Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Einschlafen und Schmerzen der mittleren Zehen

    Hallo,

    nun habe ich mich hier eingelogt, weil ich mir keinen Rat mehr weiß. Vielleicht hat hier jemand einen guten Rat für mich!?!
    Und zwar habe ich folgendes Problem: nach ca. 30 - 40 min. werden meine mittleren Zehen und die beiden Zehen zum großen Zehen zuerst taub und verursachen dann bei 50 - 60 min. Schmerzen ähnlich wie beim "Einschlafen" bzw. so wie wenn im Winter die Finger und Zehen auftauen, wenn man Sie unters kalte Wasser steckt. Das ganze Phänomen habe ich nun seit einem Jahr. Laufen tue ich seit vielen Jahren meist zwischen 30 min und 90 min.. Was habe ich schon versucht: drei Paar Laufschuhe Ascis, Adidas, Nike (in der Reihenfolge); Schnürung erst ab dem vierten Lochpaar; Zwei Monate Pause. In der Zeit bin ich verstärkt Radgefahren, insbes. MTB und hier insbesondere in den Bergen. Bei der letzten MTB Tour mit rd. 1000 HM und einer Fahrtzeit von etwa einer Stunde trat am Ende der Stunde das gleich Phänomen auf.
    Wäre schon, wenn schon jemand das Problem mal gelöst hat.

    Danke und Gruß

    Thomas

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    11.07.2006
    Beiträge
    1.484
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo !
    Belies dich mal zu den Themen "Spreizfuß" und "Morton Neuralgie"

    Gruß Rolf
    13.5.07 : HM des Karstadt-Marathon : 2.14 h
    02.12.07 : HM Bertlicher Straßenlauf : 1.58h
    18.05.08 : HM des Karstadt-Marathon: 2:04h
    30.11.08 : Marathon in Bertlich : 4:34h
    12.09.10 : Münster Marathon : 4:28h

  3. #3
    Neustart Nr. 348! Avatar von ridlberg
    Im Forum dabei seit
    20.03.2005
    Ort
    Entlang des Rheins!
    Beiträge
    1.796
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Rolf, Du warst mal wieder schneller.

    Genau - Hängemattensyndrom auch mal recherchieren. Es muss ja nicht direkt ein Neurom sein.

    Anja - nur noch halbfüssig neuromitisiert!
    He says things that annoy me. He gives me good advice. (Oscar Wilde)

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,

    ich habe mir Infos über Morton Neuralgie gezogen. Es klingt so, als ob das die richtige Spur ist. Vielen Dank schon mal. Über das Hängemattensyndorm habe ich leider nichts gefunden. Hast vielleicht noch einen Link.
    Eine weitere Frage hätte ich noch: Wer kennt für diese Geschichte einen Spezialisten in der Gegend Wolfratshausen, Starnberg, Herrsching oder ggf. in München.

    Vielen Dank!

    Thomas

  5. #5
    Neustart Nr. 348! Avatar von ridlberg
    Im Forum dabei seit
    20.03.2005
    Ort
    Entlang des Rheins!
    Beiträge
    1.796
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hier findest Du Informationen von Maquardt: Klick

    Hmmm, ob es direkt ein Neurom ist oder hoffentlich nur Vorfußbeschwerden ist ja schwer identifizierbar. Als mein Neurom zu groß wurde, konnte ich noch nicht mal mehr Strecken unter 1km gehen, geschweige denn laufen. Ich hab von vielen gehört, die diese Vorfußbeschwerden mit Gymnastik in den Griff bekommen haben.

    Im linken Fuß, wie angedeutet, hält sich noch Wacker ein Neuromchen. Da ich nur mit Pelotte laufe (soweit man meine Kilometeranzahl im Moment überhaupt laufen nennen kann), nur noch Entenschuhe trage und auch beim Wandern die Einlagen nehme, komme ich gut klar.

    Einen Arzt kann ich Dir nur im Rheinland empfehlen. Am besten in eine Klinik gehen, die einen Fußexperten hat. Im MRT ist ein Neurom abbildbar. Ach ja, wenn man starke Spreizfüsse hat, hilft es auch nicht, wenn das Neurom weg ist, dass man dann schmerzlos laufen kann. Auch den neuromfreien Fuß merke ich bei längeren Strecken gut... ist halt einfach so.
    He says things that annoy me. He gives me good advice. (Oscar Wilde)

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Einschlafen" des Fußes
    Von Run_Devil im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 09:30
  2. Blutblase am linken mittleren Zeh
    Von ponjio im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 21:22
  3. Arthrose im mittleren Zehgrundgelenk
    Von Lauflust im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:27
  4. Krampf -> Fuß einschlafen?
    Von emt-fan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 20:32
  5. Probleme beim Laufen mit den mittleren Zehen
    Von Powerloewe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 11:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft