+ Antworten
Seite 31 von 73 ErsteErste ... 212829303132333441 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 775 von 1812
  1. #751
    Avatar von irun94
    Im Forum dabei seit
    26.07.2010
    Beiträge
    316
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    Hi,

    wären wir mal in einem Lauf gestartet, vielleicht hätten wir uns ein wenig pushen können.
    Jetzt weiss ich zumindest wie du aussiehst, und wir können uns nächste mal absprechen:-)
    Gegrillt haben wir heute Mittag in übrigen auch, aber ich hab mich ein wenig zurück gehalten.

    Was ist bei dir denn noch geplant die nächsten Wochen?

    lg
    Wäre glaub ich auch sinnvoller gewesen die Läufe nach Zeiten zu ordnen und nicht nach AKs !

    Planung für die nächsten?! puuuhh, eigentlich steht bei mir jetzt erstmal nichts mehr an, Ende August, wenn ich nicht im Urlaub bin, ist in Bergisch Gladbach die Bahnlaufserie! Da starte ich vielleicht dann über die Mittelstrecken .
    Obwohl ich schon Lust hätte jetzt in den nächsten Wochen noch ein paar MD-Wettkämpfe zu machen, um Erfahrungen zu sammeln.
    Ansonsten will ich auch nochmal 10km laufen in den nächsten Wochen!

    Wie sieht deine Planung aus?

  2. #752
    Avatar von alsterrunner
    Im Forum dabei seit
    08.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.958
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von irun94
    Wäre glaub ich auch sinnvoller gewesen die Läufe nach Zeiten zu ordnen und nicht nach AKs !
    Das Problem gibt's leider häufiger... Glückwunsch zum passablen Ergebnis bei mäßigen Bedingungen. Andere Leute steigen bei sowas schonmal aus

    @Rolli: Geil, klassisches Meisterschaftsrennen. Dass Du bei dem Rennverlauf PB läufst, zeigt für mich deutlich, dass Du weit unter Deinen Möglichkeiten bleibst mit 1500m. Unter 4:20 sollte deutlich gehen.

    Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

  3. #753
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Danke für die Glückwünsche!

    Euch allen auch Glückwünsche zu euren PB's.
    Über das Wetter darf von uns keiner jammern... 25-30° und leicht schwül ist für einen Mittelstreckler das perfekte Laufwetter.

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. #754
    Avatar von Ndiema
    Im Forum dabei seit
    14.10.2009
    Ort
    Rosendahl/NRW
    Beiträge
    436
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    gestern bei mir auch 1500m.

    Leider Donnerstag und Samstag Fußball gespielt. Der Arsch war sowas von verspannt.... Wollte Samstags nicht spielen, musste aber. Scheiße halt.

    Letztenendes ne 4:54. Bin gar nicht zufrieden. War am ende auch nicht kaputt oder so, aber konnte auch nicht schneller! Die ersten 300 einfach erstmal mitgelaufen. Da merke ich sowieso erst mal nicht ob ich viel zu schnell bin... bin in 50sek. gegangen. Wollte eher so 54 - 56 aber mit Start und Positionierung geht das vllt noch in Ordnung. Nach 700m dann 2:06. Wäre ich das so weitergelaufen, wäre es ne 4:3x geworden. Die Runde danach also zwischen 700 und 1100 war die schlimmste. Ich hatte zu dem Zeitpunkt GAR keine Ahung wie schnell ich jetzt laufen soll und wusste auch nicht wie schnell ich grad bin. Null Gefühl. Die Runde bin ich dann total langsam gelaufen. 3:33 als Durchgangszeit. War etwas geschockt. Konnte aber in der letzten Runde irgentwie auch nichts mehr drauflegen. Somit am Ende 4:54. Kumpel, mit dem ich eig zusammen laufen wollte, ist 4:41 gelaufen. Ich hatte nach 300 etwas rausgenommen und er ist weiter maschiert. Da hatte ich dann die Lücke bekommen. Zwischen uns war bis zum Ende keiner. Somit war ich die ganze Zeit allein gelaufen...

    War aber halt auch nicht krass am Ende. Bin schon ordentlich angepisst. Hab erst mal kein Bock mehr auf irgentwelche Läufe. Bin z. Z. einfach richtig schlecht drauf und will mir das nicht jedes 2te Wochenende unter die Nase schmieren. Macht im Moment einfach alles wenig Sinn. Training geht langsam wieder etwas besser. Ich werde jetzt so schnell wie möglich versuchen 4-5 Wochen anständig zu trainieren. Danach werde ich weiter sehen.

  5. #755
    Sporthund Avatar von SokoFriedhof
    Im Forum dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von irun94 Beitrag anzeigen
    Wäre glaub ich auch sinnvoller gewesen die Läufe nach Zeiten zu ordnen und nicht nach AKs !

    Planung für die nächsten?! puuuhh, eigentlich steht bei mir jetzt erstmal nichts mehr an, Ende August, wenn ich nicht im Urlaub bin, ist in Bergisch Gladbach die Bahnlaufserie! Da starte ich vielleicht dann über die Mittelstrecken .
    Obwohl ich schon Lust hätte jetzt in den nächsten Wochen noch ein paar MD-Wettkämpfe zu machen, um Erfahrungen zu sammeln.
    Ansonsten will ich auch nochmal 10km laufen in den nächsten Wochen!

    Wie sieht deine Planung aus?
    Hi,

    die Einteilung nach Zeiten ist eigentlich immer Sinnvoller, verstehe da den Sinn der Einteilung nicht, aber naja.

    Ich bin am Mittwoch in Kamen 1500m dann noch 3-4 MD Rennen (Ibbenbüren,Haltern,Essen,Dortmund) im Juli, wenn mein Dienstplan es zulässt möchte ich auch die Bahnlaufserie mitnehmen

    lg,

    Christian

  6. #756
    Sporthund Avatar von SokoFriedhof
    Im Forum dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Einteilung nach Zeiten ist eigentlich immer Sinnvoller, verstehe da den Sinn der Einteilung nicht, aber naja.

    Ich bin am Mittwoch in Kamen 1500m dann noch 3-4 MD Rennen (Ibbenbüren,Haltern,Essen,Dortmund) im Juli, wenn mein Dienstplan es zulässt möchte ich auch die Bahnlaufserie mitnehmen

    lg,

    Christian
    Hi,

    Trainer hat mich heute 5x200 in 33,32,31,30,29 Laufen lassen, A-Jugendlichen im Schlepptau.100mGehpause und 100m trab Pause

    Geworden sind es 32/31,8/30,5/29,5/26,7

    Der letzte war gut für die Seele.... und da war noch etwas Luft nach oben

    Jeetzt hoffe ich mal das ein für mich gutes Feld in Kamen aufkreuzt und ich mal von Anfang bis zum ende kämpfen kann

    lg,

    Christian

    Ps. eine Jugendliche (1993) von uns läuft ihr erstes MD Rennen (auf mein "drängen), sie möchte unter 4:50 bleiben bei einer 5Km Zeit von 17:45.... mal schauen.
    Im wahren Leben ist sie Tri/Duathletin

  7. #757
    Avatar von irun94
    Im Forum dabei seit
    26.07.2010
    Beiträge
    316
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    128

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Einteilung nach Zeiten ist eigentlich immer Sinnvoller, verstehe da den Sinn der Einteilung nicht, aber naja.

    Ich bin am Mittwoch in Kamen 1500m dann noch 3-4 MD Rennen (Ibbenbüren,Haltern,Essen,Dortmund) im Juli, wenn mein Dienstplan es zulässt möchte ich auch die Bahnlaufserie mitnehmen

    lg,

    Christian
    Was ist denn in Haltern?! Das würde sich bei mir noch anbieten!

  8. #758
    Sporthund Avatar von SokoFriedhof
    Im Forum dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von irun94 Beitrag anzeigen
    Was ist denn in Haltern?! Das würde sich bei mir noch anbieten!
    Am 16 Juli in Sythen 800 und 5000,
    ich werde mich mal auf 800m blamieren :-)

    lg,

    Chris

  9. #759
    Sporthund Avatar von SokoFriedhof
    Im Forum dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    Hi,


    Ps. eine Jugendliche (1993) von uns läuft ihr erstes MD Rennen (auf mein "drängen), sie möchte unter 4:50 bleiben bei einer 5Km Zeit von 17:45.... mal schauen.
    Im wahren Leben ist sie Tri/Duathletin


    Hi,

    Knapp verpasst, sie ist in 4:53 durch, sind aber sehr stolz auf sie.
    Für mich lief es auch etwas besser in 4:24. Allerdings musste ich wieder alleine laufen. Auf den letzten 200m konnte ich noch bis auf 30m an jemanden herablaufen. Die 3te runde war am langsamsten.... Sub 4:20 in Reichweite?

    Lg,
    Christian

  10. #760

    Im Forum dabei seit
    02.08.2009
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab am Mittwoch wieder mal ein Rennen verkackt... 1500m in 5:29 --> 61 - 2:30 - 4:00 - 5:29 ... ärgerlich. Alles alleine gelaufen, vorher 10 Stunden im Büro, 90min Autofahren inkl. verfahren... also alles schief gelaufen was so schieflaufen kann.

    Jetzt 4 Wochen trainieren und dann 3000. Hoffentlich nahe 11:00. Auch wenn's zur Zeit nicht so aussieht.

  11. #761

    Im Forum dabei seit
    04.04.2010
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von harakiri Beitrag anzeigen
    Ich hab am Mittwoch wieder mal ein Rennen verkackt... 1500m in 5:29 --> 61 - 2:30 - 4:00 - 5:29 ... ärgerlich. Alles alleine gelaufen, vorher 10 Stunden im Büro, 90min Autofahren inkl. verfahren... also alles schief gelaufen was so schieflaufen kann.
    Ich weiß ja nicht, welches Deine Ziele waren und ob sie realistisch sind. Aber um mal das Posititve rauszulesen: Das war total gleichmäßig. Die ersten 300 'n bisschen schneller und dann immer 90 s pro Runde ...

    Jetzt 4 Wochen trainieren und dann 3000. Hoffentlich nahe 11:00. Auch wenn's zur Zeit nicht so aussieht.
    ... wenn Du das noch'n Weilchen laufen kannst, kommst Du bei 11:15 raus

    Etwas ernsthafter formuliert: Wenn Du das Gefühl hattest, zu langsam gelaufen zu sein (also da "noch Was ging"), dann könntest Du doch so evtl. unter 11:30 kommen.

    stoeps

  12. #762
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von harakiri Beitrag anzeigen
    Ich hab am Mittwoch wieder mal ein Rennen verkackt... 1500m in 5:29 --> 61 - 2:30 - 4:00 - 5:29 ... ärgerlich. Alles alleine gelaufen, vorher 10 Stunden im Büro, 90min Autofahren inkl. verfahren... also alles schief gelaufen was so schieflaufen kann.

    Jetzt 4 Wochen trainieren und dann 3000. Hoffentlich nahe 11:00. Auch wenn's zur Zeit nicht so aussieht.
    Hast Du gar nicht verkackt. Das Ergebnis ist schon sehr gut. Vor allem, weil Du alleine laufen musstest. Bedenke, 1500m ist ein sehr lang gezogener Sprint-Wettkampf, eine der schwierigsten Strecken, die man alleine nicht so einfach im Zielzeit laufen kann.

    Leider sehe ich für Dich (noch) keine 11'/3000m. Da müsstest Du schon sub20 laufen können. Aber... beweise mal das Gegenteil.

    Glaskugel: 11:27.

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. #763
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    Hi,

    Knapp verpasst, sie ist in 4:53 durch, sind aber sehr stolz auf sie.
    Für mich lief es auch etwas besser in 4:24. Allerdings musste ich wieder alleine laufen. Auf den letzten 200m konnte ich noch bis auf 30m an jemanden herablaufen. Die 3te runde war am langsamsten.... Sub 4:20 in Reichweite?

    Lg,
    Christian
    CHRISTIAN!!!
    Tolle Leistung!

    Alles Richtung 4'!!! Jetzt noch nicht... aber 2012???

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. #764

    Im Forum dabei seit
    02.08.2009
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    mit Glaskugel'schen 11:27 wär ich auch zufrieden. sub20 sind ohnehin fällig... zuletzt wieder 20:40... ärgerlich. Aber ist mir eigentlich egal. Vl. lauf ich die nächste 5k Bestzeit auch wieder auf den zweiten 5k eines 10ers

  15. #765
    Sporthund Avatar von SokoFriedhof
    Im Forum dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    CHRISTIAN!!!
    Tolle Leistung!

    Alles Richtung 4'!!! Jetzt noch nicht... aber 2012???

    Gruß
    Rolli
    Hi Rolli,

    danke, auch wenn man so im nachhinein denkt, ach, da war noch was drin , und hier, und die letzte Runde hätte auch 2sec schneller sein können usw.

    Liebe die 1500m, hab mich aber auch noch nicht abgeschossen und richtig gelitten:-)

    Nächster WK ist am 10.Juli, auch wieder 1500m...

    2012 wäre schon ne Sensation.
    Mit dem Trainer ist aber schonmal abgesprochen das im Winter ne Cross Saison kommt und dann 2012 Quali für die Westfälische in Angriff genommen wird....
    Und 2013 dann Quali Westdeutsche (nee, Spass, das ist noch sehr weit weg und vielleicht auch nicht mehr machbar)

    lg,

    Chris

    Ps. Gibt es gute Bücher welche das Thema Mittelstreckenlauf in Deutscher Sprache behandeln?
    Ich bin da ziemlich Planlos, bis auf das was ich hier Lese und mal hier und da aufschnappe gibt es zu diesem Thema nicht viel zu holen, achja, und JD natürlich.
    Unser Trainer setzt den Schwerpunkt klar auf die Langstrecke und nimmt die MD mehr mir zu liebe ins Programm.
    Momentan Trainere ich auch ohne Saisonhöhepunkt...
    Zuletzt überarbeitet von SokoFriedhof (02.07.2011 um 10:20 Uhr)

  16. #766
    aecids
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von harakiri Beitrag anzeigen
    mit Glaskugel'schen 11:27 wär ich auch zufrieden. sub20 sind ohnehin fällig... zuletzt wieder 20:40... ärgerlich. Aber ist mir eigentlich egal. Vl. lauf ich die nächste 5k Bestzeit auch wieder auf den zweiten 5k eines 10ers
    Der Rolli hat aber eine optimistische Glaskugel. - Naja, es sind ja noch 4 Wochen Zeit, eventuell kommst du dann zumindest in die Nähe einer 11:30. In derzeitiger Form könntest du wahrscheinlich schon mit einer 11:50 glücklich sein. Das Hauptproblem ist weiterhin die fehlende Grundschnelligkeit. Wenn du immer noch mit einer 3:30 auf 1000 m und 5:30 auf 1500 m* "herumdümpelst", fallen dir die Überdistanzen sehr schwer.

    * Bist du die 1500 m wirklch komplett allein gelaufen oder hast du bloß keine Gruppe zum Einklinken mit deiner Pace gefunden? Denke eher zweiteres. Das ist nämlich immer noch massiv anders als wirklich allein zu laufen.

    Wie dem auch sei: gutes Training und viel Erfolg in 4 Wochen!

  17. #767
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem ist weiterhin die fehlende Grundschnelligkeit. Wenn du immer noch mit einer 3:30 auf 1000 m und 5:30 auf 1500 m* "herumdümpelst", fallen dir die Überdistanzen sehr schwer.
    Nein es liegt nicht an der Grundschnelligkeit. Harakiri läuft über 200m ca. 28 s und die 60m iirc unter 9 s. Seine Grundschnelligkeit ist locker ausreichend für das 3000m Ziel. Mit sehr ähnlicher Grundschnelligkeit laufen andere Sub3 auf 1000, klar Sub5 auf 1500 und Sub10:30 auf 3000. Selbst Sub10 sind bei entsprechender Ausdauer drin.

    Was du möglicherweise etwas meinst, ist etwas anderes. Es fehlt an der Kurz- und Mittelzeitausdauer, wahrscheinlich auch in den anderen Ausdauerbereichen.
    Man könnte auch sagen, es fehlt an der spezifischen (Schnelligkeits-)Ausdauer wenn man eine andere Nomenklatur benutzen möchte.
    Es ist aber sicher ein Ausdauerproblem.

    Grundschnelligkeit ist definitiv nicht die passend Wortwahl für Harakiris entscheidendes Defizit.

    Gruß

    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  18. #768
    aecids
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Nein es liegt nicht an der Grundschnelligkeit. Harakiri läuft über 200m ca. 28 s und die 60m iirc unter 9 s. Seine Grundschnelligkeit ist locker ausreichend für das 3000m Ziel. Mit sehr ähnlicher Grundschnelligkeit laufen andere Sub3 auf 1000, klar Sub5 auf 1500 und Sub10:30 auf 3000. Selbst Sub10 sind bei entsprechender Ausdauer drin.
    Sicherlich gibt es Läufer, die mit den Zeiten über 60 und 200 Meter deine genannten Zeiten bei den längeren Distanzen knacken, aber 200 m in 28 Sekunden und 60 m in knapp unter 9 Sekunden sind für mich bei weitem nicht grundschnell. Das ist eher sehr mäßig.

    Mein Beispiel: Ich habe von 12- 17 überhaupt keinen Sport ausgeübt und bin dennoch mit 15 bei den Bundesjugendspielen die 100 m in 12,7 Sek. und 1000 m in 3:24 Min. gelaufen. Völlig ohne Training.
    Jetzt - mit ca. 50 Wochenkilometern im Schnitt - laufe ich 800 m in 2:02 (in einem besch...* Wettkampf, bin mir zu 99,9% sicher, dass ich im Spätsommer noch sub2 laufen werde) und könnte die 1000 m aktuell hochgerechnet in 2:37 laufen. Ich glaube kaum, dass solche Zeiten ohne eine gute Grundschnelligkeit bei genanntem Wochenumfang möglich wären.

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    spezifischen (Schnelligkeits-)Ausdauer
    Das ist der zweite Punkt, der bei Mittelstrecken und den kurzen Langstrecken ebenfalls zum Tragen kommt.

    PS: harakiri läuft dieses Jahr wohl ebenfalls um die 50 km pro Woche, im letzten Winter sogar 80. Für seinen Ausdauergewinn spricht auch die relative Verbesserung seiner 5 km Zeit innerhalb eines Jahres. Nur hilft alle Ausdauer nichts, wenn es koordinativ, muskulär und stoffwechseltechnisch für die kürzeren Strecken noch nicht passt. ...und ganz zuerst ist da die mangelende Grundschnelligkeit zu erwähnen!

  19. #769
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Sicherlich gibt es Läufer, die mit den Zeiten über 60 und 200 Meter deine genannten Zeiten bei den längeren Distanzen knacken, aber 200 m in 28 Sekunden und 60 m in knapp unter 9 Sekunden sind für mich bei weitem nicht grundschnell. Das ist eher sehr mäßig.
    Ob das mäßig ist oder nicht stand gar nicht zur Debatte. Es ging darum, ob es ausreichend ist für sein 3000m Ziel. Und das ist offensichtlich. Die Grundschnelligkeit ist nicht sein Problem.

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum, dass solche Zeiten ohne eine gute Grundschnelligkeit bei genanntem Wochenumfang möglich wären.
    Das mag sein, aber Deine Geschichte ist für Harakiri vollkommen irrelevant. Weil er eben nicht so schnell ist (und es auch nicht werden kann!) und andere Ziele hat.

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Mein Beispiel: Ich habe von 12- 17 überhaupt keinen Sport ausgeübt und bin dennoch mit 15 bei den Bundesjugendspielen die 100 m in 12,7 Sek. und 1000 m in 3:24 Min. gelaufen. Völlig ohne Training.
    Jetzt - mit ca. 50 Wochenkilometern im Schnitt - laufe ich 800 m in 2:02
    Um es noch mal klar zu sagen: Dein Beispiel bestätigt genau das was ich geschrieben habe.

    Du wärst auf 1000m etwa 30% schneller geworden, wenn du die 2'37 laufen könntest.
    Wärst du über 100m 30% schneller geworden, dürftest du mit Europarekord mit zur WM fahren.

    Wie viel wie schneller läufst du die 100m jetzt? In 11,0? Das wären etwa 15% Verbesserung, in dem alter noch möglich, aber in deinem Fall unwahrscheinlich - dann hättest du ein paar Kilo Muskeln mehr.
    Vielleicht läufst du sie heute in 12,0 - das wären knapp 6 % Verbesserung. Dagegen stehen knapp 30% auf den 1000.

    Wodurch kam die große Verbesserung über die Mittelstrecke? Sicher nicht in erster Linie durch eine Verbesserung der Grundschnelligkeit. Die war ja mit 15 schon ohne Training gut genug für ne 2'05 oder schneller auf 800m.

    Die große Verbesserung kam durch die Erhöhung der (spezifischen)Ausdauer.

    Man muss sich auf die Defizite konzentrieren, durch die man ausgebremst wird - und das ist aktuell bei Harakiri eben NICHT die Grundschnelligkeit. Außerdem muss man an den Punkten arbeiten, die große Perspektiven zur Verbesserung bieten. Da ist bei der Grundschnelligkeit auch nicht mehr soo viel zu machen.

    Denn Harakiri hat - was du vielleicht nicht weißt, auf den 60m einen großen Schritt gemacht. Er hat schon Sprint trainiert. Soo viel mehr ist da jetzt nicht mehr drin.

    Und selbst wenn er im 200m Sprint 1s schneller wird. was bringt das für die 3000? Näherungsweise 20s ... durch Verbesserung der spezifischen Ausdauer sind aber locker 1' bis 1'30 drin! Es ist klar, an welcher Baustelle es sich mehr lohnt, zu arbeiten.

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    PS: harakiri läuft dieses Jahr wohl ebenfalls um die 50 km pro Woche, im letzten Winter sogar 80. Für seinen Ausdauergewinn spricht auch die relative Verbesserung seiner 5 km Zeit innerhalb eines Jahres.
    Das ist richtig aber: Ein Ausdauergewinn bedeutet nicht, dass genügend Ausdauer für sein Ziel da ist. Leistungen auf Strecken wie 800m oder 1000m profitieren von Grundschnelligkeit, sind aber nicht das eigentliche Maß für die Grundschnelligkeit.

    Grundschnelligkeit können wir messen, indem wir z. B. die Zeit für fliegende 30m ermitteln. Die 800 oder 1000 m sind eher ein Maß für die Kurzzeitausdauer.

    In dem Fall haben wir andere Daten, nämlich Werte für 60 und 200m - immer noch aussagekräftiger bzgl Grundschnelligkeit als die Werte für 1000m.

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    . ...und ganz zuerst ist da die mangelende Grundschnelligkeit zu erwähnen!
    Nein das mit der Grundschnelligkeit ist und bleibt Unsinn, die ist nicht das Problem, an dem Harakiri zuerst arbeiten sollte. Das Problem liegt aber wahrscheinlich darin, dass du den Begriff falsch verwendest.
    Grundschnelligkeit ist nicht dasselbe wie Leistungsfähigkeit auf der Unterdistanz - jedenfalls nicht für Mittel- und Langstreckler! Für 100m Läufer passt es schon eher, aber da redet man weniger von Unterdistanzen, weil es für Aktive außerhalb der Halle keine offiziellen gibt.

    Gruß

    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  20. #770
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von SokoFriedhof Beitrag anzeigen
    2012 wäre schon ne Sensation.
    Mit dem Trainer ist aber schonmal abgesprochen das im Winter ne Cross Saison kommt und dann 2012 Quali für die Westfälische in Angriff genommen wird....
    Und 2013 dann Quali Westdeutsche (nee, Spass, das ist noch sehr weit weg und vielleicht auch nicht mehr machbar)
    Das freut mich, dass noch einer die MD für sich entdeckt hat. Wir sind wirklich viel zu wenige und es ist traurig, wenn man zu dritt ein 1500 WK laufen muss.

    Ich weiß überhaupt nicht, wie ich den Marathon im Herbst laufen soll...

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. #771
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von aecids Beitrag anzeigen
    Der Rolli hat aber eine optimistische Glaskugel. -
    Naja...
    Es ist sogar 11:01 möglich, leider trainiert er nicht genug 3000m-spezifisch. Aber DerC hat schon genug darüber geschrieben.

    Meine Frau (5km/19:40, 1500m/5:13) lief die 3000m letztes Jahr in 11:09 und ich denke sie kann vill sub11' noch in diesem Jahr laufen. Sie würde aber nie 200m in 28s schaffen. Vor allem im Training nicht. Ihr TrainingMax ist 32s. Sie trainiert aber Schnelligkeitsausdauer, und zwar reichlich.

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #772
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Tim!!!!!
    Warum erscheinen meine Posting's immer doppelt?

    Oh... diesmal nur eine.

    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #773
    Avatar von kuschelläufer
    Im Forum dabei seit
    06.06.2006
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    ich würde die aktuelle Diskussion um Harakiris Training nutzen und eine grundsätzliche Frage stellen wollen. Mein aktuelles Leistungsniveau ist in etwa das Harakiris. Bin diese Woche 5k in 20:10 gelaufen. Ich laufe erst seit letztem November. Habe über Winter und Frühling recht viel Grundlage gemacht (bis heute 2100km). Habe seit Anfang Juni begonnen wöchentlich Intervale zu machen (20x200m in 32'', 20x400m in 82-84'' etc.)

    Ich bin noch nie 1000m full out gelaufen, glaube aber nicht, dass ich aktuell 1000m schneller als 3:20 laufen kann.

    Angenommen, ich setzte mir zwei mittelfristige ehrgeizige Ziele für die nächsten Jahre: 5k in sub16 und 10k in 32min.

    Was wäre eurer Meinung nach schlauer/effizienter:

    1) zunächst die spezifische Schnelligkeitsausdauer im Rahmen eines MD-klassischen Trainings mit relativ geringen Laufumfängen zu trainieren und die 1k Zeit sagen wir mal auf 2:35-2:40 zu drücken. Und von da an dann durch sukzessive Umfangssteigerung und zunehmende Integration von Langstrecken-Einheiten in Richtung 9:00 für 3k und anschließend sub16 für 5k in anzugehen usw.

    2) oder den "letsrun"-Weg des klassischen Langstrecken-Trainings zu gehen und sich den gestellten Zielen eher über das andere Ende des Spektrums durch große Umfänge über lange Zeitstrecken und lange, langsamere Interval-Einheiten zu nähern?

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kuschelläufer:

    hbef (07.12.2019)

  25. #774
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.871
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.852

    Standard

    Du läufst 20x200 in 32s und keine sub17/5k?? Machst Du 30' GP oder ein Tippfehler.

    Gruß
    Rolli
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #775
    Avatar von kuschelläufer
    Im Forum dabei seit
    06.06.2006
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    ja 20x200 in 32 mit 1' GP, dann wird es schlechter: 20x400m in 82-84' mit 2:30 GP, 10x800m in 2:50 mit 3:00 GP und bis jetzt nur ein mal gelaufen 6x1k in 3:45. Alle Pausen wirklich sekundengenau gestoppt. Laufe 70km pro Woche im Schnitt. Habe aber diese Woche nicht geschafft sub20/5k, keine Ahnung warum.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1500m - was darf ich erwarten?
    Von alsterrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 19:17
  2. Bewertung
    Von Abitany im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 19:26
  3. HM auf 1500m Höhe. Erfahrungen und Tipps gesucht.
    Von Gaborcito im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 19:09
  4. Was haltet ihr von diesem 1500m-Trainingsplan?
    Von empi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 16:20
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 10:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •