Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzername ist Programm.
    Im Forum dabei seit
    17.11.2009
    Ort
    Pampa
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Garmin Forerunner 405 cx - Laktattest vonnöten?

    Kuckuck,

    laufe seit ein paar Jahren, inzwischen ziemlich regelmäßig "mehrmals die Woche" bis "fast täglich", und zwar amateurmäßig, also mit Spaß dabei. Meistens eine feste Strecke, ca. 35 min. - Wie lang die ist - keine Ahnung! Am Wochenende manchmal auch eine längere Strecke: Ca. 60 min. Meine Pulsuhr hieß bisher "Atem beobachten", "Gutes-Gefühl-dabei-haben" und "Personenwaage".

    Meine Laufziele bzw. -ambitionen:

    1. Steigerung/Erhalten der Konzentration/Auffassungsgabe, des allgemeinen Wohlbefindens.

    2. Abspecken/Nicht noch fetter werden.

    3. Trainieren des Immunsystems.

    Nun benötige ich aber dringend eine Pulsuhr, am besten natürlich eine Garmin Forerunner 405 cx. Die Möglichkeit die gelaufenen Kilometer anzeigen zu lassen finde ich ebenso faszinierend wie die Anzeige des ungefähren Kalorienverbrauchs. Außerdem denke ich mir, dass ich die GPS-Funktion hier und da auch beim Wandern und beim Radfahren recht gut gebrauchen könnte.

    Was mir aber gar nicht passt, ist der umstrittene Laktat-Test. Denke als Amateur brauche ich den nicht wirklich. Andererseits möchte ich in der kurzen Zeit gerne möglichst effektiv trainieren, und viele Messwerte sind ja auch interessant.

    Über die o.g. Pulsuhr habe ich nun schon einiges im Internet gelesen. Eine Antwort auf meine dringende Pulsuhr-Anfängerfrage habe ich jedoch noch nicht finden können: Ist ein Laktattest für die Programmierung dieses fort-schritt-lichen Geräts überhaupt noch zwingend notwendig? Oder ist dieser nun - im Vergleich zu herkömmlichen Pulsuhren ohne GPS- und Herzdingenswasweißichwas - mehr oder weniger obsolet geworden? - Bin, wie gesagt, alles andere als ein Profisportler. Aber wie ich trainieren muss, um beispielsweise möglichst viel Hüftspeck zu verlieren, würde mich schon interessieren.

    Danke.

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Zitat Zitat von aldidas Beitrag anzeigen
    Aber wie ich trainieren muss, um beispielsweise möglichst viel Hüftspeck zu verlieren, würde mich schon interessieren.
    Wenn Du an Deinem bisherigen Leben nichts veränderst, wirklich nichts veränderst:

    ca. 100 km zusätzlich laufen, dann bist Du ca. 1kg "Speck" los. Wenn Du aber gerade dabei bist, Dir ordentlich ein paar kg anzufuttern, käme meine "Berechnung" arg in Straucheln.

    Quelle: @Heme45, Duisburg .

    Knippi

  3. #3
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Wenn Du an Deinem bisherigen Leben nichts veränderst, wirklich nichts veränderst:

    ca. 100 km zusätzlich laufen, dann bist Du ca. 1kg "Speck" los. Wenn Du aber gerade dabei bist, Dir ordentlich ein paar kg anzufuttern, käme meine "Berechnung" arg in Straucheln.

    Quelle: @Heme45, Duisburg .

    Knippi
    In den letzten 2 Jahren hab ich für 1000 Kilometer gefressen...................
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  4. #4
    Benutzername ist Programm.
    Im Forum dabei seit
    17.11.2009
    Ort
    Pampa
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hm, nicht wirklich produktiv, die bisherigen Antworten. Zumindest nicht, was das tolle Gerät, insbesondere den Threadtitel, angeht. Trotzdem danke schon mal!

    Aber als ich vorhin gelesen hatte, wieviele kcal mein mal eben weggefutterter Vanille-Milchreis aus dem Kühlregal so hatte, da dachte ich dann auch, die "400 Kalorien", von denen ich vorhin im Kompendium gelesen hatte, die man pro Lauf so verlieren sollte, die wären ein Tippfehler - in Wirklichkeit müssen das doch mindestens 400 Kilokalorien sein?! ... Nein, wahrscheinlich doch nicht.

    Wozu dann überhaupt die Fettweg-Anzeige beim Wunder-Messgerät?

    Futtere immer noch ziemlich viel. Trotzdem habe ich seit April etwa 4,5 kg abgenommen. Laufe tendenziell etwas mehr als noch in der ersten Jahreshälfte. ... Hatte gehofft, die diätfreie Abnehmerei hätte irgendwie mit dem Laufen zu tun gehabt.

  5. #5
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir ist es leider zur Zeit oft so ,dass ich 10 Kilometer laufen aber für 12 oder 13 Kilometer futtere

    Pro Stunde Laufen werden ca.600 Kcal verbraucht ,dass ist noch abhängig ,vom
    Körpergewicht und der Laufgeschwindigkeit .

    Du mußt wenn du abnehmen willst einfach nur mehr verbrauchen ,
    als du reinsteckst ,oder eben weniger reinstecken und mehr verbrauchen
    äääähh ,war das jetzt richtig

    Wenn du vernümpftige Pulswerte für den Garmin benutzen willst ,mach
    einfach ein HFmax Test ,dann kannste den Wert im Garmin eingeben .

    Die richtigen Pulswerte brauchst du aber wirklich nur ,wenn du mit dem
    Laufen ständige Verbesserungen erziehlen willst .
    Beim Abnehmen sind die nicht so hilfreich
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  6. #6
    Benutzername ist Programm.
    Im Forum dabei seit
    17.11.2009
    Ort
    Pampa
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    HFmax-Test ... klingt gut, aber auch gefährlich. ... Aber besser als Laktat-Test, für den Freizeitsportler. Finde ich.

    Ist das genannte Gerät Deines Ermessens sinnvoll zum Abnehmenwollen beim Laufen? - Oder doch eher nur teure Spielerei?

    ... Also doch "kcal"! Glück gehabt.

  7. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Für Deine Ziele 1. bis 3. benötigst Du keinen Laktattest. Die gelaufenen km kann Dir die Uhr aber prima anzeigen. Und dann die Berechnung: Körpergewicht * Kilometer = verbrannte Kilokalorien (Kcal). Wögest Du 80 kg, hättest Du den Vanille-Milchreis nach 5 km "vernichtet".

    Benötigst Du für die FR 405 Deine persönliche maximale Herzfrequenz? Wie Du die "erlaufen" kannst, findest Du u.a. unter Die einzigartige Serviceseite für Läuferinnen und Läufer bei den Gratis-Trainingsplänen "Countdown" und "Heißer Ofen".

    Knippi

  8. #8
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von aldidas Beitrag anzeigen
    HFmax-Test ... klingt gut, aber auch gefährlich. ...
    Nu , du bist 40 und dein Hausarzt hat dich bestimmt lange nicht mehr gesehen
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  9. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Zitat Zitat von aldidas Beitrag anzeigen
    HFmax-Test ... klingt gut, aber auch gefährlich. ... Aber besser als Laktat-Test, für den Freizeitsportler. Finde ich.
    Noch nie Hilfe geholt? Noch nie eine Stadt vor dem Untergang gerettet? Ich hätte da auch noch an eine Aktivität aus dem zwischenmenschlichen Bereich gedacht - aber da hier evtl. Kinder mitlesen, lass' ich das lieber.

    Dann musst Du wohl den Laktat-Test kaufen.

    Knippi

  10. #10
    Benutzername ist Programm.
    Im Forum dabei seit
    17.11.2009
    Ort
    Pampa
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Heme45 Beitrag anzeigen
    Nu , du bist 40 und dein Hausarzt hat dich bestimmt lange nicht mehr gesehen
    Gefühlte 39 1/2 !!!

  11. #11
    Benutzername ist Programm.
    Im Forum dabei seit
    17.11.2009
    Ort
    Pampa
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Für Deine Ziele 1. bis 3. benötigst Du keinen Laktattest. Die gelaufenen km kann Dir die Uhr aber prima anzeigen. Und dann die Berechnung: Körpergewicht * Kilometer = verbrannte Kilokalorien (Kcal). Wögest Du 80 kg, hättest Du den Vanille-Milchreis nach 5 km "vernichtet".
    5 km - geht doch. Wiege derzeit allerdings immer noch ca. 103,5 kg. (Verglichen mit den 108 kg im April beinahe schon Traumgewicht! )

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Benötigst Du für die FR 405 Deine persönliche maximale Herzfrequenz? Wie Du die "erlaufen" kannst, findest Du u.a. unter Die einzigartige Serviceseite für Läuferinnen und Läufer bei den Gratis-Trainingsplänen "Countdown" und "Heißer Ofen".

    Knippi
    Glaube ja. Vielleicht kaufe ich doch eine günstigere. Was ist Eurer Einschätzung nach von der Beurer PM 100 bzw. PM 110 zu halten (insbesondere die Speckweg-Anzeige)?

    Amazon.de: beurer pm 110

    Danke auch für die weiteren Links!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Garmin Forerunner 405
    Von HDischer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 21:22
  2. Garmin Forerunner 505
    Von Brennr.de im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 17:00
  3. Garmin Forerunner 305
    Von brittania im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 16:38
  4. garmin 205/305 forerunner
    Von running-woman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 08:46
  5. Garmin Forerunner 101/201
    Von Andre35 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •