Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.03.2009
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Mein 1. mal ;-) Schnell erreicht mein puls den MAX wert ...

    Ich habe mich vor 3 Monaten im Fitness Studio angemeldet ...
    Nach dem Krafttraining habe ich versucht meistens 30 min und die letzten male 50min noch auf dem Laufband zu verbringen...
    Da ich mein Körperfettanteil reduzieren möchte !

    Nun habe ich mir meine 1. Laufschuhe und eine Herzfrequenz Uhr (Polar RS100) gekauft ...

    War heute das 1. mal im freien Laufen ...


    Nun war ich erstaunt wie schnell ich bei dem ideal Puls und max. Puls war ...

    Insgesamt machte es FUN da ich nicht so kaputt war ...
    Ohne der Uhr wäre ich sicher oft über dem Max. Puls ... Hätte sicher eher die Lust verloren...

    Bin aber echt verwundert wie langsam ich für meinen ideal Puls von 126 bin !

    Wie lange dauert es wenn ich 2 bis 3 mal die Woche eine Std. Jogge bis ich schneller werde , bei gleichen Puls ?

    Das ich so schnell den Puls bzw. Herzfrequenz erreiche spricht ja dafür wie unsportlich ich eigentlich noch bin ! ....

  2. #2
    Avatar von Gäu-Läufer
    Im Forum dabei seit
    13.10.2006
    Ort
    Gärtringen
    Beiträge
    7.224
    Blog Entries
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wie hast du denn dein MaxPuls ermittelt.

    Und es ist egal wie schnell oder langsam du läufst beim schnellen laufen verbraucht dein Körper mehr Kohlenhydrate während dem laufen und beim langsamen wird auch dein Körperfett zur Energiegewinnung herangezogen.

    Aber bei beiden Laufeinheiten verbrennst du Kalorien und das ist die Masseinheit Du braucht nur eine negative Energiebilanz und dann verringert sich dein Körperfett.
    600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
    In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
    Schönbuch 100Meilen

  3. #3
    On the road again
    Im Forum dabei seit
    28.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    424
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin looper,

    wer hat Dir gesagt, dass dein Idealpuls bei 126 Schlägen ist?
    Und wie hoch meinst Du, ist Dein max. Puls?

    Ich hab den Eindruck, da bist Du falsch informiert.

    Fett verbrennst Du auch, wenn Du schneller läufst, je schneller desto mehr.

    Gruß mottes

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    29.03.2009
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die POLAR RS100 hat den Idealpuls mir "erstellt" Baujahr 82 , 1,65 groß , Gewicht 61 KG
    Der Maximal Puls laut der Uhr 165

    Habe heute mal über 170 den Puls gebracht , da merkte ich schon das es ordentlich ist ....

    Jedoch möchte ich nicht wissen welchen Puls ich manchmal dann auf dem Laufband OHNE Uhr hatte ... ;-)


    Habe pro 10 min ca. 100 Callorien laut Uhr verbraucht ... War bei 50 min ca. 500 Kalorien und 50 g Fett


    Denke werde erstmal einige Zeit im "normalen" ideal Puls laufen ... und dann "intervalle" sprich mal schneller und langsamer ....




    Wie schädlich ist es über den Max Puls zu laufen ? Oder stimmt das nicht das es nicht gut ist ?

    Nach Gewicht kann ich eh nicht gehen bei meinem Ziel (da ich ins FitnessStudio gehe) möchte halt weniger Fettanteil haben ....

  5. #5
    Besenwagenfahrer Avatar von Nachtmensch
    Im Forum dabei seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo looper,

    kleiner Tip: leg die Uhr erst mal auf die Seite und lauf ohne

    Ich hab auch schon öfter mit dem Gedanken gespielt, mir eine Pulsuhr zu kaufen. Bis jetzt hab ich allerdings noch keine und werde mir demnächst auch keine kaufen. Ich will einfach laufen, ohne mich durch irgendeine Anzeige verrückt machen zu lassen. Du wirst auch recht schnell herausfinden, welches Tempo wie einzuordnen ist. Langsames Wohlfühltempo, bei dem man sich noch gut unterhalten kann oder etwas schneller, du kommst schon drauf. Es mag interessant sein, welchen Puls man gerade hat, aber ohne richtige Ermittlung der HFmax bringt das keine verwertbaren Aussagen.
    Du läufst ja, weil es Spaß machen soll. Also raus, laufen und genießen
    Die Energie, die der Körper zum laufen braucht, holt er sich schon. Aber nur einen gewissen Pulsbereich laufen und das Körperfett auf der Strecke verlieren funktioiert nicht, ich weiß von was ich rede . Hauptsache was tun, dann wird das schon

    Schönen Gruß und frohes laufen
    andi

  6. #6
    Besenwagenfahrer Avatar von Nachtmensch
    Im Forum dabei seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von looper Beitrag anzeigen
    Die POLAR RS100 hat den Idealpuls mir "erstellt" Baujahr 82 , 1,65 groß , Gewicht 61 KG
    Der Maximal Puls laut der Uhr 165

    Habe heute mal über 170 den Puls gebracht , da merkte ich schon das es ordentlich ist ....

    Jedoch möchte ich nicht wissen welchen Puls ich manchmal dann auf dem Laufband OHNE Uhr hatte ... ;-)

    Jetzt seh ich's grad...

    Werf die Angabe mit den 165 in die Tonne!

    Die Ermittlung mit der Formel (220 - Lebensalter) ist zwar mehr als ungenau und eigentlich nicht brauchbar, aber da kämen dann um die 195 raus. Is dann schon eine andere Hausnummer.
    Wie gesagt, die Formel taugt eigentlich gar nix, aber wenn ich unterwegs bin, halte ich mich vermutlich öfter in diesem Bereich auf. Ich bin auch Bj 82 und mir hat es bis jetzt noch nix geschadet
    Du wirst auch feststellen, dass bei Trainingsfortschritt der Puls bei gleicher Leistung nicht mehr so hoch geht. Wenn er es doch tut, auch kein Problem.
    Auf der Internetseite von Udo steht da mehr drüber zu lesen, sehr empfehlenswert.

  7. #7
    Avatar von Gäu-Läufer
    Im Forum dabei seit
    13.10.2006
    Ort
    Gärtringen
    Beiträge
    7.224
    Blog Entries
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von looper Beitrag anzeigen
    Wie schädlich ist es über den Max Puls zu laufen ? Oder stimmt das nicht das es nicht gut ist ?

    Nach Gewicht kann ich eh nicht gehen bei meinem Ziel (da ich ins FitnessStudio gehe) möchte halt weniger Fettanteil haben ....
    Wenn du über deinen MaxPuls gehst bist du TOT
    . Langsames Wohlfühltempo, bei dem man sich noch gut unterhalten kann oder etwas schneller, du kommst schon drauf. Es mag interessant sein, welchen Puls man gerade hat, aber ohne richtige Ermittlung der HFmax bringt das keine verwertbaren Aussagen.
    600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
    In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
    Schönbuch 100Meilen

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    29.03.2009
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    okay danke ...

    Finde es schon nützlich mit der Uhr , da ich das Gefühl habe den Körper besser "kennen zu lernen"
    Somit fällt mir das einteilen der Energie für das Ziel (1000 Kalorien) leichter ...
    Mit der Uhr achte ich mehr / besser auf den Körper ...

    Später Jogge ich sicher ohne ...

    Eine fage noch :

    1000 Kalorienen sind ca. 100 g Fett ?
    Wenn ich also 3x die Woche es schaffen würde das zu laufen , wären es 300 g Fett ?

    Kann das sein ? Kann ich dann in einer Woche 300g Fett verlieren ? (negative Energiebilanz besteht :-) ) Meine jetzt rein vom laufen...

    Habe schon durch Ernährung Umstellung vor dem Sport einige Kilos (ca. 5kg) abgenommen...

    Wobei ich wie gesagt wegen Sport tätigkeiten ja nicht mehr nach Gewicht gehe (Muskeln wiegen) sondern nach dem Spiegel ...

    Ich laufe NUR um den Körperfett Anteil zu reduzieren ! ;-)
    Wobei ich jetzt auch dran denke das es auch gesundheitlich gut ist & spaß macht !

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    14.04.2009
    Ort
    Salzburg/ Österreich
    Beiträge
    30
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich bin auch BJ 82 und max Puls liegt bei ca. 198! Ideal ist es zwischen 70 und 85% zu trainieren, das wären also zwischen 139 und 168 zu trainieren.

    Ich hab vor einer Woche mit dem Anfänger Trainingsplan von Udo (hier im Forum) zu trainieren begonnen und bin begeistert - kann ich nur empfehlen! Allerdings hab ich davor rund 6 Wochen nur gewalkt auf dem Laufband um ein bissl grundkondi aufzubauen, weil mein Puls da echt irrsinnig schnell hochgeschossen ist. Jetzt ist er schon deutlich niedriger.

    Link kann ich dir noch geben... muss ich erst kurz suchen...
    glg Verena

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    14.04.2009
    Ort
    Salzburg/ Österreich
    Beiträge
    30
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    http://marathon.pitsch-aktiv.de/

    ... unter Themen für Einsteiger den 30 Tage - 30 min. Plan!
    glg Verena

  11. #11
    Avatar von OAL-Runner
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von looper Beitrag anzeigen


    1000 Kalorienen sind ca. 100 g Fett ?
    Wenn ich also 3x die Woche es schaffen würde das zu laufen , wären es 300 g Fett ?

    Kann das sein ? Kann ich dann in einer Woche 300g Fett verlieren ? (negative Energiebilanz besteht :-) ) Meine jetzt rein vom laufen...
    Fett ist Energiereicher als man denkt:
    1g Fett hat den Energiegehalt von 9 kcal.
    Da verlierst du bei 1000 kcal theoretisch 111g Fett, da aber Kohlenhydrate und
    Fett gleichzeitig verbraucht werden ist der Anteil viel geringer.
    Kann ich aber auch nicht sagen wieviel Fettanteil bei deinen 1000 kcal dabei ist.

    Gruß

    Richard
    Wettkämpfe 2011:
    13.03. Kandel HM 1:35:33
    17.04. Spreewald M 3:44:52
    09.05. Neuschwansteinlauf 10km 41:56
    22.05. Oberstdorf HM (340 Hm) 1:43:11
    05.06. Schwarzer Grat Berglauf (480 Hm) 36:41
    11.06. Zweiseenlauf 25,5km (200Hm) 1:57:04
    02.07. Ulm 50km 5:19:55
    10.07. Staffelmix 9,8km 43:05
    07.08. Schluchtlauf 10km (120 Hm) 43:41
    17.09. Hörnle Berglauf 7km (600 Hm) 48:14
    25.09. Kempten 30km (730 Hm) 2:45:10

  12. #12
    On the road again
    Im Forum dabei seit
    28.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    424
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Looper,

    also ich hab die Erfahrung gemacht, für 10 km unter 1 Stunde musst Du einmal mehr essen.
    Das müssen so etwa 300-400 Kcal sein.

    Wenn Du das dreimal pro Woche schaffst, und dem Essensdrang nicht nachgibst, schaffst Du 1 kg/Woche.

    Gruß mottes, der genau das gemacht hat.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe mein Puls?????
    Von knusperhaeschen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 20:04
  2. Mein Puls, mein Asthma und ich..
    Von cap im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 22:02
  3. Bad Münstereifel 10km-Habe mein Ziel erreicht!
    Von haserennt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 21:06
  4. Ist mein Training nichts wert ?
    Von Alexa im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 13:26
  5. mein puls bei 236 ?????
    Von BadGirl im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •