Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Bitte um Hilfe bei Entscheidung für neue Pulsuhr

    Hallo liebe LaufkollegInnen,

    ich habe seit ca. 6 Monaten eine Suunto T6 mit Laufsensor und bin bisher leidlich zufrieden.
    Für das durchschnittliche Training ist das Teil kalibriert und funzt soweit.
    Nun bin ich am WE meinen ersten Wettkampf seit langer Zeit gelaufen und habe dabei festgestellt, daß die Geschwindigkeitsmessung auf Grund des deutlich höheren Wettkampftempos (Training 5:30 - 6 Min; Race 4:15 - 4:30 Min) anscheinend nicht mehr korrekt anzeigt wird. Auf ständiges Neu-Kalibrieren hab ich auch kein Bock.

    Daher überlege ich nun auf ein GPS-basiertes Modell umzusteigen und frage dazu nach Euren Empfehlungen. Hier im Forum habe ich schon alles verfügbare gelesen, hat mich aber in der Entscheidungsfindung noch nicht wirklich weiter gebracht.

    Zur Wahl stehen Garmin und Polar. Mir kommt es an auf verlässliche Geschwindigkeitsanzeige, Pulsmessung etc. - sprich all die Gimmicks, die die aktuellen Modelle alle haben. Eine komfortable Online-Upload-Funktion ist mir auch wichtig. Welche Website bzw. Auswertesoftware ist die bessere? Die Größe spielt auch eine Rolle - eine 310XT ist definitiv zu groß für mein Handgelenk

    Mir ist klar, daß jeder seine Vorlieben hat - erzählt mir bitte einfach warum das so ist. Bitte keinen Endlos-Thread nach dem Motto "meins ist besser, Deins ist schlecht und nur ich hab recht" sondern wirklich zielführende Empfehlungen.
    Dafür wäre ich Euch echt dankbar!!!

    Besten Dank im Voraus und viele Grüße

    P.

  2. #2
    laufbilder kann jeder... :-) Avatar von BassTian
    Im Forum dabei seit
    18.07.2008
    Ort
    im oberbayrisch-schwäbischen grenzland...
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Cool

    tja, wenn du die 310xt für dich als zu groß empfindest, dann fällt garmin wohl leider flach...

    oder anders ausgedrückt:
    wenn du das gps-system nicht extern mit dir rumschleppen möchtest (was im täglichen laufbetrieb wieder andere nachteile hat, wie z.b. batterieverbrauch, angeblich schlechtere empfangseigenschaften - hier zumindest schon ab und zu mal gelesen), dann wirst du dich auf eine etwas größere uhr einrichten müssen, und da isses dann relativ egal, ob du einen 305, 405 oder 310 nimmst, klein und zierlich sind die alle nicht...


    ich persönlich laufe mit einem 305 und kann mit der größe gut leben (immerhin isser nicht so schwer wie er aussieht), und wenn nicht in nächster zeit etwas toooootaaaal revolutionäres auf den markt kommen sollte, dann wird das nächste gerät wahrscheinlich ein 310xt...


    was mir am 305er gefällt:
    großes, konfigurierbares display, mit dem man auch im wk alle für einen selbst wichtigen werte gleichzeitig im blick hat, sehr stabile übertragung der hf-werte, gps funktioniert (im rahmen der grundsätzlichen möglichkeiten) sehr gut, hervorragende möglichkeiten zur auswertung des trainings mit hilfe von sport tracks, ich hab meinen trainingsplan immer am handgelenk mit dabei...

    (und für den alltag hab ich eh eine andere uhr...)
    was ich in letzter zeit so gelaufen bin:
    02.05.2010: metro group marathon düsseldorf in 3:57:04
    19.09.2010: einstein marathon ulm (trainingsrückstand und schmerzen => hm in 2:24:28)

    was demnächst noch so alles folgen soll:
    winterlaufserie ismaning 2010/11 - cancelled





  3. #3

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Kann BassTians Ausführungen nur voll und ganz unterschreiben. Bin mit dem FR305 super zufrieden. Für kleine Handgelenke bietet sich das Schnell-Wechsel-Kit mit Fahrradhalterung an. Da hat man ein stufenloses Klettarmband mit super-angenehmem Tragegefühl.

    Ansonsten sind die Polar-Uhren kleiner, haben aber eben den Nachteil des Externen Senders, der auch wieder irgendwo befestigt werden muss.
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  4. #4
    Rasenlatscher
    Im Forum dabei seit
    09.12.2007
    Beiträge
    356
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ist der GPS-Pod von Suunto etwa nicht mit der T6 kompatibel?
    Ich meine: wozu eine neue Uhr, wenn's auch ein neuer Sensor tut?

    Gruß,
    Amigo

  5. #5
    Avatar von Fauler Läufer
    Im Forum dabei seit
    10.10.2009
    Ort
    Oberaurach
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    AAAAAAAAllllsoooo,

    das die genaue aktuell gelaufene Zeit bei den Garminmodellen immer sehr ungenau ist, kann man immer wieder in Testergebnissen nachlesen.
    Das bestätigen auch meine Laufkollegen(305Nutzer) immer wieder. (Ich nutze die RS300x mit Laufsensor) Das genaueste bezüglich der Geschwindigkeit ist nach wie vor der Laufsensor von Polar, kann man auch immer wieder nachlesen. Erfahrungsgemäß ist es aber bei uns in der Laufgruppe so, das nach einem zurückgelegten Kilometer die gelaufene Zeit bei den Garmins aber dann sehr genau passt.
    Für mich war auch die genaue aktuell gelaufene Zeit Kaufentscheident.
    Leider sah ich erst nach dem Kauf meiner RS300 bei meinem Kollegen, was man alles mit der Garmin auswerten kann.
    Die Laufstrecke bei Google Earth anzusehen ist echt beeindruckent, man kann dann jeden gelaufenen Meter noch mal mit der Maus nachfahren und sieht alle Laufdaten wie Tempo, Puls usw.
    Dann kommt auch noch der Preis, die Garmins bekommt man im vergleich zu Polar sehr günstig bei Ebay und kann sie fast fürs gleiche Geld nach einem Jahr wieder verkaufen.
    Die Polarmodelle sind von Haus aus viel teurer und seltsamerweise nicht so wertstabil. Echt interresant mal bei Ebay zu beobachten.
    Der Garminnachteil ist vielleicht der Akkubetrieb, ans regelmäßige Aufladen muß man sich bestimmt erst gewöhnen.
    Eines noch, die ungenaue Wettkampfzeit kommt von dem höhern Tempo als beim Kalliprieren, dürfte mit der Schrittfrequenz zu tun haben.

    Vielleicht konnte ich ein wenig helfen

    Viele Grüße FL
    Zuletzt überarbeitet von Fauler Läufer (26.10.2009 um 20:42 Uhr)

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Da der Garmin beim Auslesen der Daten geladen wird (zumindest der 305) vergisst man das eigtl. nicht. Zumal die Laufzeit mit 10h sehr gut ist. Da hatte ich mehr Probleme mit meiner HAC5 und plötzlich leer werdenden Knopfzellen. Bei Polar kann man diese noch nicht einmal selbst wechseln...
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    21.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo an Alle und erstmal besten Dank für Eure Ausführungen!

    Sie haben auf jeden Fall schon weiter geholfen.

    Bei den Garmin FR's wäre also die Entscheidung zwischen 305 und 405CX zu treffen. Hier im Forum hab ich gelesen, daß viele Leute meinen die Ermittlung des Kalorienverbrauches beim 405cx als Neuheit rechtfertige nicht den Mehrpreis zum FR 305 und empfehlen diesen.

    Kann man denn den Kalorienverbrauch (für mich im Moment noch relativ wichtig um den Kopf weiter für den Kg-Abbau zu motivieren) beim 305er über die Auswertesoftware ermitteln lassen?

    Bietet der 405cx Vorteile auf technischer Seite gegenüber dem 305 da er 'neuer' ist - schnelleres Verbinden mit Satelliten, genauere Ermittlung der Geschwindigkeit o.ä.?

    Danke und Gruß

    P.
    aktuelle 10km-Bestzeit: 43:59 Min (09.10.2016)

    aktuelle Halbmarathon-Bestzeit: 1:42:06 (06.06.2010)



  8. #8

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Der 305er bietet auch eine Kalorienfunktion. Allerdings funktionieren alle Kalorienfunktionen von Pulsuhren sehr unzuverlässig. Da kann man auch direkt mit Körpergewicht*Strecke in km die Kalorien ausrechnen...
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  9. #9
    Avatar von Ecotuner
    Im Forum dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    34
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln

    Also ich bin auch der Meinung, dass der Mehrpreis der 405 CX mit dem verbesserten Kalorienverbrauchs-Tool nicht gerechtfertigt ist.
    Ich habe auch lange überlegt, 3xx oder 405 - zum Laufen ist die 305 schon besser so wie es aussieht, allerdings gibt ihr schreckliches Aussehen für mich sehr viele Minuspunkte (fürs Laufen vielleicht OK aber sonst nicht tragbar...).
    Daher habe ich mich für die 405 entschieden, für 250€ ja fast schon hinterhergeworfen ;-)

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    21.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ecotuner Beitrag anzeigen
    Also ich bin auch der Meinung, dass der Mehrpreis der 405 CX mit dem verbesserten Kalorienverbrauchs-Tool nicht gerechtfertigt ist.
    Ich habe auch lange überlegt, 3xx oder 405 - zum Laufen ist die 305 schon besser so wie es aussieht, allerdings gibt ihr schreckliches Aussehen für mich sehr viele Minuspunkte (fürs Laufen vielleicht OK aber sonst nicht tragbar...).
    Daher habe ich mich für die 405 entschieden, für 250€ ja fast schon hinterhergeworfen ;-)
    Hallo Ecotuner,

    mit dem Aussehen bin ich voll bei Dir...

    Wo hast du denn die 405er für 250 € bekommen? Andererseits: 158 € für die 305er is auch ne Überlegung wert...

    Aaach, is das ne schwere Entscheidung...

    Beste Grüße

    P.
    aktuelle 10km-Bestzeit: 43:59 Min (09.10.2016)

    aktuelle Halbmarathon-Bestzeit: 1:42:06 (06.06.2010)



  11. #11

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Für den Alltag habe ich eine normale Uhr - da brauche ich kein Puls, GPS und sonsitges Gedöns - da brauch ich BlingBling!
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    21.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von TwimThai Beitrag anzeigen
    Für den Alltag habe ich eine normale Uhr - da brauche ich kein Puls, GPS und sonsitges Gedöns - da brauch ich BlingBling!

    sehr hilfreich! Danke!
    aktuelle 10km-Bestzeit: 43:59 Min (09.10.2016)

    aktuelle Halbmarathon-Bestzeit: 1:42:06 (06.06.2010)



  13. #13
    Avatar von Ecotuner
    Im Forum dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    34
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von PentaF Beitrag anzeigen
    Hallo Ecotuner,

    mit dem Aussehen bin ich voll bei Dir...

    Wo hast du denn die 405er für 250 € bekommen? Andererseits: 158 € für die 305er is auch ne Überlegung wert...

    Aaach, is das ne schwere Entscheidung...

    Beste Grüße

    P.
    Bei eBay... hab sie aber erst gestern "gekauft". Der Händler (weder verwandt noch verschwägert!! :-D ) hat übrigens noch drei weitere für 250€ drin (inkl.Versandt) - ist gewerblich, das war ein wichtiger Punkt für mich. Ansonsten gehen neue 405er auch um die 230€ plus Versand raus bei eBay.

    Schau dir einfach an, was kann die 305er was die 405er nicht kann? Wie wichtig sind dir diese Punkte? - mir waren sie schlussendlich nicht wichtig genug, um die 305er zu nehmen =)

  14. #14
    Avatar von Ecotuner
    Im Forum dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    34
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    - wobei, wenn man mal die neue "ALDI-GPS-UHR" (ab Donnerstag) ansieht, dann ist auch die 305 wirklich hübsch :-D :-D

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich finde einfach nur das Argument "Alltagsuhr" bescheuert, bei einem Produkt mit Akku-Laufzeit von 8-10 Stunden. Ich finde es auch bescheuert wenn jemand ne kleine handliche Polar-Uhr am Handgelenk hat, wie das bei uns an der Uni einige tun - was soll das? Ich hab mein Handy und für die Prüfungen wenn ich ne Uhr brauch hab ich ne "echte" Armbanduhr und für den Sport hab ich meinen FR305. Ich geh ja auch nicht in Slippern joggen oder in Laufschuhen zur Arbeit.
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  16. #16
    Avatar von Ecotuner
    Im Forum dabei seit
    08.05.2009
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    34
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln

    Zitat Zitat von TwimThai Beitrag anzeigen
    Ich finde einfach nur das Argument "Alltagsuhr" bescheuert, bei einem Produkt mit Akku-Laufzeit von 8-10 Stunden. Ich finde es auch bescheuert wenn jemand ne kleine handliche Polar-Uhr am Handgelenk hat, wie das bei uns an der Uni einige tun - was soll das? Ich hab mein Handy und für die Prüfungen wenn ich ne Uhr brauch hab ich ne "echte" Armbanduhr und für den Sport hab ich meinen FR305. Ich geh ja auch nicht in Slippern joggen oder in Laufschuhen zur Arbeit.
    Ja, findest du.
    Zuerst einmal: die Akkulaufzeit der 405 liegt bei weitem nicht nur bei 8-10h, zumindest im Modus als "Uhr" ohne GPS-Aufzeichnung.
    Du siehst deine FR305 nur als Sportgerät, wie auch die Laufschuhe. Das ist deine Meinung.
    Man könnte allerdings auch sagen: wieso schaust du normalerweise auf dem Handy nach der Uhrzeit, es ist doch zum Telefonieren da!?
    Und wenn du dein Handy auch als Uhr, Wecker,... nützt, wieso soll man dann nicht auch eine Polar-Uhr als Uhr benützen dürfen??
    Oder darf man sich keinen Porsche GT3 mehr kaufen, wenn man nicht regelmäßig damit auf die Rennstrecke geht?
    ;-)

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    02.04.2008
    Beiträge
    874
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von PentaF Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle und erstmal besten Dank für Eure Ausführungen!

    Sie haben auf jeden Fall schon weiter geholfen.

    Bei den Garmin FR's wäre also die Entscheidung zwischen 305 und 405CX zu treffen. Hier im Forum hab ich gelesen, daß viele Leute meinen die Ermittlung des Kalorienverbrauches beim 405cx als Neuheit rechtfertige nicht den Mehrpreis zum FR 305 und empfehlen diesen.

    Kann man denn den Kalorienverbrauch (für mich im Moment noch relativ wichtig um den Kopf weiter für den Kg-Abbau zu motivieren) beim 305er über die Auswertesoftware ermitteln lassen?

    Bietet der 405cx Vorteile auf technischer Seite gegenüber dem 305 da er 'neuer' ist - schnelleres Verbinden mit Satelliten, genauere Ermittlung der Geschwindigkeit o.ä.?

    Danke und Gruß

    P.
    Also eigentlich bin ich ja der Einzige, der wirklich mitreden darf.
    Als einer der ersten T6 Besitzer (nicht T6c) war ich 4 Jahre sehr zufrieden mit der Uhr.
    Mir war es irgendwann auch mit der Kalibrierung zuviel und dem ständigen Umstecken zuviel. Allerdings gab es da noch keine wirklichen Alternativen. Ich hatte nebenbei einen 201, den ich aber wegen seiner schlechten Empfangsleistungen nur zu einmaligen Vermessen von Strecken benutzt habe. Dann kam der 305. Den laufe ich jetzt seit 1,5 Jahren zur größten Zufriedenheit. Gib nichts auf irgendwelche Testergebnisse dir hier genannt werden. Er ist zweimal wirklich gestestet worden. Streckenlänge war immer sehr gut, die genannte Zeit nie ein Problem (wie auch heutzutage). Die angemerkte Ungenauigkeit betrifft die aktuelle Pace, bei der 305 GPS bedingt etwas schwächelt. Dagegen gibt es aber das langläufig bekannte Mittel sich die Pace für eine Streckenlänge x also zum Beispeil 1 km anzeigen zu lassen. Diese ist dann sehr genau. Leider schaffen sich immer noch Leute komplexe Geräte und glauben die laufen genauso wie es gerade braucht.
    Ich würde dir empfehlen, den 305 dem 405 vorzuziehen. Er den Vorteil dich besser durch unbekanntes Gelände führen zu können. Dies gibt ganz andere Möglichkeiten selbst neue Stecken in deiner Umgebung zu entdecken. Wenns denn etwas kleiner sein soll kannst du über den 310XT nachdenken. Wie schon hier erwähnt ist dies eine Sportuhr. Für den Alltag such dir besser eine wirklich schönen Uhr. Da find ich auch einen 405 eher peinlich.

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Du darfst dir gerne einen GT3 kaufen, auch wenn ich rational denkend einer E-Klasse den Vorzug geben würde.
    Ich überlege mir einfach als erstes für was ich den Gegenstand brauche. Das ist bei meinem FR eben der Sport, bei meinen Laufschuhen ebenso, bei meinem Anzug die Abschlussfeier meiner Freundin und bei meinem Handy telefonieren, Radio und Wecker. Dies sind die Kriterien die der Gegenstand erfüllen muss, kann er das nicht hat es sich erledigt, kann er mehr ist das zwar schön, aber nicht unbedingt ausschlaggebend. Es geht also darum für was der Gegenstand primär gemacht ist.
    Genau hier kommt jetzt wieder die FR405 ins Spiel. Diese Uhr ist vielleicht besser als Alltagsuhr geeignet als ein 305, aber das Ding hat immer noch ein großes Gehäuse. Dazu kommt dann noch, dass der 305mehr kann und 70Euro weniger kostet. Für 70 Euro bekomme ich eine Marken-Alltagsuhr, die ich nicht ständig aufladen muss (selbst alle 48 Stunden sind da imo inakzeptabel), die mir die Uhrfunktionen wie Zeit und Datum mit einem Blick verrät und dazu noch filigran das Handgelenk umspielen kann (wenn ich darauf Wert lege).

    Kurz gesagt geht es darum einen Gegenstand für die Verwendung zu nutzen die er sehr gut erfüllen kann. Merketingtechnisch werden aber natürlich jede Menge kleine Zusatzfunktionen eingearbeitet, die einen Gegenstand dann (mit gewissen Nachteilen verbunden) '"universal" machen. Warum sollte ich mir eine Krücke für alles anschaffen, wenn ich fürs gleiche Geld zwei Spezialisten haben kann?
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    21.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Twim,

    hier driftet die Diskussion grad ab - was ich Anfangs gebten hatte, nicht zu tun...

    Ich suchte nie ne Uhr für Sport und Alltag ( da hab ne richtig tolle Design-Uhr aus Denmark) sondern eine Pulsuhr mit GPS für den Sport (Laufen und Rennradfahren).
    Für weitere sachdienliche Beiträge (fettes DANKE an alorenzen !) danke ich schon mal vorab!

    Grüße P.
    aktuelle 10km-Bestzeit: 43:59 Min (09.10.2016)

    aktuelle Halbmarathon-Bestzeit: 1:42:06 (06.06.2010)



  20. #20

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Auf der einen Seite schreibst du, dass dir das Aussehen der Uhr wichtig ist, bzw. dir der 305er nicht gefällt und dann, dass du ne Alltagsuhr hast. Was willst du dann noch? Beim Laufen gut aussehen?
    Sachlich kann man nicht mehr schreiben, als dass 305 mehr kann wie 405 und weniger kostet. Das dementsprechend der FR305 auch von mir ne Empfehlung bekommt ist klar, hatte ich aber schon ganz am Anfang geschrieben.
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    14.09.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also meine Empfehlung liegt auch ganz klar beim FR305. Sicher scheint er zunächst ziemlich groß, doch beim Laufen merkt man das gar nicht mehr. Und mir ist es eigentlich relativ egal wie gut die Uhr aussieht, die ich beim laufen trage.

    LG Micha

  22. #22
    Avatar von wanderreiter
    Im Forum dabei seit
    18.06.2008
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Eine GPS-Uhr sollte meines Erachtens auch navigieren können. Der FR205/305 kann da mehr als der 405.
    Warum das ein Vorteil ist, wurde bereits beschrieben.

    Mein Handgelenk ist so schmal, daß eine der beiden Armbandhalterungen vom Arm absteht. (Colani-Edition ohne Stöckchen )
    Der Dorn steckt im vorletzten Loch.
    Stört mich aber nicht.

    Über Geschmack läßt sich nicht streiten.
    Auf die persönlichen Prioritäten kommt es an.

    Viele Grüße
    Eli
    Wanderreiter - beschreibe Erfahrungen mit Forerunner205(305) und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps // Die find ich gut > OSM-Wander- und Reitkarte von Nop

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    23.01.2009
    Beiträge
    841
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Für schmale Handgelenke gibt es ja auch noch das Textil-Armband mit Quick-Release. Ich hbae wegen zusätzlicher Verwendung auf dem Fahrrad sehr schnell das Armband gewechselt und bin schlicht begeistert. Das Tragegefühl ist nochmals besser, die Schwachstelle des FR305, die Lautsprecheröffnung, ist besser gg. Schweiß geschützt, der Signalton ist lauter und beim Auswerten liegt lediglich das Gerät selbst auf der Station und kein störendes Armband.
    Sincerly Yours
    Twim


    FR305 User - Built for sports, not for looks!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Starke Schmerzen beim Gehen,bitte bitte um Hilfe.
    Von Sascha2009 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 21:22
  2. Lifetec Pulsuhr ,Hilfe bitte
    Von Tina67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 17:56
  3. Hilfe bitte
    Von almarto im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 21:46
  4. Bitte um Hilfe
    Von Babycake im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 09:29
  5. !!!!!!!!Bitte um Hilfe!!!!!!!!!!!
    Von dipsy87 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 09:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •