Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 111 von 112 ErsteErste ... 1161101108109110111112 LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.775 von 2780
  1. #2751
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.354
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Sergej Beitrag anzeigen
    Jetzt aber gibt es alarmierende neue Fakten: Immer mehr Studien zeigen, dass zu viel künstliche Vitamine sogar krank machen und Krebs auslösen können. Was ist dran an diesen Gefahren? Und drohen sie nur bei hochdosierten Brausetabletten oder auch schon durch Lebensmittel mit Vitaminzusatz? Viele Theorien über die segensreiche Wirkungsweise von Vitaminen jedenfalls scheinen nicht mehr haltbar zu sein."

    SWR, 3.3.2010, 20.15 - 21.00
    Wiederholung, EinsPlus, 9.3.2010, 21 Uhr

    Danke für den TV Tipp.!

    Zwar nichts neues dass bei Ausgewogener Ernährung NEM NUR den Herstellern nutzt, und bei zu hoher Dosierung sogar gesundheitsschädlich sind, aber eine sehr informative gut recherchierte Reportage.

    Auch dass die Aufgezeigt habe, wie die Studien manipuliert sind, von wem die finanziert sind, war gut. Seriöse Studien die besagen, dass NEMs in hoher Dosierung gesund sind, gibt es nicht, das ist ja nun belegt, war aber auch schon vorher klar.

    Jeder der noch hin und her geschwangt hat, "sind denn nun NEM sinnvoll oder nicht", weiß es nun und greift lieber zu Obst und Gemüse.

    Auch hier hat es die Reportage wunderbar gezeigt, erst durch die hunderten gesunden Inhaltsstoffen sind Vitamine erst gesund, denn erst mit deren Hilfe können die Vitamine die optimale gesunde Wirkung entfalten.

  2. #2752

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.620
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sergej Beitrag anzeigen
    [ Immer mehr Studien zeigen, dass zu viel künstliche Vitamine sogar krank machen und Krebs auslösen können.
    diese studien sind hier im thread auch diskutiert worden. und es wurde gezeigt, dass sie trotz großer verbreitung in den medien von wissenschaftlern als nicht haltbar angesehen werden.

  3. #2753
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.354
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von atp Beitrag anzeigen
    diese studien sind hier im thread auch diskutiert worden. und es wurde gezeigt, dass sie trotz großer verbreitung in den medien von wissenschaftlern als nicht haltbar angesehen werden.
    Bei "Wissenschaftler" die von der Pharmaindustrie abhängig sind, sind diese Studien selbstverständlich nicht haltbar.

    Unabhängige Wissenschaftler bestätigen dies Studien jedoch, ausnahmslos! Wie kommst du also auf "nicht haltbar" wo doch das Gegenteil der Fall ist???

    Es wurde NICHT gezeigt, dass diese Studien nicht haltbar sind, sonder du hast das immer wieder behauptet, dass das nicht haltbar ist.

    Es sind doch Wissenschaftler die diesen bestätigen! Es ist doch plausibel. Um es mit den Worten der Repotage zu sagen, man wird "vernebelt" durch die Werbung der NEM-Produkte. Das ist panikmache. Man glaubt den verfälschten, manipulierten Studien! Man ist nicht mehr in der Lage zwischen "seriös" und "unseriös" zu unterschieden.

    Aber du rückst mit der Sprache nicht raus, was für ein Wissenschaftler du bist und im welchem Labor du arbeitest, wo du dein Dr. gemacht hast und was für ein Doktor du bist!

    So kann natürlich NIEMAND die glauben schenken, dass du der einzige hier bist, der beurteilen kann, welche Studien fehlerhaft sind, zumal du immer wieder beweist, dass du ausgerechnet den von den NEM-Produzenten in Auftrag gegebenen/finanzierte Studien glaubst!

  4. #2754

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.620
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Bei "Wissenschaftler" die von der Pharmaindustrie abhängig sind, sind diese Studien selbstverständlich nicht haltbar.

    Unabhängige Wissenschaftler bestätigen dies Studien jedoch, ausnahmslos! Wie kommst du also auf "nicht haltbar" wo doch das Gegenteil der Fall ist???

    Es wurde NICHT gezeigt, dass diese Studien nicht haltbar sind, sonder du hast das immer wieder behauptet, dass das nicht haltbar ist.

    Es sind doch Wissenschaftler die diesen bestätigen! Es ist doch plausibel. Um es mit den Worten der Repotage zu sagen, man wird "vernebelt" durch die Werbung der NEM-Produkte. Das ist panikmache. Man glaubt den verfälschten, manipulierten Studien! Man ist nicht mehr in der Lage zwischen "seriös" und "unseriös" zu unterschieden.

    Aber du rückst mit der Sprache nicht raus, was für ein Wissenschaftler du bist und im welchem Labor du arbeitest, wo du dein Dr. gemacht hast und was für ein Doktor du bist!

    So kann natürlich NIEMAND die glauben schenken, dass du der einzige hier bist, der beurteilen kann, welche Studien fehlerhaft sind, zumal du immer wieder beweist, dass du ausgerechnet den von den NEM-Produzenten in Auftrag gegebenen/finanzierte Studien glaubst!
    du hast zugriff zu den studien. es wurden hier die quellen angegeben, in denen die wissenschaftler ihre argumente gegen die studien genannt haben. du kannst die argumente gegen die studien überprüfen.
    sie sind stichhaltig. du widerlegst die argumente nicht mit behauptungen, sie seien unseriös. du widerlegst die argumente auch nicht mit behauptungen, man werde durch werbung "vernebelt".

    um zu entscheiden, was richtig ist und was nicht, empfehle ich nicht vorrangig danach zu fragen wieviele oder wer welcher meinung ist. denn dadurch wird nichts bewiesen. bei argumentation geht qualität immer vor quantität und der frage, wer argumentiert.
    man sollte sich immer fragen: wo wird nur etwas behauptet und wo wird argumentiert anhand von indizien und fakten? dadurch wird schon mal viel mist ausgefiltert.

    außerdem sollte man vermeiden, von einigen beispielen ausgehend allgemeingültige regeln zu postulieren.

    ein weitere empfehlung von mir besteht darin, eine sache nicht erst dann zu berücksichtigen, wenn sie so sicher ist wie das amen in der kirche.
    der grund ist, dass man bei dem vorhaben unsicherheiten unbedingt vermeiden zu wollen automatisch chancen aufgibt, für die einiges spricht die aber eben noch nicht absolut sicher sind.
    darüber kann man sich jedoch streiten. denn das ist zum teil eine frage der persönlichen werte. und die persönlichen werte sind nicht über objektive methoden entscheidbar sondern sind rein willkürliche entscheidungen die jeder selbst erwägen muss. da gibt es kein richtig oder falsch.

    wenn einer nicht lange leben will, dann kann ich nicht automatisch sagen, er macht etwas falsch.
    es könnte allerdings sein, dass diese aussage von ihm widersprüchlich zu anderen werten ist, die er hat. das kann man dann wieder rational untersuchen und dann kann man wieder von richtig oder falsch sprechen.
    Zuletzt überarbeitet von atp (04.03.2010 um 00:44 Uhr)

  5. #2755
    Läufer Avatar von Sergej
    Im Forum dabei seit
    26.06.2006
    Beiträge
    2.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Sendung kann man jetzt auch online sehen. Kuckst du.
    Profis sind berechenbar, die Amateure sind wirklich gefährlich. E.A. Murphy

  6. #2756

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.620
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    A ground-breaking study published in the March 2010 Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism found an astonishing 59 per cent of study subjects had too little Vitamin D in their blood. Nearly a quarter of the group had serious deficiencies (less than 20 ng/ml) of this important vitamin. Since Vitamin D insufficiency is linked to increased body fat, decreased muscle strength and a range of disorders, this is a serious health issue
    Low levels of vitamin D linked to muscle fat, decreased strength in young people

  7. #2757

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.620
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich verlasse heute das forum. vermutlich zur freude vieler gegner, was aber nebensächlich ist.
    bin sicher, dass viele ideen von mir nun in anderen hirnen weiter existieren, ob gewollt oder auch nicht.
    das wird sich dann weiter fortpflanzen.
    da bin ich sicher.

  8. #2758
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    01.02.2010
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von atp Beitrag anzeigen
    ich verlasse heute das forum. vermutlich zur freude vieler gegner, was aber nebensächlich ist.
    Warum verlässt du das Forum?

    Warum teilst du das hier mit?

    Warum erwähnst du die vermutliche Freude deiner Gegner, wenn das nebensächlich ist?

    Warum überhaupt "Gegner"?
    Diskutieren sollte man doch miteinander und nicht gegeneinander!

    Man trifft sich immer zweimal im Leben -
    in diesem Sinne
    wünsche ich dir alles Gute!
    Klaus

  9. #2759
    Neustart Avatar von FitForRun
    Im Forum dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    579
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sergej Beitrag anzeigen
    Die Sendung kann man jetzt auch online sehen. Kuckst du.
    Hallo Sergej,


    ein sehenswerter Bericht, der die Enstehung der Vitaminlüge (Lebensverlängerung, Leistungssteigerung, Schutz.... durch künstliche Vitaminkonzentrate der Pharmaindustrie) klar darstellt.
    Und zeigt, wie sie von Werbung und Industrie trotz besseren Wissens zum Geldmachen ausgebaut wird!

    Allein in Deutschland kaufen demnach jährlich ca.15 Mio Menschen regelmäßig künstliche Vitamine für 800 Mio Euro.

    Die größte Vitamin-Studie aller Zeiten (bestehend aus 49 wissenschaftlichen Studien mit 200.000 Probanden) zu den Antioxidantien Betakarotin, C,E,A:

    Ergebnis = die o.a. Vitaminkonzentrate erhöhen die Sterblichkeit um 4- 16%!

    In anderen Studien bei Sport + Einnahme von zugeführten Antixidantien war das Training schlechter wirksam.
    Teilweise erhöhte Krebsgefahr (US-Studie mit 30.000 Männer mit Vitamin E)...

    In Zukunft heisst es bei mir: noch mehr zurück zum Obst und Gemüse!


    Danke für Dein Posting
    Zuletzt überarbeitet von FitForRun (09.03.2010 um 17:51 Uhr)
    Beste Grüsse

    FitForRun

  10. #2760

    Im Forum dabei seit
    30.05.2007
    Beiträge
    475
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von snow crawler Beitrag anzeigen
    Warum verlässt du das Forum?

    Warum teilst du das hier mit?

    Warum erwähnst du die vermutliche Freude deiner Gegner, wenn das nebensächlich ist?

    Warum überhaupt "Gegner"?
    Diskutieren sollte man doch miteinander und nicht gegeneinander!

    Man trifft sich immer zweimal im Leben -
    in diesem Sinne
    wünsche ich dir alles Gute!
    Klaus
    witzig dass atp gerade jetzt das Forum "verlässt" und Du gerade mal 4 Wochen angemeldet ist...

  11. #2761
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Perseus Beitrag anzeigen
    witzig dass atp gerade jetzt das Forum "verlässt" und Du gerade mal 4 Wochen angemeldet ist...

    witzig dass atp das forum verlaesst und du seit langem mal wieder hier aktiv bist
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  12. #2762

    Im Forum dabei seit
    30.05.2007
    Beiträge
    475
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von romawi Beitrag anzeigen
    witzig dass atp das forum verlaesst und du seit langem mal wieder hier aktiv bist
    ich geb's zu... ich bin atp!
    Hast du immer noch deinen stinkenden Drecksköter?

  13. #2763
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.354
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von FitForRun Beitrag anzeigen

    In Zukunft heisst es bei mir: noch mehr zurück zum Obst und Gemüse!
    Gut das ich davon nie abgewichen bin.

  14. #2764
    Quoten-Kleinstaatler Avatar von romawi
    Im Forum dabei seit
    16.10.2007
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    2.617
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Perseus Beitrag anzeigen
    ich geb's zu... ich bin atp!
    Hast du immer noch deinen stinkenden Drecksköter?
    Meinst du den aus Peru?
    Selig sind Jene, die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen

  15. #2765
    Avatar von jackdaniels
    Im Forum dabei seit
    28.04.2008
    Ort
    Clausthal-Zellerfeld
    Beiträge
    1.210
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Als ob er aufgibt ... ts. Nervt einfach unter anderem Namen weiter.

  16. #2766
    Neustart Avatar von FitForRun
    Im Forum dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    579
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Gut das ich davon nie abgewichen bin.
    <von Obst und Gemüse>

    Wirklich beneidenswert!

    Es ist schon ein Witz, wenn man (in diesem Falle ICH) sich erst etwas an-isst, um es dann wieder mühsam loszuwerden.

    Dennoch bleibe ich diesmal dran, so viel Sport hatte ich noch nie!

    Und wie ich gerade an mir selbst erfahre, ist die Bewegung mindestend gleichwichtig, wenn nicht sogar entscheidender, als "nur" die Ernährung.

    Erst die Verbindung aus b e i d e m machts!
    Beste Grüsse

    FitForRun

  17. #2767
    Avatar von flyingJack
    Im Forum dabei seit
    30.06.2008
    Beiträge
    167
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von atp Beitrag anzeigen
    ich verlasse heute das forum...

    R. I. P



  18. #2768

    Im Forum dabei seit
    23.07.2009
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard atp, viel glück für deine zukunft

    Hallo atp,

    ich bin es, mentalist1.

    Ich wollte mal fragen wie es dir so geht.

    Die Diskussionen mit dir waren sehr interessant, deine Beiträge ungewöhnlich und aufschlussreich. Schade das du nicht mehr postest.

    Alter, die Zeit mir dir war schön.

    Viel Erfolg in deinem langen Leben.

    Gruss mentalist1
    To subdue the enemy without fighting is the highest skill (Sun Tzu)

  19. #2769

    Im Forum dabei seit
    23.07.2009
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schade das du das Forum verlässt.

    Zitat Zitat von atp Beitrag anzeigen
    ich verlasse heute das forum. vermutlich zur freude vieler gegner, was aber nebensächlich ist.
    bin sicher, dass viele ideen von mir nun in anderen hirnen weiter existieren, ob gewollt oder auch nicht.
    das wird sich dann weiter fortpflanzen.
    da bin ich sicher.
    atp,

    poste weiterhin Beiträge. Ich lese sie sehr gerne.

    Zitat Zitat von atp Beitrag anzeigen

    bin sicher, dass viele ideen von mir nun in anderen hirnen weiter existieren, ob gewollt oder auch nicht.
    das wird sich dann weiter fortpflanzen.
    da bin ich sicher.
    Darauf kannst du wetten!

    Deine Beiträge haben mich persönlich weitergebracht!

    Gruss M1
    To subdue the enemy without fighting is the highest skill (Sun Tzu)

  20. #2770
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.632
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Uiuiuih, da spricht ein echter Fan!

    Ich kann sagen, das das von mir als unbelehrbar, narzisstisch-arrogant, selbstbeweihräuchernd, zur kritischen Selbstreflexion unfähige Auftreten von atp verbunden mit seiner trolligen Art, eine Diskussion ad infinitum am Laufen zu halten, hat mich nur noch genervt hat.

    Meine Trauer hat sich sehr in Grenzen gehalten, obwohl mich die Diskussion mit ihm auch heraus gefordert hat. Weniger fachlich-inhaltlich als wegen der oben beschriebenen Auffälligkeiten.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  21. #2771

    Im Forum dabei seit
    23.07.2009
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Nix als platte Rhetorik!

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Danke für den TV Tipp.!

    Zwar nichts neues dass bei Ausgewogener Ernährung NEM NUR den Herstellern nutzt, und bei zu hoher Dosierung sogar gesundheitsschädlich sind, aber eine sehr informative gut recherchierte Reportage.

    Auch dass die Aufgezeigt habe, wie die Studien manipuliert sind, von wem die finanziert sind, war gut. Seriöse Studien die besagen, dass NEMs in hoher Dosierung gesund sind, gibt es nicht, das ist ja nun belegt, war aber auch schon vorher klar.

    Jeder der noch hin und her geschwangt hat, "sind denn nun NEM sinnvoll oder nicht", weiß es nun und greift lieber zu Obst und Gemüse.

    Auch hier hat es die Reportage wunderbar gezeigt, erst durch die hunderten gesunden Inhaltsstoffen sind Vitamine erst gesund, denn erst mit deren Hilfe können die Vitamine die optimale gesunde Wirkung entfalten.
    Nix als platte Rhetorik:

    Aus der Website forever young News: Vitamine im Fernsehen

    "20.05.2010
    Vitamine im Fernsehen

    Ganz aufgeregt wird mir über eine SWR-Sendung vom 11.05. erzählt. Eine "Doku zu Vitaminen ... voller Verriss". Da sei man als Verbraucher jetzt verwirrt.

    Hab ich nachgeguckt. Diese Doku zu Vitaminen im SWR ist eine Wiederholung. Die Wiederholung von einer Sendung vom 20.09.2007. Und bezieht sich auf eine wissenschaftliche Veröffentlichung vom 28.02.2007. Nur: Die kennen wir doch schon. Das war doch der

    verfrühte Aprilscherz 2007
    (forever young Fitnesspapst und Bestseller-Autor Ulrich Strunz 16.04.2007)

    Eine Metaanalyse. Eine nachträgliche Auswertung von Vitaminstudien, präsentiert von Prof. Gluud in Kopenhagen. Hochinteressantes Vorgehen: Da wurden aus zehntausenden Vitaminstudien 815 gute ausgewählt. So lesen wir. Diese 815 Studien wurden aber nicht ausgewertet. Da hätte man wohl nicht gefunden, was man finden wollte.

    Also hat man aus diesen 815 nur 68 noch bessere ausgewählt. Erneut wurden die jedoch nicht ausgewertet, da hier kein Vitamineffekt auf die Sterblichkeit gefunden wurde. Ausdrücklich keiner.

    Also wurden erneut 21 Studien "eliminiert" (Zitat), so dass schlussendliche 47 übrig blieben. Von 815.

    Und diese 47 wohl ausgewählten Studien ergaben - endlich, endlich - ein erhöhtes Sterblichkeitsrisiko für Vitamin A um 16%, Betacarotin um 7%, Vitamin E um 4%, Vitamin C um 6%, Selen verringerte das Sterblichkeitsrisiko um 10%.

    Wenn ich dann lesen darf, dass

    * hier Studien ausgewählt wurden, in welchen Vitamine gerade mal einen einzigen Tag gegeben wurden
    * die Studien keine Auskunft über die Todesursachen geben. Also auch ein Autounfall dann den Vitaminen zugerechnet wird ...

    dann versteh ich, dass diese doch eigentlich sensationelle große Metaanalyse seither nie mehr in der Literatur, in den Besprechungen aufgetaucht ist. Einfach vergessen wurde. Offenbar mit rotem Kopf.

    Und jetzt wiederholt SWR die Sendung von 2007. Weshalb? Fernsehen funktioniert mit der Quote. Offenbar hatte sich die Sendung vom März 2010 zum gleichen Thema gelohnt. Damals wurde die gleiche Studie von Prof. Gluud zitiert, zusätzlich noch die von Prof. Ristow. Sie erinnern sich (forever young Fitnesspapst und Bestseller-Autor Ulrich Strunz 25.5.2009). "

    Alles klar! Die SWR-Sendung kannst du vergessen.

    M1
    To subdue the enemy without fighting is the highest skill (Sun Tzu)

  22. #2772

    Im Forum dabei seit
    23.07.2009
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Und weils so schön war --> Vitamine im Fernsehen 2

    Und weils so schön war -->

    forever young News: Vitamine im Fernsehen II

    "21.05.2010
    Vitamine im Fernsehen II

    Also SWR. Bereits am 3. März 2010. Erneut jetzt am 11.05.2010. Beide Sendungen basieren auf der gleichen sensationellen Enthüllungsstory vom 28.02.2007. Von Prof. Gluud aus Kopenhagen. Ich hatte gestern schon auf diesen verfrühten Aprilscherz hingewiesen.

    Im März hieß die Sendung "Die Vitaminfalle" und war ein bisschen ausführlicher. Sie hatten mir (ich hab's nicht gesehen) zwei Kernaussagen übermittelt:

    * Obst ist gesund, trotz der Vitamine
    * Sportler, die hochdosiert Vitamin C nehmen, haben umsonst trainiert

    Kenne ich. Erkenne ich spontan wieder. Das ist die eine Arbeit von Prof. Ristow. In diesen News bereits besprochen am 15.5.,18.5.,25.5.2009.

    Erinnern Sie sich? Prof. Ristow studierte Sport und Diabetes. Auswirkung von Training auf Diabetes. Das Wort Diabetes ist deswegen wichtig, weil ja 10.000 von 11.000 Olympiateilnehmern Vitaminpräparate einnehmen. Die hätten ja dann, laut SWR, "umsonst trainiert". Olympioniken! Kommentar überflüssig.

    Prof. Ristow hat also gezeigt, dass Sport mehr freie Radikale macht. Stimmt. Und das Vitamin C und E diese freien Radikale wegfangen. Stimmt. Dass - neu - diese freien Radikale beim jungen gesunden Sportler die Insulinresistenz verhindern würden. Und dass die Vitamine dann natürlich diesen eigentlich erfreulichen Anti-Diabetes-Effekt unterbinden.

    Vitamin C und Vitamin E unterbinden also einen erwünschten Trainingseffekt des Zuckerstoffwechsels. Wie sehr das einen (ausdrücklich) jungen gesunden Sportler interessiert, bleibt dahingestellt. Was hat der mit Diabetes Typ II zu tun?

    Aber weiter: Jeder Apfel, jede Tomate fängt genau wie Vitamin C und Vitamin E freie Radikale weg. Wirkt also genau so. Hundertfach bewiesen. Nicht zu bezweifeln. Also müsste Prof. Ristow jeden Sportler vor Obst warnen. Gemüse müsste dann ja ein Diabetes-Risiko sein.

    In der Sprache von SWR: Sportler, die Obst essen, haben umsonst trainiert. Kommentar überflüssig.

    Deshalb zitiert Prof. Ristow die berühmte Studie von Hamer und Chida (strunz.com vom 17.5.2010). Es gäbe nämlich einen Unterschied zwischen Tomate und Vitamin-Pille: Dort stünde, so vom ihm behauptet, dass Obst und Gemüse das Risiko für Diabetes Typ II senken würde. Und dass Vitamine dies nicht könnten. Sagt er.

    Daraus leitet er und SWR den Satz ab "Obst ist gesund, trotz der Vitamine".

    Das Dumme ist nur: Die Studie von Hamer und Chida behauptet exakt das Gegenteil. Kann man ja nachlesen. Da hat sich wohl - hoppala, tschuldigung - die Sekretärin von Prof. Ristow vertippt.

    Der - hoppala - Irrtum ist dank SWR auf einmal Fakt. Willkommen im deutschen Fernsehen ..."

    M1
    Zuletzt überarbeitet von Mentalist1 (24.05.2010 um 19:13 Uhr) Grund: Eingabe Website
    To subdue the enemy without fighting is the highest skill (Sun Tzu)

  23. #2773

    Im Forum dabei seit
    23.02.2010
    Beiträge
    105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    M1, genau wie Dein Vorbild atp begibst Du Dich hier auf sehr dünnes Eis. Die Webseiten, die Du verlinkt hast, haben letzlich nur ein Ziel: NEMs zu verkaufen. Hier wirst Du niemals ungefilterte oder objektive Informationen finden. Genausogut könntest Du auf Seiten der Atomlobby verlinken um nachzuweisen, dass die Atomkraft komplett ungefährlich ist.

    Mit NEMs wird sehr viel Geld verdient und es gibt einen Haufen Leute die daran nichts ändern möchten (verständlicherweise). Ob die NEMs was bringen oder nicht ist diesen Leuten komplett egal.

    Kritisch bleiben und nicht so einfach einlullen lassen.
    "You're entitled to your own opinion -- but you're not entitled to your own facts." Michael Specter at TED2010

  24. #2774
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.354
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Huch, der Thread lebt ja noch:
    @atp aka Mentalist1: Als Gegendarstellung postest du allen ernstes eine Seite von Strunz!? Damit ist es doch bewiesen. Das ist nicht deine echte Meinung, sonder du behauptest nur dass das deine Meinung ist, um zu polarisieren! Aber dafür ist es ja hier der Trollbereich und damit völlig OK

    Zitat Zitat von Mentalist1 Beitrag anzeigen
    Aber weiter: Jeder Apfel, jede Tomate fängt genau wie Vitamin C und Vitamin E freie Radikale weg. Wirkt also genau so. Hundertfach bewiesen. Nicht zu bezweifeln. Also müsste Prof. Ristow jeden Sportler vor Obst warnen. Gemüse müsste dann ja ein Diabetes-Risiko sein.

    In der Sprache von SWR: Sportler, die Obst essen, haben umsonst trainiert. Kommentar überflüssig.
    Stell dich doch nicht mit Absicht so dämlich an. Es ging um die isolierten, künstlichen Vitamine/Radikalfänger die sich negativ auswirken können. Im Apfel, Tomate sind doch diese Vitamine/Radikalfänger im optimalen Verhältnis, mit den andern hunderten Inhaltsstoffen zusammengesetzt, wodurch Obst erst so positiv wirkt,ohne die Gefahr einer Überdosierung, weshalb das natürlich für Sportler die Obst essen, nicht gilt. So fallen nur dämliche Menschen darauf rein, wenn Vitamine in künstlicher Form Diabetis nicht verhindern kann, dann kann es Obst auch nicht, da da ja auch Vitamine drin sind.!?

    Wen will man denn mit solchen populistischen Aussagen hervorlocken? Na klar ist Obst durch dir Vitamine und Radikalfänger gesund, da dort im Gegensatz zur Pille ja hunderte positive Inhaltstoffen drin sind, die Obst erst so gesund machen.
    Zuletzt überarbeitet von MichiV (03.06.2010 um 17:47 Uhr)

  25. #2775

    Im Forum dabei seit
    23.07.2009
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Vitamin E Research Ignored by Major News Media

    Aus Vitamin E Research Ignored by Major News Media

    "Orthomolecular Medicine News Service, May 25, 2010
    Vitamin E Research Ignored by Major News Media
    Coast-to-Coast Censorship

    (OMNS, May 25, 2010) If you think Medline and Wikipedia are biased, take a look through your newspapers and magazines. For example, have you noticed how the news media are quick to publish negative allegations about vitamin E, but slow to present the positive side?

    Here's a check to see if this is so: Have you seen any articles on the effectiveness of vitamin E therapy reported in your daily newspaper?

    * Increasing vitamin E prevents COPD [Chronic obstructive pulmonary disease, emphysema, chronic bronchitis] (Agler AH et al. Randomized vitamin E supplementation and risk of chronic lung disease (CLD) in the Women's Health Study. American Thoracic Society 2010 International Conference, May 18, 2010.) Summary at http://www.thoracic.org/newsroom/pre...vitamine-e.pdf

    * 800 IU vitamin E per day is a successful treatment for fatty liver disease. (Sanyal AJ, Chalasani N, Kowdley KV et al. Pioglitazone, vitamin E, or placebo for nonalcoholic steatohepatitis. N Engl J Med. 2010 May 6;362(18):1675-85.) Pioglitazone, vitamin E, or placebo for nonalcohol... [N Engl J Med. 2010] - PubMed result

    * Alzheimer's patients who take 2,000 IU of vitamin E per day live longer. (Pavlik VN, Doody RS, Rountree SD, Darby EJ. Vitamin E use is associated with improved survival in an Alzheimer's disease cohort. Dement Geriatr Cogn Disord. 2009;28(6):536-40.) Summary at Alzheimer's Patients Who Take Vitamin E Live Longer, New Research Reveals - Associated Content - associatedcontent.com

    See also: Grundman M. Vitamin E and Alzheimer disease: the basis for additional clinical trials. Am J Clin Nutr. 2000 Feb;71(2):630S-636S. Free access to full text at Vitamin E and Alzheimer disease: the basis for additional clinical trials1 -- Grundman 71 (2): 630s -- American Journal of Clinical Nutrition )

    * Taking 300 IU vitamin E per day reduces lung cancer by 61%. (Mahabir S, Schendel K, Dong YQ et al. Dietary alpha-, beta-, gamma- and delta-tocopherols in lung cancer risk. Int J Cancer. 2008 Sep 1;123(5):1173-80.) Dietary alpha-, beta-, gamma- and delta-tocopherol... [Int J Cancer. 2008] - PubMed result

    * 400 to 800 IU of vitamin E daily reduces risk of heart attack by 77%. (Stephens NG et al. Randomized controlled trial of vitamin E in patients with coronary artery disease: Cambridge Heart Antioxidant Study (CHAOS). Lancet, March 23, 1996; 347:781-786.) Randomised controlled trial of vitamin E in patien... [Lancet. 1996] - PubMed result

    * 400 IU of Vitamin E per day reduces epileptic seizures in children by more than 60%. (Ogunmekan AO, Hwang PA. A randomized, double-blind, placebo-controlled, clinical trial of D-alpha-tocopheryl acetate [vitamin E], as add-on therapy, for epilepsy in children. Epilepsia. 1989 Jan-Feb; 30(1):84-9.) A randomized, double-blind, placebo-controlled, cl... [Epilepsia. 1989 Jan-Feb] - PubMed result

    Such effective quantities of vitamin E positively cannot be obtained from diet alone. 400 IU is over 25 times the adult US RDA for vitamin E. Is that a lot, or is the government recommendation too low?

    Have you seen any article in any major newspaper or magazine pushing to raise the RDA?

    This might be a good time for them to do so: they need the readership. The New York Times is over a billion dollars in debt. (1) Newsweek, having lost $40 million in just the last two years, is now for sale. (2) This could explain why they are so anti-supplement (and pro-pharmaceutical), since they appear to depend on drug advertising money to try to keep afloat.

    The Orthomolecular Medicine News Service takes no advertising from anybody and is free of charge. It is not in debt, and it is not for sale. OMNS will continue to announce and advocate vitamin therapy, because it works.

    If you would like to join in, please consider writing a pro-vitamin letter to the editor of your local newspaper or favorite magazine. OMNS would welcome a copy of your correspondence.

    For More Information:

    These doctors say, Raise the RDA now: Doctors Say, Raise the RDAs Now

    Specifically in regard to vitamin E: evitamin

    For vitamin C: RDA for Vitamin C is 10% of USDA Standard for Guinea Pigs

    For vitamin D: Official Recommended Intake for Vitamin D is Too Low

    References:

    (1) New York Times Company Quarterly Conference Call: Total Revenue Down 18.6 Percent; Debt at $1.3 Billion | The New York Observer

    (2) Washington Post Attempts to Sell Newsweek Magazine (WPO)

    Nutritional Medicine is Orthomolecular Medicine

    Orthomolecular medicine uses safe, effective nutritional therapy to fight illness. For more information: Welcome To Orthomolecular.org

    The peer-reviewed Orthomolecular Medicine News Service is a non-profit and non-commercial informational resource. "

    Für alle, die ehrliche Informationen über NEM's suchen.

    M1
    To subdue the enemy without fighting is the highest skill (Sun Tzu)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nahrungsergänzungsmittel
    Von Andres im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 23:01
  2. Elektrolyte und Nahrungsergänzungsmittel
    Von *someone* im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 16:53
  3. Nahrungsergänzungsmittel?
    Von pingufreundin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.05.2004, 18:56
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 10:51
  5. Bezugsquellen? (Nahrungsergänzungsmittel)
    Von wirdschon im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •