Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.02.2009
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Ausrufezeichen Wiedereinstieg nach Virusinfektion - Erhöhter Ruhepuls

    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und würde mich über Euren Rat bzw. Eure Meinung freuen.

    Zu meiner Person:
    Läufer, 45 Jahre
    Letzter Marathon: Hamburg 2008

    Im Januar hatte ich mir innerhalb von zwei Wochen zuerst einen Magen-Darm Virus, und direkt im Anschluß eine
    Virusinfektion eingefangen. Fieber, Lungenentzündung, 4 Tage Krankenhaus (volles Programm also).

    Während dem Krankenhausaufenthalt war mein Puls noch ganz "normal" -> Ruhepuls um die 45.
    Ich war dann noch 2 Wochen krank zu Hause und ziemlich platt. Seit 2 1/2 Wochen bin ich wieder auf der Arbeit
    und fühle mich mittlerweile eigentlich ganz gut bei Kräften. Bei der Krankenhausentlassung waren die Entzündungswerte ok.

    Gestern dann herrlicher Sonnenschein und ich war gut drauf um es wieder langsam anzugehen (letzter Lauf Mitte Januar).
    Also rein in die Laufklamotten und locker losgelaufen (40 Minuten).
    Ich bin so langsam gelaufen, daß ich mich gerade noch so fortbewegt habe. Mein Puls ging in für mich "astronomische" Bereiche, fast wie letztes
    Jahr bei "Wettkämpfen". Trotzdem habe ich mich während des Laufes ganz gut gefühlt, nur wenn ich auf die Pulsuhr gesehen hab wurde mir
    "leicht übel"
    Auch mein Ruhepuls war die letzten Tage im Schnitt 10 bis 15 Schläge höher als vor einigen Wochen (also so zwischen 55 und 60).

    Nun meine Frage(n):
    Hat von Euch auch schon jemand sowas durchgemacht ? Kann es sein, daß nach 5 wöchiger Pause der Puls dermaßen hochgeht, oder
    ist das nach so einer Virusinfektion normal und wenn ja, wie lange hält das an ?

    Kann ich trotzdem locker weitermachen oder pausieren ?
    Ich weis, am besten wohl nochmal zum Arzt gehen.

    Würde aber trotzdem gerne Eure Meinung und Erfahrung dazu hören und würde mich über Eure Antworten freuen.

    Danke schon mal

    Gruß
    runner63

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Beiträge
    245
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Du sagst es - am besten gehst du nochmal zum Arzt

    Jedenfalls ist dein erhöhter Puls ein sicheres Zeichen, dass du noch nicht wieder fit bist bzw. dass da noch etwas köchelt - möglicherweise noch eine Entzündung.

    Bei der Vorgeschichte würde ich eher mit spazierengehen wieder anfangen und eher vorsichtig sein.

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück und gute Besserung!
    Alles ist gut! Nur nicht immer, nur nicht überall, nur nicht für alle. (Novalis)

  3. #3
    Ultramarathon-Dschogger Avatar von miatara
    Im Forum dabei seit
    09.05.2003
    Ort
    bei Bonn
    Beiträge
    2.535
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    bei mir reicht schon eine Woche krank sein, damit die ersten langsamen Laufschritte sich furchtbar anfühlen. In meinem Lauftagebuch steht dann immer so etwas wie: "hoher Puls nach Erkältungspause". Ist ganz normal und gibt sich innerhalb von 1-max. 2 Wochen.

    5 Wochen ist natürlich schon ein etwas längerer Ausfall, bei dem sich zu einem gewissen Grad auch etwas Kondition verabschiedet hat. Geduldig wieder heranlaufen und nicht frustiriert sein, daß es vorher so viel besser lief, das wird schon wieder.
    Gruß
    Peter

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    3.194
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Mir ging es ähnlich:

    Von einem Tag auf den anderen ne Herzmuskelentzündung Ende Oktober 08.
    5 Wochen komplette Pause (4 waren angeordnet). Dachach Pause um 3 Wo verlänger wegen Leisten-OP.
    Als ich im Januar wieder anfing zu sporteln hatte ich einen Ruhepuls um 10-12 Schläge drüber (hatte vorher auch 45).
    Nach 4 Wochen Sport war er aber schon wieder bei 53.

    Nun habe ich zwar wieder Laufpause -aber radle wenigstens jeden 2. Tag.

    An Deiner Stelle würde ich vorsichtig und langsam anfangen mit Sport und gut in Dich hineinhorchen. Kein Sport wenn DU zu schlapp bist
    Ich war mehrmals zur Nachkontrolle beim Kardiologen und der meinte ich sollte mir keine Sorgen machen.

    Ich denke der Puls ist so sensibel, dass er selbst nach wenigen Wochen Sportpause höher geht. Lebensweise, Schlaf, Alkohol, Mineralienzufuhr etc. spielen auch ne Rolle.

    Alles Gute!
    LG
    Marion

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    10.07.2008
    Beiträge
    76
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...... meine Empfehlung: Lass es bloss bleiben und halte noch Ruhe - auch wenn es schwer fällt!!!

    Dass der Laufpuls nach solch einer Infektionsgeschichte und der damit verbundenen Auszeit hoch ist, ist ganz normal; allerdings dass der Ruhepuls auch noch verrückt spielt, ist in meinen Augen ein Zeichen dass du noch nicht okay bist (vorausgesetzt du hast ansonsten deine Lebensgewohnheiten nicht plötzlich grundlegend geändert und über Fasching zu viel Gas gegeben o.Ä....... ).

    Auch wenn du dich so weit wieder genesen fühlst - die Erkältungszeit ist noch längst nicht ausgestanden, ruck-zuck fängt man sich wieder was Neues ein oder Reste vom 'alten' Infekt flammen unter erneutem Virenbeschuss wieder auf ohne dass man es direkt symptomatisch merkt.

    Ich würde auch beim Arzt noch mal die Blutwerte checken lassen und den Puls weiter im Auge behalten.

    Ich bin nämlich auch vor ca. 3 Wochen offenbar zu früh nach ner Grippe wieder eingestiegen und bekam prompt die Quittung.

    So was ist nun mal nicht mit einer Erkältung oder einem banalen grippalen Infekt zu vergleichen - das war mein Fehler.

    Daher - lieber etwas länger Pause bis du wirklich das Gefühl hast - jetzt geht's wieder, der Körper verlangt danach und ist hungrig nach Bewegung, und nicht bloss weil gerade die Sonne scheint.

    - just my 2 cents.......

  6. #6
    Avatar von Quintana
    Im Forum dabei seit
    18.11.2008
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Greife das Thema mal wieder auf, da es bei mir recht aktuell ist.

    Ich habe im Dezember 2 Wochen Laufpause gemacht, einfach um dem Körper nach der Saison etwas Ruhe zu gönnen (in der Zeit lediglich etwas Muskeltraining). An diese 2 Wochen schloss sich eine freundliche und langwierige Erkältung an. Nicht Schlimmes, kein Fieber. Nur täglich Halsschmerzen, mal stärker mal schwächer, aber nie weg. Nach ca. 3 Wochen bin ich dann doch mal zum Arzt (Hausarzt wegen Blutbild, und HNO). das Blutbild war bei allen Standardwerten supi, lediglich ein Entzünungswert (en sie extra wegen meiner Erkältung mitgecjeckt haben) war etwas erhöht. Der Arzt meinte, dass ist einfach die Folge der Erkältung. Der HNO konnte dann nichts ernsthaftes erkennen (also keine Vereiterten Mandeln, keine Nebenhöhlen zu, etc,). Also ohne Antibiotikum, nur Nasenspülung, Nasenspray, udn Ibuprofen damit die Schleimhäte abschwellen.
    Mittlerweile (also ca. 7 Wochen nach Beginn der Laufpause, 5 Wochen nach erstmaligem Auftritt der Erkältung) bin ich tagsüber und auch NAchts beschwerdefrei. Nur morgens beim aufwachen hab ich einen übel kratzenden Hals. Nach ein paar Schlucken Tee ist das bedeutend besser, und nach 1-2 Stunden komplett weg. Keine Ahnung woher das kommt!

    Außerdem ist meine Ruhepuls derzeit ca. 10-11 Schläge höher als noch vor 7 Wochen. Ist das wohl durch diese Sportpause zu erklären? Mache mir da so meine Gedanken, ob ich wieder mit dem Laufen loslegen soll (war vorgestern 1 1/2 Std. Langlaufen, und danach gings mir nicht schlechter als vorher). Bin da ja mit notwendigen Pausen schon vernünftig, aber irgendwann is auch gut ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. niederer Blutdruck - erhöhter Ruhepuls?
    Von Petra-Laufmaus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 19:28
  2. Wiedereinstieg nach Achillessehnenentzündung
    Von diego7 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 00:10
  3. Wiedereinstieg nach Ermüdungsbruch
    Von moengel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 09:38
  4. Trainingsverbot wegen Virusinfektion
    Von JoeSch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 17:40
  5. Ruhepuls nach dem Training
    Von CooperHawkes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 10:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •