Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 1825262728
Ergebnis 676 bis 700 von 700
  1. #676
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.663
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Hallo zusammen,
    habe heute eine Mail von CONRAD Elektronic bekommen. Unter anderem wird auch eine Stirnlampe von Ansmann
    angeboten. Vom Design her gibt es eine gewisse Nähe zu den LED LENSER Modellen. Preis geht ok, als Energiequelle dienen 3 Micro-Batterien/Accus. Also kein Aufladen per USB, es wird ein passendes Ladegerät benötigt.
    https://www.conrad.de/de/ansmann-hd7...m_source=email

    Gruß Stefan
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  2. #677
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.532
    'Gefällt mir' gegeben
    1.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.300

    Standard

    Diese Lampe ist ein physikalisches Wunder.

    Leuchtdauer (High)
    8 h
    Leuchtdauer (Low)
    2.5 h

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  3. #678
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.663
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Diese Lampe ist ein physikalisches Wunder.
    Wunder gibt es immer wieder. Besonders in der Produktbeschreibung
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Waldkater:

    Laufschlaffi (18.11.2018)

  5. #679
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Vom Design her gibt es eine gewisse Nähe zu den LED LENSER Modellen.
    Genau. Sieht aus wie meine erste Stirnlampe. Vor 4 Jahren habe ich die aussortiert und vor einem endgültig entsorgt. So was muss man sich heute nicht mehr an tun...
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  6. #680
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.663
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Noch ein Tipp für "Sparfüchse",oder auch "Geiz-ist-Geil"Freaks
    Beim Dänischen Bettenlager gibt es zum Spottpreis von 3,99 €uro eine Stirnlampe mit 9 LED´s. Habe mitr das Teil im Online-Katalog angeschaut. Keine Fokussierung, keine Einstelllung der Leuchtstärke. Benötigt werden 3 Batterien (nicht im Lieferumfang) vom Typ AAA (Micro). Die LED´s sollen 50.000 Stunden halten.
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  7. #681
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Wenn Geiz geil ist, sollte der Preis wohl alles sein, was zählt. 50.000 Stunden sind etwas zu optimistisch, aber wenn Du sie gleich nach dem Kauf frisch einfrierst halten die LED's sicher noch länger...
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  8. #682
    ohne Paul und nur noch selten unterwegs Avatar von Waldkater
    Im Forum dabei seit
    10.09.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.663
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    Wenn Geiz geil ist, sollte der Preis wohl alles sein, was zählt. 50.000 Stunden sind etwas zu optimistisch, aber wenn Du sie gleich nach dem Kauf frisch einfrierst halten die LED's sicher noch länger...
    War ja auch nur ein Tipp für diejenigen die keinene großen Betrag für eine Stirnlampe ausgeben wollen. Mir kommt so ein Produkt nicht in die Laufzubehör-Kiste, habe schließlich für Läufe im Dunkeln die LED Lenser im Gebrauch.
    Beim Laufen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Einige möchte ich gerne als Freund haben, andere wiederum.........

  9. #683
    Avatar von Oppa
    Im Forum dabei seit
    07.09.2017
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Guten Abend,

    Als Einsteiger im Thema Stirnlampen wühle ich mich gerade durch einen Wust von Infos, bin aber (noch) nicht in der Lage, eine Kaufentscheidung zu treffen. Einiges an Information habe ich hier schon mitnehmen können, Anderes aber noch nicht gefunden.

    Ich suche eine Stirnleuchte, die mich über ein bis zwei Stunden sicher durch den Wald (Waldwege, z. Teil asphaltiert, nicht Trail) geleiten kann. Mein Tempo sind "gemütliche" 10km/h, die Strecke ist zu großen Teilen Asphalt, aber auch Waldwege mit Schotter, Wurzeln etc. Was ich in einigen Beiträgen lesen konnte, wäre eine Leuchte mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Nahfeldausleuchtung und Spot ok. Ein Problem - wie heute mal wieder festgestellt - ist, dass insbesondere bei starkem Regen die Bodenverhältnisse und Pfützen im Dunkeln kaum zu erkennen sind und dass mich entgegenkommenden Radler mit ihren auf Fernsicht eingestellten Flutlichtern regelrecht blind machen.

    Wozu ich noch nichts gelesen habe: welche Stirnlampen halten auch auf einer (nassen) Mütze noch relativ gut bzw. rutschen nicht in die Augen. Ist ein zusätzliches Band, das mittig über den Kopf läuft besser als nur ein Stirnband? Die Lampe sollte auch nicht so schwer sein, dass sie mit der Zeit zur Belastung wird.

    Um es zusammenzufassen, ich suche eine Leuchte mit folgenden Eigenschaften :

    - angenehm aber dennoch mit festem Sitz zu tragen, auch auf einer Mütze (ohne Schirm),
    - nicht zu globig/schwer,
    - kein Flutlicht, aber gute und ausgewogene Beleuchtung zwischen Nahfeld und Distanz,
    - "wetterfest",
    - Leuchtdauer bis ca. 2,5 h (möglichst auch bei Frost).

    Wäre schön, wenn Ihr Tips, Vorschläge oder Hinweise für mich hättet. Danke!

  10. #684
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.532
    'Gefällt mir' gegeben
    1.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.300

    Standard

    Zitat Zitat von Oppa Beitrag anzeigen
    dass mich entgegenkommenden Radler mit ihren auf Fernsicht eingestellten Flutlichtern regelrecht blind machen.
    Dagegen hast Du keine Chance, auf dem Rad habe ich auch ein (nicht auf Fernsicht gestelltes) Flutlicht und da sieht man bei entgegenkommenden Blendern nix mehr.

    Wozu ich noch nichts gelesen habe: welche Stirnlampen halten auch auf einer (nassen) Mütze noch relativ gut bzw. rutschen nicht in die Augen. Ist ein zusätzliches Band, das mittig über den Kopf läuft besser als nur ein Stirnband?
    Klar. Zudem muss man nicht so fest spannen.

    Um es zusammenzufassen, ich suche eine Leuchte mit folgenden Eigenschaften :

    - angenehm aber dennoch mit festem Sitz zu tragen, auch auf einer Mütze (ohne Schirm),
    - nicht zu globig/schwer,
    - kein Flutlicht, aber gute und ausgewogene Beleuchtung zwischen Nahfeld und Distanz,
    - "wetterfest",
    - Leuchtdauer bis ca. 2,5 h (möglichst auch bei Frost).

    Wäre schön, wenn Ihr Tips, Vorschläge oder Hinweise für mich hättet. Danke!
    Je nachdem was man als "klobig" definiert, erfüllt meine Petzl Nao das alles...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  11. #685
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.481
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    185

    Standard

    Entgegen meiner damaligen Äusserung, der Akku ist besser am Hinterkopf aufgehoben, habe ich mit die Armytek Wizard Pro V3 bestellt. Gestern dann erstmals über eine Stunde damit unterwegs gewesen und ich bin positiv überrascht. Die Lampe sitzt so dermaßen gut am Kopf da wackelt nix. War auf mittlerer Stufe unterwegs und das Licht hätte auch im Wald gereicht. Man hat auch keine vorgegebene Stufen bei der Neigung, was mir bei der LED Lenser nie wirklich gepasst hat. Der einzige Nachteil aus meiner Sicht, man kann nicht fokussieren und die Streuoptik sieht man im Nebel vor sich nur noch weiß.
    Zum Akku etc kann ich nichts sagen, da gibt es genug Berichte im Netz. Aber die Lampe ist wirklich klasse.

  12. #686
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    239
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    87

    Standard

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Entgegen meiner damaligen Äusserung, der Akku ist besser am Hinterkopf aufgehoben, habe ich mit die Armytek Wizard Pro V3 bestellt. Gestern dann erstmals über eine Stunde damit unterwegs gewesen und ich bin positiv überrascht. Die Lampe sitzt so dermaßen gut am Kopf da wackelt nix. War auf mittlerer Stufe unterwegs und das Licht hätte auch im Wald gereicht. Man hat auch keine vorgegebene Stufen bei der Neigung, was mir bei der LED Lenser nie wirklich gepasst hat. Der einzige Nachteil aus meiner Sicht, man kann nicht fokussieren und die Streuoptik sieht man im Nebel vor sich nur noch weiß.
    Zum Akku etc kann ich nichts sagen, da gibt es genug Berichte im Netz. Aber die Lampe ist wirklich klasse.
    Endlich hat es jemand geblickt.
    Hab mir ja schon den Mund fusselig geredet. Wobei eine Zebralight speziell fürs Laufen noch besser ist, weil sie ein paar Gramm weniger wiegt.

    Gegen blendende Radfahrer hilft eigentlich nur, noch brutaler zurückzublenden. 1500 Lumen könnten da in vielen Fällen schon reichen.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  13. #687
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Gegen blendende Radfahrer hilft eigentlich nur, noch brutaler zurückzublenden. 1500 Lumen könnten da in vielen Fällen schon reichen.
    ... und dann treffen zwei Blinde aufeinander ...
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    K.P. (04.12.2018)

  15. #688

    Im Forum dabei seit
    28.01.2007
    Beiträge
    367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Entgegen meiner damaligen Äusserung, der Akku ist besser am Hinterkopf aufgehoben, habe ich mit die Armytek Wizard Pro V3 bestellt. Gestern dann erstmals über eine Stunde damit unterwegs gewesen und ich bin positiv überrascht. Die Lampe sitzt so dermaßen gut am Kopf da wackelt nix.
    was ich an dieser Stelle bestätigen möchte.

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Der einzige Nachteil aus meiner Sicht, man kann nicht fokussieren und die Streuoptik sieht man im Nebel vor sich nur noch weiß.
    Die Lampe hat den Vorteil, dass man sie einfach ausklipsen und in die Hand nehmen kann. Dann ist die Selbstblendung im Nebel nicht ganz so groß. Ich empfehle übrigens "warm white" :-)

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Zum Akku etc kann ich nichts sagen, da gibt es genug Berichte im Netz.
    Zum Akku läßt sich sagen, dass es ein normaler 18650 Akku ist, der leicht zu beschaffen ist.

    Zitat Zitat von lexy Beitrag anzeigen
    Aber die Lampe ist wirklich klasse.
    Yes...und keine Kabel, die abreissen könnten.

    Gruß TomG

  16. #689
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    ich mit die Armytek Wizard Pro V3 bestellt
    Oppa möchte damit 2.5 Stunden unterwegs sein. Das macht die max. in Stufe 3 mit. So einen schweren Klotz möchte ich nicht vor der Stirn haben.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  17. #690

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Nachdem ich mit der 2016er Neo von Ledlenser (90 Lumen) immer sehr zufrieden war, habe ich mir Ihren Nachfolger gekauft; die Neo 06R (240 Lumen).

    Woah...es ist immer wieder erstaunlich, wie man aus so einem Winzling (95g) eine derartige Leistung "herauskitzeln" kann. Okay, 6 Stunden Laufzeit ist jetzt nicht die Welt, aber dann lade ich den 5.18 Wh (3,7 V Polymer) - Akku halt alle 4 Tage.

    In jedem Fall ist die Lichtausbeute enorm, man kann mit ruhigem Gefühl im Wald laufen gehen (so oder so nicht mein Thema) und entgegenkommende Fahrzeuge blenden jetzt endlich ab, sobald man den Kopf hebt; denn das Lämpchen kann hier ganz schon böse sein.

    ...und das alles für schmale 40 EUR. - Perfekt!

    Name:  ledlenser-neo6r-stirnlampe.jpg
Hits: 349
Größe:  65,8 KB
    Quelle:https://www.ledlenser.com/de/

  18. #691
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.600
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisausKassel Beitrag anzeigen
    ... In jedem Fall ist die Lichtausbeute enorm ... und entgegenkommende Fahrzeuge blenden jetzt endlich ab, sobald man den Kopf hebt; denn das Lämpchen kann hier ganz schon böse sein. ...
    Ist denn die “enorme Lichtausbeute“ auch vernünftig handelbar, sprich dim- und fokussierbar? Darüber schreibst du gar nichts. Ich denke es gibt nur wenige Situationen, in denen man eine enorme Lichtausbeute braucht. Mir ist letztens noch in der Dämmerung(!) ein Läufer mit enormer Lichtausbeute entgegen gekommen, der wohl dachte, ich wollte ihn mit schützend erhobener Hand nur freundlich grüßen ...

  19. #692

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Ja, die 06R lässt sich sich auf 20lm herunter dimmen. Sie hat also zwei Leuchtstufen und einen Blinkmodus.
    Für meine Begriffe gibt es ein Vielzahl von Situationen, wo die "enorme" Lichtausbeute benötigt wird. Ich weiß es in jedem Fall zu schätzen, nun wirklich reichlich beleuchtet unterwegs zu sein.

    Thema blenden: Zum einen kann man den Lampenkopf schwenken, so das man dann wirklich nur vor den Füßen den Weg ausleuchtet und wenn man dann doch mal auf der Straße unterwegs ist und einem beratungsresistente Autofahrer entgegenkommen, kann die kleine LED so positioniert werden, dass der Lenker weniger Spaß hat; was man aber nicht unbedingt provozieren sollte.

  20. #693
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    240 lm sind nun wirklich nicht besonders viel. Als Spotlicht kann man die Lampe sicher gut nutzen um Autos die nicht abblenden wollen doch dazu bringen - aber im Wald sollte man doch eher eine Lampe einsetzen, mit der auch der Trittbereich ausgeleuchtet wird, ohne dabei den Kopf abzusenken. 6h??? ist doch Unsinn. Nach ca. 2h ist es duster. Davon mal abgesehen sicher eine gute Wahl für ein paar schlechter ausgeleuchtete Bereich in der Stadt oder deren Nähe.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

  21. #694

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von M.Skywalker Beitrag anzeigen
    240 lm sind nun wirklich nicht besonders viel. Als Spotlicht kann man die Lampe sicher gut nutzen um Autos die nicht abblenden wollen doch dazu bringen - aber im Wald sollte man doch eher eine Lampe einsetzen, mit der auch der Trittbereich ausgeleuchtet wird, ohne dabei den Kopf abzusenken. 6h??? ist doch Unsinn. Nach ca. 2h ist es duster. Davon mal abgesehen sicher eine gute Wahl für ein paar schlechter ausgeleuchtete Bereich in der Stadt oder deren Nähe.
    Wie häufig kommt die NEO bei Dir in den Einsatz?

  22. #695

    Im Forum dabei seit
    21.09.2018
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kennt von euch jemand die Stirnlampen von Black Diamond? Die wurden zwar fürs Klettern konzipiert, sind meiner Meinung nach aber perfekt für das Laufen geeignet. Ich selbst nutze die Black Diamond Astro. Kostet ca 17€ ist sehr leicht und mit 90 Lumen hell genug.



    https://www.bergfreunde.de/marken/black-diamond/stirnlampen/?pid=10004&wt_mc=de.nbps.google_de.19860 219.1367517189.149825176048&wt_cc1=black %20diamond%20stirnlampe&gclid=EAIaIQobCh MI-oup5-_O4AIVzpztCh0ZlQf2EAAYASAAEgJ4cfD_BwE





  23. #696
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Ich hatte die BD Spot. Kurzes Resumé: Gute Anfangshelligkeit, die schnell nachlässt (nicht geregelte Lampe), schlechte Randausleuchtung und nach ca. zwei Wintern Plastik gebrochen und im Eimer. Würde ich nicht nochmal kaufen.
    Viele Grüße
    Schlaks

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schlaks:

    Used.Luk (22.02.2019)

  25. #697

    Im Forum dabei seit
    21.09.2018
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schlaks Beitrag anzeigen
    Ich hatte die BD Spot. Kurzes Resumé: Gute Anfangshelligkeit, die schnell nachlässt (nicht geregelte Lampe), schlechte Randausleuchtung und nach ca. zwei Wintern Plastik gebrochen und im Eimer. Würde ich nicht nochmal kaufen.
    Sehr interessant! Ich nutze meine Astro seit etwa 1,5 Jahren. Bis jetzt bin ich noch zufrieden.

  26. #698
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Die Astro hab ich auch. Also eigentlich mein Sohn. Der ist sechs und zufrieden :-) Für mich wäre die zu dunkel.

    Es kommt bei Lampen unheimlich drauf an, wofür man sie braucht. Ich laufe gerne auch im Dunkeln abseits befestigter Wege und das auch mal gerne mehr als zwei Stunden. Da nerven die Spielzeuglampen von BD irgendwann. Um gemütlich in der Stadt oder auf dem Radweg rumzulaufen, mag das reichen. Aber lass dir gesagt sein: Einmal eine "richtige" Lampe und du willst nie wieder zurück.
    Viele Grüße
    Schlaks

  27. #699

    Im Forum dabei seit
    04.01.2019
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Beste Stirnlampe die es für mich gibt ist die Stirnlampenhaube von Luma Enlite.

    Mit dieser fühlt man sich als Läufer nicht wie ein Bergarbeiter. Es gibt mittlerweile sogar schon eine stärkere Version (Leuchtstärke), aber mir reicht die Lampe mit den 3 Leuchtstärken. Ich laufe hie und da auch bei den Bergen rum wo die Wege (und Wurzel) sehr schwer zu erkennen sind. Für normale Forstwege brauche ich nur die 1 Leuchtstärke, aber ich glaube das ist bei jedem anders. Oder auch trainierbar wie viel Licht/Strom man braucht....?

    Beim 24 Burgenland Extrem habe ich mir unter den vielen Stirnlampen gedacht dass meine Stirnlampe am angenehmsten die Wege ausleuchtet.

    Ich nütze sie schon den dritten Winter. Sehr viel länger gibt es das Startup Unternehmen von Österreich auch noch nicht.

  28. #700

    Im Forum dabei seit
    02.01.2017
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Hej zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit der Stirnlampe von Decathlon Onnight 710?

    Zurzeit habe ich die Olight H2R, die ist mir aber zu schwer.

    Viele Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stirnlampen
    Von Minimi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 14:32
  2. Stirnlampen Erfahrungen
    Von marcmarl78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 08:51
  3. Stirnlampen-Empfehlung?
    Von Roman74 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 08:58
  4. Stirnlampen
    Von Pedro im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 22:54
  5. Thema Stirnlampen
    Von Ella im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2003, 22:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •