Thema geschlossen
Seite 1 von 27 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 664
  1. #1
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Der magische Augenblick - Liga 2010

    Damit der andere Thread zum magischen Augenblick nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mir erlaubt hier mal einen neuen Thread aufzumachen und die angesprochenen Regeländerungen mal aufzulisten.

    5 km
    - nur als Nebenstrecke (d. h. maximale Punktzahl = Anzahl der Läufer die diese Strecke gelaufen sind)

    10 km
    - keine

    15 km
    - ganz abschaffen
    - nur als Nebenstrecke (siehe 5 km)

    HM
    - keine

    25
    - mit Aufnehmen
    - evtl. als Nebenstrecke
    - Grenze für magischen Augenblick?

    M
    - keine

    Boni für magische Grenzen
    ja oder nein?
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  2. #2
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Max Power Beitrag anzeigen
    Damit der andere Thread zum magischen Augenblick nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mir erlaubt hier mal einen neuen Thread aufzumachen und die angesprochenen Regeländerungen mal aufzulisten.

    5 km
    - nur als Nebenstrecke (d. h. maximale Punktzahl = Anzahl der Läufer die diese Strecke gelaufen sind)
    beibehalten wie bisher

    10 km
    - keine

    15 km
    - ganz abschaffen
    - nur als Nebenstrecke (siehe 5 km)
    als Nebenstrecke weiterlaufen lassen

    HM
    - keine

    25
    - mit Aufnehmen
    - evtl. als Nebenstrecke
    - Grenze für magischen Augenblick?
    Wenn, dann als Nebenstrecke

    M
    - keine

    Boni für magische Grenzen
    ja oder nein?
    ja
    Blau = meine persönliche Meinung
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  3. #3
    Genervt Avatar von upperhigh
    Im Forum dabei seit
    14.09.2004
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Max Power Beitrag anzeigen
    Damit der andere Thread zum magischen Augenblick nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mir erlaubt hier mal einen neuen Thread aufzumachen und die angesprochenen Regeländerungen mal aufzulisten.
    Ich hab das ganze mal etwas modifiziert und meine Meinung zu der von Max Power addiert.
    Am besten zitieren und eigene Meinung entsprechend hinzuaddieren.

    Gruß,
    Jürgen

    5 km
    - nur als Nebenstrecke (d.h. maximale Punktzahl = Anzahl der Läufer die diese Strecke gelaufen sind) / 0 Stimmen
    - beibehalten wie bisher / 2 Stimmen

    10 km
    - keine / 2

    15 km
    - ganz abschaffen / 0
    - nur als Nebenstrecke (siehe 5 km) / 2

    HM
    - keine / 2

    25
    - Aufnehmen als Nebenstrecke ? / 2
    - nicht aufnehmen ? / 0
    - Grenze für magischen Augenblick? 1:50h

    M
    - keine / 2

    Boni für magische Grenzen ?
    - ja / 2
    - nein / 0

  4. #4
    Avatar von bombi
    Im Forum dabei seit
    11.08.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    230
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi

    mal ne Frage, was haltet ihr jetzt bgl meinem Vorschlag mit den Durchschnittswerten, statt dem Addieren der Gesamtpunktzahl?

    http://forum.runnersworld.de/forum/1...-post1302.html

    fände ich irgendwie am fairsten. Da dort halt wirklich nur die guten Zeiten zählen und nicht einfach durch 'so viele strecken wie möglich laufen' eigentlich bessere Läufer überholt werden.

    dadurch müsste die Punkteverteilung pro Strecke so wie bisher bleiben.
    Prinzipiell können aber beliebig viele Strecken mit aufgenommen werden, ohne dass es andere zu stark benachteiligt, die diese nicht laufen können.

    falls irgendwas unklar ist dazu kann ich das auch gerne nochmal genauer erläutern.

    20.10.12: PB 5km: 20:20 | 27.09.09: PB 10km: 41:34 | 20.09.09: PB HM : 1:33:46 | 25.10.09: PB M: 3:28:42


  5. #5
    Avatar von Sven1965
    Im Forum dabei seit
    18.02.2007
    Ort
    Landkreis Altötting
    Beiträge
    838
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bin für folgende Regeländerungen:

    -Gesamtwertung nur noch 5,10,HM und M
    -15km als Einzelwertung lassen, fließt aber nicht in die Gesamtwertung mit ein.
    -Bonuspunkte is mir egal, komme eh nicht in den Bereich der Bonuspunkte.

    Ansonsten würd ich alles so lassen.

    PS: Mir macht es auch Spaß in den Einzeldisziplinen möglichst gut zu sein, Gesamtwertung wird bei mir eh nie besonderst gut da ich keinen Marathon laufe.
    Grüße
    Sven

    Das Geheimniss des Könnens ist das Wollen !

  6. #6
    Genervt Avatar von upperhigh
    Im Forum dabei seit
    14.09.2004
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bombi Beitrag anzeigen
    hi

    mal ne Frage, was haltet ihr jetzt bgl meinem Vorschlag mit den Durchschnittswerten, statt dem Addieren der Gesamtpunktzahl?

    http://forum.runnersworld.de/forum/1...-post1302.html

    fände ich irgendwie am fairsten. Da dort halt wirklich nur die guten Zeiten zählen und nicht einfach durch 'so viele strecken wie möglich laufen' eigentlich bessere Läufer überholt werden.

    dadurch müsste die Punkteverteilung pro Strecke so wie bisher bleiben.
    Prinzipiell können aber beliebig viele Strecken mit aufgenommen werden, ohne dass es andere zu stark benachteiligt, die diese nicht laufen können.

    falls irgendwas unklar ist dazu kann ich das auch gerne nochmal genauer erläutern.

    Also mit dem Vorschlag mit den Durchschnittswerten könnte ich mich auch anfreunden.
    Da könnten wir die 15k auch drinlassen , die scheint ja aktuell eher nicht erwünscht ?!
    Dann hätte ich aber auch gerne die 25k mit dabei

  7. #7
    Avatar von AchimB66
    Im Forum dabei seit
    12.10.2008
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,
    ich bin für den Durchschnittswertvorschlag! Damit können die "regional Benachteiligten" auch in der Gesamtwertung mitreden.
    Viele Grüße
    Achim
    "Irgendeiner wartet immer."
    (Mundharmonika/Charles Bronson in "Spiel mir das Lied vom Tod")


    Avatar: Ismaning 12/08, Dank an Sapsi!

  8. #8
    Avatar von aecids
    Im Forum dabei seit
    04.05.2008
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von AchimB66 Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich bin für den Durchschnittswertvorschlag! Damit können die "regional Benachteiligten" auch in der Gesamtwertung mitreden.
    Viele Grüße
    Achim
    Schließe mich an: Das ist ein sehr sinnvoller Vorschlag und erlaubt auch mal einen Ausrutscher bzw. das Auslassen einer Disziplin.

    Allerdings sollten wir dennoch als Regel einführen, dass mindestens zwei Disziplinen eingebracht werden müssen. Ansonsten könnte Carsten nur seinen Marathon laufen und würde alles abräumen oder ich würde mich auf meine Lieblings-5-km stürzen und würde es den anderen schwer machen. Das bringt auch wieder nichts. Also wie in der Schule: 50% der Läufe (2 von 4) = ausreichend = bestanden.

    Weiterhin sollten einmal eingetragene Ergebnisse nicht mehr "austragbar" sein - also nicht frei nach dem Motto: "Das zieht meinen Schnitt weiter herunter, als ich zu Jahresbeginn gedacht habe. Also weg damit." In Beziehung hierzu: Läufe für die Wertung müssen innerhalb von 14 Tagen nach dem Wettkampf in die Tabelle eingetragen werden - sonst sind sie nicht gültig (Schutz vor "Schnittmanipulation" am Jahresende; falls es doch in einer anderen Disziplin nicht so gelaufen ist, wie es vielleicht sollte und eine zweite Hauptwertung irgendwo hergeholt werden muss, um nicht aus der Wertung zu fliegen).
    Also zusammenfassend:

    - Durchschnittswert (min. 2 (von 4) gewertete Disziplinen, eingetragen ist eingetragen, Eintragung max. 14 Tage nach dem jeweiligen Wettkampf)

    - 5, 10, HM, M als Hauptwertungsdisziplinen

    - 15 und 25 als Nebenwertung, die aber nicht in den Durchschnittswert eingeht

    - Regeln zur Streckenvermessung:
    a) 10, HM, M -> amtlich vermessen
    b) 5, 15, 25 -> vom Veranstalter vermessen

  9. #9
    Genervt Avatar von upperhigh
    Im Forum dabei seit
    14.09.2004
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Allerdings sollten wir dennoch als Regel einführen, dass mindestens zwei Disziplinen eingebracht werden müssen.
    ....

    Also zusammenfassend:

    - Durchschnittswert (min. 2 (von 4) gewertete Disziplinen, eingetragen ist eingetragen, Eintragung max. 14 Tage nach dem jeweiligen Wettkampf)

    - 5, 10, HM, M als Hauptwertungsdisziplinen

    - 15 und 25 als Nebenwertung, die aber nicht in den Durchschnittswert eingeht

    - Regeln zur Streckenvermessung:
    a) 10, HM, M -> amtlich vermessen
    b) 5, 15, 25 -> vom Veranstalter vermessen

    Nach Bombi's Vorschlag sollen mindestens DREI Disziplinen erbracht werden nicht nur 2.
    2 finde ich persönlich zu wenig. Ausserdem sollten alle Strecken in die Durchschnittswertung einfliessen. Eine hohe Punktzahl auf einer einzelnen Strecke oder das auslassen einer oder zweier Strecken wirkt sich durch den Durchschnitt nicht sehr stark aus. Siehe auch Beispielrechnung von Bombi im anderen Faden ....

    bzw. noch ein Beispiel von mir :

    Angenommen wir wären 25 Teilnehmer und ich habe bei 5k,10k,HM + M je 20 Punkte / Gesamt 80 .Das macht im Durchschnitt 20,0 Punkte.
    Wenn ich jetzt der einzige wäre der Läufe über 15k und 25k bringt kämen noch 2*25 Punkte dazu / Gesamt 130. Das macht im Durchschnitt 21,67 Punkte. Also nur 1,67 Punkte mehr trotz 2 Strecken mehr , ich denke das ist selbst für diejenigen die nur 3 Läufe absolvieren zu verkraften und es gibt wenigstens einen "kleinen" Bonus für die Teilnehmer die viele verschiedene Strecken laufen.
    Zuletzt überarbeitet von upperhigh (11.11.2009 um 20:07 Uhr)

  10. #10
    Avatar von AchimB66
    Im Forum dabei seit
    12.10.2008
    Ort
    Ismaning
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jo, mindestens 3 müssen sein. Wir könnten sogar Pflichtstrecken vorgeben (z.B. 10; 21,1; 42,2) aber ALLE (sprich: das jeweils beste Ergebnis) gehen in die Wertung ein. Allerdings könnte man jetzt durch Einbringen oder Nichteinbringen einer Strecke (warum sollte ich z.B. einen 5er einbringen, der im Vergleich zu den Hauptstrecken schlechter ist) das Ergebnis schönen. Lösung: Man muss bis z.B. 2 Wochen nach dem Wettkampf entscheiden, ob das Ergebnis eingeht oder nicht. Nur nicht zu kompliziert...
    Grüße
    Achim
    "Irgendeiner wartet immer."
    (Mundharmonika/Charles Bronson in "Spiel mir das Lied vom Tod")


    Avatar: Ismaning 12/08, Dank an Sapsi!

  11. #11
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das mit den Durchschnittswerten und der Regel, das man innerhalb von 14-Tagen melden muss finde ich jetzt nicht so toll.
    Wer alle 5 Disziplinen läuft sollte dadurch auch die Chance haben besser dazustehen, als jemand der nur 3 Disziplinen gelaufen ist.

    Da jedoch einige Regionen (z. B. Großraum Nürnberg) nicht gerade mit 15 und 25 km-Läufen übersäht sind und um die Regionale Benachteiligung etwas auszugleichen könnte ich mir vorstellen, dass bei der Endabrechnung nur 4 von 5 (bzw 5 von 6 falls die 25 k mit aufgenommen werden) zählen. Denn so wie ich das sehe, wurden ja alle Strecken bis auf die 15 k von sehr vielen Teilnehmern gelaufen.
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  12. #12
    Downhill mit Starrggggabel Avatar von VeloC
    Im Forum dabei seit
    29.09.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jetzt ist upperhighs schöne Übersicht schon wieder Geschichte. Ich zähl jetzt nicht nach, nur meine Ansichten unsortiert:

    10, HM und M keinerlei Änderungen

    5 weiterhin als Hauptstrecke ohne Vermessungszwang. Aber mit klarer Festschreibung einer oberen Grenze (die Diskussion ging mir mächtig auf den Keks). Ob diese Grenze jetzt bei 5,7 oder 9,8 km liegt ist mir egal, Hauptsache klargestellt.

    15 als Nebenstrecke, unabhängig davon, ob wir uns für die bisherige additive oder die Durchschnittswertung entscheiden.

    Magische Punkte sind für mich selber aus naheliegenden Gründen unwichtig. Ich fände es aber fair ggü. den diesjährig Verletzten, die ihre Grenzattacken auf 2010 verschieben mussten, sie weiterhin zu vergeben.

    25 als zus. Nebenstrecke nur, falls wir uns für die Durchschnittswertung entscheiden sollten. Und wird die Gesamttabelle da nicht ein bisschen eng mit? Es fehlt eh noch die Spalte mit Platz-Nr. Nachher kann man nix mehr lesen, ohne dauernd zu schieben!

    Durchschnittswertung: Klingt erstmal reizvoll, und mit Sicherheit fairer als die Wertung von diesem Jahr. Damals hatten wir ja auch noch unterstellt, jeder könnte und würde alle Strecken laufen, falls nicht langwierig verletzt. Die aktuelle Abrechnung finde ich ziemlich enttäuschend, denn was sagt mir z.B. mein Platz im oberen Mittelfeld aus, wenn unterhalb nur noch ein einziger steht, der überhaupt dieselbe Anzahl Strecken absolviert hat?

    Ich mache mir nur ein bisschen Sorgen, das ganze könnte zu langweilig werden. Der bisherige reine Glücksfaktor brachte ja auch irgendwie Spannung rein. Ein wettkampfreiches Wochenende mit vielen neuen Bestzeiten, und es änderten sich auch die Rangfolgen von Leuten, die selber überhaupt nicht gelaufen waren. Aktuelles Beispiel: der heiße Kampf um die rote Laterne. Mit dem Durchschnitt würde das stark gedämpft.

    Außerdem würde es dazu verleiten, ungeliebte Strecken ganz auszulassen. Wie Achim schon schrieb: Ich z.B. wäre blöde, überhaupt einen 5er einzureichen, weil ich da immer letzte werde (außer dimaju läuft bei Glatteis ). Wozu dann eigentlich noch 5er laufen?

    MaxPowers vorgeschlagene 4 aus 5 wären mir da schon sympathischer!

  13. #13
    Avatar von roterKosar
    Im Forum dabei seit
    14.09.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    50
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also von der Durchschnittsreglelung halte ich auch nichts,da grade ich als dauerverltzter gar nicht in der Wertung wäre momentan.
    Hab aber noch einen anderen Vorschlag wie sieht es den mit einer Streichdistanz aus also alle bisherigen Distanzen bleiben plus vielleicht den 25er und der schlechteste Lauf bzw. eine gar nicht gelaufene Distanz wird gestrichen, würde meines erachtens auch etwas mehr Fairness reinbringen so muss nicht jeder jede Distanz absolvieren.
    Ach ja ich bin nächstes Jahr natürlich auch wieder dabei!

  14. #14
    längst aufgegeben Avatar von Der Hiddestorfer
    Im Forum dabei seit
    21.09.2003
    Beiträge
    3.309
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hätte da noch einen Vorschlag.
    Vielleicht wäre es ja praktikabel das man die Strecken 15 und 25 Km eintragen
    kann ohne das sich daraus Punkte generieren,also erstmal null Punkte.
    Punkte für diese beiden Strecken werden erst ausgeworfen wenn, sagen wir mal, mindestens 80%(oder anderer Wert) der Ligateilnehmer diese Strecken absolviert haben, lieber aber ohne Bonuspunkte.
    "Wer eher klein ist, braucht sich nicht so weit zum Schnürsenkel bücken"
    aus Sander L. "Große Worte" 1896, Kapitel 3, Seite 531

  15. #15
    Avatar von bombi
    Im Forum dabei seit
    11.08.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    230
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    freut mich dass mein vorschlag doch wenigstens etwas anklang gefunden hat..
    und so wie upperhigh das nochmal dargestellt hat, war das auch genau so von mir gemeint.


    Zitat Zitat von VeloC Beitrag anzeigen
    Außerdem würde es dazu verleiten, ungeliebte Strecken ganz auszulassen. Wie Achim schon schrieb: Ich z.B. wäre blöde, überhaupt einen 5er einzureichen, weil ich da immer letzte werde
    ja da hast du im prinzip schon recht, aber mal ehrlich... was bringt das wirklich?
    ich meine.. es geht ja schliesslich nicht um irgendwas in der Liga... oder kann man da jetzt Preise gewinnen 2010 ?
    aber im prinzip hätte ich auch kein Problem damit wenn du den dann weglässt..

    und mit mind. 3 disziplinen verhält es sich ja ähnlich wie mit Streichergebnissen..
    und Sven1965 z.b. kann dann genau so gut in der Liga Teilnehmen, obwohl er kein Marathon laufen wird.
    roterKosar du wirst auch mit der Gesamt-addier-Lösung als Dauerverletzter nicht wirklich glücklich, da mit 1-2 gelaufenen Rennen kommen da ja fast keine Punkte zusammen.

    wie man Viel-Strecken Läufer noch mehr belohnen könnte habe ich mir auch schon Gedanken drüber gemacht, allerdings ist das nicht so einfach.
    höchstens evtl sowas:
    bei 3 gelaufen Strecken wird der normale durchschnittswert genommen.
    bei 4 evtl dann Durchschnittswert + 1 Punkt auf den Durchschnitt
    bei 5 Durchschnittswert + 2 Punkte auf den Durchschnitt..
    allerdings macht es das dann wieder etwas komplizierter.

    Aber wie Upper schon geschrieben hat. Eine selten gelaufene Strecke bringt einem auch ganz schön was für den Durchschnitt.
    Allerdings eben nicht so krass wie dieses Jahr. -> hätte ich nur noch einen 15km wettkampf irgendwo hier, müsste ich den einfach nur ganz locker joggen (oder gehen ) und würde mich damit schon von platz 15 (60pkt) auf Platz 7 (76pkt) katapuliteren in der Liga, sogar noch vor AchimB66, und dass ich vor AchimB66 stehe mit meinen Zeiten im Vergleich zu dem was er läuft und laufen kann ist einfach etwas lächerlich

    der Ansporn ein wirklich repräsentatives Liga-Endergebnis zu haben am Ende wäre für mich persönlich mit den Durschnittswerten eben mehr gegeben als so, da einfach die Vergleichbarkeit besser gegeben wäre.

    20.10.12: PB 5km: 20:20 | 27.09.09: PB 10km: 41:34 | 20.09.09: PB HM : 1:33:46 | 25.10.09: PB M: 3:28:42


  16. #16
    Avatar von bombi
    Im Forum dabei seit
    11.08.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    230
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hab für euch nochmal die aktuelle Liste mit den Bonuspunkten für mehr gelaufenen Strecken gemacht (+1 punkt für 4 gelaufene Strecken, +2 pkt für 5 gelaufene Strecken)

    ohne Bonuspunkte:

    1. Car-S-ten 27
    2. AchimB66 25
    3. Islandrunner 24
    4. Porridge 23,75
    5. rik84 23,6
    6. Max Power 22,8
    7. McHennsy 20,75
    8. rost66 18,25
    9. upperhigh 18,2
    10. *cel 17,75
    11. psyXL 16,25
    12. aecids 15,66
    13. bombi 15
    14. SlowMo 14,6
    15. Doitsuyama 14
    16. Der Hiddestorfer 14
    17. WWilli 14
    18. VeloC 13,6
    19. pflluegler 13
    20. frechalb 12,33
    21. dimaju 11,75
    22. BodoW 11
    23. HendrikO 6,75


    MIT Bonuspunkte:

    1. Car-S-ten 28
    2. rik84 25,6
    3. AchimB66 25
    4. Max Power 24,8
    5. Porridge 24,75
    6. Islandrunner 24
    7. McHennsy 21,75
    8. upperhigh20,2
    9. rost66 19,25
    10. *cel 18,75
    11. psyXL 17,25
    12. SlowMo 16,6
    13. Doitsuyama 16
    14. bombi 16
    15. aecids 15,66
    16. VeloC 15,6
    17. Der Hiddestorfer 15
    18. pflluegler 14
    19. WWilli 14
    20. BodoW 13
    21. dimaju 12,75
    22. frechalb 12,33
    23. HendrikO 7,75


    mit den Bonuspunkten wäre vll auch mehr Spannung drin, wie VeloC schreibt.
    Vorstellbar wären auch 0,5 Punkte als Bonus statt 1 Pkt..
    oder andere Werte
    Jedoch je höher der Bonus-Wert, deso näher ist man wieder am alten System, bzw bei zuviel, ist es sogar noch extremer wie im alten System

    20.10.12: PB 5km: 20:20 | 27.09.09: PB 10km: 41:34 | 20.09.09: PB HM : 1:33:46 | 25.10.09: PB M: 3:28:42


  17. #17
    runs on plants Avatar von Porridge
    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Ort
    Helsinki, Finnland
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bombi Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage, was haltet ihr jetzt bgl meinem Vorschlag mit den Durchschnittswerten, statt dem Addieren der Gesamtpunktzahl?
    Den Vorschlag finde ich nicht optimal, denn er belohnt Laeufer, die auf schwaechere Strecken verzichten. Prinzipiell sollte es nicht zu der Situation kommen, dass man durch eine gelaufene Zeit, egal wie schlecht, Punkte verlieren kann.

    Ich bin daher weiter dafuer, die Punkte zu addieren. Was ich gut faend, waere dagegen die Moeglichkeit, eine Strecke zu "streichen". Das heisst, bei z.B. drei Nebenstrecken werden nur die zwei jeweils hoechsten Punktzahlen gezaehlt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man drei Laeufe gemacht hat - dann zaehlen die beiden besten - oder nur zwei.

    Was die Streckenauswahl angeht:

    10 km, HM und Marathon sollten wie bisher gelten (Hauptstrecken, nur offiziell vermessen)
    5 km koennte gern Hauptstrecke werden, ansonsten als Nebenstrecke
    15 km weiterhin als Nebenstrecke
    25 km kenne ich leider keinen fuer mich erreichbaren Lauf. Koennte aber damit leben, wenn es bei o.g. Streichmoeglichkeit Nebenstrecke wuerde.
    Stundenlauf - faend ich als Nebenstrecke reizvoll. Schallmauer bei 15 km.
    3000 m Als Nebenstrecke, aber natuerlich nur offiziell vermessen. Schallmauer 11:00

  18. #18
    olympischer Dreisportler Avatar von Max Power
    Im Forum dabei seit
    19.01.2007
    Ort
    am Waldrand
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Stundenlauf und 3.000 m sind doch ziemliche "Exoten" die wahrscheinlich die wenigsten laufen werden - ich wüsste jetzt keinen.

    Vorschlag meinerseits:

    5, 10, HM und M wie bisher

    15 + 25 km als Nebenstrecke (maximale Punktzahl = Anzahl der Starter auf der jeweiligen Strecke)

    In die Gesamtwertung gehen aber nur 5 Ergebnisse ein --> wer alle 6 Strecken gelaufen ist, bei dem wird die schlechteste nicht mitaddiert.

    Vorteil:
    Regionale benachteiligung bei 15 + 25 fallen nicht so stark ins Gewicht, da ja sowieso nur 5 Läufe zählen und die 15 und 25 als "Nebenstrecke" nicht so sehr ins Gewicht fallen.

    Vielseitige Läufer, die auf allen Distanzen solide Leistungen erbringen haben eine Chance gegen Läufer die auf 2 Strecken saustark sind und die anderen gar nicht erst laufen.
    27.09.2009 10 km von Röthenbach (10 km) - 38:58
    05.04.2010 Osterlauf Scheßlitz (HM) - 1:26:09
    11.10.2009 München Marathon (M) - 3:21:47

  19. #19
    runs on plants Avatar von Porridge
    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Ort
    Helsinki, Finnland
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Max Power Beitrag anzeigen
    Stundenlauf und 3.000 m sind doch ziemliche "Exoten" die wahrscheinlich die wenigsten laufen werden - ich wüsste jetzt keinen.

    Vorschlag meinerseits:

    5, 10, HM und M wie bisher

    15 + 25 km als Nebenstrecke (maximale Punktzahl = Anzahl der Starter auf der jeweiligen Strecke)
    Tja, so sind halt die regionalen Unterschiede. Ich kenne einige Termine fuer 3000m, habe selbst dieses Jahr auch einen Stundenlauf gemacht, aber fuer 15 km wuesste ich nur einen Lauf hier in der Gegend und fuer 25 km (ausser in Berlin) faellt mir garkeine Gelegenheit ein. Zumindest die 3000m haette ich gern dabei. Wenn man die Nebenstrecken so wertet, wie du es beschreibst, spricht aber eigentlich nichts dagegen, diese drei Distanzen (3000, 15, 25) zu erlauben. Wenn dann am Ende des Jahres mehr Leute 25 km gelaufen sind, gibts da fuer die ersten entsprechend mehr Punkte, wenn mehr Leute sich ueber 3000m versucht haben, dann eben dort. Und wer ganz sicher sein will, tritt halt auf allen an, denn:

    In die Gesamtwertung gehen aber nur 5 Ergebnisse ein --> wer alle 6 Strecken gelaufen ist, bei dem wird die schlechteste nicht mitaddiert.
    Die Regel - mit der Moeglichkeit, eine Distanz zu streichen - finde ich dagegen prinzipiell sehr gut.

  20. #20
    Downhill mit Starrggggabel Avatar von VeloC
    Im Forum dabei seit
    29.09.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.439
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Max Power Beitrag anzeigen
    Vorschlag meinerseits:

    5, 10, HM und M wie bisher

    15 + 25 km als Nebenstrecke (maximale Punktzahl = Anzahl der Starter auf der jeweiligen Strecke)

    In die Gesamtwertung gehen aber nur 5 Ergebnisse ein --> wer alle 6 Strecken gelaufen ist, bei dem wird die schlechteste nicht mitaddiert.
    Gefällt mir!

    Aber damit wir hier nicht unseren Ruf als komplizierteste Regelerfinder und -ausdiskutierer des ganzen Forums aufs Spiel setzen, noch eine Variante als Vorschlag:

    5, 10, 15, HM und M alle gleichberechtigt als Nebenstrecken (die Bezeichnung passt dann natürlich nicht mehr)

    In die Gesamtwertung geht die Summe aus den vier besten ein.

    Das gäbe ein wildes Wechselspiel, vor allem in den ersten paar Monaten, keine Gefahr von Langeweile.

    Und Fairness und Logik wäre auch Genüge getan!

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    06.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich will Euch ja den Spaß an der Diskussion nicht verderben, aber ich würde mich riesig freuen, wenn die Regeln am Ende kürzer und einfacher sind als die Bedingungen einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

    Und falls Euch die Ideen ausgehen - wie wäre es noch mit einem Faktor, der früh in der Saison gelaufene Zeiten höher wertet (würde mir sehr helfen) und einem Gewichts-Koeffizienten (würde mir aktuell noch mehr helfen)?
    Falls ich zusammenbreche - bitte drückt "Stop" auf meinem Garmin!

  22. #22
    Avatar von Sven1965
    Im Forum dabei seit
    18.02.2007
    Ort
    Landkreis Altötting
    Beiträge
    838
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von VeloC Beitrag anzeigen
    Gefällt mir!

    Aber damit wir hier nicht unseren Ruf als komplizierteste Regelerfinder und -ausdiskutierer des ganzen Forums aufs Spiel setzen, noch eine Variante als Vorschlag:

    5, 10, 15, HM und M alle gleichberechtigt als Nebenstrecken (die Bezeichnung passt dann natürlich nicht mehr)

    In die Gesamtwertung geht die Summe aus den vier besten ein.

    Das gäbe ein wildes Wechselspiel, vor allem in den ersten paar Monaten, keine Gefahr von Langeweile.

    Und Fairness und Logik wäre auch Genüge getan!
    Hallo VeloC,
    Dein Vorschlag gefällt mir bis jetzt am besten, meine Stimme hast du.
    Ist am einfachsten!
    Wer ist noch dafür ?
    Freu mich schon auf nächstes Jahr.
    Grüße
    Sven

    Das Geheimniss des Könnens ist das Wollen !

  23. #23
    Avatar von dimaju
    Im Forum dabei seit
    09.08.2008
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Max Power Beitrag anzeigen
    Vorschlag meinerseits:

    5, 10, HM und M wie bisher

    15 + 25 km als Nebenstrecke (maximale Punktzahl = Anzahl der Starter auf der jeweiligen Strecke)

    In die Gesamtwertung gehen aber nur 5 Ergebnisse ein --> wer alle 6 Strecken gelaufen ist, bei dem wird die schlechteste nicht mitaddiert.

    Vorteil:
    Regionale benachteiligung bei 15 + 25 fallen nicht so stark ins Gewicht, da ja sowieso nur 5 Läufe zählen und die 15 und 25 als "Nebenstrecke" nicht so sehr ins Gewicht fallen.

    Vielseitige Läufer, die auf allen Distanzen solide Leistungen erbringen haben eine Chance gegen Läufer die auf 2 Strecken saustark sind und die anderen gar nicht erst laufen.

    Ich finde den Vorschlag von MaxPower am Besten der aber noch etwas entschärft werden muß. Es wäre schade wenn der eine oder andere keine Chance hat in die Gesamtwertung zu kommen da er nicht die Möglichkeit hat 5 von 6 Läufen zu machen. Die einen sind regional benachteiligt da sie keine 15km oder 25km Läufe in näherer Umgebung haben und andere laufen keinen 5er oder keinen Marathon. (siehe Gesamtwertung 2009)

    Hier meine zwei Vorschläge:

    Erster Lösungsvorschlag:

    Bonuspunkt bei allen Einzelbewerben für das knacken der magischen Grenze!!!

    Einzelwertung:
    5km (vom Veranstalter vermessen)
    10km (amtlich vermessen)
    HM (amtlich vermessen)
    M (amtlich vermessen)

    Keine Nebenstrecken! (15km und 25km)

    Gesamtwertung:
    Die besten drei Ergebnisse fliessen in die Gesamtwertung ein. Das bedeutet ein Streichresultat. (3 von 4)
    ________________________________________ _________________________

    Zweiter Lösungsvorschlag: wie VeloC

    Bonuspunkt bei allen Einzelbewerben für das knacken der magischen Grenze!!!

    Einzelwertung:
    5km (vom Veranstalter vermessen)
    10km (amtlich vermessen)
    15Km (vom Veranstalter vermessen)
    HM (amtlich vermessen)
    M (amtlich vermessen)

    25km / Nein

    Gesamtwertung:
    Die besten vier Ergebnisse fliessen in die Gesamtwertung ein. Das bedeutet ein Streichresultat. (4 von 5)
    ________________________________________ _________________________


    Bei der zweiten Lösung buche ich mein Streichresultat von Anfang an auf die 15km.

    Gruß Jürgen

    Wettkämpfe 2013:
    07.04.13 HM Freiburg 1:39:45
    14.06.13 HM Tuttlingen


  24. #24
    Genervt Avatar von upperhigh
    Im Forum dabei seit
    14.09.2004
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    323
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Porridge Beitrag anzeigen
    Tja, so sind halt die regionalen Unterschiede. Ich kenne einige Termine fuer 3000m, habe selbst dieses Jahr auch einen Stundenlauf gemacht, aber fuer 15 km wuesste ich nur einen Lauf hier in der Gegend und fuer 25 km (ausser in Berlin) faellt mir garkeine Gelegenheit ein. Zumindest die 3000m haette ich gern dabei. Wenn man die Nebenstrecken so wertet, wie du es beschreibst, spricht aber eigentlich nichts dagegen, diese drei Distanzen (3000, 15, 25) zu erlauben. Wenn dann am Ende des Jahres mehr Leute 25 km gelaufen sind, gibts da fuer die ersten entsprechend mehr Punkte, wenn mehr Leute sich ueber 3000m versucht haben, dann eben dort. Und wer ganz sicher sein will, tritt halt auf allen an, denn:

    Die Regel - mit der Moeglichkeit, eine Distanz zu streichen - finde ich dagegen prinzipiell sehr gut.
    Um den regionalen Unterschieden Rechnung zu tragen folgender Vorschlag :

    1.Hauptstrecken : 5k,10k,HM + M , Wertung wie bisher
    2.Nebenstrecken : 3000m,15k,25k , Wertung max. Punkte wie Läufer

    Aber hier im Gegensatz zu Max Power's Vorschlag 2 Streichresultate.

    Da ist mit den 3000m noch was für die schnellen , die kurze Sachen bevorzugen dabei.
    Die 25k sind für die die längere Sachen bevorzugen.
    Durch die 2 Streichresultate "muß" nur 1 Nebenstrecke erbracht werden , ausserdem fallen die Nebenstrecken nicht so sehr ins Gewicht wie die Hauptstrecken.

    Nachtrag:
    bzw. wer lieber 2 Nebenstrecken läuft und dafür z.B. keinen Marathon hat durch die 2 Streichresultate auch in der Gesamtwertung bessere Chancen.

  25. #25
    runs on plants Avatar von Porridge
    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Ort
    Helsinki, Finnland
    Beiträge
    597
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von upperhigh Beitrag anzeigen
    1.Hauptstrecken : 5k,10k,HM + M , Wertung wie bisher
    2.Nebenstrecken : 3000m,15k,25k , Wertung max. Punkte wie Läufer

    Aber hier im Gegensatz zu Max Power's Vorschlag 2 Streichresultate.

    Nachtrag:
    bzw. wer lieber 2 Nebenstrecken läuft und dafür z.B. keinen Marathon hat durch die 2 Streichresultate auch in der Gesamtwertung bessere Chancen.
    Mir gefällt dieser Vorschlag sehr gut. Die Möglichkeit, den Marathon zu streichen, angesichts von Läufern, die ihn sich Marathon vielleicht orthopädisch nicht zutrauen, auch.

    Ich könnte aber auch mit der Variante von VeloC leben, dass prinzipiell jede Strecke gestrichen werden kann und bei jedem Lauf die Anzahl der Mitläufer die Höhe der vergebenen Punkte bestimmt. Auch wenn ich die Liste dann gern um 3000m erweitert sehen würde, also 3000m / 5k / 10k / 15k / HM / M, und 4/6 oder 5/6.

    Der Anreiz, 10k und HM (was früher mal "Hauptstrecken" waren) auch wirklich zu laufen, besteht dann eben darin, dass dort voraussichtlich auch mehr Punkte vergeben werden, als z.B. für 3000m und 15k.

    Ich empfinde die Diskussion übrigens als ziemlich konstruktiv...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Challenge Kraichgau 2010 (6.6.2010)
    Von MatthiasR im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 13:48
  2. Magischer Augenblick - die Erste
    Von Max Power im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 22:48
  3. Habe die magische 6:00 erreicht
    Von BRETT im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 11:22
  4. Biel 2006 oder die magische Zahl 10
    Von Lachmöwe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 19:47
  5. die magische 1 Stunde - und nun??
    Von trabratte im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •