Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Rotes Gesicht Anfänger fragen ;)

    Tag zusammen,

    ich dachte ich melde mich mal in diesem Forum an um Erfahrungen aus zu tauschen und tipps für den Anfang sammeln kann.

    Also zu erst ein mal ein herzliches hallo von mir

    Naja, zu meiner Person, ich bin 21 Jahre alt 183cm gross und wiege 91kg. Mein Gewicht ist auch der grund wieso ich eigentlich mit dem joggen angefangen habe.
    Ich habe bis in mein 16 Lebensjahr Golf gespielt habe dann aber wieder aufgehört. Von diesem Zeitpunkt an hielten sich meine Sportlichen Betätigungen in grenzen.
    Nach dem Tag an dem ich wieder einmal auf eine Waage gestanden bin und merkte das sie, zu meinem schrecken, 91kg anzeige, wusste ich das ich einfach was machen muss.
    Ich hab mich etwas informiert und nach etwa 1er Woche stand ich auch schon im Fachladen und hab mir Schuhe besorgt.

    Da ich einen Ipod Touch hab und dort das nike+ teil schon drin ist mir noch so nen Sensor für meine Schuhe gekauft.
    Machte mich auf den Heim weg, stellte mir auf der nike+ Seite mein Trainings Programm, Laufen + Gehen (habe unten noch teil Bild von meinem Trainings Plan angehängt) und legte auch schon an diesem Tag los.
    Nun bin ich an meiner zweiten Woche dran und es lassen sich schon ein paar erfolge sehen Die 2km Marke habe ich schon geknackt, naja, in Kombination laufen+gehen aber ich bin trotzdem total stolz

    Nun habe ich noch ein paar fragen:

    Ich habe das Problem das meine Beine "übersäuern" (ich denk mal das dies das Problem ist) im bereich Fuss bis etwa zum knie hoch aber nur am äusseren teil des Beines. Nu wolte ich wissen ob das am Anfang (wenn man so unfit ist wie ich) dies ein normales Problem ist oder ob ich falsch atme?

    Ich bin im Moment bei etwas mehr wie 8minuten für einen KM. Bin ich zu schnell unterwegs für den Anfang? ist dies der Grund wieso meine Beine "übersäuern"?

    vielen dank für die hilfe

    mfg
    tyler


    Trainings Plan:
    http://img57.imageshack.us/img57/8528/picture2a.png

  2. #2
    Avatar von christoph70
    Im Forum dabei seit
    30.12.2008
    Ort
    in der nähe von bad segeberg
    Beiträge
    1.463
    Blog Entries
    85
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi,

    deine beine scheinen nicht unbedingt zu übersäuern bei der kombi gehen laufen, vielmehr denke ich es ist schlicht und einfach dein bewegungsapparat der noch nicht klar kommt mir der für ihn ungewohnten belastung.

    sprich, mal langsamer und setze dich nicht selbst unter druck.
    falls du vorhast wirklich laufen lernen zu wollen, ja laufen muß man lernen, und zwar lang und hart, damit es was wird, empfehle ich dir, einfach mal einen ortho. aufzusuchen der dir mal sagt ob deine füße, beine, etc. i.o sind oder du fehlstellungen hast, denn dann ist es mit dem laufen auch schon wieder schnell vorbei, wenn man dahingehend es nicht abklärt.

    was für schuhe hast du denn genau?
    wurde eine laufband videoanalyse gemacht, oder hast du nur gekauft weil sie schick waren und der verkäufer/verkäuferin dich umgarnt hat?

    wohin willst du überhaupt mit dem laufen?
    was sind deine ziele?

    fragen über fragen, aber die müssen gestellt werden wenn hier antworten eingehen sollen....


    grüße

    chris




    na dann wollen wir mal....

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    ich glaube auch, dass sich dein Körper erst an die Bewegung gewöhnen muss.
    Ich hab auch so wie du angefangen vor etwas mehr als einem Jahr, auch einfach so ins Blaue hinein. Das Ende der Geschichte ist, dass ich bis November 2008 immer mit einem viel zu hohen Puls gelaufen bin, meistens mit einem roten Kopf und richtig Spass hat es mir auch nicht gemacht. Und ab Dezember habe ich von neu begonnen mit einer Pulsuhr. und nach einer Laufanalyse und neue Schuhe. Am Anfang haben mich Spaziergänger überholt, so langsam war ich. Aber meine Uhr hat immer alamiert, weil mein Puls einfach so hoch war.

    Ich beziehe mich da auf deine Frage bezüglich der Geschwindigkeit. Ich denke, dass die Geschwindigkeit am Anfang nicht wichtig ist, sonder eher, dass du deinen Puls unter Kontrolle bekommst. Auf der Homepage gibt es viele nützliche Trainingspläne, die dir sagen, wie man seine max. HF ausrechnet und daraus die Trainings HF herausbekommt.

    Dann wollte ich auch unbeding durch das Laufen abnehmen und war super demotiviert, als das überhaupt nicht geklappt hat, obwohl ich 3x in der Woche laufen war.
    Erst wie ich auch wirklich meine Ernährung umgestellt habe, habe ich abgenommen. (Mittlerweile 8 kg weniger...) Jetzt laufe ich auch 4x in der Woche.
    Ich glaube man muss da an beiden Rädern drehen.

    ich wünsche dir auf alle Fälle, dass dir das Laufen bald soviel Spass macht, wie mir.
    LG
    Elisabeth

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Chris,
    danke für die schnelle antwort

    Joa, das dachte ich mir eben auch das sich mein Körper erst an das ganze gewöhnen muss.
    werde es mit langsämeren temp versuchen an zu gehn.

    Ich habe Nike+ Zoom Elite +4 schuhe gekauft und die Beratung war meines Erachtens nach super, aber habe ja die Erfahrung nicht so.
    zuerst hat der Verkäufer mir beim gehen zugeguckt in meinen Schuhen. Dann musste ich auf so ne Wärme Matte stehen um meine Druck Verteilung zu gucken. Dann hat er mir so 3 paar Schuhe zur Auswahl gestellt in denen ich laufen musste, mit so einer Manschette am Bein und am rechten Schuh. Diese Infos wurden an einen Pc weiter gegeben und ich musste noch mehr Schuhe anprobieren ^^ Naja, im ganzen waren es etwa 7 stück und am Schluss war dann der nike+ zoom elite +4 der beste für meine Füsse. Der Schuh hat glaub ne mittlere stütze.

    Mein Ziel ist es im Moment das ich nach dem ersten Trainings Plan 30min in einem für meine fittness durch laufen kann. Ich will net Wettkämpfe laufen oder so (im Moment habe ich auf jedenfalls nicht das Bedürfnis)
    Ich will fit werden und 10kg abnehmen.

    hoffe das hilft weiter

    @ Elisabeth
    Ja, denke auch das es wohl daran liegt das mein körper einfach im moment ein bisschen überforder ist
    Hmmm, so ne Puls uhr wäre wohl nicht schlechtes...was für nen model würdest du mir den vorschlagen? sollte vl nicht so teuer sein, habe für die Schuhe genug ausgegeben ^^

    mfg
    tyler

  5. #5
    Kohlenschlepper Avatar von Vicky09
    Im Forum dabei seit
    13.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.214
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    In Deinem Stadium macht eine Pulsuhr sehr wenig bis gar keinen Sinn. Als absoluter Sport- und Laufanfänger wirst Du so gut wie immer einen zu hohen Puls haben.

    Du solltest Dich beim Laufen an dem Klassiker orientieren. Laufe nur so schnell, dass Du Dich dabeui noch einigermaßen unterhalten kannst. Am Anfang wird das ziemlich schwer sein. Da wird besser. Eine Pulsuhr macht derzeit noch keinen Sinn.

    Steigere Dein gesamtes Training auf 30 min. Gehpausen und wirklich sehr laaangsames joggen. Die Pace kommt später. Die ist derzeti völlig egal.

    Wie oben schon gesagt... die Probleme kommen von der ungewohnten Belastung. Es iwrd etwas dauern, bis sich das legt. Achte auf Deine Regenerationstage, kauf Dir zur Not diese Kytta Salbe oder so und reibe die Beine/Füße damit ein. Mach gelegentlich 2 Ruhetage oder auch mal ersatzweise anderen Sport (schwimmen soll gut sein. Ich radle noch zwischendurch)

    Viel Erfolg wünsch ich Dir bei Deinem Vorhaben! Lass Dir Zeit. Es ist noch kein Meister vom HIMMEL gefallen.

    Herzliche Grüße,

    die Vicky
    Wer Rächtschraibfeler findet, darf sie gern behalten. Sie sind urheberrechtlich nicht geschützt.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    12.05.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    dann lass ich so nen puls teil erst mal weg

    habe mir gestern so nen
    "Shaolin" Kräuter Spray gekauft ist so nen kräuter zeugs und ich bin überzeuged das es hilft...
    wolte nichts chemisches kaufen ;)

    danke für alle posts, hat mir echt weiter geholfen


    mfg
    tyler

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Vicky09 Beitrag anzeigen
    In Deinem Stadium macht eine Pulsuhr sehr wenig bis gar keinen Sinn. Als absoluter Sport- und Laufanfänger wirst Du so gut wie immer einen zu hohen Puls haben.

    Du solltest Dich beim Laufen an dem Klassiker orientieren. Laufe nur so schnell, dass Du Dich dabeui noch einigermaßen unterhalten kannst. Am Anfang wird das ziemlich schwer sein. Da wird besser. Eine Pulsuhr macht derzeit noch keinen Sinn.

    Steigere Dein gesamtes Training auf 30 min. Gehpausen und wirklich sehr laaangsames joggen. Die Pace kommt später. Die ist derzeti völlig egal.

    Wie oben schon gesagt... die Probleme kommen von der ungewohnten Belastung. Es iwrd etwas dauern, bis sich das legt. Achte auf Deine Regenerationstage, kauf Dir zur Not diese Kytta Salbe oder so und reibe die Beine/Füße damit ein. Mach gelegentlich 2 Ruhetage oder auch mal ersatzweise anderen Sport (schwimmen soll gut sein. Ich radle noch zwischendurch)

    Viel Erfolg wünsch ich Dir bei Deinem Vorhaben! Lass Dir Zeit. Es ist noch kein Meister vom HIMMEL gefallen.

    Herzliche Grüße,

    die Vicky
    hi vicky,

    mir hat die pulsuhr wahnsinnig geholfen, da ich sonst immer zu schnell war und die uhr, dass nicht zulässt. Aber das muss wahrscheinlich jeder für sich entscheiden.

    LG
    Elisabeth

  8. #8
    Kohlenschlepper Avatar von Vicky09
    Im Forum dabei seit
    13.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.214
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ Elisabeth,

    der große Unterschied ist der, dass Du vorher schon gelaufen bist. 1 Jahr lang, wenn ich dqs richtig sehe. Nach dieser Zeit hilft eine Pulsuhr mit SICHERHEIT, jedoch hilft sie wenig, wenn man absolut keinen Sport seit Jahren gemacht hat. Jede Anstrengung wird dann mit einem zu hohen Puls quitiert. Es dauert auch hier eine ganze Weile, bis sich das einpendelt.

    Nach nem halben oder dreiviertel Jahr laufen/Ausdauersport finde ich eine Pulsuhr sogar ziemlich wichtig. Das ist meine Meinung :-)

    Herzliche Grüße!
    Wer Rächtschraibfeler findet, darf sie gern behalten. Sie sind urheberrechtlich nicht geschützt.

  9. #9
    Avatar von 0815Runner
    Im Forum dabei seit
    08.11.2004
    Beiträge
    897
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Für Laufanfänger halte ich eine Pulsuhr auch für überflüssig. Einmal, weil man als Anfänger sich gar nicht so ausbelasten kann, um den Maximalpuls zu ermitteln. Und nur, wenn man den kennt, macht eine Pulsuhr Sinn.
    Die Kombination aus Laufen und Gehpausen ist genau der richtige Weg. Es wird nicht lange dauern, dann sind plötzlich 30 min ohne Gehpause möglich.
    Auch würde ich am Anfang nicht mehr als 3 mal pro Woche joggen. Die passiven Strukturen wie Sehnen, Bänder und Gelenke müssen sich erst an die Belastung gewöhnen. Besonders wenn man kein Leichtgewicht ist. Jeden 2. Tag 30 min ist eine gute Basis für den Anfang. In spätestens 5 Monaten sind daraus dann 3 mal 1 h Laufen geworden.
    Immer mit der Ruhe. Man kann nicht in Wochen aufholen, was man womöglich über Jahre nicht getan hat.



    Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft - Emil Zatopek

    Running is not a sport, it´s a biological nessessity
    - Yannnis Couros

    Every human being is the author of his own health or desease
    - Buddha


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anfänger Fragen!
    Von betze im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 09:23
  2. Anfänger: Fragen zu KG, Schuhen usw.
    Von rw2008 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 13:41
  3. Anfänger Fragen
    Von dawn im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 09:01
  4. Neu anfänger hat Fragen
    Von aspirin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 10:32
  5. noch ein anfänger mit fragen ;)
    Von Descyber im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2003, 22:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •