Tach zusammen

Ich bin neu hier und komme in Zukunft vermutlich öfter vorbei.

Kurz zu mir.. Ich bin 41 Jahre alt und komme aus der Nähe Bonn. Eigentlich fahre ich Rennrad, MTB und Trekkingrad. Ich bin 1,80 und wiege knapp 80 kg. Unter normalen Umständen fahre ich so ca. 200-300 km in der Woche.

Was will ich hier? Beruflich bedingt sitze ich fast den ganzen Tag vor einem Rechner. Im Moment habe ich Probleme mit dem Rücken und der Schulter. Meine Vermutung geht dahin, dass unter Umständen meine doch recht einseitige Belastung der Beinmuskulatur, in Verbindung mit meiner sitzenden Tätigkeit, nicht ganz unschuldig ist an meinen Problemen. Also habe ich nach einer Möglichkeit gesucht etwas Ausgleich für meinen Oberkörper zu finden.

Fitnessstudios sind mir ein Greuel. Ich bin lieber draussen. Beim Laufen machen ab einer bestimmten Länge die Knie und manchmal auch mein Schienbein nicht mehr mit. Stöckchen Gassi führen ist auch nicht meine Sportart. Ich mag lieber wenn es rollt. Inliner bin ich knapp 10 Jahre gefahren und im Moment fehlt mir die Lust dazu. Skateboard bin ich auch schon gefahren, aber auch hier fehlt aktuell die Motivation. Ausserdem auch nicht alles wirklich was, wo der Rücken ein wenig ins Spiel kommt.

Da ist mir eingefallen, dass ich als Kind stundenlang bis mind zum 12ten Lebensjahr Roller gefahren bin. Das war damals schon son grosser Stahlrahmen mit weißen Luftreifen. Ich würde aus Erinnerung schätzen, dass es 12" oder 14" Reifen waren. Ist aber auch eigentlich egal. Jedenfalls hatte ich riesen Spass daran und dachte eigentlich könntest du das doch wieder machen.

Ich hab mit meiner Freundin darüber gesprochen und sie meinte, dass hier im Forum ein Unterforum existiert, wo Rollerfahrer sind. Also hab ich hier mal ein wenig gestöbert und war doch relativ überrascht, wie Roller mittlerweile aussehen. Mit meiner Erinnerung hat das jedenfalls nicht mehr viel zu tun. Ich war jedenfalls alleine von der Optik angefixt. Nachdem ich noch ein bisschen mehr gelesen habe, hab ich jetzt am Samstag einen Termin zum Probefahren.

Wenn es nicht total daneben ist, dann fahr ich am WE Roller. Ich danke euch schon mal im Vorfeld für die ganzen hilfreichen Erläuterungen zu Techniken, Modellen, Gewichtsbeschränkungen, Trittblechhöhe usw. Auch wenn sie eigentlich nicht für mich waren.

Wettkämpfe werde ich wohl nicht fahren, aber zumindest mal Touren. Mal sehen wie weit die so werden. Im Moment kann ich den Krafteinsatz und die nötige Kondition noch nicht so einschätzen. Aber ich werds sehen.

Vielleicht sieht man sich ja auch mal unterwegs