Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von JerryF
    Im Forum dabei seit
    12.03.2008
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen seit 3 Monaten am rechten Schienbein aussen unterhalb des Knies

    Hallo an Alle
    Bin am verzweifeln.
    Laufe seit 3 Jahren im Schnitt 4 mal die Woche mit einem Wochendurchschnitt zwischen 60 und 80 Kilometer. Bin auch schon etliche 10 Km und auch Halbmarathonrennen gelaufen.

    Angefangen hat alles im November letzten Jahres wo ich nach einer 3 wöchigen ( verdienten ) Laufpause das Training wieder aufgenommen habe um im Mai dieses Jahres meinen ersten Marathon vorzubereiten. Ab der zweiten Woche haben die Schmerzen, anfangs sehr leicht doch mit zunehmendem Trainingsumfang immer stärker, begonnen. Das ging so weit, dass ich nach der dritten Woche das Training komplett einstellen musste.
    Will kurz den Schmerz erklähren:
    Erst nach etwa 2 Km tritt der Schmerz auf, und zwar am rechten Schienbein ( Unterschenkel ) unterhalb des Knies auf der rechten Seite. Es fühlt sich an als würde jehmand an einer Schraube drehen und diese immer mehr festziehen würde bis die Schmerzen so stark sind dass ich stoppen muss. Sobald ich stehen bleibe verschwindet der Schmerz auch fast vollständig. Nach einer Minute in der ich nur langsam weiter gehe fang ich dann wieder mit einem langsamen Traben an aber schon nach zwei drei Schritten geht das ganze wieder von vorne los, erst sehr leicht und dann Meter für Meter stärker werdende Schmerzen.Im normalen Alltag sind in der Regel keine Schmerzen spürbar, hin und wieder jedoch ein leichtes ziehen beim Treppen abwerts gehen.

    Habe nochmals 3 Wochen Pause eingelegt in der Hoffnung dass sich das Ganze dadurch beruhigen würde, jedoch beim ersten Versuch und den ersten 2 bis 3 Km ging das ganze wieder von vorne los.
    Bin sofort zum Doc und seine Diagnose lautete, Patellasehnenentzündung am Ansatz zum Schienbein. 6 Wochen Pause und ab zum Physiotherapeuten.
    Nach diesen 6 Wochen hab ich voller Hoffnung einen ersten Lauftest gemacht und schon nach 500 Metern hab ich schon wieder sehr leichte Schmerzen verspührt die sich dann wieder mit zunehmender Distanz extrem verstärkt haben. ( Diagnose des Arztes scheint also nicht die Richtige gewesen zu sein )
    Hat Jehmand schon mal dieses Problem gehabt und weiss vieleicht wie zu behandeln ist ?
    Was mir noch aufgefallen ist : Wenn ich die Stelle während 10 bis 15 Minuten kühle sind die Schmerzen danach noch stärker als vorhehr !!

    Bin über jeden Tipp dankbarhttp://forum.runnersworld.de/forum/images/smilies/eigene/fragezeichen2.gif
    JerryF
    Das Laufen verändert das Leben

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    31.05.2009
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi! Such mal nach Kompartmentsyndrom! Gruß Flo

  3. #3
    Avatar von Scotlandbiker
    Im Forum dabei seit
    05.06.2009
    Beiträge
    215
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi, vielleicht findest du unter dem folgenden Link

    Kniegelenk

    Hilfe.

    Ich hoffe, dass deine Marathonträume doch noch in Erfüllung gehen

    Peter

  4. #4
    Avatar von JerryF
    Im Forum dabei seit
    12.03.2008
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Unglücklich

    Danke für die beiden Tipps
    Scheint keine stark verbreitete Verletzung zu sein. Nächste Etappe ist nun der Gang zur Ganganalyse , mal sehen was da raus kommt.
    Das Laufen verändert das Leben

  5. #5
    Bio Runner Rhein-Main Avatar von aBo
    Im Forum dabei seit
    25.05.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    884
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo !

    Das klingt für mich nach ITBS. Der Ansatz vom Tractusband am Unterschenkel könnte entzündet sein.
    guckst du Hier.
    Hatte das selber mal als Anfänger wegen Überlestung oder später nach einem Marathon.
    Von der Hüfte abwärts ist ja wie im Link beschrieben ein Band welches oben am Unterschenkel ansetzt. Könnte sein, das eben der Ansatz entzündet ist.

    Patellasyndrom wurde bei mir auch später festgestellt, welches ich durch konsequentes trainieren der Inneren Vorderseitigen Oberschenkelmuskulatur abstellen konnte (ist mir aufgefallen durch häufiges Knacken der Kniescheibe, welches mein Arzt bestätigte).
    Auch hat mir dabei das umsteigen von gestützten auf neutrale Schuhe sehr stark geholfen, da diese meine Muskulatur im geforderten Bereich noch stärker fordern und trainieren.

  6. #6
    Avatar von Mic.e
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oje,das hört sich alles nicht so gut an.
    Genau die gleichen Probleme habe ich seit letzter Woche auch.
    Mal schauen wie das weitergeht.

  7. #7
    Avatar von xxmarisol
    Im Forum dabei seit
    19.07.2009
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir gab es auch einige Zeit lang ungeklärte Schmerzen - nach Trainingsstop war alles vorbei, sobald ich wieder eingestiegen bin, kamen sie wieder.

    Lass am Besten mal MRT-Aufnahmen machen.

    Bei mir hat sich eine Stressfraktur am Schienbein rausgestellt - nach etlichen Fehldiagnosen. Vernünftige Aufnahmen sollten alle Zweifel beseitigen und die Überlegungen nach der Ursache in die richtige Richtung lenken.

    Alles Gute
    Dein stärkster Gegner bist Du selbst!

    München HM - 1:45 h
    Westpark Staffel 5 km - 21:29
    Marburg Lahntal HM - 1:47 h

  8. #8
    Avatar von JerryF
    Im Forum dabei seit
    12.03.2008
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Erstmal Danke für alle Tipps und Beiträge
    Weshalb die Schmerzen beim laufen aufgetreten sind konnte mir zwar noch immer kein Arzt erklären, es scheint jedoch mitlerweile ( 12 Wochen ) so zu sein dass ich ein leichtes Lauftraining wieder aufnehmen kann. Hoffe nur dass nicht gleich wieder,nach wenigen Laufeinheiten , die Schmerzen auftreten.
    @xxmarisol , an einen Schienbeinbruch bzw. Riss habe ich auch schon gedacht. Eine Verschreibung zum MRT habe ich schon bekommen und werde diese auch sofort beim wiederkehren der Schmerzen nutzen.
    Mal schaun

    JerryF
    Zuletzt überarbeitet von JerryF (07.03.2010 um 18:24 Uhr)
    Das Laufen verändert das Leben

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WER HAT EINEN RAT: Schmerz außen/unterhalb des Knies
    Von EmsApfel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 18:59
  2. Schmerzen an der Aussenseite des rechten Knies
    Von Alex2009 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 15:18
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 16:55
  4. Schmerzen am rechten Schienbein
    Von marko84 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 15:17
  5. Schmerzen am Schienbein (aussen)
    Von momox im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 09:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft