Forum - RUNNER'S WORLD

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.03.2005
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    54
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wann wieder anfangen mit Laufen nach Bauchspiegelung

    Hallo,

    ich fange gerade mit einem Laufkurs wieder an zu Laufen.

    Jetzt steht leider in kürzester Zeit eine Bauchspiegelung nebst Myomentfernung per Laparoskopie an.

    Damit ich abschätzen kann, wann ich wieder mit dem Laufen anfangen kann, möchte ich von Euch Erfahrungswerte haben.

    Den Termin für das Vorgespräch habe ich erst in einer Woche, aber vielleicht habt Ihr ja Erfahrungsberichte?

    Liebe Grüße
    Britta
    Gruß
    Brittania
    ________________________________________ ___

    Drevenacker Abendlauf 06.07.2007 5 km in 34,24 Min.
    Drei-Wiesel-Lauf Wesel 2007 (Staffellauf) 7,5 km in 57 Min. Drei-Wiesel-Lauf Wesel 2004 (Staffellauf) 7,5 km in 58 min. (Ich bin richtig stolz dadrauf)
    Sylvesterlauf Voerde 2003 5 km in 38 min. (Ohne zu trainieren, vielleicht zweimal vorher gelaufen)

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    26.03.2009
    Beiträge
    327
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die OP hat ja zwei "Teile": Einmal die Eröffnung der Bauchdecke (wenn auch nur in geringem Maße) und dann die Myomentfernung am Uterus. Beides muss erst ordentlich verheilen, um sicherzugehen, dass keine Komplikationen auftauchen. Und je nach Größe des Myoms muss man sich bewusst sein, dass dort - in einem sehr gut durchbluteten Gewebe - eine große Wunde entstanden ist, die auch wieder zusammenwachsen muss.

    Grundsätzlich ist es sicher sehr schwer, da genaue Daten zu sagen, wann man wieder Laufen kann ... da wird dir sicher der Arzt, der dich auch nach der OP einige Male sehen wird, am besten informieren können. Und dann kommt es auch noch drauf an, wie du dich fühlst ...

    Ich selbst würde aber auf alle Fälle nach dem Ziehen der Fäden (also 10 - 12 Tage post OP) noch mindestens 2 Wochen warten, bis ich voll ins Training einsteigen würde. Schließlich hat dein Körper einiges wegzustecken nach Narkose, OP und Heilung

    Wünsche dir eine gute Besserung und dass du schnell wieder fit bist!
    Jule

  3. #3
    Avatar von Krümel-monster
    Im Forum dabei seit
    16.10.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    145
    Blog Entries
    273
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo
    Mir ist vor kurzem arthroskopisch der Blinddarm entfernt worden. Die Doc´s haben für mindestens 10 Tage sportverbot erteilt.
    Bei den Schmerzen der gezerrten (vom Aufpusten während der OP) und an drei Punkten getrennten Bauchmuskulatur wäre ich auch nicht darauf gekommen früher Sport zu machen.
    Fäden sind nach 7 Tagen gezogen worden, und das erste Mal etwas gelaufen bin ich 13/14 Tagen nach der OP. Dabei habe ich aber ganz langsam und nur kurz angefangen. Der Bauch hat mir da am besten gesagt was er verkraftet. Beim ersten Ziehen sofort aufhören! Insgesamt hat sich alles schnell regeneriert, so dass ich jetzt 4,5 Wochen nach der OP wieder ganz normal Laufen und auch Bauchmuskeltraining machen kann.
    Da dies aber eine andere OP ist und jeder anders reagiert würde ich einfach auf den Rat Deiner Ärzte vertrauen. Lieber am Anfang etwas länger pausieren als später ewig damit kämpfen!

    Alles Gute für die OP
    Grüße
    Krümel

  4. #4
    Bambussprosse
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Krümel-monster Beitrag anzeigen
    Hallo
    Mir ist vor kurzem arthroskopisch der Blinddarm entfernt worden.
    Das ist spannend! In welchem Deiner Gelenke saß der Blinddarm denn?

    kleine Info
    Zuletzt überarbeitet von Bambussprosse (02.09.2009 um 09:04 Uhr)

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    29.03.2005
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    54
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, hatte nun die Vorbesprechung mit der ambulanten Klinik. Die Ärztin meinte 4 Wochen nicht Joggen. Ich bin fast umgefallen.

    Ich hatte gerade erst wieder angefangen mit dem Laufen. Aber naja, werde jetzt versuchen bis zum 23.09.2009 auf eine halbe Laufen zu kommen.

    Also bis bald
    Gruß
    Brittania
    ________________________________________ ___

    Drevenacker Abendlauf 06.07.2007 5 km in 34,24 Min.
    Drei-Wiesel-Lauf Wesel 2007 (Staffellauf) 7,5 km in 57 Min. Drei-Wiesel-Lauf Wesel 2004 (Staffellauf) 7,5 km in 58 min. (Ich bin richtig stolz dadrauf)
    Sylvesterlauf Voerde 2003 5 km in 38 min. (Ohne zu trainieren, vielleicht zweimal vorher gelaufen)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach dem HM - wann wieder anfangen?
    Von moonlightbabe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 09:19
  2. Nach Grippe: Wann wieder anfangen?
    Von Der Olli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 21:53
  3. Wann darf man nach einer Krankheit wieder anfangen?
    Von RunPat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:06
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 22:49
  5. Laufen nach der Schwangerschaft - ab wann und wie anfangen????
    Von möchte-gern-läuferin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •