Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard niederer Blutdruck - erhöhter Ruhepuls?

    Hallo,
    mich hat seit über 4 Wochen ein Infekt schön im Griff. Angefangen hat es laut Doc mit einem
    Streptokokken-Infekt im Hals, dafür gab es dann erst mal eine Krankmeldung und Antibiotika,
    dann ging das ganze noch auf die Nebenhöhlen und auf die Augen. Kommentar vom Doc:
    das ist der Infekt, Halsschmerzbonbons lutschen, Antibiotikatropfen für die Augen und keinen Sport. Nach dem nichts besser wurde, wieder zum Doc. Wieder Krankmeldung und Antibiotika.
    So langsam fühle ich mich wieder besser und möchte auch wieder mit dem Laufen ganz langsam anfangen. Nur habe ich immer noch einen erhöhten Ruhepuls von > 75 und dazu
    niederen Blutdruck von ca. 58 zu 80. Doc meinte beim letzten Mal, das käme auch von dem Infekt! Normalerweise habe ich einen Ruhepuls von max. 55! Wat nu . Immer noch keinen Sport oder vorsichtig mal austesten? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  2. #2
    Läufer Avatar von Sergej
    Im Forum dabei seit
    26.06.2006
    Beiträge
    2.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Was sagt den der Arzt, der müsste es doch am besten wissen, ob du schon wieder gesund genug bist.
    Ein erhöhter Ruhepuls kann ein Zeichen dafür sein, dass die Infektion noch nicht auskuriert ist.
    Profis sind berechenbar, die Amateure sind wirklich gefährlich. E.A. Murphy

  3. #3
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Doc meinte nur, dass sei ein Zeichen des Infekts und müsse sich wieder geben.
    Nur in welcher Zeit sich das wieder einpendelt und ob ich jetzt schon wieder Sport machen darf, hat er nichts gesagt.


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  4. #4
    Avatar von elmo10
    Im Forum dabei seit
    25.04.2008
    Beiträge
    546
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Versuch's halt erst mal mit mehr oder weniger strammen Spazierengehen? Evtl. mit Pulsuhr, da siehst Du dann auch gleich, ob der Puls komische Sachen macht.

    Gute Besserung!
    Nicole

  5. #5
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.539
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Die Nebenwirkungen von Antibiotika sollten bekannt sein und besser gegen den möglichen Nutzen abgewogen werden. Tachykardie = hoher Puls bis Herzrasen einschließlich des Risikos eines Herz/Kreislauf Kollapses ist eine dieser Nebenwirkungen, die Zerstörung der eigenen Körperabwehr eine andere. Allgemein werden zu schnell und zu häufig diese Mittel verschrieben, ob es hier auch so war, lässt sich aus der Ferne nicht beurteilen.
    Zuletzt überarbeitet von barefooter (24.02.2009 um 18:33 Uhr)

  6. #6
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo barefooter,
    mein Ruhepuls war, bevor ich zum ersten Mal Antibiotika vor 4 Wochen bekam, bei über 100 Schlägen am Morgen direkt nach dem Aufstehen. Das war für mich neben den Halsschmerzen usw. das deutlichste Zeichen, dass irgendwas daneben geht. Sprich, die Pulserhöhung wurde nicht durch Antibiotika ausgelöst. Und der Doc ist wirklich sehr "geizig" mit Antibiotika, meinte
    aber dass es bei Streptokokken angebracht sei.
    Gestern war ich dann mal ganz, ganz langsam zum ersten Mal wieder laufen. Puls war zwar
    höher als sonst, aber Gefühl war


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    18.02.2009
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ein morgendlicher Ruhepuls von über 100 ist ein sehr ernstes Zeichen einer gravierenden Erkrankung!! Infekte mit Streptokokken können sich aufs Herz auswirken und die Herzklappen schädigen: Herzgeräusch neu aufgetreten?? Kontrolle beim Kardiologen wär doch ne gute Idee!
    Eine schneller Puls ist KEINE Nebenwirkung von Antibiotika. Da werden wohl Ursache und Wirkung verwechselt! Auch, daß Antibiotika die Abwehr schwächen, ist ein Mythos.

  8. #8
    Läufer in Ausbildung
    Im Forum dabei seit
    05.12.2008
    Beiträge
    602
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Es gibt einen Blutdruck von 58:80 ? Wie scheiße fühlt man sich bitte schön da denn ?

  9. #9
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @hagen: sorry, Verdreht! Soll 80 : 58 heißen. Aber auch da fühlt man sich tlw. nicht richtig wohl . Bin jetzt mal langsam gelaufen. Beim Laufen ist der Puls nicht so viel höher wie er es vor dem Infekt war. Ca. 5-8 Schläge im Schnitt. Werde das Ganze einfach noch etwas beobachten und sonst ggf. wirklich nochmals zum Doc gehen und eben nur langsam laufen.


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    14.07.2007
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    296
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo
    Einen erhöhten Belastungspuls (aber mehr als nur ein paar Schläge) hatte ich im Herbst nach meiner Erkältung auch. War beim Doc und hab's abklären lassen. Bei mir waren alle Werte top in Ordnung mit Ausnahme von BSG, was aber ein recht unspezifischer Wert ist. Erst als nach 2 weiteren Wochen dieser Wert auch wieder ok war, war auch der Puls wieder unten.
    Bei mir verhält sich der Blutdruck immer umgekehrt zum Puls. Also hoher Puls => niedriger Blutdruck und umgekehrt, sehr niedriger Puls, z.B. nach langem Sitzen und bei leichtem Frieren => Bltudruck geht rauf. Angeblick stabiliesiert sich so der Kreislauf.
    Lass Dir Zeit, bis die Nachwirkungen der Erkältung auch noch weg sind. Dein Puls sagt dir schon, wann es so weit ist. Nicht umsonst gibt es für den Schulsport nach einem dickeren Infekt ein Attest für 2-3 Wochen.
    LG
    dextrine

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. erhöhter Puls seit paar Wochen
    Von kleinerMUC im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 19:23
  2. Leistungssteigerung= erhöhter Kalorienumsatz ?
    Von Montag im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 06:39
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 13:53
  4. Erhöhter Puls aufgrund der Hitze?
    Von juni2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 21:46
  5. Erhöhter CK Wert im Blut?
    Von RomantiGer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 10:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •