinlich steckt er gerade seine gesamte Energie in den Aufstieg des 1. FCU in die 2. Liga. ;-)

    Bis Sonntag,
    Christian.

  15. #15
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So langsam wird's Zeit, sich auf den 2. Streich einzustimmen und da es da
    dann etwas mehr zur Sache geht, zitiere ich gern noch mal den Bundestreiner:

    Zitat Zitat von Bundestrainer Beitrag anzeigen
    ...Ja okay, Sonntag dann sicher etwas schwerer, aber auch gut einzuteilen, weil es drei gleiche Runden sind.
    Nach der ersten Runde wisst ihr was auf euch zu kommt! 3,7 km eine Runde, erst 800 m eher flach und fest,
    dann eine alte Kiesgrube hinunter und nach 50 m am anderen Ende wieder hoch. Dann könnt ihr euch wieder
    ausruhen, 2 km echt flach und fester Untergrund. Am alten Freibad dann eine leichte Steigung, die freilich
    nach jeder Runde länger und höher zu werden scheint, ! 200 m vorm Ziel nochmal ein fiiiiiieses Sandloch,
    klein aber unfair!!!! Das war es dann schon! Alles mit Spikes möglich, würd ich aber lassen, man will ja nicht
    nur 10 Jahre laufen, !

    Der Bundestrainer,
    Au Backe, dazu noch die durchwachsenen Wetteraussichten, ich bin gespannt.
    Hoffentlich gerate ich nicht wieder schon in der ersten Runde an den Anschlag

    Und sonst? Alle fit?

    Gruß, bluewonder

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    07.05.2006
    Ort
    Berlingua
    Beiträge
    1.235
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Am kommenden Sonntag startet der dritte und vorletzte Lauf der Serie. Es ist mit einer höheren Leistungsdichte als bei den vergangenen Läufen zu rechnen, da der dritte Lauf den Erdgas Cup - eine Jahreswertung verschiedener Läufe - eröffnet. In der Gesamtwertung wird es nächsten Montag wohl anders aussehen als heute, es sei denn, es finden sich noch ein paar Leute, die mich jagen und mir zeigen, wo der sechste Gang ist. Beim dritten Lauf über 10,1km wird nur eine Runde gelaufen und wer seine Kräfte gut einteilt, kann am Ende richtig aufdrehen. Die Siegerzeit von knapp unter 34min aus dem letzten Jahr zeigt, wie schnell die Strecke ist.

    Zum zweiten Lauf bleibt noch nachzutragen, dass es mächtig anstrengend war, da die Strecke vom ersten Meter an mit einer matschigen Schneeschicht überzogen war. Wer Spikes trug, war eindeutig im Vorteil, der Rest eierte durch die Gegend. Spaß hats dennoch gemacht.

    Beste Grüße und bis Sonntag
    Christian

  17. #17
    Avatar von bluewonder
    Im Forum dabei seit
    12.02.2008
    Ort
    'ne Perle im Fläming
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Haricot Beitrag anzeigen
    ...Zum zweiten Lauf bleibt noch nachzutragen, dass es mächtig anstrengend war,
    da die Strecke vom ersten Meter an mit einer matschigen Schneeschicht überzogen war.
    Wer Spikes trug, war eindeutig im Vorteil, der Rest eierte durch die Gegend. Spaß hats dennoch gemacht.

    Beste Grüße und bis Sonntag
    Christian
    ...ganz genau! Und so hab ich's erlebt:

    ...rrrr! oder: Wolfskralle sei Dank!

    Ja, das muss ich schon sagen. Hin und her-überlegt, was denn die richtige Schuhwahl wäre
    für den 2. Lauf in Lucki, das hatte ich genug, ...Racer funktioniert gut auf Schnee, Spike - wirst
    du das technisch hinbekommen, weil sonst ja noch nie so gelaufen und nun gleich 11.1 km?
    Ein Blick auf die Strecke und paar Schritte mit den Dornen genügten - die Dinger bleiben an!
    Bei den Streckenverhältnissen konnte nur Hackel-Schorsch Freude haben
    All die Mitläufen auf Slicks machten keinen glücklichen Eindruck.

    Was soll's, ich dachte, vielleicht helfen die Spikes, dass ich wenigstens eine Weile mit Ralph
    und Christian aus der 'Jungspundriege' mithalten kann. Möglichst vorne reinstellen also, um
    nicht an ersten Engstellen schon Urgesteine der regionalen Laufszene umkurven zu müssen, da
    ging die Luzie auch schon ab, längerer, flacher Waldanstieg im Schnee, oben HFmax! Na also!
    Jetzt ein Flachstück mit Matsch und Schlamm für bissel Luft, dann kommt die Harakiri-Rampe
    steil bergab, die kleine Sandgrube runter auf festgetrampeltem Schnee und sie stehen vor mir an,
    trauen sich nicht beherzt runter, ich rufe nicht bremsen, lande auf den Vorfußdornen, ein Schritt
    wohl an die 3m lang. Im Tal nun mal schnell wieder zur Besinnung kommen, denn es folgt der
    wurzelige Wiederaufstieg aus der Grube. Endlich läuft es jetzt auch flach, auf Schnee, Eis, und
    Matsch. Egal, was für ein Untergrund, die Schuhe haben optimale Traktion, ich kann 90° Kurven
    nehmen, mich in eisige Abstiege stürzen und Anstiege erklimmen, das war die richtige Wahl!

    Wo bleiben denn Ralph und Christian? Es fühlte sich nicht so an, doch hab ich wohl wie oft, ein
    unvernünftiges Anfangstempo angeschlagen, beflügelt von meiner griffigen Traktionshilfe. Jetzt
    muss ich wieder abschüssig in das kleine Tal, muss paar Wellen nehmen, die den Rhythmus
    brechen, aha, die kleine Sturzrampe abwärts ist ausgespart, wir schlängeln uns um den kleinen
    Abhang herum, etwas kraxelig, dann kurz bergab, um den langgezogenen Anstieg Richtung Ziel
    zu absolvieren. Oben angekommen, mag man eigentlich nicht wirklich weiterlaufen, weil man ja
    eh fast zum stehen kommt, was soll's auf dem nächsten Flachstück kommt die Luft zurück und
    die Strecke hält ja schon das nächste Schmankerl bereit - ab durch den Bunker! Der Bundestrainer
    hat empfohlen, den diagonal zu durchlaufen, durchlaufen ist gut! Also ein Sprung von der Kante
    in's weiche Sandloch, zwei Schritte Speed aufnehmen und schräg-links hoch bis an den Rand, an
    Wurzeln vorbei wieder rausgekrabbelt, Luft, Luft, Luft! Dann weiter, noch paar Wellen, ne kleine
    Absprungkante, durchs weiche Gemenge, hart links, das Ziel ins Visier nehmen, freundliche Miene
    machen, geschafft! Geschafft? Och nee, jetzt noch 2x!!!

    Die zweite Runde brauche ich, um etwas Luft zurückzugewinnen, doch Ralph und Christian haben
    immer noch nicht aufgeschlossen. Angesichts nachlassender Kräfte hau ich die Laufkrallen jetzt
    etwas mißmutig in den Schnee, doch noch läuft es leidlich weiter. Ca. 30min bei Durchlauf Runde 2,
    Bei den Bedingungen muss man damit wohl zufrieden sein. Soll ich hier heute von uns 3 die Nase vorn
    behalten? Allein der Glaube fehlt mir, dennoch beflügelt's für die letzte Runde und etwas Kraft ist auch
    wieder da. Dann also mit Freude und Genuss, all die netten kleinen Gemeinheiten angegangen, Wellen,
    Rampen und der langgezogene Anstieg Richtung Ziel. Auf! Richtung Bunker! Da springt Ralph dann doch
    noch gazellenartig, leichtfüßig an mir vorbei, mit anerkennendem Lob. Na gut, spät kommt er, doch er
    kommt! Und Christian auch im Schlepptau? Nein noch nicht! So nehme ich die letzte 90° Rechtskurve
    hart Richtung Wald, stürze mich in den Bunker, eiere mit butterweichen Beinen auch wieder raus,
    schleppe mich über die letzten Wellen, nehme Speed auf Richtung Ziel, geschafft! Knapp 10s vor
    Christian im Ziel, Wolfskralle sei Dank!

    Das war für mich 70s langsamer als 2008 auf dieser Strecke, bei den Bedingungen, geht das aber wohl
    in Ordnung. Christian heimst seine zweite volle AK-Punktzahl ein, Ralph steigt mit AK-Vize ein und ich ja
    noch mit AK-Bronze. Ach ja das war 'ne flotte Winter-Krafteinheit, am WE dann gerne wieder!

    Schöne Grüße,

    bluewonder ...der mit dem Dornenkrallenvorteil - rrrr!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Luckenwalder Crossläufe 10./17.2. und 2./9.3.08
    Von bluewonder im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 00:15
  2. Winter Crosslaufserie
    Von Bratzi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 08:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •